Zum Inhalt springen

Fan wollte Schiedsrichter auf dem Platz überfahren


Empfohlene Beiträge

amüsant...

 

 

Aus Wut über einen Elfmeterpfiff des Schiedsrichters hat ein Zuschauer in Südspanien versucht, den Unparteiischen auf dem Fußballplatz zu überfahren.

 

Der Mann steuerte in der Kleinstadt Motril sein Auto auf das Spielfeld, auf dem sich gerade zwei Amateur-Mannschaften gegenüber standen. Wie die Zeitung "Granada Hoy" am Dienstag berichtete, fuhr der Zuschauer zwei Mal auf den Schiedsrichter zu. Dieser konnte rechtzeitig zur Seite springen.

 

Der Referee hatte zuvor einen Elfmeter gegen die Mannschaft gegeben, in der ein Bruder des rabiaten Zuschauers spielte. Er brach nach der Auto-Attacke die Partie ab und erstattete Anzeige gegen den Angreifer.

 

orf.at

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...