Zum Inhalt springen

Nachbesprechung: SVM - GAK


Empfohlene Beiträge

das grundübel für die derzeitigen leistungen ist das mittelfeld. spieler wie bleidelis und demo bringen weder für die defensive noch für die offensive etwas. es gibt keinen spieler der die stürmer richtig einsetzen kann, dadurch hängend sie in der luft.

eines ist in letzter zeit nicht zu übersehen. die leistung von schranz ist vorsichtig gesagt nicht optimal. auf der linie sehr gut, aber beim herauslaufen sehr mangelhaft. wie z,b. beim zweiten mattersburger tor. eine flanke vo links bis zum rechte fünfereck war der ball sehr lange in der luft und von dort bis zum linken eck in einem abstand vonca 1 bis 2 meter vor der torlinie ebenfalls und schranz stand noch immer auf der linie!

ein guter tormann beherrscht zumindest den fünfmeterraum und davon ist schranz weit entfernt.

das positive ist, wir sind trotz der schlechten leistungen nur fünf punkte von der spitze entfernt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 56
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Wie bereits von einem Vorposter richtig erkannt, ist eine der Hauptursachen der dzt. Leistung das Mittelfeld. Dieses bringt weder defensiv und schon gar nicht offensiv eine BuLitaugliche Vorstellung. Das zentrale Mittelfeld (das Umundauf jeder Mannschaft) hat in der Formation Demo - Bleidelis max. Landesligaformat. Diese beiden fordern keine Bälle, gewinnen mit dem Ball keine Meter, rücken nie in den Angriff nach und Schüsse aus der 2. Linie sind sowieso ein Fremdwort (Bleidelis ist hier noch etwas besser, Anm.). Dadurch hängen sowohl die Aussenspieler Amerhauser und Plassnegger und vor allem die Stürmer total in der Luft. Dann sieht man auch noch die technischen Mängel eines Standfest und dann wundert sich Schoko, dass es überhaupt keine zusammenhängenden Aktionen gibt.

 

Obwohl ich weiss, dass Muratovic ein Spieler zw. Genie und Wahnsinn ist und uns oft genug mit seiner riskanten Spielweise den kalten Schauer über den Rücken laufen lässt bin ich für seine Rückkehr in die Stammformation, denn die anderen spielen leider NUR WAHNSINN !!!

Ebenfalls sollte unbedingt Sick mit Mura das Zentrum bilden, da er defensiv stark ist und in der Offensive den eleganten Flachpass beherrscht. Wie gut dieses Duo harmoniert, sah man schon in den letzten Saisonen.

 

Weiters meine ich, dass Junuzovic eher im offensiven Mittelfeld zu bringen wäre (könnte man so ab der 60. Minute für Mura bringen), da er sich im Sturm aufgrund seiner Körpergrösse recht schwer durchsetzen kann. Weitere Umstellungen wären für mich Schrott statt Majstorovic (ist jünger, schneller und schaltet sich mehr in den Angriff ein), Bleidelis rechtsaussen im Mittelfeld (ist technisch besser als Plassi und flankt weit besser), Plassi rechtshinten (körperlich weit robuster als Standfest und auch kopfballstärker).

 

Dzt. Wunschelf meinerseits:

 

Schranz (auch der ist dzt. alles andere als in Hochform)

Plassnegger, Ehmann, Sonnleitner, Schrott

Bleidelis, Muratovic, Sick, Amerhauser

Bazina, Kollmann

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer nur ein bißchen was von Fußball versteht, mußte wissen, was kommen würde, als wir Pogatetz, Tokic und Aufhauser verloren. Wir waren Meister geworden, weil wir die weitaus beste (und Dank Toni auch torgefährliche) Abwehr der Liga besaßen. Auch das Mittelfeld mit Aufhauser war sehr gut. Aber dennoch wurde es eng, wenn Kollmann einmal keinen guten Tag hatte oder fehlte. Da brauchten wir schon einen Super-Mario, um trotzdem zu gewinnen. Und jetzt? Ohne Pogatetz-Tokic ist die Abwehr und ohne Aufhauser das Mittelfeld zwei Klassen schwächer. In Summe sind wir wieder Mittelmaß. Der GAK hat nach dem Höhenflug, der mit den Namen Fischl, Thomale, Svetits, Augenthaler, Libreghts, Roth und Schachner verbunden ist, zur jahrzehntelang gewohnten Normalität zurückgefunden. That's it! Rote Grüße redbear

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich poste dann deinen thread, wenn wir im frühjahr dann wieder weiter vorne sind, OK?

hauptsache immer tiefstapeln tztzt

 

wir sind punktemäßig ja wirklich extreeeem weit von den spitzenplätzen entfernt

8)

 

wenn des da oldshatterhand auch immer so macht, muss auch ich mal ran

^^

| |

ein mit freuden auf das spiel am samstag(im 25er) wartender

 

gohones

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und jetzt auch noch die "schwarzen" vor uns! das tut weh ............. :evil:

 

vielleicht tuts dir weh, ist aber sonst absolut egal- im gegenteil:

gut dass pasching keine punkte gemacht hat und die tabellenspitze jetzt noch weiter zusammengerückt ist!

ausserdem gibts ja bald das derby, danach sind wir wieder die nummer 1 in der stadt!

und sollten wir das direkte duell verlieren, wären wir auch mit recht hinter den schwarzen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau so ist es, roter Bär!

Aber wie soll's weitergehen? Ich fürchte, dass die Mittelmässigkeit einige fatale Folgen nach sich zieht:

 

1. Publikum bleibt aus = finanzielle Einbussen, Stimmung im Publikum sinkt.

 

2. Sturm gewinnt wieder mehr an Popularität, was zur Folge hat, dass junge Talente (wie gehabt) lieber zu den Schwarzen gehen statt zu uns.

 

In dieser Phase sind vor allem die Jugend-Scoutches besonders gefordert, denn nur ein starker Nachwuchs ist die Zukunft und nicht abgetakelte Legionäre oder zweitklassige "Kaderergänzungen" (denn nicht alles, was billig ist, ist auch brauchbar)!

 

PS: Wenn auf Grund der finanziellen Schieflage eionige Spieler ihrem Gehalt (wie man hört) monatelang nachlaufen müssen, sind sie berechtigt, die kostenlose Freigabe zu erhalten. Dann sind sie weg, ohne dem Verein einen Euro eingebracht zu haben. Ausser Spesen nichts gewesen ...

 

Hoffen wir, das es nicht so weit kommt und es mit unserem GAK wieder aufwärts geht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wird angst und bang:

Unsere Jungen werden verheizt und wandern deshalb zu Sturm ab damit sie einer von 3 Österreichern sind die dort spielen dürfen

zu uns kommt sowieso kein junger, weil sie eingesetzt werden und etwas tun müssen für ihr Geld

unsere Spieler sind nach den Abgängen nur Mittelmaß und schießen kann jetzt auch keiner mehr

die besseren werden abwandern da sie kostenlos frei sind

-bei den anderen Buli Vereinen(Austria ausgenommen) gilt das nicht-

der Trainer und sein Team sind arrogante A...

Präsident Sükar ist ein Wirtschaftsfachmann und sowas hat im Fußball nichts verloren.

Was sind wir doch für ein Scheißverein

Eckart

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der Trainer und sein Team sind arrogante A...

Präsident Sükar ist ein Wirtschaftsfachmann und sowas hat im Fußball nichts verloren.

Was sind wir doch für ein Scheißverein

Eckart

Hast das ironisch gemeint, oder hast nur den Vollmond heut nachmittag besonders gespürt ..........

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ MarioKempes:

 

Was heisst, jeder hat das selbst in der Hand? Ja weisst du denn nicht, dass es einen harten Kern gibt, dem muss man das nicht sagen. Aber wenn unser Spiel an Attraktivität verliert, verlieren wir auch Tausende Besucher, die dann lieber Kartentippeln oder saufen gehen (oder beides). Und wir, die es selbst in der Hand haben, stehen als verlorenes Häuflein dann in der Kälte im ASS und feuern das Gegurke an, und rings herum: Gähnende Leere!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber wenn unser Spiel an Attraktivität verliert, verlieren wir auch Tausende Besucher, die dann lieber Kartentippeln oder saufen gehen (oder beides). Und wir, die es selbst in der Hand haben, stehen als verlorenes Häuflein dann in der Kälte im ASS und feuern das Gegurke an, und rings herum: Gähnende Leere!

 

Was ist die Alternative? Ein paar Jahre an der Spitze sein und dann ala Tirol das Aus? Darauf kann ich gerne verzichten und die Tipplbrüder sollen tippeln und die Säufer saufen gehen. Ein "echter" GAK mit jungen Eigenbauspielern, Nähe zu den Fans, ohne verlogene Red Party aus der Konserve die eh keine Sau interessiert hat, Schulter an Schulter mit Gleichgesinnten die IMMER da sind und nicht nur wenns toll rennt ist mir am Arsch lieber als dieser verlogene Meistergak der von vorne bis hinten ein Kartenhaus war, im Gesicht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@+/-:

 

Also ich weiß wirklich nicht, was an den Wahnsinns-Spielen, die unsere Burschen abgeliefert haben - gegen Rapid, Sturm, Austria, Inter, Monaco, Ajax, Glasgow, Auxerre ... - und an all den Titeln "verlogen" gewesen sein soll. Das war Trainingsfleiß, Begeisterung, taktisches Hirnschmalz, Einsatz, super Management - also mir hat das gefallen. Und ich habe alle bewundert, die Präsidenten von Fischl bis Roth, die Trainer von Thomale bis Schoko. Ich weiß wirklich nicht, was an dem jetzigen Zustand des Vereins und der Mannschaft besser sein soll. Und wirtschaftlicher Erfolg, ohne den es natürlich nicht geht, hängt im Fussballgeschäft vom SPORTLICHEN EFOLG ab. Den kann kein noch so kuscheliges "Mir san mir" im 25er ersetzen. Rote Grüße redbear

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mcCheese, bitte nimm deinen wunderkicker und verschwinde.

 

Wow, mache passen sich hier dem Niveau unserers Spiel an. Wenn sie dann wenigstens auch mal ihre Lichtblicke hätten und mit ihren Kommentaren an guten Leistungen teilhaben würden.

 

Dieses Kommentar is wirklich unter jeglicher Kritik.

 

Polemischer gehts wohl nicht :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@+/-:

 

Also ich weiß wirklich nicht, was an den Wahnsinns-Spielen, die unsere Burschen abgeliefert haben - gegen Rapid, Sturm, Austria, Inter, Monaco, Ajax, Glasgow, Auxerre ... - und an all den Titeln "verlogen" gewesen sein soll. Das war Trainingsfleiß, Begeisterung, taktisches Hirnschmalz, Einsatz, super Management - also mir hat das gefallen. Und ich habe alle bewundert, die Präsidenten von Fischl bis Roth, die Trainer von Thomale bis Schoko. Ich weiß wirklich nicht, was an dem jetzigen Zustand des Vereins und der Mannschaft besser sein soll. Und wirtschaftlicher Erfolg, ohne den es natürlich nicht geht, hängt im Fussballgeschäft vom SPORTLICHEN EFOLG ab. Den kann kein noch so kuscheliges "Mir san mir" im 25er ersetzen. Rote Grüße redbear

 

Wie wahr, wie wahr.

Von dem redete ich auch die ganze Zeit nur nicht so sanftmütig ausgedrückt ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört doch endlich auf SCHWARZ (Welch sch*** Farbe) zu malen !!! Es läuft momentan eben nicht so rund wie wir uns das alles wünschen würden. Es besteht aber überhaupt KEIN Grund zur Panik !!

Der Nachwuchs passt (JUNO, LIENHART, SONNLEITNER, SCHENK usw.) und auch die "ALTEN" werden wieder zu ihrer Form finden. Es kann nicht immer nur bergauf gehen. Wir sind 5!!!!! Punkte hinter dem Ersten, WAS bitte ist das ?!!?!? NIX !!!! Sind wir nicht auch ins Stadion gepilgert als es 12 !!!! waren ?!?!?

Sturm ist 2 !!! Punkte vor uns, WOW ich bekomm Gänsehaut. Ist ja wirklich schrecklich. Habt ihr mal darüber nachgedacht was mit Sturm passiert wenn SILVESTRE, MUJIRI und NEUKIRCHNER gehen ( die sind ja schon 100 Jahre alt) oder alle drei verletzt sind. Dann sind sie wieder eine 0!! und zwar eine Doppelnull !!!

Bei denen läuft es momentan halt. Deswegen freu ich mich schon aufs Derby, weil es vieeeel schöner ist, gegen eine "starke" Sturmmannschaft und gegen die wieder großmäuligen Fans zu gewinnen, als gegen einen Tabellennachzügler, der die ganze Zeit davon geträumt hat "WIE SCHÖN ES EINMAL WAR" !!!!!

 

Nicht verzweifeln Burschen. Sind die Rapidler etwa auch schon alle am Boden zerstört ?!!?!?!? Ich glaube nicht !!!! Die verlieren in Kürze sogar ihren MEISTERTRAINER, an einen Dorfklub namens ÖFB !!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir haben (finanziell) viel riskiert und sind (finanziell) tief gefallen. nicht mehr und nicht weniger. sturm ist und bleibt populär in der steiermark. in den letzten 3 jahren sind sie knapp dem abstieg entronnen - glück gehabt. wir hatten das 1990 eben nicht. oder wir waren zu blöd - was weiss ich.

die jungen wollen alle beim gak spielen - hier bekommt man eine chance.

und an den jungen liegt es eh nicht. schenk holt bei seinem debut den elfer raus, lienhart schiesst beim debut gleich ein tor. junuzovic hat schon des öfteren überzeugt, sonnleitner ist bereits bestandteil der mannschaft und kujabi ist nur aufgrund seiner verletzung aus der mannschaft geflogen.

traurig ist der auftritt einiger spieler, die die "grossen" jahre immer schön im schlepptau von tokic, aufhauser, kollmann etc absolviert haben. wo sind muratovic, majstorovic, amerhauser, sick, standfest, plassnegger usw. - jetzt wo sie die führungsspieler sein sollen. nur ehmann, kollmann und bazina halten dagegen. das ist die traurige erkenntnis der heurigen saison....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf Sport1.at

Nach der katastrophalen Leistung gegen Mattersburg findet Coach Walter Schachner in der "Kleine Zeitung" klare Worte: "Wir haben uns teilweise wie eine Schülermannschaft verhalten, es gab keinerlei zusammenhängende Aktionen." Gernot Plassnegger fügt hinzu: "Es war unser schlechtestes Liga-Spiel in dieser Saison, ich bin mir vogekommen wie gegen Straßburg." Es bleibt abzuwarten, ob es nur ein Ausrutscher war, oder der GAK momentan einfach nicht stärker ist...

 

EINSICHT IST DER BESTE WEG ZUR BESSERUNG !!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte es tatsächlich sein daß der wirtschaftliche Erfolg vom sportlichen abhängig ist, dann frage ich mich warum Tirol als Meister in den Konkurs gegangen ist.

Oder warum Sturm nach den CL Erfolgen abspecken mußte?

Auf Dauer hängt der sportliche Erfolg vom wirtschaftlichen ab.

So schauts aus.

Eckart

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@eckart

So sehe ich das auch. Der Verein muss auf einer gesunden wirtschaftlichen Basis stehen um einen sportlichen Erfolg zu ermöglichen.

Leider tauchen immer wieder "Altlasten" auf.

Ich bin davon überzeugt, dass wir derzeit einen sehr guten Präs. und ein gutes kaufm. Team haben.

Der sportliche Erfolg kommt im Frühjahr und wir sind am Ende der Meisterschaft am dritten Platz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat Eckart wohl recht.

Wieso muß man sich so an den Erfolg klammern? Das kann wohl nicht das entscheidende sein um ein zufriedener GAKfan zu sein. Ich bemitleide diejenigen die nur nach einem Sieg zufrieden und erhobenen Hauptes aus dem Stadion wandeln können zutiefst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ärgern wird wohl erlaubt sein? ich freue mich nicht über eine niederlage, vor allem nicht dann wenn ich mal für mal den gesamten samstag oder sonntag in freemden gefilden verbringe! ich würd mich schon mehr freuen über siege vor allem in der fremde! und nach einem spiel wie mattersburg bin ich aber ganz klein und still denn das war weniger als eine nullnummer! (nicht nur sportlich)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...