Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

hannes kartnig finanzgott 8)

 

Also ich bin neidisch auf die Schwarzen, so einen Präse bräuchten wir auch ;-)

 

So wie der Dicke die Probleme gelöst hat wären unsere Problem nicht mal der Rede wert. LOL

 

Hoffe nur sie landen weich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 170
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Das war bei TALK und Tore

jetzt weiß ich auch warum der strohsack nix mitn kartnig zu tun haben will!!!

Ich als Roter krieg alle Gefühle, wenn ich den sch*** lese, den die Buchprüfungsfirma dort im Auftrag von HK, seines Zeichens der größte Kotzbrocken in dieser Stadt und in diesem Land, verzapft.

:evil:

 

Unglaublich! Wie muss es erst den "wahren" Schwarzen gehen? Damit meine ich vor allem die, die sich im sturmforum.at tummeln bzw., die in den Supportsektoren daheim sind. :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

quelle: sksturm.net

News - direkt von der Generalversammlung

 

Beginn

Präsident Kartnig hat das Wort, er bittet um eine gesittete Diskussion.

Im Moment ist Generalversammlung nicht beschlussfähig, zuwenig stimmberechtigte Mitglieder sind anwesend.

 

Es gibt eine Pause bis 19:35 Uhr.

 

Ende der Pause

Präsident Kartnig beginnt mit einer Ansprache und bittet die Mitglieder, sich richtig zu entscheiden.

 

Der jetzige Vorstand steht wieder zur Wahl, aber nur bei gesitteter Diskussion

 

Das Land Steiermark haftet für 1,2 Mio. Euro.

 

Ein hauptamtlicher Geschäftsführer soll eingesetzt werden.

 

Das Protokoll der letzten Generalversammlung wird verlesen

 

Mittlerweile sind 146 Stimmberechtigte anwesend

 

Neue Anträge wurden eingereicht. Es wird nun abgestimmt, ob diese vor oder nach der Vorstandswahl behandelt werden sollen

 

Neue Vorstandsmitglieder

Hans Reicher

Dr. Claudius Handl

Wolfgang Lidl

 

Diese 3 Personen mussten in den Vorstand gewählt werden, um den Vorstand beschlussfähig zu machen. Die eigentliche Wahl des Vorstandes folgt erst

 

Buchprüfung

Laut MGI Buchprüfung GmbH wird das Geschäftsjahr 2005/2006 mit 160.000 Euro positiv abgeschlossen. Für die nächste Saison sollen es 600.000 Euro sein

 

Per Stichtag 31.12.2005 betrug die Verschuldung 5,4 Mio Euro

Ende der Saison 2005/2006 soll der Schuldenstand auf 4,7 Mio Euro sinken

Die Verschuldung per 30. Juni 2006 soll sich dann auf 2,4 Mio Euro belaufen

Nach der Saison 2006/2007 gibt es einen geplanten Schuldenstand von 1,8 Mio Euro, bis zum 100-jährigen Bestehen sollte man wieder auf 0 sein

 

Mit heutigen Tage gibt es einen Liquiditätsengpass von 2,75 Mio Euro, der einerseits durch die 1,2 Mio Euro vom Land Steiermark, andererseits durch Sponsorengelder (1,55 Mio Euro, sollte der Vorstand wiedergewählt werden) abgedeckt ist.

 

Diese Daten werden bis Freitag an die Bundesliga übermittelt

 

Anträge werden diskutiert

Zu teils hitzigen Gesprächen kommt es nun beim Thema neue Anträge. Die Wahl des Vorstands zögert sich noch hinaus

 

Vorstand wiedergewählt

Der Vorstand wurde wiedergewählt, mehr als die Hälfte der Stimmberechtigten war dafür.

 

Neuer Sponsor

Mit Saison 2007 wird Frank Stronach als Sponsor einsteigen

 

Einigung mit David Mujiri

Schon am Nachmittag konnte eine Einigung mit David Mujiri erzielt werden, der Konkursantrag ist damit vom Tisch

tja, jetzt is die lizenz wohl in der tasche.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl es mir stinkt, das Kartnig wieder mal nicht zur Verantwortung gezogen wird, bin ich doch positiv überrascht über das Stronach-Engagement. Zu einem Großteil deshalb, weil sich viele Rote (hier im Forum) fast nicht genug an einem potentiellen Lizenzentzug von Sturm "aufgeilen" konnten. Positive Ausnahmen seien erwähnt mit z. B. Finanzminister, dessen Worte im Sturmforum wirklich ehrlich geklungen haben. Ich hoffe nur, das der junge Weg weitergegangen wird! mfg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@rot-bis-in-den-tod

na und? sollen sie doch lachen! wir lachen über sie UND stronach! dem "harten kern" wird das stronach- bzw. magna- (?) engagement eh nicht recht sein :twisted:

 

stronach hat austria zum unsympathlerklub nr.1 gemacht, die roten ochsen haben ihn dann aber eindeutig verdrängt. vlt will er ja dem mateshit mit einem neuen unsympathlerklub den rang ablaufen :lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bitte alle menschen die mich kennen mich nie mehr auf diese frage anzusprechen. ich werde mich dazu nicht mehr äußern weil man eh sowieso hinten und vorne nur belogen wird.

 

stronach ab 2007 als sponsor. na bitte. wenn der kartnig in der früh die augen aufmacht hat er schon mindestens 200 leute belogen und 100.000 euro täglich gelder verschleudert. dem würd ich nie die hand geben weil die uhr sicher weg ist.

 

am 31.mai wird die liga sagen wer nächstes jahr wieder mitspielen darf und wer nicht. bis dahin werde ich nix mehr dazu sagen. bitte @all die mich kennen, das zu respektieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich so nervt an der ganzen Geschichte ist, dass Kartnig erstens mal wieder ungeschoren davonkommt und noch dazu jetzt als der große Retter gepriesen wird. Kanns das sein? Dieser unsymphatische, arrogante, inkompetente Mensch hat anscheinend wieder mal all seine Gefolgsleute eingeschleimt. Ich hab nicht gedacht es sei möglich, aber der Kartnig wird mir von Tag zu Tag noch unsympathischer! :twisted:

 

Aber die sollen sich nicht zu früh freuen, wer weiß ob das alles so heiß gegessen wird wie's gekocht wird!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Magna oder Stronach wirklich bei den Schwarzen einsteigen, dann sind die Blackies zumindest in absehbarer Zeit schuldenfrei, inwieweit dann Magna II als neue Stronach Werkstruppe aufgebaut wird muss man abwarten.

 

Irgendwie ist mir aber unverständlich, warum die BuLi gegen den Bladen keine Konsequenzen in die Wege leitet, er hat eindeutig die Auflagen der Lizenez nicht erfüllt - maximal 2 neue Spieler -, aber das kümmert anscheinend niemand.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Vogel schießt einmal mehr die heutige K(l)eine Zeitung ab. Titel:

 

Meisterstück des Hannes K.

 

Es ist unglaublich! Da wurschtelt sich einer, der den Verein selbst ruiniert hat, durch und rettet seinen eigenen A.... und wird dann auch noch als Held gefeiert.

 

Zum Drüberstreuen der heutige ö3-Wecker. Originalzitat:

 

"Einmal mehr rettet Hannes Kartnig den SK Sturm vor dem Ruin"

 

Ich lernte vor einigen Jahren, dass die Recherche für einen Journalisten Pflicht ist. Irgendwas muss sich da geändert haben - oder sitzen gar keine Redakteure/Journalisten mehr in den einzelnen Redaktionen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

münchhausen lässt grüssen:

 

Er hat mir am Sonntag zugesichert, 2007 zu uns zu kommen, wenn sein Vertrag mit der Austria endet."

 

"Wie genau unsere Zusammenarbeit aussehen wird steht noch nicht fest", sagte der alte und neue Präsident, ließ danach aber anklingen, dass sich die von Stronach für Sturm eingeplanten finanziellen Mittel nicht in Austria-Größenordnung bewegen werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was anderes hab ich ned erwartet: entweder pleite und einen respektvollen Neuanfang oder eben weiterwurschteln vom Dicken Low-Level-Proleten und Trauzeugen im Gepäck.

 

Wobei: ganz gegessen is die Sache bei der Austria ja auch ned ... hmmmm ... also mal abwarten.

 

Jedenfalls "freuts" mich, dass so mancher Schwarzer wieder Champions-L Töne im Ohr vernimmt und nicht mehr den Pleitegeier. (Wie schnelllebig unsere Zeit doch ist)

 

Und bei so viel Dummheit - Wiederwahl - hört sich bei mir dann eben das Mitleid auf. Obwohl ma ja nicht alle über einen Kamm scheren soll.

 

Kartnig is aber das beste Beispiel dafür wie man mit Nichts ganz gut dastehen kann und sogar dafür noch Beifall bekommt. Des Kaisers neue Kleider eben.

 

Und wenn man den Jubel hört von der GV, dann kommen in mir so Tondokumente aus dem Geschichtsunterricht in Erinnerung, wo so mancher enttäuschter Monarchie-Österreicher den Stimmen, die die verlorene Größe und den Stolz wieder heraufbeschwörten, zujubelten. War ja bei der anderen GV auch ned anders. Da hatte der Hannes ja auch so nette Gschichten im Talon.

 

Sollen die Einfältigen, die nun mit der Frohbotschaft des Advents von Stronach wieder alte Stärke zu finden glauben, nur wieder über Uns lachen. Kindernaivität is ja auch was schönes in einer rohen Welt. :wink:

 

Ich mach mir keine Sorgen. Und zu viel Konzentration auf Nebengeräusche verhüllt die Sinne für das Wesentliche, das vor uns liegt.

 

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn in anderen Foren die Berichte von Anwesenden liest und dann die Berichterstattung der bekannt kritischen und gut recherchierenden österreichischen Sportpresse verfolgt, kommt man zum Schluß, daß Sturm gestern wohl zwei Generalversammlungen hatte.

 

Auf einer war alles toll, Stronach sponosort usw..., auf der anderen gab es dubiose Abstimmungsmethoden, eine vage Erklärung, daß Stronach Sturm in einem Jahr irgendwie unterstützen wird, Beschimpfungen auf übelstem Niveau usw... Außerdem wurde auf der zweiten GV zB ein Antrag, Osim eine Ehrung zuteil kommen zu lassen, abgelehnt.

 

Ich bin ja schon sehr gespannt, was die Kartnigsche Seifenoper noch so an überraschenden Wendungen für uns bereit hält. Am Freitag entscheidet mal die 1.Instanz über die Lizenzen - dann wissen wir mal mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kopier mal was daher, aus einem Forum deren, deren Namen ich hier nicht nennen will ;-)

 

Folgendes möchte ich zur GV noch zu bedenken geben:

 

1.) Kartnig haftet für keinen einzigen Cent (kein eAhnung was er unterschrieben hat im Krankenhaus).

Das tun Land mit 1,2 Mill � und die neuen Sponsoren (Versicherung, Transportunternehmen) die NOCH NICHTS UNTERSCHREIBEN HABEN!

 

2.) Die Lizenz gibts erst, wenn das Geld da ist und die SPonsoren die laut Kartnig nicht genannt werden wollten unterschrieben haben!

 

3.) Niemand weiss, wie Stronach "helfen" wird. Es wird aber laut HK nicht als "Sponsor" einsteigen. D.h. ist dürfte sich nur um

kleinere Summen handeln.

 

4.) Klementschitsch bezweifelte zuerst die rosigen Zahlen von Glinz (im November war Sturm ein Konkursfall, diese Verbesserugn wäre unglaubwürdig!).

Erstn achdem Herr und Frau KArtnig mit ihm geredet hatten, sagte er er könne natürlich nicht wissen wie es jetzt aussieht.

 

5.) Angeblich wurden Rückstellungen gebildet, was ich noch nicht wusste: NK Mura scheint wegen Mörec geklagt zu haben, da wurden 100000 � als Rückstellung gebildet.

 

6.) Bei den Abstimmungen wurde so vorgegangen, wie es dem Vorstand gerade passte: d.h. bei Anträgen gegen den Willen des Vorstandes wurden zuerst die dafür Stimmen gezählt danach die

Enthaltungen und der REST (ohne zu zählen) wurde als DAGEGEN gewertet! Ein protest war nutzlos!

 

7.) Einige Wichtige Anträge wurden von Lidl auf dem Programm einfach NACH DER WAHL DES VORSTANDES angesetzt... d.h. man musste den Vorstand wählen bevor

einige kritische Anträge behandelt wurden ! Ein protest gegen dieses Vorgehen wurde von den Mitgliedern abgelehnt!

 

8.) Die erste Abstimmung über den Antrag des Sonderprüfers wäre angenommen worden (87 dafür stimmen). Da trieben Lidl und Karntig alle Mitglieder schleunigst in den

Saal zurück (nach der Neuwahl des Vorstandes hatten viele deinsteressiert den Saal verlassen) um DAGEGEN zu stimmen. Die erste Abstimmung hatte dann also 87 dafür, 72 Enthaltungen und 60 Gegenstimmen ==> also ungültig weil mehrere mehrfach aufzegten.

Als dann nach eingem Choas nach 10 Minuten nochmals abgestimmt wurde, waren nur mehr 45 dafür....

 

9.) Der Mitlgiederstopp wird aufgehoben und eine ähnliche Massnahme darf vom Vorstand nicht mehr beschlossen werden.

 

10.) Mag. Fuchs (der immer wieder beschimpft wurde) brachte einen Antrag ein, Ivica Osim für seine erfolreiche Arbeit zu ehren und

dass sich der Verein für die Umstände seines Abganges entschuldigt. Daraufhin wurde Fuchs von kartnig heftig attackiert und der Vorstand

belehrte die Mtiglieder diesen Antrag nicht zuzustimmen.... nach einer hitzigen Diskussion wurde der Antrag vom sichtlich angeschlagenen Fuchs

zurückgezogen....

 

11.) Sowohl zum SMI (stronach) Vertrag wie zum Sponsorbetrag der Perspektiven oder den NEUEN Sponsoren wurde nichts bekanntgegeben, man bereif sich auf

Geheimhaltungsklauseln....

 

 

 

Möge sich jeder selbst ein Bild vom Vorgehen unseres Vorstandes machen

 

und

 

ein GV Posting aus einem anderen Forum, für mich bezeichnend wie sehr Sturm krankt

 

Zitat:

Zum Teil war es eine Farce. Zuerst drohte Kartnig, dass der Vorstand abtreten würde, wenn die Foderung nach einem Sonderprüfer angenommen würde! Dann wurde je nach Gelegenheit immer so gezählt wie es gerade dem Vorstand recht war, d.h. entweder wurden zuerst alle für und dann alle Gegenstimmen gezählt und der Rest als Enthaltung gewertet (die mussten aber gar nicht aufzeigen) ODER bei "unseren" Anträgen wurde zeurst die DAFÜR stimmen dann die Enthaltung gezählt und alle die gra nicht aufzeigten als DAGEGEN gewertet !!! Ein Protest gegen diese Vorgangsweise wurde einfach ignoriert!

 

und weiter

 

Zitat:

Ein MAg. Fuchs wurde aufs übelste beschimpft ("geh doch zu den Roten du ORsch"), Frau Kartnig und Ihre Verwandten betätigten sich als Einklatscher. Klementischtsch ändert seine Meinung ( Sturm war im Nov 2005 ein Konkursfall, eine solche Verbesserung bezweifelte er) zu den von Glinz präsentierten Zahlen nachdem Frau Kartnig wie wild auf ihn eingeredet hatte und HK einen kurzes Gespräch am Gang mit ihm hatte.......

 

Zitat:

*NOCH sind die rettenden Sponsorverträge nicht unterschrieben! D.h. momentan gibt es KEINE positive Fortführungsprognose und KEINE Lizenz. Erst wenn das Geld da ist und die Unterschriften da sind ist die Lizenz gesichert!

 

Zitat:

Herr Kartnig haftet mit keinem Cent (keine Ahnung was er am Krankenbett unterschrieben hat) für Sturm. Das tun Land (1,2 Mill) und eben die neuen noch nicht genannten Sponsoren (bringen 1,75 Mill), die noch NICHTS unterschrieben haben (soll sich um Versicherung und Transportunternehmen handel).

 

Zitat:

Es wurde keine Aussagen getroffen wie hoch sich Stronach beteiligen wird (auch 100.000 � sind eine "Hilfe").

 

Zitat:

Es wurde einem Vorstand das Vertrauen ausgesprochen, der über 15 Mill. � durchgebracht hat und fast alle Immobiliben des Vereins verscherbelt hat.

 

Zitat:

Die Mitglieder waren gegen einen Antrag von MAg. Fuchs den erfolgreichsten Trainer aller Zeiten, Ivica Osim eine Ehrung für siene Verdienste zuteil werden zu lassen...

 

 

bei mir klingeln schon wieder die Alarmglocken

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der ist auch gut:

http://steiermark.orf.at/stories/105078/

 

"Stronach wird mir helfen"

"Sie wissen, ich habe sehr sehr gute Beziehungen zu Frank Stronach. Und Frank Stronach hat mir zugesagt, dass er, wenn er bei der Austria weg ist, und er ist weg, dass er mir helfen will. Frank Stronach hat immer sein Wort gehalten. Das kann ich Ihnen heute mitteilen: 2007 wird er mir helfen", sagte Kartnig.

 

Wie hoch und in welcher Form dieses Sponsoring stattfinden wird, führte Kartnig nicht aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...