Zum Inhalt springen

Tokic zur Austria


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 409
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

:?::?::?: ASB :?::?::?:

 

das theater um tokic halt ich nicht mehr aus. immer das selbe. ich glaub auch das es der austria wurscht ist ob er heute kommt oder in den nächsten tagen. falls der gak über den möglichen transfer informiert sein sollte und falls es (hoffentlich) noch nicht zu spät ist sollte man so schnell wie möglich (also sofort) handlen. wie man handelt das überlass ich dem herrn w. aber ich denke mir schon wenn man dem tokic ein bisserl (oder auch viel) mehr zahlt wird er schon bleiben denn er weiß genau was er am gak hat (und vor allem was er beim fak nicht hat, außer moneten)

 

DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was man so hört wird Tokic tatsächlich Austrianer; viel Spaß Mario. Sportlich eine Schwächung, aber trotzdem bin ich froh, daß man sich finanziell nicht auspressen hat lassen. Einer der Wiener Großklubs holt unsere stärksten Spieler, wie oft hat es das schon gegeben?

Daher: Tokic wird nicht mehr (Fußballer) sein, und der GAK wird immer noch sein!

Also von Weltuntergangsszenarien und Beschimpfungen möglichst Abstand nehmen bitte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ redbaron: glaub mir, ich bin nüchtern. Und ich schreibe nur, wenn ich etwas sicher weiss. Auch wenn die Wahrheit weh tut.

 

@ redharry: sag mal, vielleicht bin ja zu sensibel – aber ich glaube angesichts des gesundheitlichen Zustandes von HW könntest Dir dieses fette und rote "Weninger raus" echt sparen. Wir kennen deine Meinung auch so. Danke.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ redbaron: glaub mir, ich bin nüchtern. Und ich schreibe nur, wenn ich etwas sicher weiss. Auch wenn die Wahrheit weh tut.

 

@ redharry: sag mal, vielleicht bin ja zu sensibel – aber ich glaube angesichts des gesundheitlichen Zustandes von HW könntest Dir dieses fette und rote "Weninger raus" echt sparen. Wir kennen deine Meinung auch so. Danke.

 

sorry, ich weiß um den gesundheitlichen Zustand von Weniger, aber der GAK ist kein Sanatorium

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er dementierts, es ist aber fix.

 

irgendetwas passt da nicht zusammen. wahrscheinlich muss er den mund halten. schade um ihn :cry: ! aber der gernot wirds scho richten, auf ihn ist immer verlass! und wer jetzt sagt das sick schlechter ist als tokic der hat zwar recht, aber in 1-2 jahren schauen wir weiter! trotzdem:

 

DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT (auch wenn sie schon (fast) tod ist :cry: )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Austria kauft Tokic

 

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute spielt so nah?

Monatelang waren die Austria-Scouts quer durch Europa geflogen, um nach international erprobten Verstärkungen zu fahnden. Vier Tage vor dem Saisonstart kommt ein Mann, der den Violetten in den letzten Jahren nicht nur vor der Nase, sondern auch auf der Nase herumtanzte. Mario Tokic, 29, der Boss unter den Abwehrchefs.

Der Coup mit dem GAK-Spieler wurde in der Nacht auf Donnerstag fixiert. Frank Stronach, der sich wider Erwarten auch weiterhin als edler Geldspender gibt, erteilte aus Toronto seinen Sanktus. Tokic, 16-facher kroatischer Teamspieler, Mitglied der EM-Mannschaft 2004, steigt also für festgeschriebene 650.000 Euro aus seinem Vertrag in Graz aus.

Ein Wechsel als Win-Win-Win-Situation. Für die Austria, die nur ein Drittel der für Rabiou Afolabi (ging für rund zwei Millionen Euro zu Sochaux) erlösten Summe aufwenden muss, um einen Innenverteidiger von ähnlicher Qualität zu erhalten. Des Weiteren wird mit dem GAK nicht nur ein hartnäckiger Konkurrent geschwächt. Auch Austrias Spielsystem kann mit dem technisch wie taktisch fitten Tokic nunmehr wesentlich variabler gestaltet werden.

Tokic, der bereits im Vorjahr mit einem Wechsel nach Wien spekuliert hatte, sollte den GAK am Donnerstag informieren. Einziger Haken: Pocht der GAK auf die Einhaltung der Kündigungsfrist, kann der gute Mann erst im August ins Trikot der Austria schlüpfen.

 

Im Transfertheater um Sasa Papac, 25, fällt der Vorhang. Da Kärnten auf einer Ablöse von einer Million Euro beharrt, steht Austria vor der Verpflichtung einer defensiven Alternative. Delano Hill, 30, ein Niederländer, der mit Tilburg in der Champions League und danach vier Jahre für Rostock verteidigte, bestätigt: „Ich habe ein Angebot. Es kann schnell gehen.“ Soll heißen: Freitag fällt die Entscheidung.

 

Kurier Printausgabe Wien (Abendausgabe) 7.7.2005

 

 

 

der ist wohl definitiv weg.

 

mittelmaß wir kommen....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...