Zum Inhalt springen

Svetits in die Verantwortung!!


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 182
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Ruhig Blut meine Herren. Wollen wir erst mal genauere Details, bzw. Stellungnahmen der Vereinsführung abwarten. Alles was hier schon wieder hineininterpretiert wird ist vorerst noch reine Spekulation !!!

 

Was soll daran Spekulation sein?

Auch hier auf der offiz. Seite ist bereits im Newsticker vom "General Manager" Svetits zu lesen. Und dass die Aktion der reinste Wahnsinn ist, ist ebenfalls kein Gerücht. Wir alle hier, die echte Anhänger sind, haben in den letzten Monaten genug gehört und gelesen, um Svetits einschätzen zu können. da brauch ich keine Pseudoargumente, warum uns der liebe Herr ausgerechnet jetzt weiterhelfen kann. So ein Schmarrn!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab soeben von A1 folgendes Nachricht auf mein Handy bekommen:

 

Sensation beim GAK:Ex Präsident Peter Svetits beendet seine Fußball-Auszeit und kehrt als General-Manager zu den Grazern zurück

 

Ich faß es nicht und werde jetzt kein Statement abgeben,vielleicht später,jetzt bin ich dazu noch nicht in der Lage

 

Na servas

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so jetzt werden mich vielleicht einige verbal steinigen.

 

ich finde (sollte es war sein) gar nicht so schlecht! svetis arbeitet beim gak UNTER AUFSICHT sükars. so kann er sich auf keine finanziellen spielchen einlassen, allerdings profitieren wir von seinen kontakten (stronach, christoph daum war begeistert von ihm und wollte ihn sogar zu einem neuen klub mitnehmen, etc...) und ich finde er ist ein gerissener und erfahrener manager. so einer fehlt der gak führung.

 

denn obwohl ich viel von hösele und sükar halte, sind die doch ziemlich unerfahren in diesem geschäft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor allem weiß ich jetzt was mut ist. oder ist es eine verzweiflungstat? auch svetits hat mut, ich habe mich das (der trat sich was!) schon gefragt, als er ins stadion kam.

 

als er zur austria ging, habe ich mich gefragt, ob es das jemals schon irgendwo gegeben hat, dass ein präsident den verein wechselt. und jetzt? scheint ein neuse kapitel im fußball aufgeschlagen worden zu sein!

 

sein managementgeschick soll diese aussage nicht schmälern. auch ich muss mich erst einmal beruhigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was isn jetzt überhaupt los? I kapier gar nix mehr. Da Svetits? Wie sind wir denn auf die Schnapsidee kommen?

 

Naja, ich bleib bei meiner "Selbstermutigung": die werden schon wissen was sie tun!

 

6 Punkte gegen die Dosen und Austria, dann haben wir endlich wieder was positives sportliches zu diskutieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt waten wir einmal ab.

Ich glaube, dass Svetits uns mit seinen Beziehungen und seiner Kompetenz sicher helfen kann.

Auch war er es, der einige der besten Spieler für den GAK verpflichtet hat (zB Tokic, Bazina).

 

Ich glaube, dass jetzt einige wieder einen Vorwand gefunden haben, sich in der schweren Zeit "abzuseilen" und Sprüche loslassen wie "ohne mich".

 

Auch "Anti-Svetits-Support" wird gefordert???????????????

Wie wärs endlich mal mit 100%igem PRO-GAK-SUPPORT!!!!!!!!!!!!!!!

 

Grüße an alle Roten

mautilus

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Name Svetits und mein erster Gedanke: Wo kann ich mein Abo zurückgeben?

 

Muss mich noch etwas fassen, bevor Sinnvolleres rauskommt...

Hamma keine Gläubiger zu befriedigen, dass ma das Geld jetzt wieder dem Svetits in die Tasche schieben können...

Jetzt gibts wieder wunderbare Verträge mit Spielern, bei deren Wechsel sich PS ein goldenes Naserl verdienen kann. Und damit sie auch ja wechseln, kriegen sie eine symbolische Ausstiegsklausel!

 

Ja san denn alle deppert worden????

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch war er es, der einige der besten Spieler für den GAK verpflichtet hat (zB Tokic, Bazina).

 

Und Leute wie Kimoni und Goosene und Halmosi und und und... übrigens allesamt Leute, die den GAK ob ihrer tollen Verträge erfolgreich verklagt haben.

Oder solche, die dank lustiger Ausstiegsklauseln kurz vor Transferende den Verein wechseln.

 

Der Wechsel von Nastja Ceh is auch nicht zuletzt durch sein Intervenieren bei der Austria gescheitert...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit der Einstellung von Hr. Svetits als General Manager werde ich trotz Jahreskarte keine Spiele mehr Besuchen. Mit den neuen Weg und Linie von Hr. Sükar (Junge Spieler…ect….) voll einverstanden, kann ich nicht verstehen einen der Hauptschuldigen der GAK- Misere wieder Einzustellen.

Mit roten Grüßen Red-Süd

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zur Erinnerung: Dieser Sekretär war ein erfolgloser, mittelloser Flachist, der sich´s mit Hilfe unseres Vereines zu richten wusste. Seine vorherigen Unternehmungen waren nicht geeignet, die wirtschaftliche Basis, die von einem Präsidenten zu erwarten ist, zu bilden!

 

Siehe: Handelsgericht Wien; 3 S 573/00k; L&S Werbung GesmbH.

Masseverwalter: RA Dr. Christof Stampf, Eßlingergasse 9, 1010 Wien

Tel.: 01-536 500

 

 

STEHT AUF FÜR DEN GAK!!!

 

Burli wenn du keine Ahnung hast solltest zu die schwarzen gehen!

Der Svetits war schon vor dem GAK einer der erfolgreichsten Handelsreisenden in Österreich bei der Firma BIC und Lamy.

Er hat den Verein damals in der 2. Bundesliga übernommen und aus 30 Millionen Schilling Schulden ein plus aus 60 Mil gemacht. Nur durch ihn gelang der Aufstieg in die Bundesliga. Damals haben wir im Uefa Cup das Rückspiel sogar gegen Inter Mailand gewonnen. Da warst du wahrscheinlich noch nicht mal auf der Welt.

Ich hasse diese ganzen Hasser und Neider. Wann verstehts ihr mal das wir den Verein unterstützen sollen und net immer nur jammern. Geh verdammt noch mal ins Stadion und schrei für den GAK und nicht immer gegen den GAK.

Der liebe Herr Roth konnte den Svetits mit den Schulden nicht in Mitleidenschaft ziehen da er selbst daran schuld war und der Svetits damit nichts zu tun hatte. Ganz im Gegenteil der Svetits hat damals sein Gehalt nie ausgezahlt bekommen und hat als Präsident nur selbst investiert.

Der liebe Herr Rudi Roth musste beim Ausstieg selbst 3 Mil € hinlegen das er rauskommt und konnte sich beim Svetits über die Zeitung abbeidln das er schuld ist was aber nie so war.

Der GAK wurde damals MEISTER und nicht wegen dem Roth oder dem Schachner sondern wegen dem Svetits. Der GAK wurde damals MEISTER und es spielten 18(!!!!!!) Spieler im Kader die nur von Svetits geholt wurden!

Was der Svetits sich kauft oder erreicht hat ist mir egal, er wird es schon bei der Austria verdient haben!

Der Svetits wollte nicht zum GAK. Der GAK wollte ihn weil sie aus ihrer Schuldenfalle ohne ihn nicht mehr rauskommen werden.

Er ist einfach einer der gerissensten Manager die es da draussen gibt und er macht seine Arbeit mehr als nur gut. Die Austria is damals auch nur durch den Svetits Meister geworden und erzählts mir nicht das Geld alles ist. Wie oft is die Austria nach dem Svetits denn noch Meister geworden?

Ich freu mich schon auf die kommende Saison denn jetzt weiss ich das einer im Management is der endlich was drauf hat und der uns alle helfen kann.

 

ENDLICH!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jetzt waten wir einmal ab.

 

1) Ich werde mich nicht abseilen. Der Verein ist mir wichtiger als ein Trainer, ein Präsi, ein Spieler oder ein Manager.

 

2) Bei einer Anti-Svetits-Aktion wär ich aber sicher dabei. Der Herr hat uns nach meinen Infos massiv geschadet, trotz einiger guter Spieler, der er zweifellos herangeschafft hat.

 

3) Der blinde Gehorsam ist sicher nicht die richtige Reaktion. Schauen wir uns doch was ab bei anderen Fans. Die protestieren auch gegen Leute wie Kartnig, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen oder glauben, dass IHREM Verein geschadet wird. Der GAK ist UNSER Verein, nicht der von irgendwelchen Managern auf Zeit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit der Einstellung von Hr. Svetits als Generalmanager werde ich trotz Jahreskarte keine Spiele mehr Besuchen. Mit den neuen Weg und Linie von Hr. Sükar (Junge Spieler…ect….) voll einverstanden, kann ich nicht verstehen einen der Hauptschuldigen der GAK- Misere wieder Einzustellen.

Mit roten Grüßen Red-Süd

 

dann bleib daheim und komm nie mehr du Jammerer. Sowas nennt sich GAK Fan!

Bin schon gespannt wann du wieder zurückgekrochen kommst wenns endlich mit dem GAK bergauf geht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und schaut man sich an, womit der GAK in den letzten Monaten Geld eingenommen hat, muss man klar sagen: Das geht auf das Konto von Peter Svetits.

Zitat von Harald Sükar...

 

Und er weiß gar nicht, wie recht er damit hat. Da ging nämlich buchstäblich einiges auf Svetits' Konto...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zur Erinnerung: Dieser Sekretär war ein erfolgloser, mittelloser Flachist, der sich´s mit Hilfe unseres Vereines zu richten wusste. Seine vorherigen Unternehmungen waren nicht geeignet, die wirtschaftliche Basis, die von einem Präsidenten zu erwarten ist, zu bilden!

 

Siehe: Handelsgericht Wien; 3 S 573/00k; L&S Werbung GesmbH.

Masseverwalter: RA Dr. Christof Stampf, Eßlingergasse 9, 1010 Wien

Tel.: 01-536 500

 

 

STEHT AUF FÜR DEN GAK!!!

 

Burli wenn du keine Ahnung hast solltest zu die schwarzen gehen!

Der Svetits war schon vor dem GAK einer der erfolgreichsten Handelsreisenden in Österreich bei der Firma BIC und Lamy.

Er hat den Verein damals in der 2. Bundesliga übernommen und aus 30 Millionen Schilling Schulden ein plus aus 60 Mil gemacht. Nur durch ihn gelang der Aufstieg in die Bundesliga. Damals haben wir im Uefa Cup das Rückspiel sogar gegen Inter Mailand gewonnen. Da warst du wahrscheinlich noch nicht mal auf der Welt.

Ich hasse diese ganzen Hasser und Neider. Wann verstehts ihr mal das wir den Verein unterstützen sollen und net immer nur jammern. Geh verdammt noch mal ins Stadion und schrei für den GAK und nicht immer gegen den GAK.

Der liebe Herr Roth konnte den Svetits mit den Schulden nicht in Mitleidenschaft ziehen da er selbst daran schuld war und der Svetits damit nichts zu tun hatte. Ganz im Gegenteil der Svetits hat damals sein Gehalt nie ausgezahlt bekommen und hat als Präsident nur selbst investiert.

Der liebe Herr Rudi Roth musste beim Ausstieg selbst 3 Mil € hinlegen das er rauskommt und konnte sich beim Svetits über die Zeitung abbeidln das er schuld ist was aber nie so war.

Der GAK wurde damals MEISTER und nicht wegen dem Roth oder dem Schachner sondern wegen dem Svetits. Der GAK wurde damals MEISTER und es spielten 18(!!!!!!) Spieler im Kader die nur von Svetits geholt wurden!

Was der Svetits sich kauft oder erreicht hat ist mir egal, er wird es schon bei der Austria verdient haben!

Der Svetits wollte nicht zum GAK. Der GAK wollte ihn weil sie aus ihrer Schuldenfalle ohne ihn nicht mehr rauskommen werden.

Er ist einfach einer der gerissensten Manager die es da draussen gibt und er macht seine Arbeit mehr als nur gut. Die Austria is damals auch nur durch den Svetits Meister geworden und erzählts mir nicht das Geld alles ist. Wie oft is die Austria nach dem Svetits denn noch Meister geworden?

Ich freu mich schon auf die kommende Saison denn jetzt weiss ich das einer im Management is der endlich was drauf hat und der uns alle helfen kann.

 

ENDLICH!

 

na da ist aber ein insider vor ort!

und was ist mit den herrlichen vertragsklauseln, ausstiegsmöglichkeiten und den aktionen mit nastaj ceh (kurz vor der unterzeichnung kam nämlich noch dein peterle und überredete ihn nach wien zu gehen)!?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...