Zum Inhalt springen

Vorbesprechung: GAK - Admira


Empfohlene Beiträge

am kommenden mittwoch geht es ja wieder mal gegen unseren neuen "lieblingsgegner" aus NÖ, die admira mit ihrem achtarmigen tormann...

 

wie siehts aus? wer hat noch hoffnung, wer hat schon aufgegeben, wer sieht mal wieder einen sieg??

 

ach ja, täusch ich mich oder haben sich unsere kreativen mittelfeldspieler sick und aufhauser in mattersburg für das admira-spiel gelb-sperren eingehandelt???

 

mephisto

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da Aufhauser und Sick gesperrt sind, kommt es zu jener Aufstellung, die von sehr vielen Usern (meine Person eingeschlossen) immer wieder gefordert wurde, nämlich: Im zentralen Mittelfeld mit den Kreativspielern BAZINA und MURATOVIC, im Sturm mit KOLLMANN und SKORO.

Ich erwarte mir daher wirklich ein starkes Spiel und einen Sieg. Sollte es wieder nicht klappen, habe ich keine Argumente mehr Schoko zu kritisieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich erwarte mir daher wirklich ein starkes Spiel und einen Sieg. Sollte es wieder nicht klappen, habe ich keine Argumente mehr Schoko zu kritisieren.

 

Dann wäre am Mittwochabend dieses Thema wenigstens geklärt - so oder so :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wer hat noch hoffnung

mephisto

 

Hoffnung gibt es immer Herr Frodo ... 8)

 

und aufgegeben wird nur a Brief bzw. das Gewichtslimit zu den Weihnachtsfeiertagen :wink:

 

Prognose geb ich keine mehr ab und erwarten tu ich mir ebenfalls nix...

 

Außer, dass der Admira-Golie gegen UNS mal wieder seinen TAG der TAGE haben wird ---- wenn ich an das letzte Bregenz-Tor denke ... zzzzzz und wie er gegen uns ständig gehalten hat....

 

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe ja immer hoffnung - ich bin zwar erst 25 jahre alt, aber sogar ich hab schon schlimmere zeiten der roten erlebt, oder auch bizarre, wie die 95/96er saison, als wir ja auch im europacup toll drauf waren (inter!) und daheim in der liga auch de facto lange im abstiegskampf waren...

 

aber ich schweife ab...

 

ich glaube jedenfalls fest daran, dass es am mittwoch klappen wird - trotz des acht-armigen "banditen" im tor der admira...

manchmal ist ein tor gegen ihn wie ein jackpot...*gg*

 

mephisto

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein sieg muss her, ganz egal wie (und wenn ma in der 94. minute durch ein 2mal abgefälschtes eigentor gewinnen - wurscht!!!), ansonsten schauts auch für den 3. platz ganz finster aus, da ist der abstand zu den paschingern jetzt schon sehr groß!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lacht mich ruhig aus, aber ich behaupte mal, dass trotz allem gar nicht so viel fehlt, um wieder einen lauf zu haben...

 

gebt aufhauser mal seinen wohlverdienten winterschlaf, muratovic eine komplette vorbereitung, unserer rechten seite einen neuen flankenspieler (wer auch immer) und dann kann es wieder laufen...

 

aber es stimmt schon, gegen die admira muß es ein sieg werden, egal wie, egal wie hoch...

 

und die paschinger sind weniger weit weg, als es scheint (und dabei beschwöre ich noch nicht mal den paid-einbruch, der kommen wird...)

 

mephisto

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wie die 95/96er saison, als wir ja auch im europacup toll drauf waren (inter!) und daheim in der liga auch de facto lange im abstiegskampf waren...

 

Nur der Korrektheit halber, das war 96/97. Aber du hast natürlich recht: Alle, die schon länger als 3 Jahre dem GAK zuschauen, sollten sich etwas beruhigen.

 

Der Stehgeiger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, nächster Versuch:

 

Habe soeben unter g-a-k.at beim Training (6.12.) folgendes gelesen:

 

Mahnende Worte - allerdings nicht immer in Zimmerlautstärke - gab es heute vor dem Training von Hannes Weninger, sehr zum Missfallen einiger Stammspieler die die Kritik als ungerecht empfanden.

http://red.wiku.asn-graz.ac.at/gak/starthigh.htm

 

Meine Meinung dazu: "Hallo Ihr Meisterkicker. Selbstkritik ist angesagt. In Anbetracht der sicher nicht berauschenden Leistungen der letzten Wochen ist die Kritik von Medien, Zuschauern, Präsident, Trainer und Sportdirektor doch wirklich harmlos. Ihr reagiert aber gegenüber Puplikum (keine Verabschiedung) und anderen kritischen Stimmen wie Mimosen. Als Ihr nach dem Meistertitel wochenlang hofiert und mit Lob überschüttet wurde, habt Ihr doch auch nichts dagegen gehabt. Profis sollten mit konstruktiver Kritik (Bierbecherwurf ausgenommen) besser umgehen können" !

 

 

//Edit von Nr.1: hab den alten nicht geglückten beitrag gelöscht

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mahnende Worte - allerdings nicht immer in Zimmerlautstärke - gab es heute vor dem Training von Hannes Weninger, sehr zum Missfallen einiger Stammspieler die die Kritik als ungerecht empfanden.

 

Es war am Nikolotag - Weninger hat einigen Spielern die Rute ins Fenster gestellt. Hoffentlich haben einige dabei ihre Ohren nicht auf "taub" gestellt. Teambuilding der scharfen Art - hoffentlich trägt es Früchte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sorry, nächster Versuch:

 

Habe soeben unter g-a-k.at beim Training (6.12.) folgendes gelesen:

 

Mahnende Worte - allerdings nicht immer in Zimmerlautstärke - gab es heute vor dem Training von Hannes Weninger, sehr zum Missfallen einiger Stammspieler die die Kritik als ungerecht empfanden.

http://red.wiku.asn-graz.ac.at/gak/starthigh.htm

 

Meine Meinung dazu: "Hallo Ihr Meisterkicker. Selbstkritik ist angesagt. In Anbetracht der sicher nicht berauschenden Leistungen der letzten Wochen ist die Kritik von Medien, Zuschauern, Präsident, Trainer und Sportdirektor doch wirklich harmlos. Ihr reagiert aber gegenüber Puplikum (keine Verabschiedung) und anderen kritischen Stimmen wie Mimosen. Als Ihr nach dem Meistertitel wochenlang hofiert und mit Lob überschüttet wurde, habt Ihr doch auch nichts dagegen gehabt. Profis sollten mit konstruktiver Kritik (Bierbecherwurf ausgenommen) besser umgehen können" !

 

 

//Edit von Nr.1: hab den alten nicht geglückten beitrag gelöscht

 

woher willst du wissen,daß die kritik konstruktiv war.

die formulierung "nicht immer zimmerlautstärke" erinnert eher an das unkontrollierte herumgebrülle vom "tiger" unserem almer gegenüber.

 

und da war ich live dabei.

 

im übrigen teile ich deine hoffnung,daß die durch personalnot erzwungene aufstellung möglicherweise für das offensivspiel positiv sein wird.

ich vermute,daß unser ex-yu dreieck zeigen will was es kann.

 

wetten,daß wir mind. 3 tore schießen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoffe auf eine Trotzreaktion der Mannschaft und einen Sieg!

 

Trotzen kann nach hinten losgehen und ... hab ein schlechtes Gefühl was die ein oder andere neu besetzte Position betrifft. Aber ich kann mich ja auch täuschen. Was ich hoffe

 

Aber die Abwehrkette mit dem Comeback-ler Pötscher is ja so gut wie fix oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 punkte müssen her.

die austria hat gepatzt.

bin garnicht unglücklich über die ausfälle. vielleicht bringt die neue aufstellung ja schwung.

ich bin zwar kein fan der variante "bazina hinter 2 spitzen", aber gg die admira muss man offensiv auf´s feld und den goalie mitsammt dem ball über die linie schiessen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...