Zum Inhalt springen

Nachbesprechung: FC Wacker - GAK


Empfohlene Beiträge

Mir kommt es schon ein bischen kommisch vor,ich glaube GAK darf nicht Meister werden es wird von Wien aus gesteuert mit einen gestriegen Sieg wär es für die Wiener wieder eng geworden diese SAISON ist sowieso schon verfälscht jedes Wiener spiel wird abgesagt und verschoben in Bregenz wird auf unbespielbaren Platz gespielt und Rapid wird abgesagt ist das nicht peinlich für die Mundls

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 60
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Mir kommt es schon ein bischen kommisch vor,ich glaube GAK darf nicht Meister werden es wird von Wien aus gesteuert mit einen gestriegen Sieg wär es für die Wiener wieder eng geworden diese SAISON ist sowieso schon verfälscht jedes Wiener spiel wird abgesagt und verschoben in Bregenz wird auf unbespielbaren Platz gespielt und Rapid wird abgesagt ist das nicht peinlich für die Mundls

 

 

peinlich sind diese schwachsinnigen verschwörungstheorien

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ the one in red:

hast recht, war eine Namens-Verwechslung von mir!

 

ad Verschwörungstheorie:

Ich glaube nicht, dass da Wiener Kräfte am Werk sind, und wenn, dann sind es Einzelpersonen, vor allem Schiris, die aus unerfindlichen Gründen uns benachteiligen.

Von einer Wiener Verschwörung zu reden ist m.M. Unsinn!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider schafft es der GAK nicht den Sack zu zumachen (wie gegen sturm :lol: ) und ein 2 oder 3 tor zu schiessen.

Das dann ein 2 Holzer auf die Schwalbe reinfallt und elfer pfeift ist leider Pech für uns.

 

schade waren wirklich 2 verlorene Punkte gestern...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es is wieder mal das übliche Lied... statt dass man nach dem 1:0 nachsetzt und den Sack zumacht, wird auf Ergebnis Halten gespielt. Dann kassiert man halt irgendwann ein Tor. So haben die Roten heuer schon dermaßen viele Punkte liegen gelassen...

 

Nichts desto Trotz hat uns aber der Schieri auch mal wieder kräftig bedient. Bei dem Spielstand in dieser Minute müsste er eigentlich schon aus Verdacht auf Schwalbe entscheiden. Komisch; 95. Minute und ein Spieler der verlierenden Mannschaft fallt im 16er um... aber Verdachtspfiffe waren da nicht nötig. Augen aufmachen! Das wäre wohl das Allheilmittel für Österreichs Schiedsrichter! :!:

So hat uns dieser Koffer mal wieder Punkte gekostet!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dazu braucht man wohl nix mehr sagen.

 

doch! leider auch noch gelb - rot für mario tokic!

 

Wie läuft denn das jetzt weiter, mit der Gelben wäre er ja ohnehin gegen Bregenz gesperrt gewesen, Gelb/Rot ist auch eine Sperre, hebt aber wahrscheinlich Gelb wieder auf, das bedeutet, bei der nächsten Gelben ist er wieder gesperrt, wahrscheinlich gegen einen der Wiener, aus welchem Bundesland stammt der Schiri Hofmann eigentlich ??? Ich werde versuchen, das zu eruieren ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der schiri hat ja wieder mal fingerspitzengefühl bewiesen...5 minuten nachspielzeit und in der 96. einen elfer.

dazu braucht man wohl nix mehr sagen.

 

Reine Schiri-Mafia, der DDr. Kappl ist leider kein Vorteil für uns, allerdings sind wir auch selber schuld, denn ein 2. Tor hätte alles entschieden, die fehlende Spielpraxis von Gernot Sick hat das auch verhindert, denn so eine Chance erhält man nur selten, alleine mitten vor dem Tor, er hätte einen Spitz riskieren sollen, aber was solls ...

Jetzt wirds natürlich ganz schwer, den Rückstand aufzuholen, aber hoffentlich reichts wenigstens zu einem UEFA-Cup-Platz ...

Wichtig war es, zu sehen, dass die Grippe-Ausfälle relativ gut verkraftet wurden, die Einstellung passt, leider fallen Bleidelis und Skoro ganz stark ab, obwohl sie sicher mehr können ...

Es wäre wichtiger, einen Joachim Standfest längerfristig an den Verein zu binden, aber da passiert ja leider nichts, wäre ich an seiner Stelle, würde ich auch mehr Geld verlangen, steht ihm auch zu, denn er ist ein GAK-Urgestein und haut sich immer voll rein, ist inzwischen auch Teamspieler ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn ein schiedsrichter der favorisierten mannschaft 3 mal gelb gibt, 5 minuten nachspielzeit für nix und wieder nix gibt und dann in der 96. einen elfmeter und gelb-rot für ein foul das keines war, dann sollt man sich einmal gedanken drüber machen, für was die schiris jedes jahr im sommer und winter trainingslager fahren.

 

Also, der Hofmann stammt aus Salzburg, eigenartig, dass wir immer mit westlichen Schiris Probleme haben (Einwaller, Plautz...), dass mit DDr. Kappl ein Steirer der Boss ist, hat sich bisher nur als Nachteil erwiesen, diese Typen wollen immer überkorrekt sein und benachteiligen damit immer wieder ihre Landsleute, man sieht ja, dass der GAK oder Sturm kaum Elfmeter zugesprochen bekommen, man sieht es auch an der Kartenverteilung, da sind wir sehr gefragt ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schiedsrichter Hofman kommt aus Salzburg soweit ich informiert bin.

 

Ich glaube aber nicht, dass die Herkunft wichtig ist, ich halte auch nichts von diversen Verschwörungstheorien (Wiener Mafia usw..). Ich glaube nicht einmal, dass ein Schiedsrichter bewußt etwas manipulieren will - das ginge wohl unauffälliger als mit einem Elfer in der 95. Minute.

Ich glaube ganz einfach, dass unsere Schiedsrichter nicht zu besseren Leistungen fähig sind. Sie wollen, aber sie können nicht.

 

Das Problem ist, dass diese Schiedsrichter scheinbar das Beste sind, das wir in Österreich haben.

 

Rote Grüße, RedHat

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hättet ihr die Chancen von zB Sick früher genutzt hätte sich keiner Aufregen können.

 

Immre haben nur die Schiris schuld, ihr seid lächerlich

 

 

Hast du es gesehen? Falls nicht schaus dir an.

 

Und... wird dir das nicht zu blöd, dich dauernd in irgendeiner Form lächerich zu machen? Ich finds ja ganz erheiternd, was du so von dir gibst, aber ehrlich gesagt... ich persönlich würds ja nicht tun. :?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hättet ihr die Chancen von zB Sick früher genutzt hätte sich keiner Aufregen können.

 

Stimmt schon, von soher war das eh reines unvermögen, aber du kannst nicht leugnen das der Schiri uns zwei Punkte gekostet hat, denn es war eine Fehlentscheidung (schon wieder mal) :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schiedsrichter Hofman kommt aus Salzburg soweit ich informiert bin.

 

Ich glaube aber nicht, dass die Herkunft wichtig ist, ich halte auch nichts von diversen Verschwörungstheorien (Wiener Mafia usw..). Ich glaube nicht einmal, dass ein Schiedsrichter bewußt etwas manipulieren will - das ginge wohl unauffälliger als mit einem Elfer in der 95. Minute.

Ich glaube ganz einfach, dass unsere Schiedsrichter nicht zu besseren Leistungen fähig sind. Sie wollen, aber sie können nicht.

 

Das Problem ist, dass diese Schiedsrichter scheinbar das Beste sind, das wir in Österreich haben.

 

Rote Grüße, RedHat

 

Richtig; Bewusste Schiebung wars sicher keine... wär auch ein Bissl auffällig, das geht geschickter. Aber es zipft an, dass dauernd die Roten durch die Unfähigkeit dieser Koffer zum Handkuss kommen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dazu braucht man wohl nix mehr sagen.

 

doch! leider auch noch gelb - rot für mario tokic!

 

Wie läuft denn das jetzt weiter, mit der Gelben wäre er ja ohnehin gegen Bregenz gesperrt gewesen, Gelb/Rot ist auch eine Sperre, hebt aber wahrscheinlich Gelb wieder auf, das bedeutet, bei der nächsten Gelben ist er wieder gesperrt...

 

so ist es! die zweite gelbe hebt die erste auf d.h. die sperre gg. bregenz wegen der gelb - roten und bei der nächsten gelben steht er wieder.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Richtig; Bewusste Schiebung wars sicher keine... wär auch ein Bissl auffällig, das geht geschickter. Aber es zipft an, dass dauernd die Roten durch die Unfähigkeit dieser Koffer zum Handkuss kommen...

 

Ist halt die Frage ob, und wenn ja was man da dagegen machen kann..

Man ist der (Un-) Fähigkeit des Schiedsrichters eben ausgeliefert.

 

Nach solchen Spielen denke ich mir, dass der Videobeweis vielleicht keine schlechte Idee wäre..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klar war es das, aber Tokic hätte sich schön gscheiter anstellen müssen

 

was hat er den falsch gemacht? darf man sich auf kein laufduell im eigenen 16er mehr einlassen? hast du das foul von afolabi an linz gestern gesehen. die situation war schon geklärt und danach hat er linz noch gefoult - da hätte man sich "gscheiter anstellen" können (so nebenbei gelb bekam afolabi nicht).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das war sicher kein elfer. tokic hat sehr geschickt agiert, besser kann man hier gar nicht attakieren. wenn das nicht erlaubt ist, brauchen wir nicht mehr fussball spielen. es gibt 10 derartige zweikämpfe im 16er pro spiel.

 

besonders krass wird die fehlentscheidung durch die schmerzhafte gelbe, wodurch tokic wie bazina im herbst eine weitere sperre erhält!

 

so einen elfmeter zu geben, und das, kurz nachdem das endergebnis aus graz angesagt wird:

Hier entsteht ein sehr schaler Beigeschmack. Das Ganze ist dermassen auffällig, das es sicher keine geschobene Sache war. Aber man darf sich nicht wundern, wenn sie im ersten Zorn vermutet wird. Und wenn der Hofmann nicht eine Pause verordnet bekommt, versteh ich die Welt nicht mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihr wart einfach zu schwach :)

 

Nur einen Punkt in 2 Spielen als MEISTER gegen den Aufsteiger :D:D:D:D:D:D:D:D:D

 

immerhin besser als deine überheblichen & arroganten uefacup wappler, die gegen den fast-absteiger 0:1 verlieren, und das vollkommen verdient und ohne hilfe des schiris für die schwarzn.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von Verschwörungstheorien halte ich nichts, aber es ist sicher auch kein Zufall, dass wir durch solche "Tatsachen-Entscheidungen" immer wieder benachteiligt werden.

 

der Reihe nach

 

1. von wegen Sack früher zumachen: wäre natürlich schön gewesen, aber man gewinnt halt nicht jedes Spiel mit 4:0. Manchmal muß man sich wie Bayern gegen Bremen auch ein 1:0 erraufen. Der Sieg war bis zu diesem Elfer ungefährdet, daher kein Vorwurf von mir an die Mannschaft

 

2. unsere Schiris sind meiner Meinung nach sehr schwach. Mit Ausnahme von Trifkovic haben wir in allen Europacupspielen ausgezeichnete Schiedsrichterleistungen gesehen. Da gehts gar nicht mal um einen Fehlpfiff, sondern um die Art der Leitung eines Spieles, die Unterscheidung zwischen harten Zweikampf und Foulspiel usw. Wenn in Österreich ein Spieler den Ball verliert, braucht er sich nur fallen zu lassen, der Schiri pfeifft in 90% der Fälle.

 

3. es trifft zwar nicht nur uns, aber sehr oft sind wir die Betroffenen; eine Ausnahme war der Fehler vom SCHWEIZER Schiedsrichter Urs Maier im Spiel gegen die Austria. In diesem Spiel haben wir unbestritten profitiert, niemand kann sagen, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn das Tor von Gile gezählt hätte. Davon reden die Austrianer aber noch heute, die Fehlentscheidungen gegen uns, auch in Spielen gegen die Austria (zB im Herbst 03 Handspiel Rusheld im Strafraum- kein Elfer etc) verschweigen die Wiener nicht nur in Graz geflissentlich.

 

4. genau das ist der Punkt: ein Schiedsrichter, der Rapid oder die Austria benachteiligt wird in den Medien und in der Bundesliga zerrissen. Das ist leider in Premiere nicht anders als beim ORF. Aber beim GAK: Wie sagte heute Heribert Weber in Talk und Tore so salopp "In der Zeitlupe sieht man schon, dass es kein Elfer war, aber aus der Position des Schiedsrichters ist die Entscheidung nachvollziehbar!" oder Pangl: "Kein Elfer, aber jeder macht mal Fehler, das ist im Fussball so"; Hofmann sagte sogar " auch im Fernsehen sieht man - klarer Elfer, Tokic hat gedrückt". Kronsteiner hat gleich gar nichts gesagt. Er wäre aber der Lauteste gewesen, hätte der Schiri einen korrekten Elfer nicht gepfiffen. Keiner sagt klar und deutlich: Es war ein Fehlpfiff, die Schiedsrichter müssen ihren Job besser machen!

 

5. In diesem Umfeld (schwache Schiedsrichter, Druck von Medien etc) ist es für einen Schiedsrichter einfacher und viel besser, zb gegen den GAK - auch auf Verdacht - einen Elfer und Ausschluss zu pfeiffen, als zB gegen die Austria oder Rapid und umgekehrt -lieber mal kurz weggeschaut, als der Buhmann in Wien zu sein.

 

Ein Grazer, der oft in Wien ist und sich dort durchaus auch wohl fühlt! Ich brauche keine rote Brille, weil ich auch ohne Brille sehr gut sehe!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja Schade!

 

Das is das kritische an einem minimal Vorsprung von nur einem Tor. Die Tiroler hätten noch 2 Tage am Platz herumlaufen können ohne zu wissen wo das gegnerische Tor zu treffen wäre.

Wie er überhaupt auf die 4 Minuten Nachspielzeit gekommen ist bleibt mir ein Rätsel! Hab heute auf Prem. Austria nochmals die Wiederholung gesehen und stell mir sogar die Frage, ob der "Im Strafraum Umfaller" bei der Ballabgabe nicht doch im Abseits war (knapp aber doch). Wenn man so bei den "Reviews" schaut, sieht es ganz verdächtig danach aus.

 

Aber deswegen werden wir uns nicht unterkriegen lassen!

 

lg

F. - tatsächlich krank vor lauter Schiedsrichterfehlpfiffe

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihr wart einfach zu schwach :)

 

Nur einen Punkt in 2 Spielen als MEISTER gegen den Aufsteiger :D:D:D:D:D:D:D:D:D

 

immerhin besser als deine überheblichen & arroganten uefacup wappler, die gegen den fast-absteiger 0:1 verlieren, und das vollkommen verdient und ohne hilfe des schiris für die schwarzn.

 

besser und kürzer hätte man das gar nicht verfassen können, diese schamlose Legionärstruppe, die nur aufs Abkassieren aus ist, wurde von unseren schwarzen Freunden bestraft, so weit ich aus Wien informiert bin, kassiert allein Vastic jährlich 1,250.000 Euro, der Michael Wagner 750.000 Euro, von den Legionären erst gar nicht zu reden ... Wenn man das in Schilling umrechnet, wird einem schwindlig ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

immerhin besser als deine überheblichen & arroganten uefacup wappler, die gegen den fast-absteiger 0:1 verlieren, und das vollkommen verdient und ohne hilfe des schiris für die schwarzn.

 

Ich möchte nur an diverse GAK Umfaller vor, oder nach großen internationalen Spielen erinnern (Admira/Liverpool, Bregenz/Ajax…), also sollten wir da den Mund nicht allzu voll nehmen.

 

Eher sollten wir uns freuen, dass wir noch einen Vertreter international haben. Wehe ein Austrianer würde uns als „Uefa-Wappler“ bezeichnen…

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...