Zum Inhalt springen

Erbärmlich!!!


Empfohlene Beiträge

Schachner gehört gefeuert! Ich erachte es als unglaubliche Frechheit unseren Klub in der Öffenlichkeit schlecht zu machen, alle als Lügner zu bezeichnen und dem ÖFB in den A.... zu kriechen. Das ist EXTREM peinlich! Da er sowieso keine Perspektiven sieht, soll er sich schleichen, obwohl..., will ihn sonst eh keiner....

 

Es geht IMMER um den Klub und was für ihn das beste ist, nie um einzelne Spieler, Trainer, oder sonstige Persönlichkeiten!

 

Forza Roude

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

He Burschen !!! Ich kann eure Wut und Besorgnis wohl verstehen aber so müsst ihr über den Menschen und Trainer der uns zum ersten Meistertitel geführt hat, auch nicht herfallen.

Er ist genauso wütend und vielleicht auch sehr enttäuscht. Da sagt sich manchmal halt was schneller. Also mal ruhig Blut.

Das ist nicht notwendig.

Vielleicht kriegt er ja durch diesen Ausraster die 2 Spieler die er will. Mit einem Sieg in Ried und gegen Rapid und der WS lacht wieder. ( Das mit den Siegen hoff ich halt )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht kriegt er ja durch diesen Ausraster die 2 Spieler die er will. Mit einem Sieg in Ried und gegen Rapid und der WS lacht wieder. ( Das mit den Siegen hoff ich halt )

 

@gak68:

Das glaub ich nicht. Außerdem, was wäre das wenn er nach so einer Aktion auch noch zwei Spieler bekommt? Nein, das war einfach eine richtig schwache Aktion von ihm, das gehört halt auch mal gesagt.

 

achja, danke an den gesamten Verein für den Meistertitel...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

__________________

 

@romanemperor

 

Nicht vergessen< Österreich das Land der RAUNZER> nicht umsonst ist RAPID Meister geworden, hatten sie doch mit Pepi den BESTEN RAUNZER.

 

Den Sinn von der RAUNZEREI von WS ist mir noch nicht klar (will er nicht mehr? kann er nicht mehr? oder hat er ein Angebot von AS ROMA? wei er von GAK weg soll.) Wird sich aber in den NÄCHSTEN TAGEN ZEIGEN.

Werde mir bei einem Bier noch Gedanken machen, was WS vorhaben könnte. Grüße nach ROM

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eines muss gesagt werden... mein Dank an Walter Schachner, dass er uns damals aus dem Mist gezogen hat. Er war damals unser Retter, sonst wären wir wahrscheinlich abgestiegen, wenn dies so weitergegangen wäre. Aber eines ist unverzeihlich. Er demotiviert die Spieler und sich selbst am meisten. Es wäre das beste, jetzt den Klub zu verlassen, da er selbst ja meint, es wäre ein Rückschritt für ihn selbst, wenn der GAK nicht unter den ersten Dreien wäre.

 

Ein Trainer, der nicht hinter der Mannschaft steht, ist nicht gerade sehr passend. Dass er geht ist nur noch eine Frage der Zeit und ehrlich gesagt, würde ich es nicht schlecht finden. Er hat uns geholfen, er war ein guter Trainer, doch mehr als beklagen kann er sich in letzter Zeit nicht. Noch dazu, wir kaufen Spieler und er setzt sie nicht einmal ein. Kein Wunder, dass da dann das Geld in der Kassa fehlt und ein Spieler am Platz.

 

Und wie schon Vorgänger gesagt haben, wir danken nicht nur ihm, sondern der gesamten Mannschaft für den Meistertitel. Schließlich ist das nicht nur der Verdienst von WS.

 

Jedenfalls... Schoko soll gehen. Ich denke dass ist das beste. Er selbst hat nicht einmal Lust mehr und was bringt dem GAK ein Trainer, der nicht mehr dazu bereit ist, hinter der Mannschaft zu stehen?

 

Lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schachner gehört gefeuert! Ich erachte es als unglaubliche Frechheit unseren Klub in der Öffenlichkeit schlecht zu machen, alle als Lügner zu bezeichnen und dem ÖFB in den A.... zu kriechen. Das ist EXTREM peinlich! Da er sowieso keine Perspektiven sieht, soll er sich schleichen, obwohl..., will ihn sonst eh keiner....

 

Es geht IMMER um den Klub und was für ihn das beste ist, nie um einzelne Spieler, Trainer, oder sonstige Persönlichkeiten!

 

Forza Roude

 

der artikel auf der orf seite ist ja nur das wunschdenken der wiener. das ist ja ein blabla artikel. wie ihn auch die sportwoche geschrieben haben könnte. ich glaube nicht, dass da so viel dahinter ist. habe heute vormittag (gestern war ich ja im stadion, wo ich als fan während eines spiels auch hin gehöre...)

die aufzeichnung der konferenz gesehen. und schachners jubel und gesicht nach dem schlusspfiff. so sieht einer, der alles hinschmeissen will nicht aus.

 

rosso per sempre, salutissimi

 

chili

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade Talk und Tore auf Premiere gesehen und ein Interview mit Walter Schachner. Angeblich ist er falsch zitert worden in seinem Interview ( so ein Zufall- und das von einem östereichischen Journalisten :D ) und wollte einiges richtigstellen.

 

Also er und die Mannschaft sind auf keinen Fall demotiviert, man muss nach den Abgängen eben die Ziele neu definieren. Und das mit dem Teamchef- Posten ist auch kompletter nonsens.

 

@ Schneeflittchen

 

Was du alles weißt... Hast wohl mit dem WS persönlich gesprochen, wie demotiviert er ist und das er nicht mehr hinter der Mannschaft steht. Wenn das stimmen würde, wäre er schon längst weg weil WS ist ein Mensch mit Charakter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin kein Kritiker Schachners aber wenn er einmal den GAK verlässt fände ich innerhalb Österreichs Zellhofer als gute Alternative.

 

Und hörts mir auf mit dem Söndergaard, der kann beim Reden net amol den Kaugummi aus da Pappn nehmen. Wie soll den dann erst da Kollmann Roli verstehn? :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...