Zum Inhalt springen

Walter Schachner und sein Team sind unerreicht!


Empfohlene Beiträge

Möchte mal zu einer Zeit etwas über unser Trainerteam loswerden, wenn weder übertrieben positive noch negative Emotionen die Meinung beeinflussen können.

 

Hier die Fakten(seit Amtsantritt):

 

1 x Meister, 2 x Vizemeister, 1 x Cupsieger (Double)

 

Meisterschaft: 59 Siege, 24 Unentschieden, 19 Niederlagen macht ca. 1,9 Punkte pro Spiel über beinahe 3 Jahre!!!

 

UEFACUP: 9 Siege, 4 Unentschieden und 5 Niederlagen.

 

CUP: Konnte ich leider nicht recherchieren.

 

Für mich sind diese Fakten sensationell und Walter Schachner und sein Team (worauf ich großen Wert lege, da ich denke, dass - Walters Können und Wissen in Ehren - sein Team sehr wichtig für den Erfolg ist) sind für mich mittlerweile zu absoluten Garanten dafür geworden, dass man sich sicher sein kann, dass Jahr für Jahr das Optimum aus dem Team herausgekitzelt wird und kein Absturz erfolgt. Diese Konstanz ist für mich einfach unglaublich toll und es könnte uns nichts Besseres passieren, als dass dieses Trainerteam noch mehrere Jahre unsere Roten trainiert.

 

Wenn jetzt auch noch junger Eigenbau behutsam eingebaut wird, dann ist das Glück wohl beinahe perfekt.

 

Ich danke Walter und seinem Team und hoffe, dass wir noch viele Erfolge gemeinsam feiern können.

 

red_wing

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So mal zum Trainerteam:

 

Sind eh alle super aber wer mal beim training war wird auch bemerkt haben das der Herr Gorenzel immer nur die gleichen lobt und die anderen auf eine art runtermacht!

 

Zum schoko:

 

Anfangs war ich ja nicht so begeistert von ihm wie ich gehört hab das er zu uns kommt.Doch das hat sich einen tag später schon geändert!

Wären wir ohne schoko soweit gekommen???

Manche sagen er sei eingebildet!

Ich mag normal keine Eingebildeten leute aber er hat den Grund dazu!!!

 

Zu den anderen kann ich net viel sagen!

 

Babatscherl daweil!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schimpf jetzt wieder gegen alle GAK !!!!! Trainer und Spieler. HAt der Toni einen beim Einkaufen nicht gegrüßt ?! Oder hat der Trainer ein schlechtes Wort irgendwo fallen lassen ?!

 

HÖRT AUF MIT DIESEM SCHWACHSINN !!!!! Schaut auf die Tabelle, auf das UEFA Ranking seit dem DIESES Team hier arbeitet und haltet eure Finger still. !!!!!!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sind eh alle super aber wer mal beim training war wird auch bemerkt haben das der Herr Gorenzel immer nur die gleichen lobt und die anderen auf eine art runtermacht!

 

vor allem unser super tormann-trainer ist wirklich vom allerfeinsten...

 

OK. Schimpfen ist vielleicht übertrieben aber es wird schon wieder "gemotschgert" und mit dem Finger auf irgendjemand gezeigt so nach dem Motte " Bitte ich weiß was " "Das darf man nicht, du du du "

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gorenzel wird schon wissen, wie er mit wem zu reden hat. Der sieht die Kicker tagtäglich, und jeder braucht eine andere Behandlung.

 

Es gibt Kicker, die die Lust verlieren, wenn sie kritisiert werden. Die musst du aufbauen, auch wenn sie einen Blödsinn gemacht haben.

 

Und es gibt Kicker, die nicht ihre volle Leistung abrufen können, wenn sie dauernd gelobt werden.

 

Ergo ist es notwendig, nicht mit jedem Kicker gleich umzugehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Frage! Schoko und sein Team sind schon jetzt die sportliche Führung des Jahrhunderts. Eben erst die halbe Meistermannschaft und die wichtigsten Stützen verloren und schon wieder auf dem Weg zu einem neuen Superteam. Diesmal auf finanziell solidem Fundament. Schoko forever!! Rote Grüße redbear

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Länderspiel gegen Polen gibt Anlass, über die Trainerqualitäten von Schoko und Krankl nachzudenken. Krankl sagte, er sei für die gute zweite Halbzeit genauso verantwortlich wie für die miese erste. Ich sehe das anders: Die Nationalmannschaft ist schlecht aufgestellt gegen die Polen aufs Feld gekommen. Als die Polen von Anfang an Druck machten, irrten Schopp, Stranzl und Ivanschitz im Mittelfeld herum und zwangen Standfest und Pogatetz, ihre Zweikampfmängel erschreckend bloßzulegen. Diese Mannschaft hatte kein brauchbares Defensivkonzept. Krankl wollte offenbar sein Fünfer-Mittelfeld von Anfang an Druck machen lassen, um zu Standards zu kommen. Da Aufhauser, Kühbauer und Stranzl in der Mitte aber von der Rolle und die Außen Ivanschitz und Schopp nicht vorhanden waren, ging statdessen die polnische Überfall-Taktik auf und ließ unsere sehr schwache Abwehr alt aussehen. Ich sage das ungern über die Defensive der GAK-Meistermannschaft.

 

So ein Desaster ist noch keiner GAK-Mannschaft unter Schoko passiert. Schokos Verteidiger haben noch immer Mittel gefunden, jeden Sturmlauf jeder Mannschaft zu stoppen (mit drei Ausnahmen: Gerrard, Zenden, Hasselbaink).

 

Dass die Polen keine Übermannschaft sind, sah man ab der 60. Minute (keine Rede also von einer starken 2. HZ der Österreicher, es waren gerade mal 30 Minuten). Von da an kam allerdings die starke Kondition der Österreicher zur Geltung (Verdienst von Klubtrainern wie Schoko). Die Polen zollten ihrem Anfangstempo Tribut. Ohne den Rückstand, also ohne die katastrophalen Defensivfehler der ersten HZ wäre die Partie jetzt zu gewinnen gewesen: Dank eines starken Linz und eines richtig postierten Stranzl. Die beiden haben tatsächlich gezeigt, was in der Mannschaft steckt, da ist Krankl recht zu geben.

 

Fazit: Krankl hat diese Niederlage voll zu verantworten, weil er a) den starken Stranzl zunächst im Mittelfeld aufbot, statt als IV an Stelle von Hieblinger oder als RV statt Standfest. Auch Pogatetz war nicht in Teamform, wahrscheinlich wäre sogar eine Überraschung mit Amerhauser besser gewesen.

 

B) Dieses Spiel war nur aus einer starken Abwehr heraus zu gewinnen, die über den Kampf allmählich ins Spiel findet und ihre starke Kondition im Finish zur Geltung bringt. So hätte Schoko gespielt, vor allem aber hätte er den Konterstürmer Linz von Anfang an spielen lassen und Mayrleb, der viel zu viel Platz braucht, am Schluß erst eingewechselt.

 

c) Noch eine Frage: Wieso der eigentlich in allen Teamspielen blasse und überforderte Ivanschitz Kapitän sein muss, sollte Krankl einmal erklären.

 

Dieses Posting, dass taktische Erfahrungen in internationalen Spielen des GAK denen mit dem Nationalteam gegenüberstellt, ist keine Anti-Krankl-Stellungnahme, nur ein Aufmerksammachen darauf, wie genial Schoko den GAK trainiert und coacht. Wenn Stickler nicht noch Hitzfeld oder einen Vergleichbaren aus dem Hut zaubert, wäre er dennoch gut beraten, bei Krankl zu bleiben. Wir haben nix besseres außer Schoko. Und der soll weiterhin die halbe Nationalmannschaft beim GAK traineren. Taktik-Tipps für Länderspiele soll sich Krankl von Schoko holen, oder in diesem Forum. Rote Grüße Redbear.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tuat ma lad,oba i kaunn ma de ewigen singereien auf den toptrainer schachner nimma aunhörn-wo ist zum beispiel ein junger steirischer(oder österreichischer)tormann,und wo bitte sind die jungen 16-18jährigen stürmertalente,die ihre chance bekommen beim ,nur in euren augen"göttlichen" walter??

sorry,mi kotzt de aunbeterei so aun,dass i sicha net objektiv bin,oba i steh hoit ned auf habara,de si ned amoi ihre schwammerl söba suachn gehn können!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man so lange GAK-Fan ist wie ich und weiß, wie es ist, sich darüber freuen zu müssen, wenn man gegen Austria, Rapid oder Sturm nicht verliert, freut man sich halt über Meister-, Vizemeister- und Cupsiegertitel sowie über internationale Erfolge unserer Mannschaft. Und wenn man etwas von Fußball versteht, kann man unschwer erkennen, wer dafür verantwortlich ist. Und daher werde ich nicht nicht aufhören, den erfolgreichsten österreichischen Trainer der letzten Jahre zu loben und weiterhin bei jeder Gelegenheit sagen, wie glücklich ich darüber bin, dass Schoko Schachner unser Trainer ist. So wie Toni Ehmann das übrigens auch tut, heute etwa in der Kleinen Zeitung. Rote Grüße redbear

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wo ist zum beispiel ein junger steirischer(oder österreichischer)tormann,

 

Schranz ist für einen Teamtormann ein recht junger Steirer

Razenböck ist geholt worden und wird sukzessive aufgebaut werden

 

 

 

und wo bitte sind die jungen 16-18jährigen Stürmertalente,die ihre Chance bekommen

 

Junuzovic!!!!

 

James Obiorah ist kein Widerspruch der Strategie, aber auch ein Blinder sieht, dass der ständige Einsatz für Junuzo noch zu früh ist, der Bursche soll erste Erfolge als Joker feiern, aber für die Stammformation ist es zu früh und James ist, glaube ich, genau die richtige Wahl für etwaige EC Einsätze.

 

 

 

Also ich kann dein Posting nicht nachvollziehen.

 

mig - dabei seit 1974

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry,sei mir net bös,oba des is lächerlich-bis voriges joahr woar no da allmer ersotzgoalie und in 2-3 jahren mit junuzovic EINEN jungstürmer zu präsentieren find i geradzu mickrig-so schauts aus!

oba:lobet den herrn,der fiar maunche der größte is...fiar mi net!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sorry,sei mir net bös,oba des is lächerlich-bis voriges joahr woar no da allmer ersotzgoalie und in 2-3 jahren mit junuzovic EINEN jungstürmer zu präsentieren find i geradzu mickrig-so schauts aus!

oba:lobet den herrn,der fiar maunche der größte is...fiar mi net!

Allmer? Wer is das? Wieviele Junggoalies willst denn herausbringen? Wir sind nicht der einzige Ausbildner für junge Torleute. Gilt übrigens auch für die Stürmer. Ein Topstürmer in 2 Jahren ist für den Anfang schon mal nicht so schlecht. Wenn die Akademie sich weiterhin schön etwickelt, könnens natürlich schon mehr werden...

 

Gegenfrage: Wie viele Topstürmer bzw. Junggoalies haben andere österreichische Toptrainer (Jara, Zellhofer, Osim, Hickersberger, etc.) hervorgebracht bzw. eingebaut?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...