Zum Inhalt springen

neuer testspieler


Empfohlene Beiträge

plaussible Erklärung. Mir wäre eine österreichische Lösung trotzdem lieber. Ausserdem finde ich, dass wir uns dieses Jahr keinen Druck machen dürfen und einfach mehrere Möglichkeiten und Eigenbauspieler austesten sollten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt unternimmt der Verein einmal was und alle meckern und nörgeln.

Wir können testen soviel und solange wir wollen, da ist ja noch nichts passiert und wenn er wirklich leistbar ist, traue ich unserer sportlichen Führung sicherlich zu ein Talent zu erkennen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir wäre eine österreichische Lösung trotzdem lieber. Ausserdem finde ich, dass wir uns dieses Jahr keinen Druck machen dürfen und einfach mehrere Möglichkeiten und Eigenbauspieler austesten sollten.

Druck machen wir uns eh keinen.

Schau - in Pasching hatten wir Spirk, Pirker, Schenk und Sonnleitner am Feld.

Ist dies keine österreichische Lösung?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Österreichischer Weg und Legionäre in der Mannschaft schließen sich mMn. nur auf den ersten Blick aus. Es geht darum, welche Qualität die Ausländer mit sich bringen... wenn es gelingt, einen Leistungsträger zu verpflichten, dann soll der meinetwegen ruhig Ausländer sein. Wichtig ist hierbei, dass er das Niveau der Mannschaft (bzw. der Liga) hebt.

 

Wo eher Handlungsbedarf besteht, sind die reinen Kaderspieler. Da soll bei gleicher Qualität der junge Österreicher den Vorzug bekommen...

Aber wenn aus der Akademie auf absehbare Zeit kein Stürmer rauszukommen scheint, von dem zu erwarten ist, dass er das Zeug hat zum Stammspieler in der Liga zu werden, dann muss man halt auch im Ausland suchen. Mal abgesehen davon, dass die Stürmerdichte bei den Roten eh recht dünn ist.

Kollmann; Wenn er in Form ist, eigentlich der einzige Gesetzte; Aber leider recht verletzungsanfällig.

Skoro; Kann wirklich kicken, aber im Moment (wenn man sich die Torausbeute anschaut) eher nur deshalb gesetzt, weil sonst keiner da ist. Und billig ist er auch nicht, also nicht so wirklich sicher, ob er noch wirklich lange bleibt.

Schenk; Einige erwarten sich viel, andere sehen in ihm eher einen Landesliga Superstar; Da wird man noch sehen.

 

Und das wars dann schon mit den reinen Stürmern. Junuzovic und Kujabi sind reine Notlösungen... beide sind einfach keine Stürmer.

 

Also ist definitiv Bedarf, noch mindestens zwei Stürmer zu verpflichten. 5 sind sicher nicht zuviel für eine ganze Saison. Verletzungen, Unform und Sperren sorgen eh immer dafür, dass nur 3 wirklich einsatzfähig sind. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass mit Skoro und Schenk zwei dabei sind, mit denen man nicht zu 100% rechnen kann...

So viele Österreicher kannst auch nicht mal kurz aus dem Ärmel schütteln. Bzw statt aus dem Ärmel halt aus der Akademie oder diversen Landesligaklubs aus dem Umland.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danach ist es aber zu spät; da ist das Kücken schon geschlüpft. Es ist schade, dass der GAK immer so spät mit der ganzen Info rausrückt. Der Spieler ist jetzt eh schon beim Training dabei - ein wenig Info wäre da nicht schlecht.

Beim Training dabei sein heißt ja nicht, dass er automatisch verpflichtet wird.

Was bringt Dir eine Info, wenn er nun gerade ein Mal einen Tag beobachtet wurde? Es wäre nur eine Teilinfo und nicht wie von Dir gewünscht, eine ganze Info.

 

Mich stört der Umgangston, wie man mit Verantwortlichen des GAK umgeht. Dies ist eine unwürdige Ausdrucksweise.

 

"Ich bin Fan, also darf ich sudern."

Der nächste Schritt:

"Ich bin Fan, also darf ich Bierbecher auf einen Spieler werfen!"

 

Denke, ist garn nicht so weit hergeholt.

 

 

der umgangston, welchen man befleissigt zu benutzen passt nicht? sorry? was haben die denn schon von uns zu bemeckern-wir sind immer für sie da(im gegensatz zu umgekehrt), stärken den rücken und tun was in unserer macht steht. was denn bitte noch?

sorry, aber wenn sie sch**** bauen, dann sag ich das offen und ehrlich. wenn du meinst, dass sie deswegen jetzt weinen gehen-schert mich das einfach nicht. warum? darum!

 

es ist FAKT, dass da ein spielervermittler daherrennt und einfach einen spieler mitnimmt. ob der "nur" trainiert oder nicht sei dahingestellt. aber irgendwas muss da schon dran sein und ganz so gratis is das ganze ja auch nicht...

auch ist mir schon bewusst, daß die akademie kein unerschöpflicher brunnen voller supertalente ist. doch wenn man schon so auftritt(junge österreicher) dann mus man das auch so durchziehen..

 

im übrigen gefällt mir der umgangston nicht, mit dem man uns oft begegnet. bei uns sind leute in leitenden positionen, leute mit viel ahnung(vielleicht soger mehr als so mancher beim klub) und alles andere als dumme hohlköpfe-das sollte man auch bedenken. nur weil man nicht gleich alles frisst, was man bei unserem verein so schön durch die blume sagt muss das noch lange nix heißen...aufpassen

 

misswirtschaft: man sollte aus den fehlern der vergangenheit lernen denke ich. alles andere wäre schlichtweg dumm...

obiorah und konsorten hatten wir zu genüge, auch ein kujabi muss sich erst richtig beweisen meine herren. außer das er technisch ned so schlecht ist(aber davon gibts viele...) hat er noch ned viel gezeigt-vielleicht das er überhaupt nicht flanken kann...

ein bissi die augen offen halten und mal die leute so fragen was die so von wem halten-die wissen oft viel mehr als die obrigkeit vermutet...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gerne, warum nicht...

fragt sich nur, ob bei mir dann spielervermittler einfach so mit "ehemaligen weltstars" aus sankt nimmerland durch die türe gehen-oder obs von mir ein herzliches "danke, aber wir suchen schon selber und haben auch schon alternativen-die auch zu uns passen" zu hören gäbe...

 

aber, werte halbzeitpause, vielleicht wärs dir dann auch möglich an meiner seite zu bleiben? weil ich will dann nicht, dass sich die bösen bösen gak-"fans", die ja keine ahnung von irgendwas haben (ja was bilden die sich denn ein!) über mich irgendwie kritisch äußern-sonst muss ich alles gleich hinschmeißen...ginge das?

dann könn ma uns alle die hand geben und es so machen wie einst beim rudi: lächeln und winken, auch wenn noch so ein schaß draht wird...

 

im ernst jetzt: wenn da noch weitere "lustige" testkandidaten einfach so (weil wir das ja haben...) mittrainieren muss ich wirklich zu zweifeln beginnen...

heut spielt kapfenberg in gratkorn-da wär eine echte verstärkung(leistbar) mit dem rade djokic direkt vor der haustür zu beobachten..

in der liga renenn genug herum, die leistbar und gut wären-aber da hieße es: augen auf...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine generelle Meinung zum Thema Legionäre:

1.) Der Mann muß Spitze sein und über bestimmte außerordentliche Qualitäten od. Fähigkeiten (Dribbling, Schuss, Spielmacher,..) verfügen, die unsere eigenen Jungs nicht haben. (Demo??, Bleidelis??). Zitat "Inquisitor": wenn es gelingt, einen Leistungsträger zu verpflichten, dann soll der meinetwegen ruhig Ausländer sein. Wichtig ist hierbei, dass er das Niveau der Mannschaft (bzw. der Liga) hebt.

2.) Der Legionär spricht oft "nix deitsch" -> Verständigungs,-Integrationsprobleme??

3.) Wie bereits meine Vorposter geschrieben haben, verstehe auch ich nicht, wieso man sich offensichtlich nicht am heimischen "Markt" umschaut. Es widerspricht sich jedenfalls mit dem vielzitierten "österreichischen Weg".

4.) Haben wir tüchtige Scouts?? Dann macht euch mal auf die Suche! Nur auf die Akademien allein kann man sich ja auch nicht verlassen. Vor allem, wenn akuter Handlungsbedarf besteht, kann man da nix aus dem Hut zaubern.

Bei einem tollen Dienstwagen und etwas mehr Gehalt als ich momentan verdiene, stell ich mich als Scout zur Verfügung. Meine Präferenzen: Keine! :lol:

 

Ps: Weil ichs grad ober mir (MarioKempes) gelesen hab: Den Rade Djokic hab ich erst vor kurzem im Röntgen gehabt und dann hat er gleich mit seinem von mir be-/verstrahlten Fuß im Cup zwei Türln gmacht. Vielleicht schickts mir auch einmal unsere Stürmer vorbei... 8)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der komische Gomez is jetzt scho verpflichtet!Naja mal schauen kann glaub ich e erst nächstes Jahr für uns spielen oder?Wurde angeblich für Kujabi geholt zur verständigung!

 

@Bogsa

Woher soll unser Sportdirektor bitte wissen, dass ein legionär der die Klasse schon bei einigen Vereinen gezeigt hat, bei uns auf einmal einen Vollniete ist?

Demo wurde sicher nicht umsonst fussballgott genannt oder?

Bleidelis ist nicht umsonst Rekord Nationalspieler des EM Teilnehmers Lettland oder?

Aber wenn du der ach so tolle Sportdirektor bist ,der sofort weiss wer bei uns gut wird(bleibt)und wer völlig absackt geh zu Sükar sag du bist der perfekte mann und passt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grazistrot schrieb:

Der komische Gomez is jetzt scho verpflichtet!

Naja mal schauen kann glaub ich eh erst nächstes Jahr für uns spielen oder?

Wurde angeblich für Kujabi geholt zur verständigung!

 

Quelle???

 

Woher soll unser Sportdirektor bitte wissen, dass ein legionär der die Klasse schon bei einigen Vereinen gezeigt hat, bei uns auf einmal einen Vollniete ist?

Demo wurde sicher nicht umsonst fussballgott genannt oder?

Bleidelis ist nicht umsonst Rekord Nationalspieler des EM Teilnehmers Lettland oder?

Aber wenn du der ach so tolle Sportdirektor bist ,der sofort weiss wer bei uns gut wird(bleibt)und wer völlig absackt geh zu Sükar sag du bist der perfekte mann und passt!

 

Es stimmt das diese Kicker einen für AUT akzeptablen Ruf haben/hatten.

Nur hat man sich im Vorstand und auch die Fans (mich eingeschlossen) von den "großen" Namen blenden lassen und sie nicht näher beobachtet.

Bleidelis hat im Klubfußball bevorzugt im ZM gespielt und nur im Team auf der RM Position. Das böse Erwachen hätte man sich durch mehrfaches beobachten sparen können. Allerdings hat sich IB auch beim Viborg FF (DEN) als auch beim FC Southampton (ENG) mehr oder weniger nicht durchgesetzt. Beide Vereine standen mMn zu unserer besten Zeit sicher nicht über uns.

 

Mit Demo ist man das Risiko eingegangen einen Spieler zu holen der über ein Jahr kein Pflichtspiel bei einem Profiklub absolviert hat.

Warum wohl???

Es ist klar, dass man nachher immer gscheiter ist aber hoffentlich und anscheinend hat man daraus gelernt und macht es in Zukunft besser bei den Neuverpflichtungen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man kann leute beobachten-mehrmals wenn möglich. dann sieht man schon ob einer wirklich was kann oder nur eben per mundpropaganda in die luft gehoben wird...das ist gang und gebe im internationalen geschäft, nur bei uns in österreich kapieren es die leut schlichtweg nicht...

 

mich würde wirklich nur folgendes interessieren:

woher hat man diesen spieler bzw. aufgrund welcher umstände trainiert der bei uns bzw. soll uns weiterhelfen? wer hat den "entdeckt"?

 

was viele mümmelmänner( :lol: ) hier drinnen wohl nicht begreifen wollen ist die tatsache, dass man mit solchen aktionen wieder ins alte schema verfällt. sorry, auch wenn die personaldecke noch so gering ist, kann eine harakiri-aktion die sache bei weitem nur schwieriger machen.

vielleicht kann er was, vielleicht auch nicht. ein risiko, dass wir tunlichst nicht mehr eingehen sollten...weil wir es uns schlichtweg nicht leisten können

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann die Meinungen hier im Forum zu diesem Thema absolut nicht nachvollziehen. Wird der sportlichen Führung des GAK nicht zugetraut einen Spieler richtig einzuschätzen? Das Argument vieler Fehlkäufe in der Vergangenheit zählt auch nicht wirklich, denn welcher Klub dieser Welt hat dieses Problem nicht? Beispiel: bayern. Die haben den Ali Karimi als Spielmacher und Ballack Ersatz verpflichtet. Was war? Gespielt hat er nie und wenn er gespielt hat, dann mehr schlecht als recht. Fehlkäufe wirds immer geben. Aber wenn mans nicht probiert wird man auch nie einen "Glücksgriff" machen.

 

Zur wirtschaftlichen Lage kann ich hier nur sagen, dass ich glaube, dass das Ganze keine UNdurchdachte Aktion sein kann, denn dann wäre unser Herr Präsident nicht mehr glaubwürdig. Ich sehe keinen Grund sich zu sorgen, dass wir wieder in alte Muster zurückfallen. Sollte der GAK in den nächsten 5 Jahren keine neuen Spieler holen?

 

Der vielgepriesene österreichische Weg wird durch den Kauf eines Ausländers doch nicht verlassen! Man braucht sich nur die aktuelle Statistik anzusehen des Österreicher Topfes: 1. GAK mit 72%, gefolgt von M'burg und Ried. Vorletzter ist Sturm mit 34% und die Austria erfüllt nicht mal die Teilnahmekriterien am Österreicher Topf. Darüber hinaus werden im heurigen Spieljahr allein 5,5 Millionen Euro anteilsmäßig auf die Klubs verteilt - da bekommen wir ein gehöriges Stück davon ab.

Ich bin auch für den österreichischen Weg und der wird vom GAK meiner Meinung nach auch gegangen. Den Kader jedoch mit Talenten (ob er das jetzt is oder nicht) zu ergänzen halte ich für völlig legitim.

 

Ich kann nur sagen dass ich der Führung des GAK insofern vertraue dass unser neuer Testkanditat entweder echt sehr sehr gut ist, oder dass uns ein Fehlkauf (oder auf Leihbasis) dieses Spielers auch nicht das Rückgrat brechen wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es!

 

Wir sollten versuchen, eine vernünftige Quote an Tops/Flops zu erreichen.

 

Bei fast allen Klubs ist mindestens jeder zweite Transfer ein Flop. Egal was der Kicker beim alten Klub gezeigt hat.

 

Und: Falls er wirklich kommt (wer sagt das überhaupt?), wird er nicht die Welt kosten.

 

Die Wahrscheinlichkeit, dass aus ihm noch was wird ist aber dementsprechend gering einzuschätzen.

 

Das Preis-Chancenverhältnis wird stimmen, sonst holen wir ihn nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fehlkäufe wirds immer geben. Aber wenn mans nicht probiert wird man auch nie einen "Glücksgriff" machen.

Ich kann nur sagen dass ich der Führung des GAK insofern vertraue dass unser neuer Testkanditat entweder echt sehr sehr gut ist, oder dass uns ein Fehlkauf (oder auf Leihbasis) dieses Spielers auch nicht das Rückgrat brechen wird.

 

Hallo?? In welcher finanziellen Situation befinden wir uns gerade? Wir können uns nicht auf irgendein Glück verlassen. Oder warum glaubst Du haben wir so viele Stammspieler abgeben müssen; damit wir jetzt wieder wirtschaften wie früher? Eher nicht! Der Verein hat im letzten Jahr so viel durchgemacht und Du schreibst, dass uns ein Fehlkauf nicht das Rückgrad brechen wird. Dann frag ich Dich, war das alles nur Show? Glaubst Du wirklich, dass es Sinn macht zu zu Konsolidieren und gleich wieder in den alten Trott zu verfallen? Also ich nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte Reds1902 recht geben.

 

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich Sükar seine Glaubwürdigkeit durch eine einzelne dumme Aktion verspielen lässt, nur um "irgendwen" zu verpflichten.

Dieser Mann ist alles andere als Schaumschläger bzw. sein schwarzes Gegenüber, der ohne roten Faden ein liebes Gschichterl erzählt und morgen davon nix mehr weiß. Sprich: er wird wohl auf das Geld auch weiterhin schaun: unabhängig davon ob der Spieler aus den eigenen Reihen kommt, aus sonst wo in Österreich oder eben aus der Ferne. Selbst für einen Sionko würd der H.S. den Euro zweimal umdrehen bevor er ihn verpflichtet.

 

Alles was H.S. bis dato mit seinem Team angepackt hat, hat Hand und Fuß gehabt und stand immer unter einem vernüftigen "im Auge behalten der Finanzen". Wieso soll das nun plötzlich anders sein? Wir ham keine Details und manche hören scho von den Spatzen (die übrigens im Grippefieber gezwitschert haben könnten), wie viel er an Kosten verursachen wird die mögliche Niete.

 

Viel Wind um eine Sache, die nicht einmal ansatzweise bestätigt ist (das er bereits verpflichtet wurde). Und gleich da mal wieder unser Vereinslogo an die Wand malen is wohl etwas Eggenbergergürtlerisch (sprich schwarzmalerisch). Wird ma jetzt gleich ständig den "österr. Weg" beweinen und beklagen, wenn mit einem ausländischen Spieler verhandelt wird? Was wenn Skoro gehen will im Sommer? Schenk rückt nach und welche Reserve hamma dann? Welcher Österr. Stürmer-Talent fällt Euch denn plötzlich ein, der für Österr. Verhältnisse gut is und bei uns was verdienen will wenn er bei Salzburg oder der Austria weit mehr verdient? Welchen Österr. soll ma uns den leisten können, wenn glei die Austria dabei is oder Salzburg (weil er eben gut is)??

 

Abwarten, Tee trinken (rote Kirsche oder so), auf was Offizielles warten, möglicherweise eine Frage diesbezüglich über Spitze Feder an unseren Präse richten und dann erst etwas über Misswirtschaft daherplaudern.

 

8)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beispiel: bayern. Die haben den Ali Karimi als Spielmacher und Ballack Ersatz verpflichtet. Was war? Gespielt hat er nie und wenn er gespielt hat, dann mehr schlecht als recht. Fehlkäufe wirds immer geben. Aber wenn mans nicht probiert wird man auch nie einen "Glücksgriff" machen.

 

das stimmt so leider nicht! als ali karimi verpflichtet wurde, da war noch gar nicht davon die rede, dass ballack die bayern verlässt! erst im dezember 2005 haben sich die bayern nach einem nachfolger umgesehen und im kicker ist folgendes zu lesen:

 

"Julio dos Santos überzeugte Bayern-Manager Uli Hoeneß bei dessen "Inforeise" (so Hoeneß). Der offensive Mittelfeldspieler von Cerro Porteno könnte die Nachfolge von Michael Ballack antreten, der die Bayern nach Ablauf der Saison möglicherweise verlassen wird."

 

der spieler wurde auch verpflichtet, kommt aber nicht zum einsatz weil

 

"Rummenigge fügte hinzu, dass die Bayern jedoch erst eine Lösung für dos Santos finden müssten, nachdem der Mittelfeldspieler als Nicht-UEFA-Ausländer eingestuft werden würde. Derzeit haben die Bayern jedoch bereits vier Spieler unter Vertrag, die nicht aus dem Einzugsgebiet des europäischen Kontinentalverbandes stammen: die Brasilianer Lucio und Zé Roberto, Ali Karimi aus dem Iran und Paolo Guerrero aus Peru. Mehr gestattet die FIFA nicht."

 

karimi hat in der liga 20 spiele für die bayern gemacht, 2 tore und 3 assists und hat die kicker-durchschnittsnote 3.57.

 

im vergleich dazu die anderen mittelfeldspieler von bayern (mit mehr als 10 spielen):

 

ballack: 20 spiele/3,13

deisler: 16 spiele/3,93

ze roberto: 19 spiele/3,39

schweinsteiger: 22 spiele/3,66

scholl: 11 spiele/3,50

salihamidzic: 15 spiele/3,77

 

zahlen lügen nun mal leider nicht - folglich solltest du deine aussagen nochmal überdenken, da die subjektive wahrnehmung uns leider viel zu oft einen streich spielt :P

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...