Zum Inhalt springen

Nachbesprechung LIEBHERR GAK - Amica Wronki


Empfohlene Beiträge

Ein sehr wichtiger Sieg. Der Gegner war mmn besser als es jetzt in der Tabelle aussieht.

Der 3. in Polen ist um nichts schlechter als der 3. in Österreich!

 

Kein sehr schönes Spiel, aber im UEFA - CUP heiligt der Zweck die Mittel.

 

Im grossen und ganzen hat heute jeder gut gespielt.

 

Tokic mit zwei ungewohnten Fehlern, Sick ein wenig zu oft nach hinten, aber den beiden kann man einfach nicht böse sein.

 

Man kann zufrieden sein.

 

Roligoal ist einfach nie zum auswechseln, das hat er heute wieder gezeigt und Schoko wieder mal rechtgegeben.

 

So wie ich das seh, müsst er jetzt wohl auch in der UEFA - CUP - Torschützenliste mit 5 Hüttn führen (Die, die Carsten Jancker damals gewonnen hat, als Rapid ins Finale kam :D )

 

Ich freu mich schon auf Glasgow, jetzt können wir dort beruhigt hinfahren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schoko kann sich seine unsinnigen aussagen nach dem spiel sparen!!

leider stimmts, auch wenn die, die im stadion waren ja nix dafür können...aber 7000 fans ist nicht gerade die welt. wo sind die restlichen 8000 die bei der meisterfeier waren?

 

kollmann top

stimmt.

 

plassnegger flop

jedem passieren abspielfehler, dem kollmann genauso wie dem bazina und dem aufhauser und dem sick und dem ehmann usw. aber es ist halt leider so dass immer ein schuldiger gebraucht wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast warrior-net

@Nr.13

leider waren wenig zuschauer aber eines muss uns klar sein - die letzten spiele in der ms wurden wir nicht gerade verwöhnt mit guten leistungen und wen interessiert dieser gegner? mal ganz ehrlich, obwohl die natürlich nicht so schlecht sind aber an unattraktivität kaum zu toppen (premiere fernsehgeld: 5000 euro im veergleich zu deutschen mannschaften - 350.000 euro glaub i)! auf grund dieser fakten finden nur 7000 den weg ins ass wobei wir in den letzten jahren eine entwicklung gemacht haben die meines erachtens trotzdem positiv ist - wir hatten vor 10 jahren im schnitt 3000, vor fünf jahren 6000 und jetzt (in der momentaufnahme nicht aber bald wieder) 8500 (schnitt meisterjahr). langsam ernährt sich das eichhörnchen und du kannst ja nicht verlangen das von heute auf morgen 5000 leut mehr da sind! wir müssen uns in österreich weiter etablieren und im europacup eine nummer werden dann haben wir einen schnitt von 8000-9000 und dann fehlt nicht mehr so viel bzw. wenn die fanentwicklung wie bereits aufgelistet noch weitergeht kommen wir in 2-3 jahren auf unseren traumschnitt von 10000-11000, wobei da eben die sportliche belange ausschlaggebend ist (weitere erfolge) - natürlich (wir mit unserem kritischen publikum).

zum sportlichen iost zu sagen das der roligoal halt da ist wos brennt auch wenn er soonst nicht soviel macht (also top), der standfest mit mehreren flankenläufen (2 torvorlagen) und der bazina durch seine spielfreude und bereitschaft die besten waren. leider muss ich erkennen das unser heim-sick anscheinend durch ms, team und europacup etwas müde wirkt (ist aber verständlich bei seiner aufopfernden spielweise), aufhauser und amerhauser nach verletzungen auch noch nicht die alten sind und der rest eine normale leistung gebracht hat (krone/kleine note 3). gegen diesen gegner reicht eine durchschnittsleistung, gegen die rangers und so wies ausschaut gegen alkmaar brauchen wir einen guten tag wobei ich mir da weniger sorgen mache denn rangers auswärts (sind wir im europacup top) und alkmaar werden tokic, ehmann und poga ihre internationale klasse wieder abrufen. das thema plasnegger ist von mir schon oft genug breitgetreten worden, möchte ich nur mit 2 fakten kommentieren: habe erste hälfte nach 15 passes aufgehört zu zählen wieviele zum gegner gehen mögen (da warens 11 - hab mir die mühe echt angetan), musterbeispiel war 10 minuten vor schluss die zuschauer-ole-ballstaffete die durch stoppfehler genau von ihm unterbrochen wurde (er hat irrsinnige technische mängel ist dafür aber sehr sehr wendig agil und schnell - vielleicht falsch eingesetzt - würd mich interessieren wie er als stürmer neben kollmann ausschaut - bazin dahinter) aber er hat habe ich heute auf sport1.at - videos - nochmal gesehen den lochpass zu standfest zuckerlmässig gespielt, also ein lichtblick!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Plassnegger hat das Tor der Polen mit einem Tacklingfehler zumindest mitverschuldet. Dafür aber auch das 3:1 mit einem sehr schönen Pass auf Standfest (der gestern eine seiner besten Leistungen überhaupt bot) eingeleitet. Gefreut hat mich die Einwechslung von Hassler, gut dass der Junge auch mal spielt. Einer der Besten, wie so oft, war Aufhauser.

 

Ansonsten ist zu sagen, dass wir grade einmal die halbe Miete haben. Die zweite Hälfte der Gruppenphase, die schwerere, liegt noch vor uns. Man muss schon sehr optimistisch sein, zu glauben, in der momentanen Verfassung Glasgow im Ibrox Park schlagen zu können. Und Alkmaar hat Auxerre 2:0 weggeputzt - der dritte der Holländischen Liga ist alles andere als ein Jausengegner. Bei unser gegenwärtigen Heimschwäche wird das sicher eine Zitterpartie.

 

Also: die schweren Spiele kommen noch. Die Ergebnisse bisher waren alle Pflicht, will man weiterkommen. Ein Sieg muss noch her, um es aus eigener Kraft schaffen zu können. Auf Schützenhilfe seitens Wronki kann man sich nicht verlassen... der direkte Konkurrent um Platz 3 heisst Auxerre, nicht Alkmaar.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rotweiss69: wenn du sonst nichts zu sagen hast, kannst dir und uns dein unsinniges Posting auch sparen........

 

Für mich war das wirklich das Schlüsselspiel, auch wenn wir noch lange nicht durch sind. Der Sieg von Alkmaar passt leider nicht in das Konzept.

Jetzt hoffe ich, dass Auxerre weiter schwächelt und hinter uns bleibt. Toll wäre jetzt natürlich auch noch ein Pünktchen in Glasgow. Warum eigentlich nicht?

 

Der Austria möchte ich auch zum überraschenden Sieg gegen eine spanische Spitzenmannschaft gratulieren. Der 15. Platz in 5-Jahres-Nationenwertung in Griffweite. Diese Tabelle stellt dem österreichischen Fussball unter Berücksichtigung der finanziellen Möglichkeiten und der Größe des Landes ein ausgezeichnetes Zeugnis aus. So schlecht scheint unsere Liga doch nicht zu sein, wie es die vielen Nörgler und "Experten" immer behaupten.

 

Zum Spiel: Man merkte sofort, dass die Mannschaft bemüht war, effizient ohne sich nicht zu früh zu verausgaben, das Spiel zu beherrschen. Die letzten beiden Spiele und die "Begleitmusik" (Bierschütten auf die eigenen Spieler, Pfeiffkonzerte etc) haben aber Spuren hinterlassen. Als der GAK über die Flügel besser ins spiel kam und man das Gefühl bekam, es könnte bald ein Tor für uns fallen, stand es plötzlich 0:1. Und wie es immer ist, schnell Plassnegger die Schuld geben. Richtig ist, er hat einen Zweikampf im Mittelfeld verloren. Dann ging es zwar sehr schnell, aber die gesamte Abwehr stand sehr schlecht. Tokic als "Libero" stand allein zu weit hinten und hat das Abseits aufgehoben. Ehmann war überhaupt nirgends, Pogatetz ist dann als Feuerwehr zu spät gekommen. Man muß auch anerkennen, dass dieser Spielzug von Wronki sehr gut und präzise gespielt wurde.

Der Ausgleich war ein Spiegelbild des 1. Tores. (Aufhauser war da nicht im Spiel, wie es im Spielbericht fälschlich steht). Standfest hat bei einem Pressball etwas Glück und dann ging es schnell..

Ab diesen Zeitpunkt war Wronki verloren. Das zweite Tor wurde übrigens von Tokic (nicht Aufhauser) mit seinen weiten Pass auf Bazina eingeleitet.

Das dritte Tor wurde durch einen SUPERPASS von Plassnegger eingeleitet.

 

Der Schiedsrichter ließ etwas zu hart spielen, was einerseits Kollmann entgegen kam, Bazina mußte aber ziemlich viel einstecken. Grundsätzlich aber viel besser gepfiffen, als unsere Pfeiffen, die jeden Zweikampf abpfeiffen. Nur 1. Halbzeit war der Liri mit zwei, drei Abseitsentscheidungen gegen Kollmann etwas indispuniert.

 

Zuschauer: Das Verhältnis zur Mannschaft und Trainer hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Ich finde es von der Mannschaft okay, dass sie sich demonstrativ nur vom 25er verabschiedet hat. Was da zur Zeit auf der Längsseite abgeht, ist einfach schrecklich. Eine Hatz auf den Plassnegger, als ob er ein Stück Dreck wäre - sonst Leermeldung, keine positive Anfeuerung, nichts, Funkstille. Bei den Burschen und Mädels vom 25er bedanke ich mich, die wirklich hinter der eigenen Mannschaft stehen. Die haben bei diesen "Publikum" auch einen schweren Stand. Aber dennoch eine Anmerkung: was sollen diese Didi Ramusch Sprechchöre während das Spiel auf des Messers Schneide steht? (das ist nichts gegen Didi) Unser Trainer wird dagegen nie für seine Leistungen gefeiert. Wo wären wir ohne Schachner? Ich fürchte, er wird sich das nicht mehr lange antun. Ein zweites Stuttgart wird er nicht mehr ausschlagen!

 

mrG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So... wo soll ich beginnen: Der Kollmann schiesst 3 Tore kriegt in der Kleinen die Note 5, aber was er sonst am Feld leistet sieht keiner. Der Mann läuft wirklich nur wenn es grad notwendig ist. Spielt in meinen Augen so einen sch.., mault immer den schiri an,.... der kann nur froh sein, dass man sein Dialekt nirgends versteht

 

Ich kann nicht verstehen, dass wir niemand besseren haben als den Plassnegger. Was der technische Fehler macht, ist ja unglaublich. Ein Junger kann gar net viel schlechter sein als der. Dagegen ist der Gregor Pötscher ja schon ein weltklassespieler. Aber meiner Meinung nach gibt es nur eine Alternative und die heißt: Lechner aus Kapfenberg holen, auch wenn jetzt wieder viele maulen werden.

 

Was ein Aufhauser läuft, ist dagegen unglaublich. Bietet sich beim von hinten rausspielen immer an, nur unsere Verteidiger dreschen zur Zeit nur die Wuchtl hoch nach vor. Spielen wir dann mal von hinten raus, dann wirds eh oft sehr gefährlich. Gutes Beispiel Tor Nummer 3. Da muss mal der Plassnegger gelobt werden, aber auch ein blindes Huhn findet einmal ein Korn! Sick sowieso immer top. Hat zwar auch immer wieder blöde Szenen, macht aber viel durch seinen Kampfgeist wieder weg. und ohne Tokic wirds bei uns auch schlecht aussehen.

 

und an dieser Stelle möchte ich den Hassler noch loben. Kommt rein obwohl es nur 10 minuten oder so waren, und rackert, rackert rackert. So stell ich mir einen Stürmer vor. Er ist dann eh gleich zu einigen sehr guten Szenen gekommen, das gefällt mir. Sein Pech nur, dass der Kollmann vor ihm spielt und der Bazina aus der Mannschaft nicht wegzudenken ist. Technisch einfach der Stärkste.

 

So.. das wars

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kritiker: die aufstellung macht der Trainer und das seit er bei uns ist, bestens

 

Lechner: weißt du, was du schreibst? Ich bin ein großer Fan von ihm, aber derzeit ist er ziemlich von der Rolle. Selbst in Kapfenberg zur Zeit nur auf der Ersatzbank!

 

Hast du IRGENDETWAS positives auch gesehen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weist du warum der lechner auf der ersatzbank ist? Wahrscheinlich net, weil dann würdest net so einen schwachsinn verzapfen, aber egal

 

Was ich gut gesehen habe, hab ich eh geschrieben:

Unsere Kampfmaschinen Aufhauser und Sick im Mittelfeld (übrigens: sie haben die besten Ausdauerwerte Österreichs)

Tokic, ein Garant für unsere Abwehr

Bazina, was der mit einem Ball macht, super zum anschauen und spielt einfach klasse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde, Sturm hat gestern hervorragend gespielt...

 

http://www.maisfutebol.iol.pt/uefa_classificacao.php?epoca_uefa=1881&fase=1094&jornada=5766

 

:wink::wink:

 

Nein, ernsthaft: Dieser Sieg der Roten war extrem wichtig für die 5-Jahreswertung, derzeit sind wir sogar auf Platz 15 in der UEFA-Rangliste, was für die Saison 2006/07 wieder 2 CL-Startplätze bedeutet, d.h. gerade rechtzeitig für das nächste Sturm-Hoch! :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So... wo soll ich beginnen: Der Kollmann schiesst 3 Tore kriegt in der Kleinen die Note 5, aber was er sonst am Feld leistet sieht keiner. Der Mann läuft wirklich nur wenn es grad notwendig ist. Spielt in meinen Augen so einen sch.., mault immer den schiri an,.... der kann nur froh sein, dass man sein Dialekt nirgends versteht

ich denke einige rote fans haben ein toni-polster-problem ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kritiker: Schwachsinn...klär mich auf!

 

Lechner auf der Bank: weil vielleicht Kapfenberg mit Lechner drei mal ordentlich eine auf die Mütze bekommen hat? Ried, Ried, Gratkorn ...

 

ist aber bei jungen Spielern normal, außerdem soll er jetzt mal das Bundesheer abdienen und nächste Saison gehts für ihn bei uns los.

 

Bin aber schon auf deine Argumente neugierig, warum Lechner uns jetzt weiterhelfen kann

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@der_kritiker

 

wenn kollmann 3 tore schiesst, dann ist es SCHEISSEGAL was er in der restlichen zeit am feld macht.

 

Völlig richtig !!! ausserdem kämpft er meist wie ein berserker und fast jeden ball nach, darum verstehe ich die kritik eigentlich überhaupt nicht.

 

zum spiel:schön zum anschaun wars nicht, aber 3 punkte.aus.

 

lieber so, als zu verlieren.

 

und spielerisch kanns eh nur mehr besser werden, also schau ich positiv in die zukunft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So... wo soll ich beginnen: Der Kollmann schiesst 3 Tore kriegt in der Kleinen die Note 5, aber was er sonst am Feld leistet sieht keiner. Der Mann läuft wirklich nur wenn es grad notwendig ist. Spielt in meinen Augen so einen sch.., mault immer den schiri an,.... der kann nur froh sein, dass man sein Dialekt nirgends versteht

 

 

1.Soll er laufen wenn es nicht notwendig ist ?

 

2.Wenn er jedes Match 3 Tore schiesst kann er von mir aus die übrige Zeit Walkman hören :wink:

 

3.Bei falschen Abseitsentscheidungen oder wenn ein Foul an Ihm nicht geahndet wird ist es nur richtig,wenn er das gegenüber dem Schiri zum Ausdruck bringt.Solch er sich mit einem Lächeln im Gesicht herumschupfen lassen ?

 

4.Über seinen Dialekt zu schimpfen....naja...find ich schon ein bisserl traurig !

 

5.Gefällt mir bei Kollmann besonders,wenn er den Rückpässen in Richtung Tormann nachgeht,führt immer wieder zu Ballgewinnen und früher oder später wird das auch wieder mit einem Tor belohnt werden.

 

und 6.Würde ich ihn gegen keinen anderen Stürmer in Österreich eintauschen wollen !

 

 

Wenn der Schoko einmal seine Wege geht bin ich mir ziemlich sicher dass er den Kollmann dann mitnimmt.Schade !!!

 

 

Gratulation an die "ganze" Mannschaft (auch an diejenigen,die nicht ihre Bestform abrufen konnten).

 

Ein sehr wichtiger Sieg in allen Belangen und die 3 Punkte kann man bei Ryan-Air locker im Handgepäck verstauen :D

 

Auf die Roten ! see you in Glasgow...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gewohnt, der Schlüssel zum Erfolg sind beim GAK die Flügelspieler. Gestern kamen von beiden Seiten einige gefährliche Bälle, ganz einfach weil Standfest ein besserer Mittelfeldspieler ist als Verteidiger und weil Amerhauser im Gegensatz zu Dollinger flankt und nicht zangelt, und schon hat's geklingelt. Fußball ist doch so einfach: Der Ball muss vor's Tor, am besten scharf, und schon passiert was...

 

Der Stehgeiger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unglaublich, was hier teilweise für ein Niveau der Ausdrücke herrscht. So mancher sollte sich an den gepflegten Umgangsformen des Sturmforums ein Beispiel nehmen.

 

@Stehgeiger: ja, scharf vors Tor geht dann gut, wenn z.B.

 

1.) die Abwehr aufgerissen ist (z.B. bei einem Konter)

 

2.) der Tormann nicht 100% Chef im Strafraum ist

 

3.) die Kopfballqualitäten der Verteidiger nachlassen

 

Alle 3 Dinge waren gestern der Fall. Ausserdem ist die Wronki Abwehr sicherlich nicht mit einer internationalen Top Abwehr zu vergleichen. Das Runde muss zwar ins Eckige, aber so einfach ist Fussball nun auch wieder nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also den Vogel in Sachen Inkompetenz in diesem Forum schießt wohl der ab, der nach dem gestrigen Spiel Kollmann wegen zu geringer Laufarbeit kritisiert. Ich kritisiere Kollmann immer, wenn wir Spiele verlieren, weil er viel gelaufen ist, aber keine Tore geschossen hat. Die Kilometer soll er Aufhauser, Sick, Muratovic, Dollinger und Standfest überlassen. Roli muss das tun, was er am besten kann: Tore schießen. Genau so wie er das gestern gemacht hat. Weiter so! Rote Grüße redbear

 

PS: War leider nicht im Stadion, nur vor der Glotze. Was ich über Kritik an Schoko gehört habe, veranlasst mich zur Eröffnung eines eigenen Thread. So long rote Blutsbrüder und -schwestern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab nun das Spiel noch mal im Fernsehen gesehen.

 

Schön ist das wir gewonnen haben!

 

Nur bitte nun nicht in die Euphorie verfallen, dass es in der Meisterschaft wieder ein leichtes wird. Das war ein Kampf-Sieg! also nur nicht zu viel erwarten was das Spiel gegen Pasching betrifft.

 

Spielerisch ist weiterhin kein Lebenszeichen zu sehen gewesen.

 

Im Mittelfeld macht man einen Schritt nach vor und und 3 Schritte zurück. Die Bewegung ohne Ball ist taurig. Auch bei einem Out-Einfwurf: alle stehen und schauen nur.

 

Wurde in der vorigen Saison um den gegnerischen Ballführenden immer ein Übergewicht aufgebaut um das Spielen zu unterbinden. Nun Plötzlich ist es von uns aus ein Duell 1:1 und wenn sich die gegnerische Mannschaft dann auch noch bewegt (vor allem im Mittelfeld) haben die auch zu viel Platz.

Vor allem haben wir genaus so (1:3 Verhältnis um Ballführenden) z.B. der Austria die Spielerische Note genommen und so den Meistertitel gesichert.

 

Auch gegen die Polen war das wieder zu sehen. Wer läuft in einen Lücke? Wer sprintet mal? Alles geht so behäbig und zeitraubend. Wo kommt es mal zu einer Überraschenden Wendung. Am sichersten beherrschen wir den Pass nach hinten.

 

Sobald wir über die Mittellinie kommen ist es dann aus, weil wir früh und in Überzahl attakiert werden.

 

Und hinspielen kann man nirgends weil anbieten tut sich auch keiner. (wie bei den Out-Einwürfen). War es vorige Saison eine Augendweide den Spielern bei ruhenden Sitationen (Korner, Freistoß) zuzusehen weil da einfach eine Bewegung war, so steht man jetzt und wartet....

 

Wenn sich drei Gegner auf den GAK-Ballführenden zu bewegen, öffnen sich zwangsweise Räume die aber leider von keinem Genutzt werden.

 

Alles passiert und wirkt so linear krampfhaft gezogen - ohne Esprit ohne Pepp. Wie eine Baby-Rakete zu Silvester: a Zischerl und a paar Funken , aber sonst??????

 

Wie wenn man einen alten Traktor-Dieselmotor gegen einen 120-PS-TurboDiesel-Pumpe-Düse antreten läßt. Von der Kraft her überlegen aber was hilfts wenn ma ned vom Fleck kommt.

 

Das sind meine persönlichen Eindrücke. Mir fällt es halt schwer zu begreifen, wieso man das noch vor einem halben Jahr so gut konnte und nun von alledem nichts mehr da zu sein scheint.

 

Was die zukünftigen Spiele betrifft bleibt nur zu sagen, dass der Erfolg ausschließlich über den Kampf und über das Glück zu finden sein wird.

Außer es passiert das Znerhoffte und uns geht wie aus dem Nichts der Knopf auf.

 

Momentan bleibt uns scheinbar nichts anderes Übrig als der Kampf. Auch wenn es, für erstmals mit Meisterwürden verwöhnte Fans, hart klingen mag. Mehr erwart ich mir auch nicht und deshalb werden die zukünftigen Spiele eine sehr sehr harte Sache.

 

LG Auf nach Pasching und toi toi toi.

 

PS. Bitte nehmts dem A. Kuhn die Pressekortn weg. Der typ wird mehr und mehr unerträglich. Vor allem scheint der ned wirklich vor Ort seine Informationen zu beziehen. (Skoro = 0 für des das er zumindest 1 Torschuß gemacht hat und gerackter, gekämpft und gelaufen ist ???)

Und allein die Beschreibung, dass wir in der Vorwärtsbewegung waren als das Tor der Polen viel zeugt schon davon, dass er irgendwo war nur nicht im Stadion!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe das Spiel leider nicht gesehen (bei uns in Holland gibbt es keine Österreichischen Fernsehen auf der Kabel) aber gelesen in der Zeitung das der 3-1 ein Logischer und kämpferischer Sieg war!!!

Kollmann 3 Tore??? Unglaublich!! Mann kann Ihm heutzutage nicht mehr vergleichen mit der Kollmann wie er in Holland bei FC Twente Enschede gespielt hat!! Wenn er sich in Graz gut fühlt soll er nicht mehr weggehen!!

Und Europäsisches Erfolg gegen Wronki ist auch wichtig: Nach der 0-0 gegen Auxerre muss mann zeigen das auch die kleinere Vereinen schaffen kann!! Und das hatt gelungen für GAK, also: Bravo!!

Abs. Hump aus Holland (Alkmaar)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, da ich irgendwie müde bin und mir daher das durchelsen der anderen entrys hier in diesem thread (sorry folks!) zu mühsam war, geb ich meinen senf hier nur bezüglich der zusammenfassung auf eurosport ab...

 

also, im vergleich zum spiel alkmaar- auxerre soll ja das unsrige spiel eher schwach gewesen sein, was sich auch an der auswahl der spielszenen gezeigt hat...

 

also grundsätzlich ist es wohl eher in die kategorie "üpflichtsieg" einzuordnen,w as aber angesichts der bedeutung für die gruppenphase auch absolut gutzuheissen ist... es war ein sieg, alles andere ist primär (gab ja mal so einen spruch, doer?*gg*)

 

was die zuschauerzahlen betrifft, möchte ich wegen der schoko-aussage schon was aussprechen (niederschrieben): es ist klar, dass eine derartige aussage im stadion immer die falschen trifft, aber akzeptiert auch mal das "gefühlsleben" der spieler - nichts anderes, als dass die leistung eh nicht honoriert wird zeigt einem spieler die zuschauerkulisse.

als zuschauer darf und soll man nach einem schwachen spiel der mannschaft unzufrieden und enttäuscht sein - aber gestehen wir das doch auch bitte den spielern zu, wenn sie sich von den fans im stich gelassen fühlen...

 

ich kann's verstehen!

 

meph

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mochte nur sagen, dass in Graz sehr schone Madchen leben :D und Heineken hat sehr uns geschmeckt. Bier in Polen ca 1EUR, in Osstereich ca 3EUR, teuer :)

Stadium super! ich grusse Euch :) vieleicht nachste Jahr wieder trrefen wir zusammen, aber schon in Champions League. :D :D :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...