Zum Inhalt springen

125. Derby Nachbesprechung


Empfohlene Beiträge

zum stangenschuss von filipovic muss ich sagen, dass der von extremen winkel an die stange geschossene ball ka wirkliche torchance war, da er nie aber wirkli NIE rein gangen wär, weil da andi ja zur stelle gwesen warad. naja solche sachen sieht man halt im 8ter live vor ort ...

 

..und wie der einigangen warad!! Wir können froh sein über diesen Punkt, gegen unseren (laut vielen hier im Forum) "Landesliga-Niveau"-Stadtrivalen.

Apell: Auch wenn ihr den SK Sturm zum Kotzen findet, bleibts abisserl sportlicher..

Spekulation: Es hätte auch gut und gerne ein Debakel werden können. bei den Sitzern, die Sturm da hatte. Wir hatten gestern eine ordentliche Portion Glück, wer anders denkt, der hat die (rosa)rote Brille auf.

Ende der Spekulation, bogsa, over and out..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 99
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Im Gegenzug patzte die viel gelobte Abwehr rund um Sonnleitner und Ehmann des öfteren (vor allem von diesen beiden hätte ich mir das nicht erwartet) und ließen zahlreiche Großchancen zu. Insgesamt wars aber keine schlechte Bundesligapartie.

 

die abwehr war unsicher. bei kopfballduellen war "air" ehmann gewohnt souverän, bei schnellem kurzpassspiel wirkte er gewohnt hölzern.

sonnleitner IST gut, er kann aber nicht immer fehlerlos sein, gerade in der IV und mit seiner relativen unerfahrenheit.

da wird weiter oben über junge hüben wie drüben diskutiert und dann stellst du dich blöd und tust so, als müßte sonnleitner in seinem alter schon ein kompletter kicker sein. muss er nicht, aber wenn er so weiter macht spielt er bei der euro 2008 den zentralen part in der abwehr einer jungen, hungrigen österreichischen mannschaft. (über gelb rot kann er sich nicht beschweren, das wird er auch selbst wissen, er wirkt in interviews nicht gerade dumm...)

insgesamt eine gute bundesligapartie mit glücklichem ende für uns

 

übrigens: aus dem spiel heraus hatten wir sehr wohl einige hochkarätige chancen: kollmann nach maßflanke von standfest mit dem kopf(unmittelbar vor meinen augen:2. HZ; unmittelbar vor deinen augen 1. HZ super kombination mit junuzovic), kopfball skoro, kujabi unmittelbar nach seiner einwechslung. dazu immer gefahr bei standards, mir hats gepasst...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gegen eine mannschaft mit gerade mal 5 bundesligatauglichen spielern darf man nicht so spielen.

 

:?::?::?:

 

geh gohones, jetzt beruhig dich halt, nur weil das ergebnis nicht deinen erwartungen entspricht mußt ja nicht zum phantasieren anfangen....

also, ich weiß nicht bei welchem spiel du gestern warst, aber arschkick???

verstehe ich nicht, wo hast du hingschaut???

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und sonstige fantastereien aufgrund von persönlichen enttäuschungen:

 

1.) war es für neutrale das beste, weil aufregendste, mit den meisten strafraumszenen gespickte derby seit langem

2.) weiß ich nicht warum sturm dermaßen schlecht geredet wird: wenn die drei primadonnen - mujiri, filipovic & rabihou - wollen, dann geht bei denen einiges - siehe gestern - weiter.

 

also calm down. zum arbeiten gibt es eh bei uns genügend.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich wirklich über den mageren Besuch gewundert. Ein Derby mit nur 8300 Besuchern ist ein Jammer.

 

Zum Spiel: Sturm hatte anfangs wirklich "die Hosen voll". Das zeigt die allererste Ballberührung eines Roten: Es war ein Eckball FÜR UNS.

Da wir aber aus den ersten 10 Minuten kein Kapital schlagen konnten, hat sich Sturm erfangen und dann gut gespielt.

 

Das Remis geht für mich in Ordnung, auch wenn ich das Spiel nicht so gut gesehen habe, wie manche Medien. Die 3:1 Stangenschüsse lassen das Ganze besser aussehen, als es war.

 

Wie auch immer, beide Mannschaften können von einem halbwegs geglückten Saisonstart sprechen.

In 2-3 Runden weiss man mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vieles ist schon gesagt, die wichtigsten erkenntnisse aus meiner sicht:

1) majstorovic gehört nicht ins defensive mittelfeld! eine glatte fehlpositionierung, sturm konnte immer wieder durch die mitte initiativ werden, MM ist mE einfach für diese position zu langsam.

2) abgesehen davon, waren wir viel zu defensiv ein- bzw. aufgestellt. jeder weiß, dass bei den schwarzen die schwächen in der defensive liegen. wir haben es über das ganze spiel verabsäumt, druck auszüben. bei den wenigen guten offensiven aktionen hat man schon gesehen, dass die scharzen hinten ein torso sind. wir haben sie spielen lassen und ihnen ihre stärke - das kurzpassspiel in der offensive - ausspielen lassen.

3) will jetzt nicht gleich über LS schimpfen, aber einen skoro auf der bank zu lassen und ihn erst in der 74. min zu bringen, ist taktisch eine katastrophe. wir waren nie in der lage, sturm richtig unter druck zu setzen, weil uns die offensivkräfte gefehlt haben! Kollmann war oft auf sich allein gestellt und hat zudem nur sehr wenig gebracht (viele stopp- und abspielfehler).

Fazit: Sturm hat teilweise wirklich gut gespielt, aber nur weil wir sie spielen haben lassen! ich versteh, dass jetzt viele schwarze sagen (aus deren sicht!), dass es das beste derby seit langem war. Für uns rote war es enttäuschend. Positiv war der gewonnene punkt, so bitter das jetzt klingt (angesichts der erwartungen vor dem derby).

eines noch:

die Innenverteidigung mit ehmann und sonnleitner scheint ein problem zu sein! war schon im herbst bei den wenigen spielen so, die die beiden gemeinsam hinten gemacht haben. Sonnleitner wäre auf der rechten IV-Position weit besser aufgehoben!

tiefrote grüsse

rotjacke22

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

respekt für harry sükar! sich in der phase den fans zu stellen ist der richtige weg.

 

die mannschaft braucht mehr leiderschaft und selbstvertrauen! ansonsten muss man zufrieden sein. wir hatten keine gute vorbereitung (6 teamspieler abgestellt, dann keinen starken aufbaugegner...).

 

die routinierten spieler müssen mehr verantwortung übernehmen (jocki hat wieder die halbe partie unter der outlinie verbracht)! auch um ein wenig druck von den jungen zu nehmen. sonnleitner kann noch kein tokic-, junuzovic noch kein bazina- ersatz sein!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lieber herr short - dein posting ist aber für die fische - es kommt darauf an welchen effekt man erzielen will - also man muss und soll un kann alles, nur wenn du wirklich ein tor erzielen möchtest dann musst ins tor sch****en, sonst ist die stange auch schön!

 

:wink: wär mal zum probieren

 

@rotjacke22 ich hab mich auch vertan mit skoro, der war anscheinend noch verletzt(knöchl) dann kann ichs natürlich verstehn warum er erst so spät reinkommen ist.[/b]

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unsere roten haben nicht besonders gespielt.

einzig andi schranz hat über die gesamte spieldauer überzeugt ( sein ruhiges warten beim mujiri schuss beweisst gutes auge...).

standfest zum flankentraining, muratovic zum passtraining.

die jungen sonnleitner und junusovic hatten auch nicht ihren besten tag.

in summe hatten die schwarzen einfach zu viel raum für ihr kurzpasspiel. immer über die mitte und unsere abwehr konnte sich nicht drauf einstellen.

der aufbau war in summe zu langsam.

die zweite sache, die neben andi schranz positiv war, ist unser präsident HS, der bei uns im 8er mitgefiebert und in der halbzeit rede und antwort gestanden ist ( nebenbei jubilar schleich war auch dabei ).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein grottenschlechter kick, ohne ausnahme bei den spielern. vom schranz andi bis zum junuzovic vorne haben alle einen tag gehabt, der wohl eher der dunkleren kathegorie zuzuschreiben ist.

ich nehme auch nicht an, dass der schranz beim lattenschuß vom mujiri "ein gutes auge gehabt hat" sondern schlichtweg glück. der rest der spieler soll sich fragen, was man al profikicker den ganzen tag tut wenn man die einfachsten fußballerischen dinge nicht ansatzweise kann...

der besuch hat dem derby den reest gegeben(8000 für ein derby? sorry?) und unser support war unter aller sau, weil die leut lieber sükar schauen und ihn mit belämmerten fragen durchlöchern und dem erfolglosen schoko nachjammern anstatt courage zu zeigen.

ach ja: wenn ich nochmal irgendwo lesen muss, dass dieses "verdiente remis" ein guter kick war, dann erbreche ich über meinen bildschirm bzw. über der tageszeitung. unglaublich was heutzutage geschrieben wird, fußballahnungslose journalisten die ganze kolummnen inne haben.

 

soviel eier wird man wohl noch haben können zu realisieren, dass dieses derby alles andere als würdig war. vergessen sind wohl die zeiten als man vor einem restlos ausverkauften liebenau spielte und es nur eines gab: sieg oder niederlage. ein torloses remis wäre da wohl der gipfel gewesen.

aber so ändern sich die zeiten, die leut leben wohl alle noch immer in ihrer red party...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich möchte auch in deine kerbe schlagen lieber kempes. also mir ist gestern schon schwindelig gewesen als ich überall lesen konnte das es eines der besseren derbys war, dieses spiel kann trotz aller veränderungen doch nicht unser standard sein, und dann hier im forum noch die geschichten mit unserem präse. vermutlich haben die gleichen speichelgeleckt die vor 3 wochen noch geschimpft haben, aber er muss ja selbst wissen was er sich da antut. er wird schon noch in den genuss kommen mit den wahren roten zu reden! :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spannendes Spiel gerechtes Remis. Nur ich habe leider das Gefühl, dass Sonnleitner und Ehmann nicht zusammenpassen in der Innenverteidigung.

Ja dieses Gefühl hatte ich schon im Vorjahr bei den wenigen Spielen die diese beiden zusammen gespielt haben. Sonnleiter harmoniert mit Majstorovic wesentlich besser und diese 2 haben im Herbst einige tolle Partien gespielt. Obwohl die Position Innenverteidiger heißt gibt's einen rechten und einen linken IV. Und Sonnleitner fühlt sich offenbar in der rechten Position besser, die allerdings von Ehmann eingenommen wird. Hoffentlich gibt das kein böses Erwachen ........

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bloß, dass gewisse "wahre rote" nun schon seit august(!) auf ein einziges stündchen mit dem präsident warten...der aber anscheinen für uns keine zeit findet, für so manch anderen aber schon....

Ich dachte, er wäre im Sektor 8 gewesen?! Und hätte sich dort den Fragen gestellt?! Und die "wahren Roten" werden beim Derby wohl ebendort gewesen sein, oder?

 

Weiters beantwortet er auch alle Fragen im Teufelspost - Thread hier im Forum.

 

Dass er nicht zu jeder Familien - Grillparty eines GAK - Fans kommen kann, sollte schon einleuchtend sein, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ich hab mich tatsächlich dabei ertappt, dass ich mir dachte, den toni in den sturm zu stellen, zlatko in die mittelfeldposition und mario majstorovic in die innenverteidigung zu mario sonnleitner zu stellen...

 

gerade lars söndergaard hatte ich salzburg mit heiko lässig ja auch einen spieler, den er sowohl im sturm als auch in der abwehr aufstellen konnte - und gerade, wenn man unsere flankenherrlichkeit kennt würde das doch mal sinn machen - oder bin ich noch zu deprimiert von der partie, dass ich schwachsinn schreibe?!? *gg*

 

ein extralob dennoch einem spieler, der eh oft auch kritisiert wird - samit muratovic (hat den eigentlich schon mal ein arzt auf irgendwelche anatomischen ebsonderheiten, a la einer dritten lunge oder so untersucht?!?)

 

rg

meph

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das beste Derby seit langem kann sich natürlich nur auf die Summe der Torchancen beziehen, die wieder das Resultat von individuellen und taktischen Fehlern.

 

Daher mein Resüme, dass unsere Mannschaft sehr viel an sich zu arbeiten hat: Kämpferisch und läuferisch waren sie für mich eine negative Offenbarung.

 

Ungewohnt und unnötig auch dass die Schwarzen mehr Zweikampfduelle gewonnen haben. Ich erwarte mir von unseren Roten, dass sie laufen und kämpfen bis zum Umfallen, und das war am Samstag nicht der Fall!

 

Ich bleib dabei: Majstorovic im MF und Juno im Sturm sind Notvarianten, aber nicht mehr. Ich hätte Juno zur HZ nach hinten gezogen und Skoro gebracht, falls körperlich möglich.

 

Und eines ist klar: Ein Standfest und Amerhauser jetzt Führungsspieler und sie können es sich nicht mehr leisten phasenweise völlig abzutauchen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als sonstiger Berufoptimist muss ich hier einmal gegen den Strom ins Negative gehen. Ich habe eigentlich nix von dem tollen Derby gesehen, sondern eher "kann nicht" gegen weiß nicht".

 

Ich hatte das Gefühl, dass unsere letztjährige Frühjahresmannschaft diese Sturmtruppe umgehustet hätte. Unsere 11 hat aber zu langsam, zu kompliziert und zu sehr in die Breite gespielt.

Bis zum Einsatz von Kujabi, war kein einziger Pass von uns anders, als es sich jeder, jeder, jeder im Stadion erwartet hätte. kein einziger Pass ins Loch (klar, wenn sich keine bewegt gibt es auch keine Löcher).

Bewegung: Auch so ein Thema, mit dem anderen Team zusammen, sind ständig ca 10 - 12 Mann gestanden, oder sind mit interessiertem Blick auf das Geschehen einhergeschritten. Früher ist bei uns in der Vorwärtsbewegung eine ganze Linie aufgerückt. Hmmm, also für mich war das sehr wenig, was wir so zu sehen gekriegt haben.

 

Aber, es war das erste Spiel einer neuformierten Truppe unter neuem Trainer unter dem Motto verlieren verboten.

 

Positiv für mich war, Kujabi, Ehmann.

 

Was mir nicht gefallen hat: Dass Standfest zu oft, zu weit draußen auf den Sicherheitspass gewartet hat, anstatt mit Sprints die unroutinierte Verteidigung zu beschäftigen, und damit auch in der Mitte Platz zu machen. Ich würde doch wieder Plasse nach vor nehmen und Standfest hinten, lassen der rückt aufgrund seiner Laufstärke dann trotzdem öftres mit auf.

 

Fazit: Mit Junuzo sollten wir einen Mann haben, der aus dem Mittelfeld heraus auch das eine oder andere mal durch die Mitte kommen kann. Das braucht unser Torjäger Kollmann. Und Muratovic wird auch eider mehr gelingen.

 

Es gibt so Tage, ich hoffe auf eine beweglicher Truppe und bewegendere Augenblicke gegen Rapid.

 

mig - dabei seit 1974

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gott sei Dank lese ich hier im Forum auch Meinungen zum Spiel die so ähnlich sind wie meine.

Das Spiel war auch meiner Meinung nach sehr bescheiden. Nach diesen überschwänglichen Zeitungsberichten dachte ich schon ich war bei falschen Spiel oder hatte zuviel Bier in mir.

 

Das Spiel war Not gegen Elend. Beide Mannschaften nicht Bundeliga Niveau.

Auf der einen Seite der GAK der das "Spiel machte" aber zu wenig gefährlich. Wenig Chancen und die leider nicht gemacht. Die Abwehr schwamm zu oft. Wie wird das gegen Rapid enden? Mittelfeld ideenlos.

Auf der anderen Seite Sturm. Außer Konter nichts gewesen. Natürlich "Pech" mit dem Aluminium.

 

Ok, unterhaltsam war das Spiel, das stimmt. Aber schlechtes Niveau. Zusammenfassend ein gerechtes Unentschieden vielleicht doch etwas glücklicher für die Roten. Wenn die Leistung der beiden Grazer Vereine so bleibt sehen wir uns im Sommer weiter unten in der Tabelle.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry, aber was war an diesem spiel toll??? kann mir das wer erklären? weils die krone schreibt oder was?

4 stangenschüsse...hui, das haut einem ja aus den socken. ich hätt auch schon fast einmal einen lottosechser ghabt, es fehlten nur mehr 4 zahlen! ist das zu glauben?

scheinheilige welt, da wird ein kick als toll angesehen weil man den ball ned ins tor bugstiert hat. wirklich ein klasse spiel. ballstoppen-fehlanzeige. teamspieler(standfest...) die sich NIX trauen, schüsse aus reihe 2-fehlanzeige. flanken über aussen-zum tormann, corner-ins out, zum goalie oder in die peripherie, zweikämpfe, laufduelle-verloren. und die gegenseite war da um nix besser...

wirklich ein klasse-rasse derby, mit einsatz, laufbereitschaft(vor allem in hälfte 2) und den willen zum sieg-aber leider nicht bei uns in graz.

 

sorry, wer den kick live miterlebt hat(live heißt aber nicht, wenn beim premiere kastl oben "live steht") der MUSS das auch so gesehen haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...