Zum Inhalt springen

Vorbesprechung: GAK - Red Bull Salzburg


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 176
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

@ Nr.1

Danke!

 

Zumindest gibt es sie noch, die wenigen toleranten Fans... :roll:

 

Und ja, ob ihr es glaubt oder nicht, ich bin Red Bull Salzburg-Fan der ersten Stunde und davor war ich Austria Salzburg-Fan. Ich kann euer Verhalten Red Bull bzw. Didi Mateschitz gegenüber nicht verstehen. Er belebt den österreichischen Sport insofern, indem er auch andere Investoren "anlockt", die genauso erfolgreich sein wollen, wie Red Bull im österreichischen Sport. Dies hebt die Qualität um ein Vielfaches. Und die 18 000 Leute, die Woche für Woche nach Wals-Siezenheim pilgern - Was ist mit denen? Wenn man eure 8 000 Mann damit vergleicht, dann seid ihr eigentlich die, die als Angeschmierte dastehen.

 

Also diskutiert hier jetzt über das Spiel und nicht über den "Drogenfritz".

 

PS: Ich finde das wirklich sehr traurig, denn gerade von den GAK-"Fans" hätte ich mir ein wenig mehr "Toleranz" (das Wort hört sich wirklich schrecklich an, wegen einem Fußballklub) erwartet! :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und die 18 000 Leute, die Woche für Woche nach Wals-Siezenheim pilgern - Was ist mit denen? Wenn man eure 8 000 Mann damit vergleicht, dann seid ihr eigentlich die, die als Angeschmierte dastehen.

 

Haha kennst den Unterschied zwischen Konsumenten und Fans?

 

Im übrigen: Hat die RB-Manipulation schon gegriffen? In euer Stadion passen doch nur 16.000 und es sind auch immer relativ viele Plätze frei ... hmm komisch dass trotzdem immer 18.000 kommen!

Von eurer lächerlichen "Stimmung" möcht ich erst gar nicht reden.

 

 

Du machst dich aber wirklich noch lächerlicher, indem du gegenüber Red-Bull-Gloryhuntern Toleranz einforderst. Ihr seid "Fans" der untersten Schublade und du forderst Toleranz?!?

 

P.S.: Ich freu mich schon jetzt auf den Tag, an dem DM seine Sachen packt und in eine andere Stadt zieht! All den gekauften RB-Konsumenten wünsche ich nichts sehnlicher als das!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An alle Kritiker. Hätten die Politiker Spielberg nicht verpfuscht wäre Red Bull bei uns eingestiegen. Rudi Roth hatte den Vertrag schon ausgehandelt.

Sowohl Klasnic als auch Hirschmann haben dies verhindert.

Also bitte etwas mehr nachdenken.

 

@ topic Jetzt können wir sie noch packen, wenn es ein hartes Stück Arbeit wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fan ist kürzel für Fanatik / Fanatisch! und ich waage di behauptung, dass keiner der Eventkunden ein Fanatiker ist!!!

 

Lieber 8000 Leute die ihre Farben leben und den Klub anfeuern in guten wie in schlechten Zeiten (obwohls eh net stimmt was i jez schreib), als "18000" gloryhunter!

 

Wer RedBull-Anhängsel ist, kann nie im Leben ein wahrer SV Austria Salzburg Fan gewesen sein. Höchstens ein Dreckiger Erfolgsfan, der zu jedem verf* Klub halten würde, wenn er erfolg verspricht. Verraten und Verkauft hast du das wirkliche Salzburg und seine Werte.

Über die Ultras, etc. das Maul aufreissen, weil zu etwas stehen, was IHR dreckiges Gesindel nie und nimmer verstehen werdet. Liebe, Treue, Tradition, Identifikation. Das Heißt der Sportliche Erfolg wird nicht über alles andere Gestellt!!!

 

und Außerdem Seid IHR doch nur eine Werbefläche für den Konzern RedBull.. indem ihr euch die Merchandise Artikel KAUFT wo nur RB oben steht... und eure Eintrittskarte ZAHLT um dann als Werbefläche genutzt zu werden. Ihr seid Sklaven des Kommerz und zahlt auch noch dafür. IHR seid nur noch peinlich. Eine willenlose Masse, die alles tut und alles für richtig hält, was der "Führer" sagt! die 1930er lassen grüßen! :x

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
An alle Kritiker. Hätten die Politiker Spielberg nicht verpfuscht wäre Red Bull bei uns eingestiegen. Rudi Roth hatte den Vertrag schon ausgehandelt.

Sowohl Klasnic als auch Hirschmann haben dies verhindert.

Also bitte etwas mehr nachdenken.

 

und über was soll ich da nachdenken? nur weil es der tolle superrudi ausverhandelt hätte wäre es auch nicht besser gewesen, "FC Red Bull Liebherr" oder wie auch immer. ich geh noch immer nach liebenau zum spiel und schau mir den grazer ak an, realitätsverweigerer eben...

 

 

 

@ den dosenfanatiker

 

nicht über fussball und dessen soziale beziehungen reden sondern schön weitermachen im programm, auch wens gratis is...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

NR. 1

 

bitte kommts zum eigentlichen Thema zurück das Spiel gegen Salzburg. Die Grundsatzdiskussion bringt eh nix, weil sich keiner auch nur einen Millimeter von seinem Standpunkt wegbewegt.

 

Benenn den Thread um in:

 

Tradition vs. Kommerz

 

und mache einen neuen Thread mit Spielbesprechung auf.

 

Mein Vorschlag.

 

Denn das Thema ist zu interessant um es zu closen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bitte kommts zum eigentlichen Thema zurück :arrow: das Spiel gegen Salzburg. Die Grundsatzdiskussion bringt eh nix, weil sich keiner auch nur einen Millimeter von seinem Standpunkt wegbewegt.

 

Hab ich ja schon gesagt: "SCHLIESST den Thread !!"

Es ist sowieso zu früh darüber zu diskutieren. Wir wissen nicht wer bei uns spielen kann und welches "Rote Kalb" bereits im Pensionskrankenstand sein wird.

Außerdem ein Neuankömmling in dieser Diskussion wird ebenfalls an der Grundsatzdiskussion seinen Senf dazugeben (berechtigterweise).

Über das eigentliche Spiel wird dann ab Seite 15 !!! erst diskutiert werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NR. 1

bitte kommts zum eigentlichen Thema zurück das Spiel gegen Salzburg. Die Grundsatzdiskussion bringt eh nix, weil sich keiner auch nur einen Millimeter von seinem Standpunkt wegbewegt.

Benenn den Thread um in:

Tradition vs. Kommerz

und mache einen neuen Thread mit Spielbesprechung auf.

Mein Vorschlag.

Denn das Thema ist zu interessant um es zu closen.

 

Es gibt bereits einen Thread im "Österreichischen Fussball" Forum (wo er auch hingehört) wo über Salzburg und RedBull und Tradition und weiß Gott was sonst diskutiert wird (gegen die Diskussion zum Thema spricht ja nix). Also bitte, wer darüber diskutieren will, soll das hier: http://forum.gak.at/viewtopic.php?t=1269 tun und wer über das kommende Spiel diskutieren will soll das im aktuellen Thread tun. Danke!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und mache einen neuen Thread mit Spielbesprechung auf.

 

Mein Vorschlag.

 

Denn das Thema ist zu interessant um es zu closen.

 

Wennst mit einem Ochsen diskutieren willst, dann geh im Sommer auf die Alm und leg dich auf die Weide. Dort wirst dann sehen was Ochsen so von sich geben. (Sorry, war nicht soooo ernst gemeint :oops::oops: )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
An alle Kritiker. Hätten die Politiker Spielberg nicht verpfuscht wäre Red Bull bei uns eingestiegen. Rudi Roth hatte den Vertrag schon ausgehandelt. Sowohl Klasnic als auch Hirschmann haben dies verhindert.

Also bitte etwas mehr nachdenken.

 

Verhindert bzw. entschieden werden solche Dinge bei uns aber zum Glück nicht von Klasnic und Hirschmann, genau so wenig jetzt von Voves und Wegscheider, sondern von den stimmberechtigten Mitgliedern des GAK. Die Selbstauflösung von Austria Salzburg könnte, wie schon an anderer Stelle erwähnt, eigentlich ein schöner Anlass sein GAK-Mitglied zu werden. (Auch wenn ich, wie ebenfalls bereits an anderer Stelle erwähnt, mir ziemlich sicher bin, dass auch bei uns 50% + bereit wären, den GAK zu einem Tochterunternehmen eines Lebensmittelkonzerns zu machen.)

 

Er belebt den österreichischen Sport insofern, indem er auch andere Investoren "anlockt", die genauso erfolgreich sein wollen, wie Red Bull im österreichischen Sport. Dies hebt die Qualität um ein Vielfaches.

 

Nun, besser sein zu wollen als andere ist dem Fußball, und dem Sport überhaupt, eigentlich immanent. Da hat's den Mateschitz nicht wirklich dazu gebraucht. Was natürlich stimmt ist, dass der Druck und die Verlockung für andere, ihren Verein wie einen Luftballon aufzublasen, durch DM steigt. Leider neigen Luftballons halt dazu, gelegentlich zu platzen...

 

Der Stehgeiger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Fußball braucht Leute wie den DM.

Rapid, Tirol waren lange vor DM in Konkurs, auch Kartnig, Quehenberger u.a. ließen Luftballone platzen bevor DM in Erscheinung trat.

Warten wir doch ab was er aus Salzburg macht.

Ohne große Gönner sind Trainingszentren und Fußballakademien nicht möglich.

Eckart

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe GAK-"Fans"!!!

 

Bleibts bitte am Boden der Realität......ich mein ihr habts keine Chance gegen unsere zurzeit in Hochform spielende Topmannschaft!!!! Bei euch sind ja manche wirklich einfach von dem (leider) "schlechten" Fußball eurer Mannschaft sehr überzeugt!! Die Form die ihr jetzt habts.....hatten wir letztes Jahr!!! Der Bomber Vratislav Lokvenc wird euch bei seiner Rückkehr ordentlich einheizen!!!!

 

RED BULL ist der kommende MEISTER

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch, dass der Einstieg von RB gut für unsere Liga ist. Sie bekommt dadurch eine größere Aufmerksamkeit aus dem Ausland. Aber das Wichtigste ist, dass Klubs die nicht so viel Geld zur Verfügung haben, andere Lösungswege suchen müssen. Wir sind dadurch gezwungen auf Jugendarbeit zu setzen um wettbewerbsfähig bleiben zu können. Ich finde es daher sehr positiv.

 

 

@dem Vorposter: Bitte vergleich uns nicht mit Eurer letztjährigen Gurkentruppe bzw. mit Eurem derzeitigen Haufen an Pensionisten. Vielleicht werdet Ihr heuer Meister - in Zukunft haben wir aber mit unserer Jugendarbeit die besseren Karten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geb euch recht, red bull haben wir ja noch gebraucht in unserer liga. somit hat der frankie stronach endlich einen würdigen gegner zum wettrüsten denn die letzten jahre hat es sich eh nicht ausgezahlt soviel geld zu investieren nachdem die wiener austria ja unser serienmeister war/ist! :lol::lol::lol:

 

ihr rote bullen taugt mir voll, freu mich schon was in salzburg nach der em 2008 passiert, da gleub ich wirds dem didi m dann wieder wurscht sein wer welche farben wann einmal hatte und euch werden die altvioletten die das stadion mittlerweile verlassen haben mit mistgablen aus dem stadion treiben. die zweieinhalbjahre halten wir euch schon aus, danach kommt eh wieder die tradition wieder zurück, wenn sie es dann noch wollen. schade nur das ihr in der ersten liga anfangen durftet und nicht wie sonst üblich bei neuen vereinen in der ersten klasse. pseudofussballfans - das ich nicht lache über euch doserl :lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, da habt Ihr schon recht. Nachdem ich aber kein Salzburger bin, ist mir eigentlich egal, welche Farbe dieser Verein hat.

 

Ich ziehe nur für uns positive Schlüsse daraus - und die liegen auf der Hand. Nachdem uns alles weggekauft wird, müssen wir verstärkt auf die Jugend setzen. Dass das funktionieren kann, ist schon in kleinen Ansätzen bei uns zu erkennen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...