Zum Inhalt springen

AUFHAUSER SALZBURGER!!


Empfohlene Beiträge

herrlich herrlich, eine wonne diverse beiträge hier zu lesen...

"der tokic ließ mich ja noch kalt, aber..." aber sicher doch. man erinnere sich doch mal 3 wochen zurück...was war das für eine aufregung!"ohne tokic in der abwehr sind wir nichts" und noch viel mehr bot die panikmacherei...

jetzt ists halt der rene der dem stinkenden mateschitzgeld nicht widerstehen kann...wenn es ihn glücklich macht, bitte. hat ers auch nicht anders verdient als bei so einer schweinstruppe zu kicken...

mir ists im prinzip egal. nicht die spieler sind der gak, nicht der trainer(der wohl auch bald dahin sein wird nehm ich an, die conny wird schon arbeiten...) nicht das präsidium oder der vorstand-die sind alle permanent im wechsel begriffen. das was übrig bleibt sind wir...

shet euch doch mal um: schaut nach salzburg-ein lapidarer haufen fäzes der seelenlos herum"eventiert" und unseren fußball wie ein stiefkind behandelt...so was braucht man nicht!

von mir aus spielt man mittelklassig weiter, wie schon oft erwähnt haben VIELE keine bedenken was das betrifft-vorausgesetzt der verein kommuniziert ordentlich mit uns, wie es sich in jeder partnerschaft gehört. leute die jetzt hier posten"ich geh nicht mehr ins stadion" sollen daheim bleiben-das ist die gleiche einstellung wie sie aufhauser, tokic und viele andere haben, kein deut besser...

das kartenhäuserl (schachner)-gak bricht zusammen, was stehenbleibt ist der solide grundstock für die zukunft, meine herren...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 175
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

die 1,2 mio. oder wie auch immer gleich 1:1 investieren --> säumel wäre hier, wenn auch im moment sturm-captain der ideale mann. könnte den abgang für mich jedenfalls mehr als kompensieren.

vielleicht sollten wir nicht immer das arme lamm sein, denn jetzt müßte mit diesen aderlässen doch wirklich einmal auch der gak den bösen wolf spielen können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hui, aug um aug-zahn um zahn also...da frage ich mich:

wenn ich einem anderen klub (sturm) einen spieler(säumel) abkauf-tu ich es wegen der qualität des spielers(was wär dann mit demo?) oder wieil ich wie ein kleines kind reagiere und einen auf"das kann ich auch!" mach...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal Kompliment an Präsident Sükar, sich nach so einer Nachricht so schnell im Forum den Fans zu stellen find ich einfach super!

 

Ich glaub letztlich dass der Transfer dem GAK nicht gravierend schaden wird (mal ehrlich, mit dem Rene hat nach dem ganzen England-Theater doch heuer eh keiner mehr gerechnet, oder?) und Red Bullshit nix bringen wird. In deren Kader wird Aufhauser nie mehr so ein Führungsspieler wie beim GAK sein und auch nicht diese Leistung enfalten können. Sag ich jetzt einfach mal.

 

Und ich für meinen Teil bin lieber *Fan* eines GAK, der zwischen Platz 3 und 6 spielt, als Statist in einem Marketing-Event für Dosentränkerln. Ich jedenfalls bin jetzt erst recht heiss auf Samstag!

 

Homer

 

P.S.: Wenn die notorischen Nörgler und Panikmacher, die mir sonst mit ihrer ständigen Maulerei eh immer das Spiel vermiesen, wegen dem Aufhauser-Transfer jetzt wirklich wie angekündigt das Stadion meiden schick ich dem Rene eine Kiste Bier als Dank nach Salzburg nach...;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Gott, seien wir doch nicht päpstlicher als der Papst und nehmen wir uns selbst bei der Nase:

 

Egal, bei welcher Firma und in welcher Branche wir arbeiten:

Sagen wir, ein Konkurrenzunternehmen (ein Mitbewerber) bietet uns als Arbeitnehmer das Doppelte unserer derzeitigen Gage:

Wer würde NEIN sagen? Wer könnte es uns verdenken? --> NIEMAND!

Das hat nix mit Vereinstreue oder Ähnlichem zu tun, da geht es um den schnöden Mammon.

 

Und sagen wir weiters, daß dieses Konkurrenzunternehmen unserer derzeitigen Firma eine Ablöse von X versprochen hat, mit der einige (finanzielle) Probleme unserer Firma auf einen Schlag gelöst sind.

Wir unsere Firma NEIN sagen? --> Ich glaube nicht!

 

Und welche Firma braucht einen Arbeitnehmer, der mit den Gedanken woanders ist - aus welchen Gründen immer --> KEINE.

 

Ich heiße es absolut nicht gut, aber ich versteh' den René, und ich versteh' die GAK-Führung.

 

Sowohl die Austria als auch Red Bull Salzburg werden ihr blaues Wunder schon noch erleben.

 

Es lebe der junge GAK mit Walter Schachner!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nicht auge um auge - wohl eher weil säumel für mich die perfekte alternative im def. mf zu aufh. ist. glaube ja auch, dass hier nach a. abgang zusätzlich bei unserem programm ein weiterer spieler nicht nur schoko recht wäre.

also nicht mit den gleichen mitteln zurückschlagen - einfach nur den gewollten österr. weg mit dem besten material (wenn möglich) versuchen zu gehen.

kann mir ja auch selbst nicht vorstellen dass säumel kommen könnte, jedoch bei dieser negativen stimmung sollte man ja auch ein wenig positiv in die zukunft blicken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird immer gesagt, wir brauchen die paar Kröten und wollen nicht so hohe Gehälter zahlen damit es uns nicht geht wie Tirol - ICH FÜRCHTE ES GEHT UNS SCHON SO WIE TIROL - wenn wir mit den Einnahmen aus Meistertitel, Uefa-Cup, Tokic und Pogatetz- Verkauf, neue Sponsoren etc. uns nicht einmal das Gehalt von Aufhauser (oder Tokic) leisten können... Wo ist das Geld aber hingekommen? Seit 103 Jahren werden immer nur Schulden abbezahlt - egal wieviel man einnimmt, wieviele Spieler man verkauft, neue Präsidenten und Sponsoren man bekommt. Eines möchte ich jedenfalls sicher nicht: Mit meinem Geld weiter Funktionäre finanzieren die dann unfähig sind die Spieler halten zu können. Ich hab mich in der 2. Liga wohler gefühlt - was einem jetzt an Unfähigkeit vorgesetzt wird ist unglaublich. Schachner wird der nächste sein der geht (hat ja nach Tokic-Verkauf gesagt, wenn für UEFA-Cup nicht 2 neue Spieler angemeldet werden, geht er) - dann Bazina und Co.

 

Und wir mussten sogar die Talente Sencar, Liendl, Erkinger & Co herschenken, weil wir uns deren Gehälter nicht mehr leisten konnten...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke GAK für die schöne Zeit. Ich schau mir in Zukunft tolle internationale Spiele wie in den 80ern wohl wieder in Wien oder woanders an. Schön langsam wird mir klar wie wichtig ein Rudi Roth für uns als Präse war....

 

Sensationelles Posting - einfach nur kopfschüttel...

"Der GAK bzw. Präsident Sükar ist schuld" ist wohl die einfachste Begründung für so manche hier. Habt Ihr jetzt alle die Interviews vergessen, die ein gewisser Herr Aufhauser gab? "Ich bin beim GAK glücklich blablabla" oder andere Sätze kamen da wegen des geplatzten Transfers nach England. "Ich stelle mich in den Dienst der Mannschaft blablabla" meinte er nach zwei Spielen, die mit ihm auf der Ersatzbank begonnen haben.

Spieler haben kein Herz mehr für ihren Klub. Das ist Faktum. Spieler wie Aufhauser oder Tokic unterschreiben langfristige Verträge, bekommen von anderen Klubs den Kopf verdreht und schon ist nicht mehr mit ihnen zu reden. Tschüss und baba - ich brauche solche Spieler nicht.

 

Und wie wichtig war Rudi Roth für den GAK? Er hat Großes geleistet, konnte aber die Finanzen auch nicht in geebnete Bahnen bringen. Die Misswirtschaft eines Peter Svetits und auch eines Rudi Roth muss jetzt Harald Sükar büßen. Warum sonst hatte es RR so eilig, den GAK-Präsidentensessel zu verlassen? Hab ich schon vor Monaten geschrieben, aber kaum jemand hats geglaubt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn wir mit den Einnahmen aus Meistertitel

 

Genau das sind doch die gängigen Fehlannahmen, die in solchen Situationen alle so durchdrehen lassen. Mit ganz wenig Einblick und etwas Realitätssinn muss jedem klar sein, dass der Meistertitel mehr Geld gekostet als eingebracht hat. Ganz einfach, weil es keine (zusätzlichen) Einnahmen gegeben hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Liebe GAK Fans,

Es stimmt, dass Rene keine Ausstiegsklausel hat, aber könnt ihr euch vorstellen welche Motivation und welches Engagement ein Spieler hat, der bei uns bleiben muss, weil wir es wollen, und permanent daran denkt wieviel er wo anders verdienen könnte.

Harald Sükar

 

Naja, nachdem ja die einzige Motivation der Spieler nur die Kohle (was ich natürlich auch nachvollziehen kann) ist hätte es da schon einen Weg gegeben.

Ab auf die Tribüne mit ihm - kein Geld für gespielte Minuten, Punkteprämien, keine Spielpraxis (macht sich sicher gut fürs Team und einen eventuellen "normalen" Transfer) usw. Dadurch deutlich weniger Verdienst als bis bisher, da möchte ich mal sehen ob er sich nicht doch wieder reinhängt wenn ihm sowas bis zum Vertragsende, immerhin erst 2007, droht.

 

rG

anubis

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In so einem Fall wird man sehr schnell geklagt, verliert den Prozess, sieht keinen Ablösesumme und muss auch noch Gehalt nachzahlen. Der Spieler ist dann auch weg. So ist halt das Business.

 

Was mir in Österreich derzeit am wenigsten gefällt: Die Kaperei, ohne vorher den Verein zu informieren. In England unmöglich. Das gehört schnellstens abgeschafft. Hätten wir Hieblinger geholt, wenn wir von Aufhausers Abgang gewusst hätten?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn wir mit den Einnahmen aus Meistertitel

 

Genau das sind doch die gängigen Fehlannahmen, die in solchen Situationen alle so durchdrehen lassen. Mit ganz wenig Einblick und etwas Realitätssinn muss jedem klar sein, dass der Meistertitel mehr Geld gekostet als eingebracht hat. Ganz einfach, weil es keine (zusätzlichen) Einnahmen gegeben hat.

Es waren 1,2 Mio. Euro nicht budgetierte Mehrkosten.

Kein Klacks!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In so einem Fall wird man sehr schnell geklagt, verliert den Prozess, sieht keinen Ablösesumme und muss auch noch Gehalt nachzahlen. Der Spieler ist dann auch weg. So ist halt das Business.

 

Warum sollte man verklagt werden, entscheidet nicht noch immer der Trainer wer spielt und auf der Ersatzbank sitzt?

Und wie bereits geschrieben, einen Teil des Gehaltes bekommen die Spieler auch nur dann wenn sie spielen.

 

rG

anubis

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, der GSV geht also munter weiter.

 

Ich muss ja sagen, mir gefällt der Weg. Wir verscherbeln Leistungsträger, holen zweitklassige Spieler, verschenken unsere Jungen.

 

Wenn ich das mal zusammenfassen kann:

 

Pogatetz weg (ok, dafür kann niemand was, aber Beispiel ist Beispiel), dafür wurde Schrott geholt (vielleicht wird ja was draus)

 

Tokic weg - dafür holen wir Hieblinger. Für mich nicht mehr als eine Kaderergänzung, spielt genau das Gleiche wie Toni, nur mindestens eine Klasse schwächer

 

Demo geholt : Reservist bei einem Abstiegskanditaten ("Ach ich bin ja so arm, hab nur deshalb nicht gespielt, weil mich der Trainer nicht mag"), bisher mehr als eine Vorgabe, aber es sind sich ja alle sicher, dass er Aufhauser ersetzen kann.

 

@ Aufhauser:

1,2 Mio sind zwar schön und gut, aber für Red Bull Peanuts. Aber wir brauchen Harmonie in der Liga. Zuerst gemma a bisserl zum Onki Frank Arschkriechen, und damit es dem Rene besser geht, geben wir in Salzburg, damit er wieder motiviert ist.

 

Ich bin ja dafür, dass wir den Bazina Sturm schenken, damit die Schwarzen wieder die Nr. 1 in Graz sind, und in der Stadt wieder Harmonie herrscht.

 

Mit Tirol brauchen wir keine Harmonie, die tun keinem weh.

Ried ist der Aufsteiger, die kuschen sowieso.

Und Pasching, naja, nächstes Jahr kriegens den Schranz, damit der Pannenpepi endlich in Pension gehen kann.

 

 

@ Präsident

Ich denk mal, so stellen sie sich das vor, oder ????

Sie sind sooooooooo super, weil sie hier schreiben. Ok, Hut ab, dass sie den Mut aufbringen und sich hier stellen (hab ich mir beim 1. Erscheinen ihrerseits gedacht)

Aber anscheinend bekommen sie im Vorstand nicht genug Anerkennung, und holen sie sich hier bei ein paar Schleimern.

Meine Meinung, besser Brötchen verkaufen, oder endlich mal Klartext reden.

 

 

Achja, GSV soll G (AK) S (chluss) V (erkauf) heißen :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mig:

sesationelles posting!!! - respekt

 

an die adresse der raunzer:

ich kann doch unmöglich von der klubführung einfordern, einen so verdienten spieler wie aufhauser nicht gehen zu lassen, wenn er ein lukrativeres und (vermeintlich) sportlich besseres angebot bekommt!!!

wie groß muß die enttäuschung und gleichzeitig die dummheit derjenigen sein, die verlangen (auch wenn es nur im forum ist), dass aufhauser dann eben bei den amateuren kicken soll oder auf der tribüne /ersatzbank verkümmern muß.

so einen mist darf man nichteinmal andenken ganz abgesehen davon, dass es von großer dummheit zeugt...

 

bei einem englandtransfer war noch der allgemeine grundtenor, dem rene dürften keine steine in den weg gelegt werden, bei seinen verdiensten für den klub. wie könnte sich soetwas in bezug auf den spieler in so kurzer zeit ändern? auch wenn es natürlich schmerzt, wenn er innerhalb österreichs zu einem direkten konkurrenten wechselt. aber hand aus (rote) herz: wer rene in den vorbereitungsspielen und in den ersten 3 runden gesehen hat, der muß sich eingestehen: der war nicht mehr bei der sache, weder mit dem kopf noch mit seinem herzen: reisende soll man nicht aufhalten- wiederschaun herr aufhauser, danke für den meistertitel und den vorbildlichen einsatz, aber niemand ist unersetztbar...

 

und wir haben ohnehin die saison OHNE ihn geplant, warum vergessen das ausnahmslos alle hier???

 

ich bin stolz auf einen präsidenten, der sofort im forum stellung bezieht, das ist meines wissens einzigartig und zeigt mir, dass der von ihm angedeutete weg langfristig richtig ist!

 

ich habe schon gefürchtet, mit dem zugang von hieblinger könnte sick wieder zum edeljoker werden: jetzt ist aber wieder eine lücke entstanden die er füllen wird- in sick we trust!

 

und eins kann man nicht behaupten, nämlich dass in dieser MS kein pfeffer drin wäre, wenn man schon sonst nix positiv sehen will...

 

und diejenigen, die jetzt wie die kleinkinder reagieren und meinen, sie würden jetzt nicht mehr ins stadion gehen, die sollen ruhigen gewissens fern bleiben, weil die ohnehin niemandem abgehen.

 

keli

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke RENE für die schöne Zeit.

___________________________

 

Danke für die über 1Millionen €.

 

___________________________

 

Danke für das ENDE des Affentheaters.

 

___________________________

 

freue mich schon auf Sammstag mit DEMO u. co

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

absolut lächerlich nur 1,2 mio. für ihn zu verlangen. ich dachte immer, dass sie ihn gehn lassen WENN man min. 2 mio. für ihn hinlegt.

mir wäre es egal gewesen ich hätt ihn nicht um das geld gehn lassen, wäre mir egal wenn er dann angefressen wäre! da didi hat ja das geld und dem tun 2 mio. auch nicht weh!

 

soviel zum thema kompetenz bei unserer führung, kann es da keinen geben, der durchgreift?

 

rg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...