Zum Inhalt springen

Bundesliga Runde 28


Empfohlene Beiträge

Wieder die selben Hoffnungen....

 

Bregenz - Pasching

Pasching möge gewinnen! (Prämisse: Wir holen sie nicht mehr ein! Wird Pasching Meister, dann steigen aktuell unsere Chancen, als 4. in den Europacup zu kommen, selbst wenn wir nicht im Cupfinale stehen)

Dummerweise führt ein Pasching-Sieg zu einer Bregenz-Niederlage, schade, ich hätte gerne das es hinten spannender wird.

Tipp und Hoffnung: 2

 

 

Tirol - Austria

Tirols Heimserie unter Tschertschessow hält hoffentlich. Die Austria hat ausserdem im Frühjahr nach Europacuppartien Probleme...

Tipp: X

Hoffnung: 1X

 

 

Rapid - Mattersburg

Die Mattersburger haben sich gemausert. 17 Punkte im 3. Viertel, das ist in einer normalen Saison europacupreif. Gegen die im Frühjahr wieder schwächelnden Rapidler ist ein Punktegewinn drinnen.

Tipp: X

Hoffnung: X (Nicht das sie uns zunahe kommen, die Mattersburger. Der Teufel schläft nie :twisted: )

 

Admira - Magna Graz

Im Sinne eines interessanteren Abstiegskampfes bin ich für einen Admira-Sieg. Dort fehlen allerdings Kafkas und Bjelica. Bei Magna Graz ist Silvestre wieder da. Überraschend übrigens, dass das letzte Spiel ohne Silvestre und ohne Gegentor über den Rasen gegangen ist.

Silvestre heute im Mittelfeld, laut Kleine, interessantes Experiment.

Personell spricht heute vieles gegen die Admira, auch ist ihre Frühjharsserie gerissen.

Tipp: X

Hoffnung: 1

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pasching und Rapid sind dummerweise genau falsch ausgegangen. Beim für uns belanglosen Spiel hatte ich dafür recht. Wäre mir andersrum lieber gewesen.

 

Vielleicht machen die Tiroler heute was.....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Austria führt zur Pause 0:1 in Tirol

 

Tor Vastic in der 12 Minute

 

mittlerweile führens schon 0:3 ... von Wacka Wacka Wacka ... merkt ma ned viel am Platz

 

Tor Nr.2: Afolabi Min 54

Tor Nr.3: Kiesenebner Min 69

 

So auch der Endstand!!! Leider - Fortuna war diese Wochenende ausschließlich im ASS. Darum nie auf andere verlassen, immer selbst alles ins Trockene bringen!

 

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Austria hat leider auch wirklch gut und souverän gespielt und den Sieg absolut verdient.

 

Hat mich an einige Spiele von uns letztes Frühjahr erinnert.

 

Wenn sie so weiter machen wirds schwer....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Austria hat gut gespielt, Tirol hat sie aber auch gelassen. Soviel Platz für die Austria, und der Sturm Akwuegbu/Mayr ohne jegliche Durchschlagskraft. Tschertschessow hat wohl noch viel zu lernen. Das war für die Austria nur ein Trainingsspiel. Jetzt ärgert mich dieses Unentschieden gegen diese schwachen Tiroler wieder.

 

Am verdienten Sieg der Austria gibts aber nichts zu rütteln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...