Zum Inhalt springen

Nachbesprechung GAK - Strassbourg


Empfohlene Beiträge

puuh, der klassenunterschied war unübersehbar. was da der 15er und 24er mit standfest und co aufgeführt haben - bitter!!

naja, aber wenn die chancen von vornherein 50:50 stehen und man fängt sich nach 20 sec ein gegentor ein, dann laufts eben so ab..

au revoir, gruppenphase!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, was soll man sagen? schwer in worte zu fassen!

 

ganz ehrlich, kann mich nicht erinnern in letzter zeit einen so ängstlichen gak gesehen zu haben! Keiner suchte den zweikampf, jeder hatte angst den ball zu bekommen, es war erschreckend! kein spielaufbau, eing´fach den ball nach vorne ohne konzept! und nicht einmal das funkionierte!

 

straßburg's spieler gingen ja von einem 2:0,3:0 aus, aber dass es wirklich soweit Kommt hätt ich mir nie gedacht!

 

der schiri war erste halbzeit auch von seinem linienrichter völlig verlassen, aber in der verfassung hätten uns die chancen wohl auch nichts gebracht!

 

leider muß man sagen das die franzosen technisch wohl 2 klassen über uns zu stellen sind und wir in thema pressing und zweikampf wohl lichtjahre entfernt sind vom ihnen! so traurig es ist mmn hat allein kujabi nach seiner einwechslung kämpferherz gezeigt und so ist ein aufstieg wohl wunschdenken! kann nur hoffen die mannschaft besinnt sich auf seine stärken und kann dieses resultat noch drehen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nach diesem spiel (und zu dieser zeit) ist es schwer einen klaren gedanken zu fassen. für mich waren die franzosen jedenfalls nicht so stark wie sie alle anderen (inkl. schoko) gesehen haben. da waren auch viele fehler im spielaufbau dabei und obwohl unsere mannschaft ganz schwach gespielt hat, haben wir 4 topchance gehabt.

 

mit einer ähnlichen leistung wie voriges jahr gg. alkmar od. gg. ajax hätten wir Strasbourg locker geschlagen! von einer klassemannschaft sind die weit entfernt - wir leider noch weiter!

 

@schieri: einige fragwürdige entscheidungen - keine wesentlichen fehler!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo GAK fan's

 

Ich habe von dem spiel auch nur das resultat gesehen und bin über-zufrieden 2 0 für uns hätte ich nicht gedacht und hatte ya auf ein 1 zu 1 eine wette laufen!

 

Ich hoffe nur das uns jetzt am sonntag endlich in der Liga einen gelingten gegen Lens ;)

 

Ich hoffe das ihr auch in der Liga ein beseres resultat bekommt aber nicht am 29 in strasburg ;)

 

ich habe mein ticket schon wir warten auf euch ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

morgäähn!!

 

ich hab die partie leider nur via teletext aus meinem anchtdienst mitverfolgen können - und was ich heute bislang an kommentaren über die begegnung gelesen habe klingt recht frustrierend, und doch...

 

ich wage die behauptung, dass wir uns nicht so gehen lassen sollten. warum ich dieser meinung bin?

nun, wenn man nach einer halben minute ein tor kassiert, dann kann man nicht unbedingt von einem klasseunterschied zwischen 2 mannschaften über die folgenden 90 minuten sprechen - dieses erste tor war der knackpunkt, ein echter tiefschlag...

 

an einem guten tag erfängt man sich von so etwas - an einem normalen tag schafft man das comeback nicht mehr - und gestern war es ein normaler tag...

 

auch wenn ihr mich nun auslachen werdet, so knapp nach dieser niederlage; am 29.09.2005 sieht die sache wieder anders aus: - ein leeres mainau-stadion, -siegessichere (und überhebliche franzosen); -kollmann-comeback; -kein tor nach 24 sekunden...

 

ihc glaube daran, dass das "wunder von strasbourg" eintreffen kann, glaub doch auch daran!

 

mephisto

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann es heute noch nicht glauben was ich da gestern gesehen habe. Unfassbar!

 

Ein kollektives Black-Out. Ängstlich, langsam, behäbig, starr, noch langsamer, noch ängstlicher. Die Franzosen haben uns im eigenen Stadion mit Anpfiff den Zepter entrissen und uns unter Druck gesetzt. 94min mehr als 200% gegeben was das Läuferische und das sich bewegen anbelangt. Der Ballführende wurde kompromisslos attackiert - meist von 2 Mann wenns ned grad zu 3 waren.

 

Klar war ein Tor nach 30 sec. sicher nicht aufbauend, aber in der 2. Halbzeit haben wir so gespielt als würden wir 2:0 führen und uns für Sonntag schonen.

 

Das Spiel war leider die völlig Fortsetzung des Pasching-Spiels. Die erhoffte (positive) Trend-Wende ein Wunschkind des Gedankens.

 

Ich versuch mich zu erinnern, wann der GAK in meinen Augen wirklich so besch*ssen gespielt hat.

 

Ich kanns immer noch nicht glauben, was ich da gestern gesehen hab.

 

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja Andy du hast recht. Nur ich (wir) habe(n) €20,- bezahlt und Ihr (du) bekommt gutes Geld für diese Leistung. Und diese Leistung von gestern hat sich gar keine Zuschauer verdient, und bei Aussagen wie "wir haben uns der Leistung des Puklikum angeschlossen", lieber Andy dein Gehalt sollte sich auf eine Wurstsemmel pro Tag reduzieren damit du weist für was du auf dem Spielfeld stehst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja liebe Freunde, das war gestern wirklich schlimm. So eine kopflos spielende GAK-Truppe hat man wirklich schon lange nicht gesehen. Die Unform sämtlicher Spieler war einfach schauderhaft (Bazina, Bleidelis zeigten noch so etwas wie Klasse). Was mir persönlich auffiel:

 

1) Andi SCHRANZ wirkt dzt. alles andere den sicher. Bei Tor 1 zeigte er null Reaktion, obwohl der Kopfball weder scharf, noch sehr placiert war. Bei Tor 2 hätte er mMn herauskommen müssen.

 

2) Die technische Schwäche unserer Abwehr ist eklatant. Kein Einziger kann den Ball herausspielen. Entweder spielt man jeden zweiten Ball zum Tormann (Augenthaler lässt grüssen) oder man flankt blind über das Mittelfeld Richtung Stürmer. STANDFEST, MAJSTOROVIC grauslich, HIEBLINGER unbeweglich und langsam, EHMANN schwach und trotzdem unser bester in der Abwehr.

 

3) Das Mittelfeld war defensiv eine Katastrophe und offensiv nicht vorhanden. AMERHAUSER wirkte unbeholfen, DEMO spielte Schlafwagenfussball, MURATOVIC unser Mann zwischen Genie und Wahnsinn spielte gestern leider Wahnsinn, PLASSNEGGER bemüht aber technisch einfach zu schwach und absolut nicht torgefährlich.

 

4) Die Stürmer waren bemüht, BAZINA der beste Mann der Roten, OBIORAH zeigte einige male, dass er technisch doch einiges drauf hat. Beide bekamen jedoch 90 Minuten keine brauchbaren Bälle.

 

FAZIT: Unser Spiel (nicht nur gestern) ist nicht mehr zeitgemäß. Der "Aufbau" erfolgt im Zeitlupentempo, kein Überraschungsmoment, gar nichts. Die Rückpassorgien und das hinundher-geschiebe in der Abwehr trostlos. Das Mittelfeld rückt fast nie nach und Schüsse sind ein Fremdwort. Die ewige Flankerei ist mittlerweile ein "Fressen" für den Gegner.

 

HOFFNUNG: ist, dass es nicht mehr schlechter werden kann. Sick und Kollmann kehren hoffentlich bald zurück. Umstellungen sind notwendig

um die Schwachstellen zu stärken. Meine derzeitige Aufstellung für Pasching wäre:

Schranz / Plassnegger, Ehmann, Hieblinger, Schrott / Bleidelis, Bazina, Muratovic, Amerhauser / Junuzovic, Obiorah.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm war gestern das erste mal im 25er und dann gleich sowas...

 

najo, ich hoff wie einer meiner vorschreiber auf das wunder von strassburg! hoffentlich verspielen wir uns die weiteren internationalen auftritten nicht wieder mit 0:2 und 1:0.

ich glaub noch immer an die burschen :roll:

 

stimmung war für 8000, bis auf den schluss, ok. doch wo bekanntlich viel licht ist, ist auch viel schatten. manche fans betiteln im eigenen lager die gaksympatisanten als "bauernbuam" ich glaub ich hör nicht richtig tztzt....

 

hoffentlich spielt roli, dann wermas scho packen!

 

mfg ein mit zuversicht geprägter fan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war's dann wohl in Bezug auf den Europacup, die Leistung war eine Katastrophe, Strassburg war uns in allen Belangen überlegen.

 

Dieser Auftritt zeigt leider unser derzeitiges Niveau, man kann nur hoffen, dass wir durch irgendein Wunder wieder besser werden, denn so ist selbst in der Meisterschaft kein Platz an der Spitze für uns möglich.

 

Kein Spieler kann im Moment sein Potenzial abrufen, alle sind mehr oder minder ausser Form und verunsichert, irgendetwas läuft da gewaltig schief.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:evil:

Frechheit diese Leistung, und sich dann auch noch auf das Publikum auszureden, dass zu wenig Fans im Stadion sind (Schranz) ist eine noch größere Frechheit. Auch diese 8000 Fans haben bezahlt und wollen zumindest die Mannschaft kämpfen sehen.

Außerdem haben die Fans trotz dieser miserablen Leistung sehr lange die Mannschaft angefeuert. Also sg. Herr Schranz, nachdenken und dann reden wäre manchmal besser. So gut war ihre Leistung auch nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte zwar Äusserungen der Spieler nach dem Spiel nicht unbedingt ernst nehmen, da sind sehr viel Emotionen im Spiel, ABER:

 

Die Aussage von Andreas Schranz ist eine Frechheit, dem ist wohl der Status des Teamspielers zu Kopf gestiegen, man kann diese Äusserung beinahe als vereinsschädigendes Verhalten interpretieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über das "Spiel" ? will ich gar keine Worte verlieren. So was hab ich schon lange nicht gesehen.

 

Wie gehts weiter ?! Lt. Präsident war die Gruppenphase unser finanzieller Rettungsanker. Den hats jetzt vom GAK-Schiff weggerissen.

Was folgt nun ?!

Bazina und Amerhauser werden im Winter nach Salzburg gehen. Den Junuzovic geben wir der "Talenteschmiede" in Favoriten. Rapid hatte immer Interesse an Standfest, also dann auf nach Hütteldorf. Der WS ist wahrscheinlich schon auf der A2 Richtung Wien unterwegs um den STICKLER seine Füße zu küssen um Teamchef zu werden.

Der Präse wird die weichen Laberl jetzt selber backen und das Schiff auch gleich verlassen.

Der Hösele ist eh Trainer also soll er den Job gleich weitermachen. Es macht der WS jetzt den Sportdirektor UND den Präsidenten auch mit.

Vielleicht kommen hier ein paar Tausend Euro zusammen, daß wir nicht gleich in Landesliga müssen sondern in der Regionalliga weiterkicken dürfen.

Eine Idee hätte ich noch: Lieber Kapitän Toni ! Könntest du nicht die schönen Ricaro (?) Sitze auf der Ersatzbank im Internet feilbieten, vielleicht schauen da auch noch ein paar Euronen raus.

 

Sorry, ich bin normal ein positiver Fan, aber gestern ist mir die Galle übergegangen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wie viele spiele hat uns der schranz schon gewonnen....an viele kann ich mich nicht erinnern

 

Wie müssen jetzt aber nicht über jeden einzelnen Spieler herziehen. Schon gar nicht über den Schranz. Gestern waren alle GROTTENSCHLECHT !!!!!! Das war Arbeitsverweigerung !!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gestern konnte man unsere derzeitige situation gut sehen. sckoko ists wichtiger, dass niemand beim training zusieht, als dass man sich mit gegner beschäftigt.

angsthasenfußball, das wars gestern für mich. in so ein spiel, bei dem relativ viel am spiel steht, muss man anders agieren-spieler UND trainer. der schnitt, denn unser präse ( wenigstens haben wir ihn) beim ausschied aus den internationalen gefilden angesprochen hat, ist glaub ich nicht vermeidbar. zwar konnte man aufgrund des aufhauserverkaufs sich finanziell ein wenig über wasser halten, doch war das eben nur ein kleines zuckerl...

auch haben mich gestern routiniers enttäsucht, die sonst immer gut spielen. ehmann, majstorovic, standfest, ...nix gestern..

hoch und weit auf technisch versierte spieler-dass so nix wird ist wohl jedem klar. da brauch ich nicht schachner heißen um sowas zu erkennen. aber er muss eben noch lernen...

ich hab frust heute....

 

anmerkung noch an schranz:

 

wir müssen zwar nicht über speiler herziehen, doch schranz muss auch nicht über uns herziehen....mr. "ego" kam nach dem spiel auch nicht zu uns, einzig plassenegger kam, sonst niemand. das niveau hat sich also auch auf die kicker übertragen, könnt man jetzt aus unserer sicht sagen....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

einige hier übertreiben glaub ich ein bißchen nach dieser niederlage aber die zukunft sieht wahrlich nicht so gut aus

hoffentlich haben wir unseren zenit nicht schon überschritten...

und unserem marketing die schuld an den niedrigen besucherzahlen zu geben - ich weiß nicht

bei anderen vereinen tut man sicher nicht so viel für die fans wie bei uns

allerdings wenn ein gak spieler das publikum zu kritisieren beginnt - da überleg ich mir 2 mal ob ich dann wieder ins stadion geh

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...