Zum Inhalt springen

Fansektor-Erweiterung?


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 105
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Du stellst mich nicht bloß. Warum auch. Ich denke mit WIR ( Supporter und sitzer) Mir gefällts was ihr macht. Ich wäre nur heute nicht ins Stadion gegangen weil ich sei 11 Uhr bis morgen um 7 Uhr, arb

Eine unerwartet gute Lösung!

Es ist so, und es ist auch überall so. Glaube nicht, dass in Dortmund die Sitze extra für die internationalen Spiele montiert werden.

Kann micht natürlich auch täuschen :oops:

 

Du täuscht dich sogar sehr. Die Südtribüne im Dortmunder Westfalenstadion ist mit 25.000 Plätzen sogar die größte Stehplatztribüne Europas. Zudem verfügen alle neu gebauten Stadien in Deutschland über (variable) Stehplätze, z.B. auch die Allianz-Arena in München. Das Sitzplatz-Verbot der UEFA war nach Unglücken wie Heysel verständlich, sollte aber schön langsam auch für internationale Spiele überdacht werden. In modern konstruierten Stadien mit genügend Ausgängen sind Stehplätze kein Problem, gefährlich sind höchstens so sinnlose Käfige wie der bisherige 25er. Gerade die Nordseite im ASS würde sich mMn perfekt als Stehplatztribüne eignen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mal ehrlich.... Das ASS wurde so sch****e gebaut, dass es ärger nimma geht... es wurde überhaupt net mitgedacht..

 

- Der lächerliche Graben, der die Akkustig eindeutig verschlechtert.

- Reines Sitzplatzstadion

 

Ich mein, in Salzburg sind die Sitze doch auch variabel. oda hat von euch niemand bemerkt, als beim letzten Austria SBG - SCR Spiel der Stehplatzgästesektor auf einmal doppelt so groß war wie bisher?

 

Es gibt immer eine möglichkeit. und ich bin trotzdem davon überzeugt, dass sich di Kurve vielleicht besser füllen würde, wenns 3 Sektoren Stehplätze sind. (würd ja dann auch billiger sein)

 

Wie der Stehgeiger schon sagt, dei Nord wär einfach ideal!!!

 

Und diskutiern kann man über alles... sollte man sogar.... weil sonst braucht ma ka forum!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
in der Krone hab ich heute den Bericht gelesen, dass der Zaun heute fürs Derby schon entfernt wurde, der Karting war dabei auf einem Foto mit einem Bohrer vor dem Zaun zu sehen

 

Mit dem Bohrer hat er sich sicher a Loch in seinen überdimensionalen Schädel gebohrt und hofft, dass sich darin eine Fliege einnistet. Dann hat er auch a bissi a hirn im Schädel :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leute, wenn ich mir anschau in welcher situation wir stehen überleg ich es mir 2mal bévor ich deppert über die schwarzen schreib. die haben das stadion ratzevoll gemacht und bekommen auch noch den 9er sektor voll....und bei uns muss man froh sein den 8er voll zu bekommen. überall beginnt man zu lachen über den kartnig, den sk sturm...aber die realität sieht anders aus. ich bin bei gott keiner der auch nur annähernd sympathien für diesen klub hegt, doch voriges jahr wie sie auswärts bei uns waren waren da 2 sektoren bummvoll obwohl sie einen dreck zusammengekickt hatten. bei uns? da hört man von "ich geh nicht ins stadion weil das bringt unglück" über andere jammereien und nur sch****, wirkliche sch****.

überlegt doch mal: hätt sich von uns wer dazu bereiterklärt die zäune wegzumachen?

nehmt euch dch selber an der nase und schaut doch mal. wir stehen in der tabelle vor denen, ein brisantes derby-und der 8er wil ned einmal voll werden! rapid schaffts 2000 leute nach graz zu holen, wir die aus dieser stadt sind schaffen es nicht mit 500 mann...

man schreibt "mehr beinfreiheit für unsere supporter" als ob wir nicht alle in ein und demselben boot sitzen. jeder kocht seine eigene suppe und weiß imemr alles besser, anstatt mal die EIER zu zeigen und 2 sektoren voll zu bekommen. das sollen sich doch all jene mal zu herzen nehmen die immer so groß daherreden...

ich will keinen persönlich angreifen und das liegt mir auch nicht im sinn, doch bevor ich über sturm lache bin ich lieber still und schau mir mal an was echte anhänger sind....so ein dreckshaufen das auch ist

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
man schreibt "mehr beinfreiheit für unsere supporter"

 

Das war aber nicht bös oder schlecht gemeint MARIO KEMPES.

Mir würde es gefallen, wenn eure Sitze weg wären. Dann hättet ihr nämlich wirklich mehr BEINFREIHEIT. Und müßt nicht 90 Minuten Schiß haben, wenn ihr ein Tor feiert, über die Rückenlehne zu fallen.

 

Für mich ist das nix. Ich bin ein Sitzplatzschwein. Schimpf aber nicht über die Mannschaft und feuere sie so gut es geht lautstark an. Es müßen halt auch die Längsseiten gefüllt sein. Hinter dem Tor werden wir nicht alle Platz haben.

Und somit meine ich, dass ihr im REDFIRM schauen müsst, dass ihr die Sitze wegbekommt. Meine Unterstützung und Verständnis habzt ihr und hast du dafür.

 

Es ist hier unnötig wieder die SUPPORTEN gegen die SITZPLATZSCHWEINE ausspielen zu wollen.

 

Meint halt der gerne Sitzer und sitzend an den Nägeln kauender GAK68

Bitte laß mir aber meinen Sitz ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

überlegt doch mal: hätt sich von uns wer dazu bereiterklärt die zäune wegzumachen?

die frage kannst du am besten selbst beantworten.

nehmt euch dch selber an der nase und schaut doch mal. wir stehen in der tabelle vor denen, ein brisantes derby-und der 8er wil ned einmal voll werden!

doch, wird er.

 

btw: die schwarzen haben inzwischen auch auswärts ein beeindruckendes fanpotential. was aber daher kommt, dass sie letztes jahr bei heimspielen nicht supportet haben und teilweise gar nicht hingegangen sind. dafür aber auswärts! was auch der grund für die 2 vollen sektoren beim auswärts-derby war. da werden ihnen nämlich auch keine transparante abgenommen!

 

jetzt, wo sie wieder supporten, sind sie auswärts aber noch immer da!

 

wir müssen da natürlich auch irgendwie rankommen (und werdens vielleicht auch), aber BITTE NICHT AUS DEN SELBEN GRÜNDEN wie die schwarzen.

 

ich hab übrigens mein ticket für den 8er schon.

und komm auch weit her.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ redsteve:

 

Das stimmt nicht ganz, der Aufschwung bei den Auswärtsspielen fand in der Saison VOR dem Stimmungsboykott statt (kann man zB in der Brigata-Galerie nachschauen), also kann der Stimmungsboykott sicher nicht dafür "herhalten", dass es immer mehr Sturmfans gibt, die die Mannschaft auch auswärts begleiten. Das hat andere Gründe...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ober mir

jungchen, es gibt ned mehr sturmfans, es gibt nur mehr die ihren arsch für ihren verein bewegen...

 

@gak68

es geht ned darum wo wer hockt oder was er tut, es geht darum dass man uns "aktive" als "IHR" bezeichnet und nicht begreift, dass wir alle-egal ob lägssitzer oder allesfahrer(wobei das eine das andere natürlich nicht ausschließt) doch EIN UND DAS SELBE SIND!

es gibt kein"red firm hier-der rest da" , wir sind alles rote. wir sind gleich. wenn die RED FIRM was macht dann betrifft das jedes mitglied der red firm-auch jene die nur gscheit sind und nix tun. genauso ist mit dem gak. wenn wir eine choreo machen, uns auswärts zum support formieren...dann betrifft das alle, ned nur "uns". deswegen fehlts bei uns so: das bewusstsein ist nicht da...

 

 

mir persönlich ists egal wo jeder morgen is, ob daheim bei mama oder im 8er-dass muss jeder selber wissen.mir gehts nur darum dass man hier schnell mit dem finger auf andere zeigen kann, aber selber machen steht nicht zur debatte. ich würds verstehen wenn wir morgen einen 2000er block stellen, alle vereint(so wie es sein sollte), dann könnt man zu protzen beginnen. aber es schaut nun mal so aus dass in UNSERER stadt die roten zu faul sind ihren arsch mal in gang zu setzen und man einen von 27 sektoren hat(was nicht heißt das der morgen nicht gas geben wird...)

bitte nicht"ich bin eh da" postings von jedem hier jetzt, dass brauchts echt ned. wenn jeder still is und seine roten bekannten(die ja jeder hat) mitnehmen würde, dann würds besser aussehen...

in diesem sinne-auf einen morgigen sieg!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. es gibt leute die wollen nicht stehen und setzen sich deswegen auch bei einem auswärtsderby auf die längs.

2. es gibt leute die wollen nicht von schräg hinter tor zuschauen und setzen sich deswegen auch bei einem auswärtsderby auf die längs.

3. ich bin nur auswärts im fanblock sonst im 26er(der ja jetzt auch dazugehört :-) ) also wenns von der sorte noch ein paar gibt (ich bring noch 5 mit), müsste der 8er überquillen, weil ja wohl der ganze 25er in den 8er kommen wird.

 

ich glaub gelästert wurde nur über den kartnig und das foto mit dem bohrer (das ich nicht gesehen hab) und über das stadion und nicht über den eigenen support. gelästert hat auch noch die brigata, dass keine roten beim zaunumbau geholfen haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1. es gibt leute die wollen nicht stehen und setzen sich deswegen auch bei einem auswärtsderby auf die längs.

mag schon sein werter herr, doch frage ich sie dann: wäre es nicht feiner ine einem block voller rote zu sitzen? ich mein, fühlst du dich denn als anders gegenüber uns dass du nicht bei und sitzen kannst? schließlich sind wir doch alle gleich-oder? sitzen kann man im 9er auch, dort kann man eventuell auch stimmungsvoll mitgehen wenn es denn die situation so ergibt...dieses argument ist die alte gak-leier, der grund warum man es nicht schafft zusammen zu stehen und als einheit zu sein. übrigens: kann man auch zusammen sitzen...

2. es gibt leute die wollen nicht von schräg hinter tor zuschauen und setzen sich deswegen auch bei einem auswärtsderby auf die längs.

das mag schon sein, doch frage ich wieder: warum geht man ins stadon? gut sehen kann ich am besten vor dem fernseher-was sicher viele "rote" machen werden. vielleicht ists ja auch die atmosphäre die einem reizt? klar will man was sehen, keine frage, aber das allem anderen vorzuziehen...dieses argumet schießt ins gleiche horn wie das vorige

3. ich bin nur auswärts im fanblock sonst im 26er(der ja jetzt auch dazugehört :-) ) also wenns von der sorte noch ein paar gibt (ich bring noch 5 mit), müsste der 8er überquillen, weil ja wohl der ganze 25er in den 8er kommen wird.

das nächste: man sieh wieder dass man bei uns immer denkt "weil das schon so is" aber in endeffekt überrascht ist dass es dann nicht so ist weil jeder nur denkt aber nichts tut....darum is auch der 8er alleine ned ganz voll...

 

ich glaub gelästert wurde nur über den kartnig und das foto mit dem bohrer (das ich nicht gesehen hab) und über das stadion und nicht über den eigenen support. gelästert hat auch noch die brigata, dass keine roten beim zaunumbau geholfen haben.

ja, schon klar. doch dass die brigitte gerackert hatn war schon ein wenig kalkuliert. die schwarzen müssen nicht immer alles so leicht haben wie sie es wollen...vor einem jahr war der präse noch dagegen und nix is gegangen obwohl wir wollten-weil man im schwarzen lager ja im klinsch lag...heuer auf einmal alles eitel wonne. kein wunder also dasss man sich auf seiten der roten keinen finger krumm machen wollte und auch noch den ganzen finanziellen aufwand dem "anderen verein" überließ...2 fliegen mit einer klappe...

 

mir liegt es fern den 68er gakler bloß zu stellen, sorry dafür. doch das zeigt ganz genau worans hapert:

man denkt nicht als rote gemeinschaft, man fühlt sich nicht gleich. da sitzt man lieber mitten unterm pöbel als unter seinesgleichen, mit dem argument der sicht-nur als beispiel bitte. oder sitzt bei der admira ganz woanders, völlig zerstreut anstatt zusammen zu stehen/sitzen und als einheit das spiel zu verfolgen-singend oder eben nicht singend...

genug von mir jetzt, ich woll euch nur mal eine andere sichtweise an den tag legen, meine eben.viele reden immer von anderen klubs wo das funktioniert, aber das man bei sich selber beginnen muss ist oft schwer zu sehen..

auf ein schönes derby morgen-wo immer ihr auch alle sein mögd...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mir liegt es fern den 68er gakler bloß zu stellen, sorry dafür. doch das zeigt ganz genau worans hapert:

man denkt nicht als rote gemeinschaft, man fühlt sich nicht gleich. da sitzt man lieber mitten unterm pöbel als unter seinesgleichen, mit dem argument der sicht-nur als beispiel bitte. oder sitzt bei

 

Du stellst mich nicht bloß. Warum auch. Ich denke mit WIR ( Supporter und sitzer) Mir gefällts was ihr macht. Ich wäre nur heute nicht ins Stadion gegangen weil ich sei 11 Uhr bis morgen um 7 Uhr, arbeiten muß. Wenn ich bei einem Auswärtsderby war, war ich im 9er anzutreffen. Auch bei anderen Auswärtsspielen (zb.in Wien) hab ich die Nähe zu meinen Roten Freunden gesucht. Ich setz mich nicht zum Pöbel, keine Angst lieber Mario.

Ich bin dir auch nicht bös oder so, hab nur meine Sicht als Sitzer wiedergegeben.

 

Schade dass das Derby abgesagt wurde.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kein wunder also dasss man sich auf seiten der roten keinen finger krumm machen wollte und auch noch den ganzen finanziellen aufwand dem "anderen verein" überließ...2 fliegen mit einer klappe...

 

Der GAK hat also darauf spekuliert dass sich Kartnig und Sturm Fc`s wieder vertragen und die Fansektorenerweiterung durchziehen. Welch teuflischer Plan!

 

Im Ernst, ich hab noch nie so eine schlechte nachträgliche Rechtfertigung gehört wie diese.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann aber nicht von der Hand weisen, dass durch die Zaun-Demontage, die auch noch von den Sturm Fc's in Eigenregie durchgeführt wurde, diese Aktion in die jüngere Grazer Fußballgeschichte oder besser gesagt "Supportgeschichte" eingegangen ist.

 

Klar is der GAK jetzt Nutznießer dieser Geschichte, ohne selbst Kohle ausgegeben zu haben, doch die süße des Erfolges können die Schwarzen auskosten.

 

Es ist auf jedenfall ein wichtiger Schritt für beide Vereine gewesen, sodass der Grazer Support österreichweit noch konkurrenzfähiger wird.

 

Das jetzt von roter Seite aber mit dem Finger auf "den anderen Verein" gezeigt wird und man sich ins Fäustchen lacht, finde ich etwas.....seltsam.

 

Wenn das Derby heut stattfindet, was wahrscheinlich ist, wird von der neuen Süd sicher eine wahnsinns Stimmung ausgehen. An Rapid ranzukommen ist fast unmöglich, aber weil die Salzburger Fanszene gerade andere Probleme hat, denke ich, dass Sturm mit der neuen Süd an zweiter bzw dritter (wenn man Austria davor reihen will) Stelle steht. Da muss der GAK noch auholen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Diskussion ist mMn hinfällig, die Sturmfans wollten die Zaunversetzung anscheinend mehr als ihr und haben damit auch mehr dafür getan. Dass da Kalkül dahinter war ... naja!

 

Im Endeffekt isses aber sch***egal, es zählt ab jetzt nur mehr, wer mehr daraus macht! Anfangsschwierigkeiten sind für beide Fangruppen vorprogrammiert, aber unser Auftritt gestern lässt wie erwartet darauf schließen, dass genügend Potential da wäre (wenn das auch sicher noch ausbaufähig ist). Nächstes Jahr bräuchten wir eben eine Dauerkartenaktion wie bei euch und die Kurve wäre schon voll. Die Rahmenbedingungen sind nämlich nicht gerade einfach (bei jedem anderen Verein in Österreich zahlt man in der Kurve ca. halb so viel wie bei Sturm für eine DK).

 

Aber ich denke es ist insgesamt doch leichter die Leute zum Aufstehen zu bewegen als man denkt, deswegen bin ich auch gespannt, wie es euch am Donnerstag geht...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mariokempes

ich glaube sehr wohl dass viele leute wegen besserer sicht ins stadion gehen.

man bekommt viel mehr von der taktik mit. was spieler tun, wenn sie nicht gerade den ball haben, kriegt man im tv nicht mit. wie eine 4er kette und abseitsfalle funktionieren, merkt man im fernseher auch nur durch wiederholung. wer sich gerade so anbietet und wer ständig motschgert,.... da passiert so viel was das fernsehen nicht bringt.

 

außerdem ist mir noch eingefallen, dass es viele gibt die vielleicht mit ihren schwarzen freunden in neutrale sektoren gehen wollen.

 

natürlich ist für mich die stimmung auch sehr wichtig, aber ich kann auch leute verstehen die da nicht mitmachen wollen und denen die sicht von der längs lieber ist als mitten im fanblock zu sitzen. ich wünsch mir aber genauso wie du einen größeren fanblock

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@johnred

 

Dem ist nichts hinzuzufügen. Ich bewundere den Fan-Sektor, nur für mich als aktiver wäre das nix. Ich hoffe aber daß immer mehr in den Fan-Sektor wandern.

Das gestern war schon im TV super. Leider hat man meistens die Müllis eingeblendet. Aber was man gesehen wars toll.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...