Zum Inhalt springen

SVETITS - WATCHLIST


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 78
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Es hacken viele auf PS rum, was irgendwie logisch ist, aber jeden der pro Svetits ist, oder ihm zumindest eine Chance gibt gleich zu unterstellen man bekomme etwas bezahlt nur weil man für und nicht gegen Svetits ist, ist schon sehr frech!

 

Ich halte zu ihm- das mit Ehmann war irgendwie vorherzusehen wenn er eine Gehaltskürzung nicht akzeptieren will, schade um ihn ist es aber auf jeden Fall.....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie alle grossen Regenten, weiss auch Napoleon nicht, wann es genug ist!

Klar, Toni ist einer der meistverdienten Spieler beim GAK (man berücksichtige die Doppeldeutigkeit des Adjektivs), aber lieber Napoleon - warum, wenn andere es können, kann er nicht auf ein bisschen Gehalt verzichten???

 

Entweder man schwimmt mit dem Strom oder man ertrinkt! So schade es um den Toni ist - so ist er Gehaltstechnisch nicht tragbar...

Seine Form ging bergab, und mit 34 ist er eben schon verletzungsanfällig! (alles letzte Saison gesehen)

 

Schade um ihn, letztendlich ist er aber auch nur einer von vielen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Vertrag ist Vertrag, da kann man Toni nicht die Schuld geben. So wie ein Mario Bazina und ein Rene Aufhauser verstanden und aktzeptiert haben das sie verkauft werden mussten war es jetzt auch bei Toni.

Aber anstatt das man sinnvoll miteinander einen anderen Verein sucht, kommt diese hochst zu hinterfragende Arbeitsweise eines Hr. Svetits. Das hat sich Toni Ehmann sicher nicht verdient!

 

Für mich bleibt klar: S ist ein Heuchler, der mit Tränen im Gesicht von der Unerechtigkeit der Austria erzählt um vier Monate später noch viel viel ärgers und beinharteres Mobbing zu betreiben.

Man kann zu seinen "Erfolg" stehen wie man will, für mich ist PS menschlich unter jeder Sau.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, Djokic verletzt... und das war Harakiri mit Anlauf. Denn die Verletzung hat sich bereits angedeutet.

 

Und Forniezi ist auch nicht der Gesündeste, was man so hört...

 

Nur leider unterschreibt hier mal wieder jemand Verträge, bevor er die Spieler zum medizinischen Test schickt... :?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doch, schon. Is nur die Frage: Wann?

Ich denk schon, dass Djokic vor der Vertragsunterzeichnung durchgecheckt wurde. Lt. Svetits (jaja, Paul, ich weiß es selbst - spars dir deshalb) war die Verletzung ja bekannt, ist aber für einen Fußballer keine außergewöhnliche.

 

Verletzungen wirds immer geben, bei dem ists halt schon sehr früh eingetreten. Wenn er jetzt 3 Wochen verletzt is und dann das restliche Jahr seine Leistung bringt, kräht kein Hahn mehr danach...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@bertl 80

 

und wenn Djokic das restliche Spieljahr verletzt ist und nur 3 Wochen Leistung bringen kann,was dann?

Das wär natürlich blöd. Nur das is halt das Risiko eines Fußballvereins...

 

Ich kann nicht beurteilen, wie schwer seine Verletzung jetzt wirklich ist, aber wenn es wirklich so ist, dass dies für einen Fußballer nix außergewöhnliches ist und im Regelfall rasch abklingt, seh ich kein Problem in der Verpflichtung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der witz an der sache ist wohl, dass wir uns es einfach nicht leisten können, verletzte spieler zu verpflichten-leistungsbezogener vertrag hin oder her. es ist ned möglich, 6 kicker zu verpflichten wovon 3 als nieten ausscheiden, das ist der untergang unseres(unseres, nicht der von svetits) vereins...

entweder die spieler spielen für ein butterbrot oder man verfällt in alte "tugenden" zurück...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Hassler hat nein zur Kuerzung gesagt als er schlechte Karten hatte (3 andere Stuermer im Kader).

 

Dann wendet sich das Blatt -- der GAK hat keine Stuermer. Also hat der Hassler ploetzlich gute Karten -- und sagt ja zur Kuerzung?????????????

 

Merkt hier niemand wie Euch die Bonzen verarschen???

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die Bonzen

 

Interessante Wortwahl, wie ich finde. Im Umfeld des GAK gibt es zur Zeit nämlich genau einen Bonzen. Und der "verarscht" uns - Verein und Fans - seit ziemlich genau einem Jahr ganz gewaltig. Deshalb sollte man immer wieder (und ganz besonders nächsten Freitag) fragen: Rudi, wo ist das Geld?

 

Der Stehgeiger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merkt hier niemand wie Euch die Bonzen verarschen???

 

Lieber tjandl, der war gut! Verzetnitsch, Elsner und Sükar - die Bonzen ,die die armen, kleinen Arbeiter ausnehmen! Was kommt nun: die Internationale?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man kann immer fragen: rudi, wo ist das geld? nur antworten wird dir niemand-weil man die leute nicht ernst nimmt...

der svetits hat ja keine schuld, nein. alles waren die anderen...

der roth sowieso nicht...

und die vorgänger, die können sich auch ned ausmalen wie das passieren konnte...

 

insofern fühlt man sich als anhänger ein "wenig" im dunkeln..

zumal dann solche geschichten aufkommen, dass unsere spieler beim verband nocht nicht gemeldet sind weil man dem verband schon ewig nix mehr zahlt...

ja, auch das könntens ruhig sagen, die werten herren die wichtig im vipklub herumfressen...

 

svetits ist nur ein kleines mosaiksteinchen des desolaten zustandes wie er jetzt aktuell ist. doch anstatt daran zu arbeiten, wirklich mal einen neuen, geraden weg zu fahren fährt man die selbe schiene wie eh und je...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mein, ich finde es schon "interessant" wie sehr uns Rudi an der Nase herumführt.

 

Deshalb wird er nächte Woche bei der GV einige Fragen zu hören bekommen:

 

- Vorgriffe auf Sponsorgelder der Saison 05/06 für die Aufinanzierung der Saison 04/05 --> Warum, wieso, wieviel?

 

- Beweggründe für den Ausstieg aus dem Styria Vertrag?

 

- Vertrag mit der IMG: Rechte und Pflichten des Vereins, wie Laufzeit, Gelder etc.?

 

In Summe wird er von mir nicht entlastet werden!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Transparenz und vor allem Ehrlichkeit, das gilt es einzufordern! Wenn man selbst die Mitglieder blöd sterben lässt, ist wohl der Gipfelpunkt an Ignoranz erreicht.

 

Wo das hinführt: Siehe BAWAG/ÖGB. So kann es auf gar keinen Fall weitergehen - wir wollen den GAK neu auf solider, seriöser und vor allem ehrlicher Grundlage!!!

 

Ich hoffe, ich spreche für die meisten unserer Anhänger.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In Summe wird er von mir nicht entlastet werden!!!

 

Was passiert eigentlich wenn der alte Vorstand nicht entlastet wird? Hat das irgendwelche rechtliche/finanzielle/... Konsequenzen für Rudi und Co.? Bringt es dem GAK etwas?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...