Zum Inhalt springen

Diesen Winter erstmals kein Hallenturnier - Eure Meinung


Empfohlene Beiträge

Da diesen Winter zum ersten Mal seit Jahrzehnten kein Hallenturnier stattfindet, würde mich eure Meinung dazu interessieren. Ich persönlich finde es natürlich sehr schade, weil so lange die Kleine Zeitung das Turnier noch veranstaltet hat und es in der Liebenauer Eishalle stattgefunden hat, war es ein Fixpunkt für viele Fans. Erst in den letzten Jahren durch die Übersiedlung in die Stadthalle und die zunehmende Kommerzialisierung (künstliche "Come on" - Stimmungsmacher etc.) seit der Übernahme durch die Kronen Zeitung sind immer mehr echte Fans dem Bandenzauber ferngeblieben. Nicht zuletzt hat auch unser Schoko mit seiner negativen Haltung zum Hallenfußball dazu beigetragen, dass wir seitdem er Trainer ist in der Halle nie mehr besonders gut ausgeschaut haben.

Aber wenn man jetzt einmal von diesen (aus GAK-Sicht) nicht besonders rosigen Hallencup-Zeiten der jüngeren Vergangenheit absieht, erinnere ich mich gerne an unvergessliche Matches und an unseren letzten traumhaften Turniersieg im Dezember 1998 gegen Rapid. Die legendäre Derby-Stimmung im alten Liebenauer Eisbunker wird doch noch so manchem in Erinnerung sein.

 

Was die zu kurze Vorbereitungsphase auf die Meisterschaft und die Formierung eines schlagkräftigen Nationalteams für 2008 anlangt (die offiziellen Gründe für die Abschaffung des Hallencups) kann ich nur sagen, in Deutschland ist die Winterpause noch viel kürzer und trotzdem gibt es dort ab 2.1. wieder teils hochkarätig besetzte und dank DSF auch in den Medien stark präsente Ein-Tages-Hallenturniere. Und das, obwohl sich Deutschland mit der WM erst recht auf ein Fußball-Großereignis im eigenen Land vorbereitet! Warum sollte nicht auch in Österreich Hallenfußball gespielt werden so wie bisher?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt eigentlich kein schöneres Beispiel für den Untergang von Tradition und Fankultur als den Untergang des Grazer Hallenturnieres. Im Superzeitraffer wurd uns hier vor Augen geführt wie man mit Hirnlosigkeit, Lieblosigkeit, Ideologielosigkeit, Konzteptlosigkeit, Geldrausch und dem blinden Glauben daran dass Fußball künstlich "salonfähig" gemacht werden muß um dadurch die großen Gelder über die erhofften Massen die schlussendlich ausblieben zu erwirtschaften, den Fußball und seine Tradition ins Grab zu treten bereit ist. Ein Mahnmal soll es all jenen sein die nach wie vor an den showbiz Fußball glauben und auf Tradition und deren Werte einen großen Haufen setzen.

DANKE Bundesliga

DANKE Stadt Graz

DANKE an all jene die sich eine goldene Nase damit zu verdienen glaubten und uns Fans eines der allerschönsten, traditionellen Turniere genommen haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es gibt eigentlich kein schöneres Beispiel für den Untergang von Tradition und Fankultur als den Untergang des Grazer Hallenturnieres. Im Superzeitraffer wurd uns hier vor Augen geführt wie man mit Hirnlosigkeit, Lieblosigkeit, Ideologielosigkeit, Konzteptlosigkeit, Geldrausch und dem blinden Glauben daran dass Fußball künstlich "salonfähig" gemacht werden muß um dadurch die großen Gelder über die erhofften Massen die schlussendlich ausblieben zu erwirtschaften, den Fußball und seine Tradition ins Grab zu treten bereit ist. Ein Mahnmal soll es all jenen sein die nach wie vor an den showbiz Fußball glauben und auf Tradition und deren Werte einen großen Haufen setzen.

DANKE Bundesliga

DANKE Stadt Graz

DANKE an all jene die sich eine goldene Nase damit zu verdienen glaubten und uns Fans eines der allerschönsten, traditionellen Turniere genommen haben.

 

du sprichst mir aus der seele!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war Jahr für Jahr schlimmer mit dem Hallencup, zum schluss nervte es mMn nur! Es wäre toll wenn es wieder ein Turnier in der Eishalle geben würde (27. und 28.12) mit ausländischen Klubs und den Grazer Vereinen! Bevor die Bundesliga das Turnier übernahm war es irgendwie Kult nach den weihnachtsfeierlichkeiten in die Eishalle zu pilgern und seinem bevorzugten verein die daumen zu drücken, aber seit das ganze in der Stadthalle stattfindet...NAJA!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein selbst organisiertes Turnier mit GAK, Sturm, Gratkorn, Leoben, Kapfenberg, den Ama´s von GAK und Sturm und evtl ein Team aus SLO, CRO, oder HUN.

Also dieses Turnier würde sicher einige wieder in Halle locken.

Natürlich nur wenn auch wirklich alle Profis spielen.

Dies war ja vorallem bei uns öfters nicht der Fall.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

diese erbärmliche kommerzversanstaltung stand up hands up mit dem schlechten modus und den 2t klassigen vereinen (sturm, kapfenberg, leoben, gratkorn, kärnten) und dem gak der ein landesliga team schickt ist endlich weg aus graz bzw der stadthalle - juhu!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein sehr ausgeglichenes Voting, das muss man schon sagen!

Dass solche Meinungen wie die von warrior.net kommen, war ja abzusehen. Wenn man sich die Veranstaltung der letzten Jahre anschaut (zumindest seitdem die Kronen Zeitung sie übernommen hat), kann ich warrior.net nur zustimmen!

Aber dass sich die Kleine Zeitung nicht die Mühe macht, dieses von Tradition geprägte Winterspektakel, das zu früheren Zeiten Tausende Fans in den Liebenauer Eisbunker zog, wieder aufleben zu lassen (warum nicht in reduzierter Form - siehe die gut besuchten Ein-Tages-Hallenturniere in Deutschland, die diese Woche im DSF übertragen werden - so etwas müsste doch auch in Österreich möglich sein), finde ich sehr schade. Es liegt wohl auch an der Bundesliga, die auf jeden Fall Mitschuld an der Entwicklung der letzten Jahre hat und deshalb bereits im März letzten Jahres die endgültige Abschaffung beschlossen hat.

SCHADE!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ursprüngliche Attraktivität ging von Jahr zu Jahr immer mehr verloren (Härteeinlagen, wegen zu viel Geld immer weniger Tore, weil zu defensiv die Spielanlage angelegt wurde, kaum attraktive Mannschaften und letztlich spielten immer mehr die dritte Garnitur).

Deshalb ist die Absage des Hallenturnieres logisch und konsequent.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fussball hat vor geraumer Zeit die Hallendisziplin an Futsol abgegeben. Wer einmal Futsol gesehen hat will Hallenfussball im "klassischen" Sinn nicht mehr sehen.

I schau Hallenfußball aber lieber. Futsal find i da zum Vergleich irgendwie fad weils kane Bande gibt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, zwischen Futsal und dem Hallenfußball, den es bei uns in den letzten Jahrzehnten gegeben hat, muss man klar und deutlich unterscheiden:

Futsal ist eine eigene Sportart mit eigenen Regeln und speziellen Teams (aus spanisch fútbol/Fußball + sala/Saal, Halle - halt Fußball in der Halle). Wird sogar mit Welt-, Europameisterschaften und eigenen Ligen in manchen Ländern (Italien, Spanien) wettkampfmäßig betrieben, nur halt bei weitem nicht so populär wie Fußball draußen am Feld.

Hallenfußball, wie er bei uns und in Deutschland in den letzten Jahrzehnten gespielt wurde bzw. bei unseren Nachbarn nach wie vor in der Winterpause voll im Trend ist, spielen die Mannschaften, die den Fans vom Rasen bekannt sind und es ist eigentlich "just for fun", d. h. es gibt weder eigene Ligen noch Meisterschaften, sondern nur von Sponsoren und Mannschaften organisierte Turniere, denn es ist ja im Grunde nur ein "Pausenfüller" für die Fans und die Mannschaften während der Winterpause. Daher auch in Ländern wie Italien oder Spanien, wo es de facto keine Winterpause gibt, nicht bekannt, so weit ich weiß.

Grundlegender Unterschied zwischen Futsal und Hallenfußball: Beim Futsal gibt es Outlinien und daher kein Bandenspiel!

Was nun attraktiver ist, darüber lässt sich streiten. Ich finde Futsal ganz attraktiv, wenngleich auch der Bandenzauber natürlich etwas für sich hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...