Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Das Problem sehe ich darin, daß eine Zusammenarbeit zw. Klubführung u. WS möglicherweise beiderseits nicht mehr erwünscht ist. Nun hat sich WS aber ganz komfortabel von RR eine Ausstiegsklausel in seinen Vertrag schreiben lassen wo hingegen der Verein seinerseits WS - da Vertrag bis 2007 - nicht vor die Türe setzen kann. Grund für eine vorzeitige Trennung haben wohl beide Seiten. Ich würde mir wünschen, daß WS seinen Pflichten als Trainer solange nachkommt, bis er den gewünschten neuen Posten annehmen kann u. seine entbehrlichen medialen Auftritte sofort korrigiert od. besser einstellt.

Und würde er 3 - 4 seiner ehemaligen Wunschkandidaten mitnehmen wäre eine Trennung schon verschmerzbarer. Denn, der GAK unter HS wird wohl - und das ist unschwer zu erkennen - den billigeren Weg mit jungen Eigenbauspielern gehen wollen/müssen. Die Basis haben wir dafür geschaffen. Jetzt braucht es noch ein Trainerteam welches diesen Weg auch zu 100 % mitträgt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 307
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

SCHACHNER WURDE FALSCH ZITIERT!!!

 

ich hoffe, dass es jetzt jeder weiß. ich finde man soll jetzt keine unnötige nervosität reinbringen. wir haben 9 punkte aus 4 spielen, mehr konnte man ja wirklich nicht erwarten. wenn es wirklich so ist (was ich nicht glaube), dass schachner nicht mehr will, dann MUSS er gehen. ich schätze ihn aber als professionel genug ein, um jetzt erst recht zu zeigen, welch guter trainer er ist (was für mich auch außer frage steht)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Steiermark Heute wurde das Interview ausgestrahlt.

Schachner hat eigentlich einen Offenbarungseid für den GAK geleistet.

Das Geld vom Verkauf des Rene Aufhauser, sei für die Bezahlung von Gehältern verwendet worden. Ich nehme an, auch für sein Gehalt.

Ist Schachner jetzt Sprecher des GAK?

Anscheinend hat RR seine Versprechen nicht mehr einhalten können.

Sükar muß jetzt die Suppe auslöffeln.

Schachner provoziert seinen Rauswurf!!

Wenn er gehen will, soll er seinen Vertrag auflösen!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jemand, der sich noch vor wenigen Wochen maßlos darüber aufgeregt hat, einen wichtigen Spieler kurz vor der Saison zu verlieren, biedert sich während (!) der Saison anderen Arbeitgebern an (und ich verstehe "anbiedern" hier als unappetitliche Steigerung von "anbieten") - da passt irgendwas nicht zusammen...

 

Der Stehgeiger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Überraschend offene Worte fand gestern in Liebenau Trainer Schachner zur aktuellen Situation des GAK, hier einige Zitate:

"...natürlich muss man jetzt die Ziele neu definieren, auch die Ziele des Walter Schachner, weil auch ich meinen Job neu definieren muss."

"... ich glaube, wie das alles zustande gekommen ist, ist nicht in Ordnung, ich glaube, man hätte aus dem Transfer Aufhauser viel mehr herausholen können, Salzburg hat so viele Spieler, wieso bekommen wir von Salzburg keinen? Da muss ich das ein bisschen anders angehen!"

".. ich kann über wirtschaftliche Dinge keine Auskunft geben, da ist der Präsident zuständig, aber wenn wir das Geld von Aufhauser brauchen, um die Gehälter zu bezahlen, weiß ich nicht, was in Zukunft passieren wird.."

 

".. die Fans haben Abos gekauft vor der Meisterschaft und da gehen 3 Topspieler vom GAK weg, da kann man aber nicht verlangen, dass wir unter den ersten 3 mitspielen."

 

 

die aussagen sind teilweiße richtig teilweiße falsch warten wir ab

 

aber er denkt auvch an die fans

 

:roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mich zipfen einfach diese "immer-wieder-kehrenden" alten leichen derart an, sodaß ich mir einfach nur einmal eine bereinigung aller dinge wünsche. wie auch immer - und was auch immer herauskommt. klare worte - klare linie. sonst könnte es wirklich passieren, dass auf einmal alles "zusammenbricht".

der gak dürfte anscheinend für alte laster bekannt sein. seit jahren kommt dieser wortlaut in den obersten etagen unseres clubs vor.

glaube detto, dass diese ganzen absprünge nicht nur finanziell abhängig waren. irgendwo klemmt es! hoffentlich nicht schon zu arg!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mir reichts jetzt auch schön langsam

 

tatsache ist ,daß wir unter ws erstmalig meister geworden sind,das war großartig

 

die winselei des herrn schachner stört mich sehr(schon seit damals,als er vom strohsack gefeuert wurde,hat er noch monatelang herumgesudert)

 

seine aussagen in den medien sind unprofessionell und tlw.vereinsschädigend(aufhauser mußte verkauft werden,um die spielerghehälter bezahlen zu können)

 

bzgl.transfers wurde ihm praktisch jeder wunsch erfüllt(siehe auch die weitreichenderen kommentare von @spitze feder)

 

jetzt biedert er sich dem öfb an(wenn das konzept stimmt,wäre ich offen,mit MEINEM TRAINERSTAB......)

 

bei STUTTGARt ist er abgeblitzt

UDINESE hat ihn meines wissens gar nie kontaktiert

jetzt versucht er es beim öfb als teamchef,obwohl krankl noch teamtrainer ist

 

sorry.soll sich der gute schachner doch mit seiner conny besprechen und den GAK verlassen,besser dieses arbeitsverhältnis zu beenden,als ständig den launen eines egoistischen ehrgeizlings ausgesetzt zu sein,

meint ein erzürnter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An alle die hier offenbar keine Ahnung haben.

Wenn Schachner den GAK verläßt dann wird der GAK nicht annähernd so erfolgreich sein wie in der Vergangenheit. Er ist unbestritten der beste Trainer in Österreich. Es verärgert mich unglaublich wie herablassend hier über ihn gesprochen wird, als sei es egal ob er bleibt oder geht. Diesen sogenannten "FANS" sei gesagt es wäre besser sie würden sich ihren Teil denken und nicht hier posten. Ohne WS wäre der GAK nie Meister geworden, aber daß habt ihr wohl vergessen oder zählt für euch nicht. Ich hoffe nur WS liest sich dieses Forum nie durch, denn welcher Schwachsinn hier zum Teil gepostet ist nur arm.

 

mfg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
An alle die hier offenbar keine Ahnung haben.

Wenn Schachner den GAK verläßt dann wird der GAK nicht annähernd so erfolgreich sein wie in der Vergangenheit. Er ist unbestritten der beste Trainer in Österreich. Es verärgert mich unglaublich wie herablassend hier über ihn gesprochen wird, als sei es egal ob er bleibt oder geht. Diesen sogenannten "FANS" sei gesagt es wäre besser sie würden sich ihren Teil denken und nicht hier posten. Ohne WS wäre der GAK nie Meister geworden, aber daß habt ihr wohl vergessen oder zählt für euch nicht. Ich hoffe nur WS liest sich dieses Forum nie durch, denn welcher Schwachsinn hier zum Teil gepostet ist nur arm.

 

mfg

 

Alles gut und schön, aber das war einmal. Wir müssen an die Zukunft denken, und eine solche gibt es mit Schachner nicht. Er ist auch sicher nicht das maß aller Dinge, es wird sehr wohl auch ohne ihn gehen. Jetzt brauchen wir einen Trainer der auch den "Jungen" eine Chance gibt, denn dazu ist unser Schoko zu Selbstverliebt und hat Angst vor anfänglichen Misserfolgen.

Ich würde mir besser Heute als Morgen einen neuen Trainer wünschen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider hr.schachner müssen wir ihre anschleimende anbiederung um ein abendessen,bzw. ihre arschkriechende bewerbung um den posten des öfb-teamchefs in den papierkorb werfen-weder SIE,noch ihre werte beratergattin sind momentan in wien für höheres vorgesehen,da wir mit dem nachtfalken,SIR HANS KRANKL bestens,wenn net sogoar optimal*gg*besetzt sind-werte grüße an die fr. gemahlin!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich bleibt Schoko der wichtigste Bestandteil der Mannschaft!

 

Mit Pech spielen wir ohne ihn gegen den Abstieg. Mit ihm sicher nicht.

 

Das er sich jetzt beschwert, versteh ich auch.

 

Über die Art und Weise wie er das tut kann man diskutieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hört doch bitte mit den Söndegard auf;

 

Sympathisch aber ohne ERFOLG

Naja, 2003 wäre er mit den Salzburgern Vizemeister geworden. Und das war ziemlich knapp, unser Tor in Kärnten ist 10 min. vor Schluss gefallen .... Und so toll war dieser Salzburger Kader damals auch nicht.

So schlecht waren die Leistungen des FC Magna heuer im Europacup nicht, und damit hat der Kronsteiner nix zu tun......

Söndergard kennt die Liga und wäre in der derzeitigen Situation ein optimaler Trainer für uns. Außer Zellhofer und Hochhauser fällt mir niemand ein, aber die haben Vertrag.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, es ist falsch, jetzt Walter Schachner zu kritisieren, weil er offenbar wahre Worte findet.

 

Er hat den Mut, die Dinge anzusprechen - oder wäre es Euch lieber, erst bei der nächsten Lizenzvergabe davon zu hören, weil wir dann nämlich keine Lizenz bekommen???

 

Wenn es stimmt, das der Erlös für Aufhauser zur Bezahlung der Gehälter verwendet wird, dann hat offenbar Rudi Roth ganz schön gelogen, als er von der Übergabe ohne versteckte Leichen sprach.

 

Ich hatte bei der überstürzten Übergabe schon so ein Gefühl, weil er es plötzlich so eilig hatte, den Präsidentenjob loszuwerden.

 

Warum sponsert Rudi Roth nicht den GAK? Bei seinen Millionengewinnen in der Ölbranche wäre dies sicher ein Klacks für ihn.

 

 

Für mich ist die wahre Enttäuschung nicht Schachner, sondern ganz eindeutig Roth, welche sich zwar über seine Vorgänger beschwert hat, selber aber um nichts besser ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei jedem anderen Klub wäre er nach so einem Interview (und wenn nur die Hälfte stimmt) hochkant rausgeflogen ! Der Gipfel der Frechheit !

 

 

Vielleicht will er ja genau das. Wenn der GAK den ersten Schritt macht kriegt er womöglich noch Geld vom Verein .....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir verdanken dem WS viel, aber....

 

1. ich halte ihn auch für überzogen eitel und egomanisch

2. durch seine Erfolge erhielt er Narrenfreiheit, die keinem gut tat

3. nicht alle seine Entscheidungen waren nachvollziehbar; so hatten wir schon mal Riesenglück, dass Bazina nicht frustriert abgehaun ist

4. Leute wie Plassnegger & Skoro kosten, auf wessen Wunsch sind sie gekommen? Farbige Spieler hatten ohnehin nie eine Chance bei ihm.

5. Das Mittelfeldspiel war und ist ideenlos wie das eines Abstiegskandidaten, und die große Trumpfkarte, Standardsituationen, zieht immer weniger (Tokic und Aufhauser weg). --> kein Wunder, wenn uns Mattersburg spielerisch überlegen ist

 

Das ist jetzt kein Beschmutzen eines verdienstvollen Trainers, sondern einfach der Versuch einer Diskussion über die Kehrseite der Medaille namens "Wunderwuzzi Schoko".

 

Und für alle gilt: Reisende soll man nicht aufhalten....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@roter ahorn

 

die heurige saison verfolgst du bisher gar nicht, stimmts?

 

 

@all

 

auf sport1.at gibts ein telefoninterview mit schoko aus der talk&tore sendung.

da wir EINIGES von dem relativiert, was hier und in den medien so behauptet wird bzw. wurde!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herrn Schachners Erfolge sind unbestritten.

Aber was ist von einer Person zuhalten, die öffentlich die Qualität der Mannschaft anzweifelt und die auch noch verlangt, ihre Einschätzung von der Vereinsführung durch Herabsetzen der sportlichen Ziele zu bestätigen.

Wie soll man einen solchen Menschen sehen? Ein Schönwettertrainer? Jemand der wirkliche Herausfoderungen scheut?

Wie dem auch sei, die Art: letz, ganz letz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ redsteve

 

Ich weiß nicht, ich glaub ich bin zu blöd aber ich find das telefoninterview nicht !!!

Das einzige auf das ich immer stoße ist das über welches wir hier die ganze zeit diskutieren.

Kannst du mir weiterhelfen ?! DAnke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für mich bleibt Schoko der wichtigste Bestandteil der Mannschaft!

 

Mit Pech spielen wir ohne ihn gegen den Abstieg. Mit ihm sicher nicht.

 

Das er sich jetzt beschwert, versteh ich auch.

 

Über die Art und Weise wie er das tut kann man diskutieren.

 

 

 

 

Mit diesem Post hast du vollkommen Recht!!!!!

Ist zu 100% auch meine Meinung!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...