Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

obwohl Salzburg bereits 12 neue Spieler hat, haben sie noch immer keine Außenverteidiger (außer Winklhofer). Oder werden sie da Mittelfeldspieler einsetzen?

 

Tor: Manninger Arzberger

 

Abwehr:

Innen: Linke Knavs Jank Schwedler Milinovic

Links: ?

Rechts: Winklhofer

 

 

Mittelfeld:

Defensiv: Carboni, Suazo, Pichorner

Offensiv: Kichler Aslan Scharrer

Links: Jezek

Rechts: Schopp Friedl

 

 

Stürmer:

 

Zickler Lokvenc Mayrleb Seo Janko Schriebl Öbster Kastner Tomic Mrdakovic

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die spinnen total. Schon wieder so ein Verein, dem man den Erfolg nicht gönnt.

 

Mit voller Hose ist leicht stinken.

 

Unsere Liga ist und bleibt eine Farce. Da kann man nur hoffen dass wir als Mannschaft zusammen bleiben und den Geldprolos aus Wien, Salzburg und Mödling das Gstell putzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So soll die Aufstellung in etwa aussehen :o)

 

http://www.sport1.at/coremedia/pics/30/09/74/8x300x331x1,property=original.gif

 

Dass man uns den Erfolg nicht gönnt war klar und ist auch zum Teil nachvollziehbar. Aber so is es halt im Leben.

 

Freu mich trotzdem schon auf die nächste Saison und dass wir hoffentlich dieses Jahr mehr sind als nur Punktelieferant für euch

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass man uns den Erfolg nicht gönnt war klar und ist auch zum Teil nachvollziehbar. Aber so is es halt im Leben.

 

welchen erfolg? transfer"erfolge"?

 

im sinne des österreichischen fussballs wünsche ich den salzburgern viel erfolg (vor allem irgendwann auch mal international) und dass sie im laufe der jahre auch auf junge österreicher zurückgreifen werden (können), die von den ausgemusterten deutschen altstars was gelernt haben und damit auch den österreichischen fussball nach vorne bringen.

 

in diesem sinne freue ich mich zu sehen, ob geld wirklich tore schiesst oder -was ich den salzburgern keinesfalls wünsche!!!- das team zu genau so einer ehrlosen söldnertruppe verkommt wie die wiener austria.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest hat man bei Salzburg das Gefühl, dass sie wissen, was sie tun. Die Wiener Violetten verpflichten die Spieler ja grad so wie sie lustig sind. Aber was der Kurtl da zusammenstellt, kann sich schon sehen lassen. Für die ersten Jahre zumindest einmal. Wie es später aussieht, is a andere Frage...

 

Ich denke, die Salzburger werden in Zukunft sowohl national als auch international eine wesentlich größere Rolle spielen als die Magnarianer. Red Bull ist kein Intrigantenstadel und dort werden alle an einem Strang ziehen... Glaub trotzdem, dass wir uns nächste Saison noch nicht fürchten brauchen vor ihnen. Sie werden stark sein, aber noch nicht so stark, um uns abzuhängen.

 

Erfreulich ist auch, dass die Salzburger Kaufwut (zumindest noch) an unseren Spielern vorbeigegangen ist...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DieTransfer"erfolge" der Salzburger - wir werden sehen.

Einer der Neuen (Linke) kann in 8 Wochen erst mit dem Lauftraining beginnen. Scheint eine langwierige Schulterverletzung zu sein.

 

Einen alten, verletzten Spieler zu kaufen ist auch nicht gerade das Gelbe vom Ei. Da hilft auch die ganze Routine nichts. :wink:

Aber was soll´s, ist nicht mein Problem.

Mal sehen ob sich noch einer verletzt, bevor er eine einzige Minute für seine neue Mannschaft gespielt hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich wünsche redbull salzburg für die zukunft alles gut, mögen sie national und internation top werden, wäre sehr gut für den österreichischen fussball!!!

 

mit redbull im rücken werden sie es sicher schaffen 1mm³ vom mateschitz gehirn wird wohl auf das volle volumen von frank strohsack zutreffen, also werden sie die austro indianer schnell stürzen *gg*...

 

freu mich schon auf packende duelle zwischen flügel und teufel...

 

mfg bernes

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAAAAAAAAAAAA WAHNSINN.... ich weis ja nicht wann ich das letzte mal son einen SChwachsinn gelesen habe!!!!

 

ich wünsche redbull salzburg für die zukunft alles gut, mögen sie national und internation top werden, wäre sehr gut für den österreichischen fussball!!!

 

I man, gehts da noch ganz gut? in wie fern soll AUsverkauf von Tradition und Kauf Alten Säcken gut für den österreichischen Fußball sein???

 

Punkt1: anderes Logo, andere Farben, anderer Name --> Anderer Verein!!! Ich als Fan würd, sofern alles kämpfen nix mehr nutzt, auf alles sch****en, weil du ja zu einem anderen Verein hältst und nicht zur violetten Austria Salzburg, wegen dem man eigentlich Fan wurden

(Achtung ich bin ein Roter, wollte nur zum Ausdruck bringen)

Das ganze kann früher oder später, und wenn noch weitere Millionäre Klubs übernehmen, wird es auch bei uns so weit sein: Schwarz-Silber SV IMG, Rot-Gelb SC McDOnalds `?????

 

Punkt2: Ist sicher gut für den Österreichischen Fußball wenn sich 2, 3 Vereine mit unendlich scheinenden Fianziellen Mitteln eine Mannschaft zusammenkaufen, die dann die Österreichische Bundesliga in eine 2 Klassen Gesellschaft verwandeln. Beim FAK hatten wir ja noch das Glück, dass sie einfach zu dumm sind um etwas auf die Reihe zu bekommen.

Aba überlegen wir jetzt einmal ganz ganz Logisch: RB SBG wird wohl erfolg haben, denn sie gehen das schon etwas besser an. Ja und was wird dann passieren? Die anderen Verein, Ja damit sind auch wir gemeint, werden sich früher oder später wieder in Schulden stürzen müssen, um noch irgendwie "vorne" mitspielen zu können.

 

Na das Find ich ja alles besonders gut für den österreichischen Fussball!

Diese Millionäre zerstören den österreichischen Fußball!

 

Dazu kommt auch noch, dass Stronach Präse vom FAK, Präse vvon der Bundesliga ist, somit einfluss auf Strafsenat, schitzrichter etc. hat. Als ob das noch nicht genügen würde, sind auch noch mehrere Vereine von ihm abhängig (Sturm, Ried etc.) die dann auch nach seiner Pfeife tanzen müssen, wenns hart auf hart kommt.

 

Über kurz oder lang wird das auch mit dem Herrn Red Bull passieren.

 

Hättn unsere unfähigen Politiker ihndoch den Ring bauen lassen, so wär unsere fußball welt verschont geblieben!!!

 

Pro Fans - Gegen Kommerz! :evil:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mair von tirol haben sie auch gekauft....,da kann sich der gak warm anziehen am 13. juli!!

Aus den von den Medien angekündigten Real - Stars is es aber nix geworden. Ich nehme mal an, mit der Präsentation haben sie ihr Einkaufsprogramm jetzt abgeschlossen, einen jungen Chilenen mit dem Namen "Miranda" haben sie auch noch gekauft. Naja, jung is übertrieben, 25 is er. Aber für Salzburger Verhältnisse ein Küken...

 

Das Einkaufsprogramm klingt zwar net schlecht, bei näherer Betrachtung muss ich aber sagen: Angst brauchen wir vor denen keine haben! Es sind zwar durchwegs erfahrene Leute mit "großem" Namen, aber von der Qualität des Kaders schätz ich doch die Austria noch höher ein. Und die hamma in den letzten Jahren auch hinter uns gelassen.

 

Manninger is ein guter Goalie - der Andi steht ihm aber sicher nicht nach.

 

Knavs + Linke als IV-Duo is sicher nicht über Tokic / Ehmann zu stellen. V.a. Linke is sicher kein extrem starker Spieler mehr.

 

Auch die sonstigen Verteidiger (von Schwedler, Winklhofer, der unbekannte Chilene, Pöllhuber?, sonst no wer?) reißen mich nicht vom Hocker.

 

Im MF sind sie sicher nicht schlecht. Kirchlers Zeit is zwar vorbei, mit Carboni, Jezek, Rauhbein Suazo, Mair und v.a. Schopp haben sie aber einige gute Leute. Amerhauser - Mura - Aufhauser - Standfest brauchen sich dagegen aber sicher net verstecken, und die vier sind eingespielt auch schon.

 

Im Sturm sind sie uns vermutlich a bissl voraus. Lokvenc is schon a Klassemann, Zickler is aber auch kein Kracher. Und wir haben mit Bazina - Kollmann den besten Sturm der abgelaufenen Saison.

 

Ich sag mal: Wenn Schoko bleibt und sich sonst nix gravierendes mehr tut bei den Transfers, lassen wir RedBull sicher hinter uns!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was mit einem verein passieren kann, wenn man marketingerfolg und mediengeilheit über den wahren dingen des lebens stellt, kann jeder zweifler in salzburg sehen. bitte, wer das gutfindet hat wirklich einen knax in der birne, bei aller hier herrschenden political correctness und zensur...

heimdress: dunkelblau-weiß(silber? wie die dosen...)

auswärts: rot-weiss...

 

und bitte, da soll mir einer sagen wo es hier nach salzburg aussieht...

sportlicher erfolg wird schon noch kommen, die frage ist nur ob auch andere vereine so dumm sind und diesem trend folgen werden: sturm und ried machens inoffiziell(stronach), bei unserem verein probiert man es selber, doch bis sich einer ansagt der auch"geld loswerden will" ists nur eine frage der zeit für mich, so wie man sich nach außen hin gibt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist: Was kommt nach dem Erfolg?

Was kommt nach Mateschitz?

Die Antwort: Gähnende Leere auf den Tribünen und das aus da diejenigen die sich seit Jahrzehnten mit dem KLub identifiziert haben längst weg sind. Mateschitz wird DAS dann nicht weh oder gar leid tun denn dem gehts nur ums Geschäft.

Ausserdem spielen sie zuhause in rot/weiss Kempes.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..is no ned fix ob sie daheim oder auswärts in unseren farben spielen...

ds schlimme ist nur, dem "otto-normalverbraucher" ist das nicht bewusst, der schwimmt brav mit und rennt-als salzburger-in rot-weiß oder blau-weiß herum. das muss man sich mal durch den kopf gehen lassen..

lieder ists halt so dass bei uns das denken nicht sehr weit verbreitet ist...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...