Zum Inhalt springen

Vorbesprechung: Josko Ried - Liebherr GAK


Empfohlene Beiträge

ich weiß, verdammt früh für so etwas, aber da ich berufsbedingt am samstag in wien war und ins horr-stadion eingeladen wurde, will ich ein paar gedanken zum ried-spiel absondern...

 

ich denke, auch wenn kollmann wieder fit werden sollte, wäre es gescheiter, ihn gegen die rieder draussen zu lassen - nicht nur wegen deren konsequenten "verteidigungsarbeit", sondern auch, weil er gegen diese robusten innenverteidiger mit seiner körperbetonten spielweise kaum etwas ausrichten kann - der siggi rushfeldt hat gegen sportfreund kablar wie ein kleiner bub ausgeschaut...

(aber zumindest ein neuer spielkamerad für toni ehmann bei standards...*gg*)

 

junuzovic, wenn er fit ist könnte als flinker wirbelwind für gehörige unruhe sorgen...

 

weiters, wird wohl zumidnest eine halbzeit auf seo zu achten sein - achtung im videostudium - er hat eh immer denselben schmäh bei den 1:1-situationen, nur nicht verwirren lassen...

 

kuljic ist ein giftiger stürmer, der sehr aggressiv arbeitet - und komischerweise auch bei kopfbällen trotz seiner grösse sehr gefährlich scheint...

 

bei ner defensiven startausrichtung gehe ich einmal von einem 2:1 oder 3:1 für uns aus...

 

tore: sick, junuzovic (2)

 

meph

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird schwer, verdammt schwer !!!

Ich persönlich wäre mit einem Punkt in Ried zufrieden.

Hoffe natürlich auf einen Sieg, so wie immer.

Wie bereits gepostet, würde ich auch eine defensive Variante vorziehen und versuchen über Konter zum Erfolg zu kommen. Obwohl das, siehe Salzburg, auch gehörig in die Hose gehen kann.

Jedoch muß man sagen, dass Salzburg kämpferisch dem GAK nicht das Wasser reichen kann. Eben bei solchen Mannschaften, wie Ried, führt der Sieg nur über den Kampf.

Der Grundstock wird sein was unsere Innenverteidiger dem, sicher zu erwartenden, Dauerdruck der Rieder entgegen zu setzen haben. Die haben Lunte gerochen.

 

Ich tippe auf ein schmeichelhaftes 1:2. (ehmann, bazina)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich sehe ein 0:0

 

Wie von mephisto brilliant analysiert, haben die eine sehr starke Innenverteidigung. Und da befürchte ich nach dem Mattersburg-Spiel eine Nullnummer. Ausser der Toni....

 

Hinten werden wir uns auch steigern müssen, sonst gibts nix zu holen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Mattersburg-Spiel ist kein Maßstab, da haben einfach zuviele Leistungsträger (allen voran Bazina, Amerhauser) ein Tief gehabt. Die Mannschaft ist routiniert genug auf ihre Chance zu warten. Ried weiß eigentlich auch nicht, wer da kommt - eine verunsicherte Amateurtruppe oder ist das alles nur Show ala Armstrong und in Wirklichkeit ist der GAK eine ausgepuffte Profimannschaft mit dem Ziel Tabellenspitze. Es ist alles drinnen, ich glaube an die Mannschaft und tippe auf einen Sieg von 2:1.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Spiel:

 

Vielleicht war es sogar gut für den GAK, dass Salzburg in Ried unter die Räder gekommen ist. So ist man bereits gewarnt und kommt erst gar nicht in Versuchung den Aufsteiger zu unterschätzen.

 

Ich denke mehr als ein Unentschieden wird für die Rieder nicht herausschauen!

 

in ried wird mal ordentlich dampf gegeben(von uns aus)

 

Wenn ihr so viele Fans nach Ried bringts, wie Sturm gestern in Pasching hatte, dann wär das schon ein Riesenerfolg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin heute am Vormittag so am Strand von Bibione gelegen und hab mir so gedacht warum kann eigentlich der Martin Amerhauser nicht auf der rechten Seite eingesetzt werden. In der Zeit mit Sionko haben sie die Rollen ja während des Spiels immer getauscht. Glaubt ihr kann das mit Kujabi nicht auch funktionieren ?! Was man bis jetzt von ihm gesehen hat lässt ja auf noch viieel mehr hoffen. Also warum nicht gleich beim Spiel gegen Ried. Dafür nur einen Stürmer und Bazina in die Mitte.

 

---------------------Schranz

 

Standfest----Ehmann----Sick-----Schrott (Majstorovic)

 

----------------------Demo

 

Amerhauser---- Muratovic---- Bazina----Kujabi

 

----------------------Junusovic ( andere Hälfte Skoro)

 

Was sagt ihr dazu ?!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was Martin mit dem rechten Fuss kann hat man irgendwann in der ersten Halbzeit ja gesehen! Gemeine Volley-Fersler im eigenen 16er, die ihn selbst überraschen!

 

Im Ernst: Er kann zeitweise rechts spielen. Aber so schlecht sind Plassnegger und Bleidelis nicht, dass er es tun muss, nur damit Kujabi links spielen kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für was haben wir eigendlich einen Bleidelis. Den Plassnegger will ich einfach nicht mehr sehen. Ist schon mal jemandem aufgefallen, daß es Plassi nicht einmal beim Aufwärmen schafft einen ruhenden Ball ordendlich zur Mitte zu bringen? Katastrophe, find ich zumindest. Wann kann denn der Pötscher wieder eingesetzt werden? Weis da jemand was da los ist? Denn der Standfest gefällt mir rechts Mitte noch immer am besten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Wenn ihr so viele Fans nach Ried bringts, wie Sturm gestern in Pasching hatte, dann wär das schon ein Riesenerfolg.

 

400 schwarze in pasching - gratulation.

so eine anzahl wird aber für uns wohl nur eine illusion bleiben, obwohl das spiel am samstag ist...

rotweiss!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bez. amerhauser folgendes meinerseits:

 

der große vorteil eines linksfuß auf der rechten seite ist, dass er seinen patenthacken nach innen richtung tor machen kann und somit in eine torgefährliche schussposition gerät. und ein scharfer stangler sollte auch mit rechts kommen.

 

@25er-Hero

muss dir leider recht geben, ich bin ehrlich gesagt immer froh wenn wir nach einer plassn. flanke keinen konter kriegen. ist leider so.

 

also freunde wie zu sionkos zeiten rochieren

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...