Zum Inhalt springen

Wie gut sind eigentlich Österreichs Fußball-Fans?


Empfohlene Beiträge

Wie gut ist eigentlich Österreichs Fußball im internationalen Vergleich?

 

Geht man nach Statistiken und Fakten ist die - niederschmetternde - Antwort bekannt. An globalen Erfolgen können die hiesigen Kicker nicht mit ihrem Volkssport-Pendant auf zwei Brettern mithalten.

 

Sehr zum Leidwesen zigtausender Fans. Geht es ums runde Leder, hat das Raunzen im Land der Berge Hochsaison. Oft berechtigterweise, keine Frage.

 

Nun sei aber einmal folgende Frage erlaubt: Wie gut sind eigentlich die österreichischen Fans im internationalen Vergleich?

 

Die noch niederschmetterndere Antwort: Oft schlechter als die Kicker, über die sie immer schimpfen!

 

Eines vorne weg: Gemeint ist nicht die treue Anhänger-Gemeinde, die Woche für Woche ins Stadion pilgert, teilweise sogar Familie und Arbeit für Auswärtsreisen vernachlässigt.

 

Hut ab vor diesem Idealismus.

 

Aber kennen Sie in ihrem Bekanntenkreis nicht auch den einen oder anderen Spezialisten, der sich dem runden Leder verbunden fühlt, über die Qualität der heimischen Ballartisten meckert, aber ein Stadion nur aus dem Fernseh-Kastl kennt?

 

Davon muss es viel zu viele geben. Wie ist es sonst zu erklären, dass sowohl der GAK als auch die Austria vor ihren UEFA-Cup-Schlagern händeringend um jeden Fan kämpfen?

 

Austria-GM Toni Polster ernüchtert: "In Gladbach wäre so eine Partie in einem halben Tag ausverkauft." Davon ist in Wien und Graz selbst wenige Tage vor Ankick keine Rede.

 

Eines sei den Daheimbleibern ins Stammbuch geschrieben: Austria und GAK haben uns zwei wahre Leckerbissen ins Land geholt. Jetzt sind wir an der Reihe, es ihnen zu danken.

 

Also: Warm anziehen und ab ins Stadion!

 

Peter Altmann auf www.sport1.at

 

da hat er nicht unrecht oder ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein verdammt guter kommentar.

 

so schlecht kann unser fussball nicht sein, schliesslich sind zwei teams noch dabei und haben prominente gegner auf der abschussliste (rangers, legia warschau usw)

 

der österreichische fan jammert nur.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Fussball selber ist sicher nicht der Schlechteste, da liegt das Übel kaum. Das Problem liegt viel mehr bei den Klubs selbst. Marketing auf teifl kumm aussi, Stadien sollen mit allen erdenklichen Schmähs vollgebracht werden. Und was nützts? Siehe GAK- NIX!

 

Irgendwann werdens auch in Österreich wieder draufkommen MÜSSEN dass man Fans nur mit persönlicher Betreuung, Herzblut und Massnahmen die aus den Erfolgsfans Herzfans machen, ihn emotional binden, dem Fan das Gefühl vermitteln ein Teil vom Ganzen zu sein und ihn so langsam wieder an den Klub binden wird können.

 

Die FIRMA Fussballklub scheint nich zu funktionieren. Die Medien geben dem Ganzen noch den Rest, das Tüpfelchen auf dem i sozusagen.

 

Oder glaubt irgendjemand den Ihr in Ö kennt der nichts mit Fussball am Hut hat dass Fussball KEIN primitiver Proletensport wäre?

Ein Hauptunterschied zu Ländern wie D GB etc.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den fan emotional an den verein binden-schön gesagt. dass würde vieles ändern.

doch worauf wir primitives fußvolk schon lange gekommen sind, brauchen die herren der schöpfung, jene die sich "auskennen", jene die dinge wissen von denen wir proletoide treue anhänger "keine ahnung" haben, jene die einfach 1000mal gscheiter sind, ich denk für das brauchens noch a paar jahre-wenn nicht gar einige dekaden...

bis dorthin wird man weiter GRÄSSLICHE logos kreieren, red partys organisieren, mit 5 sponsorenfahnderl gleichzeitig wacheln, 400 jahrhundertspiele pro halbsaison heraufbeschwören und mit den 1000 "wichtigen" des landes den wirtschaftstalk durchführen und dies dem fußvolk über videowall präsentieren....

warum bleiben die leute hier bloß aus? warum findet da wohl keine emotionale bindung statt?

wo sind dir "roten messias'" hin, wo die hans-ulrich thomales und alles und all jene die dem verein ein herz gaben...

keine marketing-strategie der welt schafft das....

 

so gut ist unser fußball....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schwer die ganze Sache zu kommentieren.

In diesem Forum tummeln sich einige Idealisten, Weltverbesserer und als kleine Draufgabe noch eine Art von Menschen die man "immer kritisierer" nennen kann!

Die Marketing leistet nicht so schlechte Arbeit ab. Den durchschnitts Stadionbesucher sprechen einige Aktionen durchaus an! Die rote Party wirkte sich zwar nicht auf die Zuschauerzahlen aus, hatte aber durchaus bei den Fanartikelverkäufen einiges an Erfolg.

Die Wirtschaftstalks bringen zwar dem "Fußvolk" relativ wenig, bringen aber durch etwaige Berichte in Zeitungen, etc. Sponsorenmäßig einiges an Kohle.

 

Natürlich, den harten Kern kann man mit solchen Aktionen wie sie momentan immer wieder aufkommen nicht aus den Socken reissen. Aber den "normalen" Besucher bewegt man durchaus zu Reaktionen. Und wir gehen ja sowieso ins Stadion, um uns muss man sich halt leider nicht beschäftigen!

 

Die beste Möglichkeit den Fan an den Verein zu binden sind Erfolge! Ihn bei Cupfinalis mitfiebern lassen, und ihn so (wie bereits schon erwähnt) emotional an den Verein zu binden. Genau das haben wir in den letzten 2-3 Jahren gemacht. Ob es wirklich gefruchtet hat, oder nicht wird sich in den nächsten Saisonen zeigen. Aber was man heute schon beurteilen kann ist, das wir zwar das Stadion noch immer schwer bis unmöglich ausverkauft bringen, aber der Stamm an Besuchern sich durchaus verbessert hat! Und wenn ich da an einige Spiele vor 3 Jahren denke....um einiges verbessert!

 

Und Österreich mit Deutschland oder gar England zu verbinden ist Schwachsinn, denn vorallem in England ist der Fußball Religion! Da wächst die Jugend mit dem Fußball auf! In Deutschland hat der Fußball zwar nicht den Stellenwert, aber bei Traditionsklubs, wo die Familien aus der betreffenden Stadt schon seit Jahrzehnten treue Anhänger sind, ist es einfach ein Privileg auf den Fußballplatz zu gehen! Bei uns ist es/und wie ich meine bleibt es wohl immer nur eine nette Samstagsunterhaltung!Nicht mehr und nicht weniger. Und dass das so ist zeigt, das einen Tag vor diesem Spiel das Forum eigentlich gleich leer ist wie immer, und sich kein Mensch um das Spiel schert!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:!: Wenn ma ehrlich sind.Ich meine jetz mal nicht durch die Vereinsbrille schaun sondern als neutrale Beobachter die österreichische Fanszene betrachtet, dann müssen wir uns eingestehen,dass in Österreich Rapid, Salzburg, Austria, Sturm und Tirol deutlich vor uns in Stimmung und Masse der Fans liegen! Mit Mattersburg und Pasching liegen wir auf einer Stufe.Hinter uns kommen noch Admira und Bregenz.

Wir könnten uns jetzt fragen woran das liegt, dass man nicht so viele Leute für den GAK begeistern kann, wie für die Schwarzen zum Beispiel!

Vielleicht weil der Dicke so gute Werbung für den Verein macht? Wohl kaum! Also müssen wir einsehen dass die Fans des GAK zur Zeit nur Mittelmaß in Österreich sind. Ich glaube dass ist eine realistische Einschätzung.

ABER, eigentlich geht es in diesem Thread ja um den Vegleich der öster. Fanszene mit anderen europäischen.

Sagen wir es klipp und klar, es wäre utopisch die öster. Fans mit zum Beispiel den Deutschen zu vergleichen. Einzig Rapid erreicht hier ein Niveau, mit dem man in Europa angesehen ist. Unseren 25er kann man vielleicht mit serbien/montenegro oder mazedonien vergleichen. Wenn man das Buch Faszination Fankurve einmal gesehn hat, dann sieht man, dass selbst in Polen oder der Tschechei bessere und aufwendigere Choreos gemacht werden als in Österreich.

 

So das ist jetz etwas lang geworden aber es stimmt doch alles wie ich glaube!

Aber ich muss auch sagen, dass das posting keine Kritik an unseren Fans sein soll sondern nur eine realistische Einschätzung! Denn wer alles überdenkt der wird zum selben Entschluss kommen wie ich! :wink:

Danke

 

Schöne Güße , Flo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

machen wirs doch ein wenig zum innerösterreichischen thema, weil ich das nicht so im raum stehen lassen kann.

 

sturm hat mehr fans als wir, aber wir holen auf, das steht fest.

tirol hatte im letzten herbst erschrecken wenige fans. die wollen sich nicht mehr verarschen lassen.

 

salzburg und rapid sind klar über uns zu stellen.

 

mattersburg hat zur zeit sehr viele fans, aber lustenau hatte vor ein paar jahren auch 10.000 pro spiel. mattersburg könnte eine modeerscheinung sein. die stimmung dort ist auch miserabel und sie haben viel weniger auswärtsfans als wir, obwohl sie mehr heimfans haben. spricht wieder für modeerscheinung.

 

die austria ist sicher nicht über uns zu stellen.

keine 20.000 verkaufte tickets gegen bilbao, das in wien und bei sicher billigeren tickets.

 

pasching ist ganz sicher ganz weit hinter uns. ich war beim auswärtskick, so ist es bei uns im frühjahr 1997 im casino-stadion zugegangen, in der schlechten zweiten saison.

 

bregenz / admira sind sowieso hinter uns.

 

 

@topic

 

bzgl. stimmung. wir haben einen weiten weg vor uns. aber das wird schon, wenn wir lange genug sportlich oben bleiben. aber auch nur dann.

interessant wie schnell das im eishockey gegangen ist, bei den 99ers ist immer eine mörderstimmung (obwohl mir klar ist, dass das bei dem sport einfach leichter geht, vor allem wenn man der underdog ist)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich will mich jetzt nicht wirklich zu den österreichischen fussballfans äussern, aber solche postings -hier aus dem gak-forum- geben mir schon zu denken

 

been down the ground helping clear snow from the pitch covers all of today.Covers will be inflated when snow is off and keep frost out.

pictures bottom of page.

http://angelultras.8m.com/visitors.html

 

und nun kann sich jeder von uns die frage stellen, ob er auch freiwillig schneeschaufeln würde, damit ein spiel stattfinden kann.

 

...und reden wir auch nicht über stimmung und VORALLEM support der eigenen mannschaft in österreich :cry: ok, wir kriegen nun mal keine 15.000 oder 20.000 zu einem meisterschaftsspiel ins stadion, aber die die kommen, sollten ihre mannschaft unterstützen und nicht niedermachen. positive beispiele haben wir ja wohl im letzten jahr genug gesehen, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 10 Monate später...
:!: Wenn ma ehrlich sind.Ich meine jetz mal nicht durch die Vereinsbrille schaun sondern als neutrale Beobachter die österreichische Fanszene betrachtet, dann müssen wir uns eingestehen,dass in Österreich Rapid, Salzburg, Austria, Sturm und Tirol deutlich vor uns in Stimmung und Masse der Fans liegen! Mit Mattersburg und Pasching liegen wir auf einer Stufe.Hinter uns kommen noch Admira und Bregenz.

Wir könnten uns jetzt fragen woran das liegt, dass man nicht so viele Leute für den GAK begeistern kann, wie für die Schwarzen zum Beispiel!

Vielleicht weil der Dicke so gute Werbung für den Verein macht? Wohl kaum! Also müssen wir einsehen dass die Fans des GAK zur Zeit nur Mittelmaß in Österreich sind. Ich glaube dass ist eine realistische Einschätzung.

ABER, eigentlich geht es in diesem Thread ja um den Vegleich der öster. Fanszene mit anderen europäischen.

Sagen wir es klipp und klar, es wäre utopisch die öster. Fans mit zum Beispiel den Deutschen zu vergleichen. Einzig Rapid erreicht hier ein Niveau, mit dem man in Europa angesehen ist. Unseren 25er kann man vielleicht mit serbien/montenegro oder mazedonien vergleichen. Wenn man das Buch Faszination Fankurve einmal gesehn hat, dann sieht man, dass selbst in Polen oder der Tschechei bessere und aufwendigere Choreos gemacht werden als in Österreich.

 

So das ist jetz etwas lang geworden aber es stimmt doch alles wie ich glaube!

Aber ich muss auch sagen, dass das posting keine Kritik an unseren Fans sein soll sondern nur eine realistische Einschätzung! Denn wer alles überdenkt der wird zum selben Entschluss kommen wie ich! :wink:

Danke

 

Schöne Güße , Flo

 

Ja da hat er leider recht aber die GAK-Fans sind wircklich nur mittelmaß leider!!

 

Aber vielleicht änderst es sich ja in der nächsten Zeit!!

 

Vor allem durch dem Meistertitel sollten wir bestärkt sein mehr für unsere Mannschaft zu geben!!!

 

mfg

_____________________________________________________________

GAK-seit 1902 (FAN-Gruppe Oberkärnten)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ua_1207 schrieb:

Ja da hat er leider recht aber die GAK-Fans sind wirklich nur Mittelmaß leider!!

 

Aber vielleicht änderst es sich ja in der nächsten Zeit!!

 

Vor allem durch den Meistertitel sollten wir bestärkt sein mehr für unsere Mannschaft zu geben!!!

 

mfg

 

Die Chance etwas daran zu ändern ist vorbei.

Vom Meistertitel kannst dir heute nichts mehr kaufen.

Obwohl sich die Zuschauerzahlen und Support eh langsam aber doch bessern.

So etwas geht eben nicht von heute auf morgen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ ua...

 

schau mal von wann der thread is den du wieder ausgrabst....

 

und das wichtigere: hast du dich nur angemeldet um zu lästern und shice schreiben. mir kommt so vor als wärst du gerade erst der deutschen sprache und tastatur mächtig und musst dich jetzt wichtig machen.

 

edit: 2 sachen noch vergessen

 

1) deine signatur kannst du im profil einstellen und brauchst net immer unten lästig dazuschreiben

 

2) sry for spam bzw offtopic :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...