Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 307
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

meine vermutung, dass und der schoko in naher zukunft (7 Tage) verlassen wird, wurde mir von einem vorstandsmitglied bestätigt. selbiger meinte aber auch, dass nicht zellhofer der nachfolger sein wird. bitte fragt mich nicht nach meinem gesprächspartner, möchte keinen namen nennen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
meine vermutung, dass und der schoko in naher zukunft (7 Tage) verlassen wird, wurde mir von einem vorstandsmitglied bestätigt. selbiger meinte aber auch, dass nicht zellhofer der nachfolger sein wird. bitte fragt mich nicht nach meinem gesprächspartner, möchte keinen namen nennen.

vorsicht baum!

 

ich glaub solche meldungen gab es in dieser transferzeit zu genüge und werden glaub ich vom großteil der forumuser (zumindest von mir) nicht mehr ernst genommen. viel mehr nehmen journalisten solche meldungen gerne auf und dann steh ma in der öffentlichkeit komisch da. (wenn ich so nachdenk: es gab - glaub ich - heuer keine vertraute vorstandsquelle die sagte: "tokic zur austria" oder "aufhauser nach red bull"). ich und einige andere wollen endlich eine gscheite öffentlichkeitsarbeit und öffentliche konkrete statements und keine vorstandsflüstererweitersager. sorry waldläufer aber mich zipfen diese gerüchte schon voll an.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun, wenn man so das training beobachtet, so scheint doch die motivation eines schoko nicht vorhanden zu sein bzw. spricht er sehr viel mit einzelnen spielern(kann natürlich auch motivation sein, aber so wie er sich dabei gebierd...) und die stimmung beim training ist bei einigen auch ned das gelbe vom ei-auch mit ausnahmen...

 

zum support:

zumindest der RFSC wird keine schachner-raus rufe tätigen, wir stehen NUR positiv hinter der mannschaft-was man in ried auch gesehen hat, als wir bei 0:2 die heimischen noch immer an die wand gesungen haben. uns diesbezüglich zu belehren ist fehl am platz, wir werden immer hinter der mannschaft stehen wie es nur geht.

wenn einige "supporttouristen" meinen sowas tun zu müssen, werden wir sicher ein "wörtchen" mitzureden haben, da wir sehrwohl wissen, dass uns die mannschaft gerade jetzt braucht...

schaut lieber dass ihr alle genauso dahinter steht... :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@alle Rote

 

Im Themenbereich "Nachbesprechung Ried-GAK" geistert bereits die Vermutung herum, daß man gegen Rapid bereits erste Anti-Schoko Sprechchöre hören wird können.

Ich appelliere an Alle NICHT daran teilzunehmen, weil:

 

Wenn es überhaupt diesen "Appell" gebraucht hat, dann frag ich mich, was ich mit dieser "Tradition" noch zu tun haben will? Wenns trotz eines 3. Meisterschaftsplatzes und mal einer schwierigen, ABER lösbaren Zeit, ärger zugeht als bei den Schwarzen wo im Endeffekt schon alle Felle davongeschwommen wären, wären da nicht Politikfreunderl und Autoteilezuflieferer/Zusammenbauer/Paradetrauzeuge gewesen.

 

Es is unglaublich ...

 

LG

 

Manchmal wär es gscheiter, dass die, die hier fast unentwegt die Zeit verbringen, mal die ihrige dafür zu verwenden, die Wirtschaft in Schwung zu bringen und damit anderen jene Zeit zu geben um in Ruhe arbeiten zu können.

 

Freunde: ihr wollts alle den "jungen Weg" der aber Zeit braucht ... nur die Geduld habts nur hinter der Forderung "Schachner weg" versteckt. Keine Substanz. Nichts was das nur im Geringsten untermauern würde (die Forderungen). Man muß sich nur mal die Postings in diesem Forum anschaun - über die letzten 2 Jahre. Geduld war hier ein Fremdwort.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so isses ministre! trotzdem glaube ich, dass folgendes szenario eintreffen wird: indem österreich mit ziemlich hoher wahrscheinlichkeit in polen keinen punkt machen wird, und stickler mit krankl sowieso nicht gut-freund ist, wirds dann wohl zu einem trainerwechsel fürs team kommen (obwohls ehrlich gesagt eigentlich wurscht is, wer das nationalteam trainiert, es spielen ja trotzdem immer die gleichen gurkn, kein trainer der welt könnte aus unserem team international gesehen etwas machen)!

 

ich glaub aber nicht, dass (falls es dazu kommt) zellhofer ein möglicher nachfolger sein wird (hat ja erst küzlich seinen vertrag bei pasching verlängert!)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gestern gehört, dass Schachner ein Angebot von der Admira hat.

Weiß irgendjemand etwas darüber? Außerdem soll der Vertrag mit der IMG für ein Jahr auf Probe laufen. Bei unserem Saustall wird es dann auch schon vorbei sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe gestern gehört, dass Schachner ein Angebot von der Admira hat.[...]Außerdem soll der Vertrag mit der IMG für ein Jahr auf Probe laufen

woher kommen diese meldungen schon wieder? vorstandsmitglied, das nicht genannt werden will ? :wink:

alles für mich uninteressant, genug blöde gerüchte - ich will offizielle statements!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, falls Schachner wirklich geht, und das ewige hin und her am Anfang des Sommers nervte und wird wiederkommen, dann soll für mich der Prohaska kommen. Der kennt den Österreichischen Fußball und auch viele Talente aus der Red Zak-Liga aufgrund seiner Tätigkeit. Außerdem ist er kein schlechter Trainer.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstens wird der Schachner auch nicht billig sein und zweitens wenn man das Interview anläßlich seines 50igers gehört hat, dann wartet er schon darauf wieder Trainer zu sein. Man darf nur nicht aufgeben und ihm zeigen, dass man ihn wirklich will.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schachner ist sicher nicht billig, aber ob der GAK in Zukunft ähnlich viel Geld bezahlen will oder auch kann ist fraglich, ausserdem ist bei Prohaska sicher die Frage, ob er als Urwiener nach Graz umziehen will, da bin ich eher skeptisch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mag gut möglich sein, daß Schoko ein Angebot von der Admira vorliegen hat. Aufgrund derer sportlicher Erfolge in letzter Zeit wärs wohl kein Wunder wenn sie sich um Alternativen umsehen.

Aber glaubt hier wirklich irgendjemand daran, daß Schachner sich sowas antun würde.

Er sprach ja unlängst immer von Verbesserungen, wo bitteschön wäre diese in dem Fall zu finden?

 

Also für mich reiner Schmafu.

 

Und Prohaska halte ich persönlich zwar für einen sympatischen Menschen und einen guten Trainer mit guten Beziehungen, aber einen so intensiv bekennenten Austriafan wie Schneck einer ist, auf der Bank zu haben, ist meiner Meinung nach weder für den GAK noch für Herbert Prohaska tragbar.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also der prohaska wäre für mich in etwa die gleiche katastrophe wie der heri weber. ein jeder, der die sendung zu schneckerls 50er gesehn hat, kann doch nicht ernsthaft für diese lachnummer sein!! außerdem glaube ich, dass der "proherbert haska" (wenn er schon nochmal trainer wird) sicher nur für "seine" austria arbeiten, und nicht nach graz übersiedeln wird!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

is da was dran an dem angeblichen 10-jahresvertrag für ws? wie ich's gelesen hab, hab ich mir gedacht das kann nur ein schlechter scherz sein. doch mittlerweile würd ich's gar nicht so schlecht finden, weil wenn man weiß, dass man einen (extrem) langfristigen vertrag hat, fällt ein großer druck von den schultern und man kann in ruhe ein schlagkräftiges (junges) team aufbauen. nur wär da noch die frage mit der auslands- bzw. öfb-klausel...

 

wie gesagt: einerseits verrückt - andererseits genial

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee einen Trainer äusserst langfristig zu binden halte ich grundsätzlich für vernünftig, WS hätte dann die Möglichkeit langsam eine schlagkräftige junge Mannschaft zu formen, unter Bedachtnahme auf die finanzielle Situation scheint es unumgänglich diesen Weg mit den eigenen Nachwuchsspielern zu gehen.

 

Mein Wunsch an die Führungsriege des GAK: Macht Nägel mit Köpfen, überlegt euch ein Konzept für die Zukunft des GAK, publiziert es, ich bin mir sicher der überwiegende Teil der Anhängerschaft wird den Weg der Vernunft mitgehen, auch um den Preis der vielleicht kurzfristig schlechteren Mannschaft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub, dass der Schoko den 1o jahresvertrag annehmen wird.

Lt Bericht der Kleinen Zeitung, möchte er die sog. Ersatzspieler zum Leistungsniveau eines Tokic od. Aufhauser hinführen;

Ich denke, dass er es schafft, vorallem weil man bei schoko auch wieder das gefühl hat, dass er wieder motiviert ist!

Oder täusche ich mich?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im gestrigen Fernsehinterview nach dem Spiel hat Schachner gesagt: " Man muss auch mal einen Schritt zurück machen um wieder zwei Schritte vorwärts gehen zu können". Da hat er wohl Recht, und ich habe den Eindruck, dass er bereit ist diesen Weg mit dem GAK zu gehen, seine fachliche Qualifikation steht für mich ausser Frage, es wäre für den Verein sicher gut, wenn mit einem äusserst langfristigen Konzept gearbeitet wird, Kontinuität ist sicher besser als kurzfristige Erfolge.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Monate später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...