Zum Inhalt springen

Schoko neuer Trainer bei 1860


Empfohlene Beiträge

Entlastet werden muss immer der alte Vorstand und zwar alle, bei denen das Vereinsgesetz das vorsieht.

Bei Bekanntwerden des Ausmaßes der finanziellen Probleme...wäre da der alte Vorstand entlastet worden? Da mach ich mal ein großes Fragezeichen. Daher wurden den Mitgliedern Sachen verschwiegen oder meinst Du, HS hat im Dezember 2005 plötzlich die große Erleuchtung gehabt und erst dann die Lage erkannt? Und wenn im Forum noch von Altlasten aus der Ära Svetits die Rede ist, die jetzt auftauchen, frage ich mich wirklich, ob der Verein jene Führung hatte, die man von einem Millionenunternehmen erwarten MUSS. Da ist doch anzunehmen, dass diese Sorglosigkeit (man könnte es auch anders bezeichnen) schon viele Jahre so üblich ist.

HS ist dabei mittendrin und ist nicht von außen als Retter gekommen. Ich hab nichts gegen ihn, aber ich seh ihn nicht als großen Retter des GAK, sondern als jemanden, der seine eigenen Fehler der Vergangenheit jetzt korrigiert. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Überigens ist bis heute die Finanzgebarung des Clubs nicht am Tisch und nur ein paar Insider wissen, wie es wirklich steht. Ist nicht kompatibel mit dem Vereinsgesetz, das einen Bericht über die Finanzlage bei der GV vorsieht.

Dabei ist der GAK kein Einzelfall, schau Dir doch mal Sturm an, da ist die Sicht nicht durch die Vereinsliebe getrübt.

 

Das hast du aber vorher nicht so dargestellt. Aber genau aus dieser Formulierung heraus erübrigt sich mMn jetzt HS Vorwürfe zu machhen. Falls es Dir nicht aufgefallen ist ist der Österreiche Weg und auch der des GAKs bis jetzt nicht dieser gewesen.

 

Und die Ausstiegsklausel des WS: Wäre er vor der Burlaubung weggegangen z.B. zu Stuttgart, was wäre dann gewesen? HS hat das gefürchtet. Wieso? Weil es eine Ausstiegsklausel für WS gegeben haben muss.

Jetzt war er beurlaubt, er hat einen neuen Verein, HS hat Schwein gehabt, dass der GAK nur 2 Wochen Urlaub zahlen muss und alle sind glücklich. Nur einige fragen sich, muss eine Vereinsführung wirklich nur auf "Schwein haben" bauen?

Denk bitte darüber nach, denn so wie es bei den Vereinsführungen im öst. Fußball läuft, ist das Überleben vieler Vereine sehr ungewiß.

 

Tut mir leid vollkommener Schwachsinn. Jetzt zäumst du das Pferd am Schwanz auf. Jemand wie WS kann und WILL es sich garnicht leisten länger als 2 Monate ohne Job zu sein. Sonst waren seine ganzen Erfolge nämlich für Bowill...

Außerdem geht es da garnicht um WS sonder um die Mannschaft, den GAK. Das scheinst du ein wenig zu vergessen (oder FC Schachner Fan zu sein). Wie ein User schon vorher sagte, absprunggeiler als WS könnte man nicht sein. Und wer hätte dann die Mannschaft trainiert? Wäre das positiv gewesen? Wo war da nicht die Weitsicht?

 

PS: Ich glaube einfach das es Dir nicht passt. Und das es Dir nicht passt das das Groß der Leute hier recht behalten hat.

@ Paul

Wie Du, der jetzt wie ein kleines Kind nervend wird, glaubt die Weisheit mit dem Löffel gefressen zu haben, und im Prinzip der arme Unverstande ist...

Such Dir dein Mitleid wo anderst...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 210
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

So mir reicht es jetzt.

Seit 1961 bin ich GAK Anhaenger, habe alle Hoehen und noch mehr Tiefen mitgemacht. ( ATS Bank Desaster - Svetits Aera etc.).

Bin und bleibe immer ein Roter!!

Werde mich in Zukunft zum Thema Gesundung des GAK nicht mehr aeussern.

Ich habe es genauso wie HS oder WS oder irgendwer auch, mich hier beleidigen zu lassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber maikäfer,

 

weil du hier die bisherige Führung des Gak's als unprofessionel bezeichnest...gerade das ist es ja, was uns momentan in diese Situation gebracht hat! Sie wirkte zwar professionell, wenn man allerdings die Verträge kennt die sie abgeschlossen hat, die Unwissenheit vieler über die Finanzen ansieht, dann kommt man ja genau zu dem, das wir bisher nicht gut gearbeitet haben! Genau aus diesem Grund stehen hier soviele zu Sükar! Er war der erste der wirklich Klartext gesprochen hat! Er war derjenige, der meinte er müsse den sportlichen Erfolg den wirtschaftlichen unterordnen, sonst gäbe es bald keinen Gak mehr! Und genau das prangert ihr hier an! Sükar versucht das beste für den Gak heraus zu holen! Er kennt die finanzielle Situation, und weiß wo er den Hebel ansetzen muss!

Im Endeffekt versucht er bzw. macht er genau das, was du forderst! Trotzdem bist du strikt gegen alles, was er macht! Das kapier ich einfach nicht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaub es oder nicht: Beim GAK ist gleich abgelaufen wie bei Sturm!

 

Über die Finanzgebarung wußte im Endeffekt nur der Präsident bescheid. Der Vorstand wurde je nachdem informiert. Glaub nicht einmal das immer alle Mitglieder des alten Präsidiums über die Aktivitäten von RR informiert waren. (Betonung liegt auf glauben, falls jemand etwas strafrechtlich relevantes abzuleiten versucht)

 

RR hat mit seiner Privatmarie immer wieder kurzfristig aufgetauchte Löcher gestopft bzw. für die notwendige Liquidität gesorgt.

 

Die Budgeterstellung für heuer erstellte das alte Präsidium; die Darstellung der Finanzen bei der GV war ein Witz; die GV war eine Jubelveranstaltung für RR.

 

Soweit ich es verstehe, ist HS der erste Präsident, der wirklich versucht eine seriöse Budgetplanung auf die Beine zu stellen - sprich ohne Annahmen wie "wir erreichen die Gruppenphase des Uefa-Cups".

 

HS hat meine volle Unterstützung, weil er mit seinen Aktivitäten den GAK kurzfristig - also vor dem sofortigen Aus - gerettet hat und daran arbeitet den Verein mittel- und langfristig auf solide Beine zu stellen.

 

Das hat RR leider nicht!

 

Ansonsten kann ich Dir nur 2 Dinge ans Herz legen: Mitgliedschaft beantragen & Threads zum Thema RR, PS und HS durchlesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also der Glanz war ja nur ein Beispiel für einen möglichen künftigen Präsidenten in 10 Jahren, der schon lange dabei ist und trotzdem sagen würde, er habe nix gewußt ....falls Du es nicht geschnallt hast :-))

 

@maikäfer
Schließlich hoffe ich noch immer, daß nicht nach der Ära HS der neue Präsident Glanz sagt, er war über nix informiert usw.

 

bitte krappel wieder in eine Rindenritze und warte bis deine zeit gekommen ist. Wußte gar nicht daß maikäfer hellsehen können.

 

Tut mir leid, aber ich schnalle ALLES nicht was DU so schreibst. Ich frag mal Dr. Doolittle, vielleicht kennt der sich aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super:

Es löst sich alles in Wohlgefallen auf:

Wir sind einen Großverdiener-wenn auch erfolgreichen) los und Schachner ist endlich in der Buli-wenn auch 2.-.

Bin schon neugierig wie er sich da machen wird:

1. er ist das 1. mal unter Druck, MUSS aufsteigen

2. wenn Stuttgart oder wer auch immer einen Trainer sucht Schachner ins Spiel gebracht wird

3. ob er auch bei den Löwen bestimmen kann, wer Sportdierektor, Amateutrainer usw. ist.

 

Für uns istam wichtigsten, daß Klaus Schidt bleibt.

Eckart

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also der Glanz war ja nur ein Beispiel für einen möglichen künftigen Präsidenten in 10 Jahren, der schon lange dabei ist und trotzdem sagen würde, er habe nix gewußt ....falls Du es nicht geschnallt hast :-))

 

@maikäfer
Schließlich hoffe ich noch immer, daß nicht nach der Ära HS der neue Präsident Glanz sagt, er war über nix informiert usw.

 

bitte krappel wieder in eine Rindenritze und warte bis deine zeit gekommen ist. Wußte gar nicht daß maikäfer hellsehen können.

 

Tut mir leid, aber ich schnalle ALLES nicht was DU so schreibst. Ich frag mal Dr. Doolittle, vielleicht kennt der sich aus.

 

Danke, hab mich grad ca. 2 Minuten fast nicht auf dem Sessel halten können, selten so gelacht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie WS strahlt ist ein Wahnsinn. Der muss wirklich froh sein, in Deutschland arbeiten zu dürfen. Kann mich nicht erinnern, ihn jemals bei uns so zufrieden gesehen zu haben.

Bin schon gespannt, wann er das erstemal in Deutschland bei einer Pressekonferenz sagen wird: "Lieber Frankie, jetzt siehst Du, dass ich doch ein guter Trainier bin...".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...und bei der presselandschaft in deutschland wird er mit solchen aussagen in der luft zerrissen werden...

das ist dann doch ein anderes pflaster. bei uns konnte er jammern und seine schokotabelle auspacken-dort schießt er sich damit ein ei...

 

trotzdem wird ers wohl packen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...und bei der presselandschaft in deutschland wird er mit solchen aussagen in der luft zerrissen werden...

das ist dann doch ein anderes pflaster. bei uns konnte er jammern und seine schokotabelle auspacken-dort schießt er sich damit ein ei...

 

trotzdem wird ers wohl packen

 

Super Posting 1A (vor allem das mit der Schoko Tabelle - die mir damals zum Halse raushing!!!)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hahahahaha...... :oops::lol:

 

glaubst redet Dr. Doolittle auch mit mir?

 

Muß er nicht, dich versteht man auch so. Außerdem glaube ich, daß die WIESEL-Sprache mit der INSEKTEN-Sprache genauso viele Gemeinsamkeiten hat, wie das hebräische mit dem stoasteirischen Dialekt.

 

@St.Hanappi

Super Posting 1A (vor allem das mit der Schoko Tabelle - die mir damals zum Halse raushing!!!)

 

Also mir hat sie damals gut gefallen. Vom letzten auf den zweiten :lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte unserem lieben Maikäfer eine Antwort schreiben, habe es mir aber anders überlegt - und nochmals anders. Es bringt einfach nichts, sich die Finger wund zu schreiben und gewisse Dinge auch noch zu belegen - manche wollen es einfach nicht glauben. Wenn Maikäfer schreibt, dass HS erst im Dezember 05 von finanziellen Schwierigkeiten gesprochen hat, dann beweist das doch schon seine Unkenntnis. Ein allerletztes Mal: Fakt ist, dass nach der Amtübergabe noch einige Leichen aus der Svetits-Ära und auch aus der Zeit von RR aufgetaucht sind. Leichen, die einige hunderttausend Euros ausgemacht haben. Diese sechsstelligen Summen hatten und haben wir nicht in der Portokasse, sind aber trotzdem zu bezahlen. Wenn RR nicht nach seinem Rücktritt einige Haftungen übernommen hätte, wäre wahrscheinlich ein Pulverfass explodiert. Mehr gibt es dazu wirklich nicht mehr zu sagen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@spitze feder

 

machs so wie ich und schreib irgendwas zum schmunzeln. das hat keinen sinn. das ist so wie mit den kindern denen man sagt sie sollen die hand nicht auf die heiße herdplatte legen, kaum ausgesprochen und man braucht schon den arzt und a brandsalbe.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Stadionbesucher,

wir sind nicht so weit auseinander mit unseren Meinungen.

Denn der neue Präsdident war schon lange im Vorstand und durch Mittun/Wegschauen/Nichtkümmern (was auch immer) mitschuld an der jetzigen Situation. Die meisten hier im Forum tun ja grad so als wäre von außen ein Sanierer ins Unternehmen GAK gekommen, der nun den GAK rettet.

Vielleicht rettet HS den GAK wirklich mit seiner Kurswende, doch ich vergesse nicht, daß er am vorigen Kurs, der nach seinen eigenen Worten in den Untergang geführt hätte, auch seinen Anteil hat.

Jetzt hat er Klartext gesprochen und schon ist aus dem Saulus der Paulus geworden und der Liebling hier im Forum.

Genau deswegen traue ich ihn nicht voll und ganz und blindlings. Denn er hat den Kurs des RR, den er jetzt heftig kritisiert, selbst mitgetragen.

Sicher ist eine Einsicht toll und eine Kehrtwende, wenn sie richtig ist.

Doch da wäre noch ein Punkt, der mir Sorgen macht und wo ich nur hoffen kann, dass HS sich nicht verspekuliert hat. Da bin ich mir leider auch nicht sicher. Ich glaube nämlich, daß die Anzahl der ABOs zurückgehen wird, daß die Zahl der Matchbesucher zurückgehen wird, daß der Fanartikelverkauf zurückgehen wird und die nächsten Werbeverträge - weil eben nicht mehr für einen Spitzenclub - nicht mehr so lukrativ sind. Da beißt sich die Katz in den Schwanz. Was HS bei Bazina und Schachner einspart, kommt auch weniger einnahmenseitig rein. Red einmal mit nicht so eingefleischten GAKlern draussen am Land, die bisher bei Spitzenspielen gerne mit Freunden und Kindern ins Stadion gegangen sind: Die sind sich jetzt nicht so sicher, ob sie gegen Rapid kommen werden.

Aber möglicherweise hatte HS keine andere Wahl, weil einfach kein Geld mehr für die laufenden Verbindlichkeiten da war. Natürlich wieder meine ketzerische Frage: So plötzlich???

Was den WS betrifft, war ich absolut gegen die Beurlaubung. Selbst wenn wie oben geschrieben HS die Notbremse ziehen mußte...seine Vorgangsweise hätte uns 600.000 € kosten können, wenn wir WS 1 Jahr fürs Nichtstun hätten bezahlen müssen.

 

Lieber maikäfer,

 

weil du hier die bisherige Führung des Gak's als unprofessionel bezeichnest...gerade das ist es ja, was uns momentan in diese Situation gebracht hat! Sie wirkte zwar professionell, wenn man allerdings die Verträge kennt die sie abgeschlossen hat, die Unwissenheit vieler über die Finanzen ansieht, dann kommt man ja genau zu dem, das wir bisher nicht gut gearbeitet haben! Genau aus diesem Grund stehen hier soviele zu Sükar! Er war der erste der wirklich Klartext gesprochen hat! Er war derjenige, der meinte er müsse den sportlichen Erfolg den wirtschaftlichen unterordnen, sonst gäbe es bald keinen Gak mehr! Und genau das prangert ihr hier an! Sükar versucht das beste für den Gak heraus zu holen! Er kennt die finanzielle Situation, und weiß wo er den Hebel ansetzen muss!

Im Endeffekt versucht er bzw. macht er genau das, was du forderst! Trotzdem bist du strikt gegen alles, was er macht! Das kapier ich einfach nicht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brauch ich nicht.

Meinst Du jemand der den Vereinskurs nicht mitträgt, bleibt jahrelang im Vorstand? Im Ernst?

 

 

Genau deswegen traue ich ihn nicht voll und ganz und blindlings. Denn er hat den Kurs des RR, den er jetzt heftig kritisiert, selbst mitgetragen.

Du kennst dann alle Sitzungsprotokolle. Herrlich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Maikäfer:

 

Was den WS betrifft, war ich absolut gegen die Beurlaubung. Selbst wenn wie oben geschrieben HS die Notbremse ziehen mußte...seine Vorgangsweise hätte uns 600.000 € kosten können, wenn wir WS 1 Jahr fürs Nichtstun hätten bezahlen müssen.

 

Wenn meine Tant a Zumpferl hätt, wärs mein Onkel !!!

Da sieht man wieviel Ahnung du hast !!!! KEINE !!!!

Es WAR abzusehen, daß er SO SCHNELL ALS MÖGLICH GEHT !!!!

 

Da die Käfer bei Massenvermehrung ganze Wälder schädigen können, hat man sie jahrelang mit chemischen Mitteln bekämpft.

Diese Maßnahmen sind der Grund dafür, dass der Maikäfer eine Zeitlang fast verschwunden zu sein schien.

 

Heute mehren sich die Anzeichen, dass sich die Maikäferbestände wieder etwas erholt haben.

 

Quelle:http://www.kidsnet.at/Sachunterricht/maikaefer.htm

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Insektizid

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das war abzusehen.

Schachner hat es offen gesagt.

3 Fragen dazu:

1) Gab ihm sein Vertrag dazu die Möglichkeit -. offenbar ja, wenn man HS Interviews liest

2) Ist HS darauf erst zu Weihnachten gekommen?

3) Wieso wählte HS die teuerste aller Möglichkeiten, Schachner zu ersetzen?

 

Genau darum gehts und nicht um WS oder LS. Ich meine, ein Verein, der zugegebenermaßen kein Geld hat, sollte einen Trainer nicht bei vollen Bezügen beurlauben. Das haben Dir einige hier schon zu erklären versucht.

 

 

Maikäfer:

 

Was den WS betrifft, war ich absolut gegen die Beurlaubung. Selbst wenn wie oben geschrieben HS die Notbremse ziehen mußte...seine Vorgangsweise hätte uns 600.000 € kosten können, wenn wir WS 1 Jahr fürs Nichtstun hätten bezahlen müssen.

 

Wenn meine Tant a Zumpferl hätt, wärs mein Onkel !!!

Da sieht man wieviel Ahnung du hast !!!! KEINE !!!!

Es WAR abzusehen, daß er SO SCHNELL ALS MÖGLICH GEHT !!!!

 

Da die Käfer bei Massenvermehrung ganze Wälder schädigen können, hat man sie jahrelang mit chemischen Mitteln bekämpft.

Diese Maßnahmen sind der Grund dafür, dass der Maikäfer eine Zeitlang fast verschwunden zu sein schien.

 

Heute mehren sich die Anzeichen, dass sich die Maikäferbestände wieder etwas erholt haben.

 

Quelle:http://www.kidsnet.at/Sachunterricht/maikaefer.htm

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Insektizid

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@maikäfer:

 

Ich stelle dir nur mehr EINE einzige Frage und dann geb ichs auf :

 

"WO hätten wir dann so schnell einen Trainer her nehmen sollen ?!?!?!?" Aus dem hut zaubern ? Es war die billigste Variante, wie man jetzt sieht. Der Erfolg hat immer recht,

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, das war abzusehen.

Schachner hat es offen gesagt.

3 Fragen dazu:

1) Gab ihm sein Vertrag dazu die Möglichkeit -. offenbar ja, wenn man HS Interviews liest

2) Ist HS darauf erst zu Weihnachten gekommen?

3) Wieso wählte HS die teuerste aller Möglichkeiten, Schachner zu ersetzen?

 

Lieber Maikäfer,

Ich nehme an deine postings sind gar nicht ernst gemeint, sondern du willst hier nur andere user ärgern, aber trotzdem:

 

Zu 1) Jeder der sich nur ein bißchen für den GAK interessiert, wusste, daß WS eine Ausstiegsklausel fürs Ausland hatte.

Zu 2) Natürlich hätte HS den Trainer schon irgendwann in der Herbstsaison auch beurlauben können, aber du musst ja zugeben daß der Beginn einer Vorbereitungszeit wohl der bessere Zeitpunkt ist.

Zu 3) LS wird von einem Gönner finanziert. Außerdem fällt mir kein Trainer ein, der gut und billig ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Merkwürdig ist doch:

Alle Vereine, die einen Trainer feuern, haben binnen kürzester Zeit mehrere Kandidaten. Nur der GAK nicht?

 

 

@maikäfer:

 

Ich stelle dir nur mehr EINE einzige Frage und dann geb ichs auf :

 

"WO hätten wir dann so schnell einen Trainer her nehmen sollen ?!?!?!?" Aus dem hut zaubern ? Es war die billigste Variante, wie man jetzt sieht. Der Erfolg hat immer recht,

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ad 1) Ich wußte nicht, daß er ein Ausstiegsklausel fürs Ausland hat, glaubte nur dass er eine für Spitzenclubs hat.

ad2) Ist beurlauben bei vollen Bezügen wirklich das Einzige, was Euch einfällt? Macht HS das auch bei McDonalds so?

ad3) LS ist billig? Und zu dem Gönner fällt mir ein: Er hätte das Geld dem Club geben solllen, wenn er in erster Linie ein Gönner und kein Schachner-Gegner gewesen wäre

 

 

Ja, das war abzusehen.

Schachner hat es offen gesagt.

3 Fragen dazu:

1) Gab ihm sein Vertrag dazu die Möglichkeit -. offenbar ja, wenn man HS Interviews liest

2) Ist HS darauf erst zu Weihnachten gekommen?

3) Wieso wählte HS die teuerste aller Möglichkeiten, Schachner zu ersetzen?

 

Lieber Maikäfer,

Ich nehme an deine postings sind gar nicht ernst gemeint, sondern du willst hier nur andere user ärgern, aber trotzdem:

 

Zu 1) Jeder der sich nur ein bißchen für den GAK interessiert, wusste, daß WS eine Ausstiegsklausel fürs Ausland hatte.

Zu 2) Natürlich hätte HS den Trainer schon irgendwann in der Herbstsaison auch beurlauben können, aber du musst ja zugeben daß der Beginn einer Vorbereitungszeit wohl der bessere Zeitpunkt ist.

Zu 3) LS wird von einem Gönner finanziert. Außerdem fällt mir kein Trainer ein, der gut und billig ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ad 1) Spitzenklub ist nicht klar definierbar - was hätte es also gebracht eine Ausstiegsklaussen für einen "Spitzenklub" gebracht - nichts. Ausland ist eine klare Definition

 

ad 2) Ja, denn hätte er ihn gekündigt, hätte WS Gelder einklagen können

 

ad 3) LS ist sicher billiger als WS. Und bezüglich des Gönners sag ich einfach mal nix. Ich versteh den Zusammenhang Gönner -Schachnergegner nämlich nicht! Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun - garnix!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...