Zum Inhalt springen

Gruppenphase - wer steigt auf?


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 69
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Hallo GAK-fans!!

Ich habe mich heute eingeschrieben im Forum!!

Warscheinlich bin Ich der einzige Holländer hier im Forum: Meine Mutti kommt aus Graz, und mein Vater ist Holländer, und Ich wohne in ALKMAAR!!! Entschuldige dazu das mein Deutsch nicht immer ohne Fehler ist, aber es freut mir um jetzt mahl zu communizieren mit Leute aus meine (wunderschöne) Mutti-stadt ;)

 

Ontopic: Wie es jetzt ausseht wird GAK diese Gruppenfase überleben, da Ich denke das Wronki gar keinen Chance hat und auch Auxerre heutzutage wenig Qualität hatt!!

Werde euch schon sagen das die lätzte Partie, zwischen GAK und AZ Alkmaar, ein schweres Spiel wird, da AZ Alkmaar die lätzte 7 Spielen gewonnen hatt!! (Feyenoord 4-1, Auxerre, 2-0, Vitesse 3-0, Willem II 3-1, Utrecht 4-0....) aber mir freut es sehr das die Grazer Europäs auf die Europäsische Karte stehen!! Freue Mich schon auf das Endspiel am 16. Dezember!!

Meine Mutterstadt gegen mein Wohnort: Unglaublich das diese Zwei Vereine einander treffen im UEFA!

 

Ich denke dass GAK auf nr 2 endet und AZ Alkmaar auf 3. Stelle!! Wir werden es mall sehen!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn ich unseren hauptgegner alkmaar bisher richtig "verstanden" und analysiert habe, leben die holländer vor allem von ihrer tollen offensive - die sie auch bewusst forcieren, das sie in der abwehr nur über maximal durchschnittliche kapazunder verfügen...

 

wenn wir daher in der lage sind, ihre offensive schon in den ansätzen zu behindern und es schaffen das spiel in ihre hälfte, bzw. in ihre abwehr zu tragen seh ich auch gegen alkmaar chancen.

generell steht also unser bisheriges prunkstück - die abwehr, dem prunkstück der holländer, ihrem offensivspiel gegenüber...

wird jednefalls interesant, wer sich da durchsetzt...

 

generell: ich spüre schon wieder die tendenz, dass wir einen gegner stärker machen als er ist. klar können wir auch verlieren, aber angst vor der dieser truppe ist höchst unangebracht...

 

was das glasgow-spiel betrifft, ist das jetzt absolut eine art freispiel - man kann nach schottland fahren, sich nach einem punkt umschauen, und wenn man doch keinen findet trotzdem ohne große katerstimmung wieder heimkommen...schaun mer mal...

klar, wenn man an das ergebnis des letzten grazer vertreters im ibrox-park zurückdenkt, könnte einem schon bange werden, aber auch die rangers haben tage, an denen nicht alles funktioniert...

die spielen auch shcon mal sch****e gegen mannschaften wie dunfermline oder dundee (x2)...

mit ner guten tagesverfassung kann man also auch dort was erreichen...

 

meph

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ memphisto:

 

Es stimmt: Alkmaar spielt zehr Offensiv, und in unsere Hollandändische Liga wissen die meiste Teams keinen Antwort gegen das Attack-Spiel von AZ!!! Auch der Routine von Feyenoord Rotterdam war viel zu angstig im Spiel gegen AZ und hatt's nicht geschafft (4-1 Niederlage).

Aber der Abwehr von GAK war immer Stark, also angst haben darf man überhaupt nicht!!! Gegen AZ kann muss mann einfach auch Offensiver spielen und Drück geben nach vorne, dass wäre die beste Methode um Alkmaar kaput zu spielen!!

Die Scwache von Alkmaar ist aber schon der Abwehr!! AZ hatt am Anfang der Saison verloren gegen PSV Eindhoven (5-1) und da warr's klarr das es teutlich Schwache Punkte gibbt!! Der Stürmer-Mentalität von AZ Alkmaar ist eigentlich etwas Nicht-Holländisch!

Theoretisch denke Ich aber dass GAK und AZ 50/50 sind in Qualität, aber.... 'The game is not played on paper' ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ memphisto:

 

Es stimmt: Alkmaar spielt zehr Offensiv, und in unsere Hollandändische Liga wissen die meiste Teams keinen Antwort gegen das Attack-Spiel von AZ!!! Auch der Routine von Feyenoord Rotterdam war viel zu angstig im Spiel gegen AZ und hatt's nicht geschafft (4-1 Niederlage).

Aber der Abwehr von GAK war immer Stark, also angst haben darf man überhaupt nicht!!! Gegen AZ kann muss mann einfach auch Offensiver spielen und Drück geben nach vorne, dass wäre die beste Methode um Alkmaar kaput zu spielen!!

Die Scwache von Alkmaar ist aber schon der Abwehr!! AZ hatt am Anfang der Saison verloren gegen PSV Eindhoven (5-1) und da warr's klarr das es teutlich Schwache Punkte gibbt!! Der Stürmer-Mentalität von AZ Alkmaar ist eigentlich etwas Nicht-Holländisch!

Theoretisch denke Ich aber dass GAK und AZ 50/50 sind in Qualität, aber.... 'The game is not played on paper' ;)

The match versus PSV was the only one we lost this season. Our coach underestimated PSV then, as he thought they would be much weaker because some players left PSV. So he played another system as normal, and that resulted in the 5-1 loss. In the 9 league games after that we only conceded 5 goals, and 2 of our defenders are very close to selection for the Dutch national team now. Kromkamp already played in August versus Sweden and Mathijsen is in the pre-selection for next weeks match versus Andorra (not really need defenders there, but still :wink: ).

 

So not only out attack is playing very good now, but also the defence.

Also PAOK and Auxerre didn't get a good grip on the 4 attacking players we play with usually.

So I think AZ is better at the moment than Graz, but a lot can change in a month, so when we play each other it can be very different. But maybe we both are already qualified by then for the 3rd round, so the match won't matter that much. :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aussage "Freispiel" kann nur dazu gut sein, Druck von der Mannschaft zu nehmen, weil es bei nur vier Spielen kein Freispiel gibt, außer man ist definitiv durch! Nicht einmal Sturm, Mattersburg waren in den Augen Vieler Freispiele, das aber bei 36 Runden.

Die Dramatik einer Niederlage gegen Glasgow hängt sehr von den Ergebnissen der Spiele der nächsten zwei Runden ab - wir schauen ja nach dem Glasgowspiel einmal zu! Sehr schnell sind wir mit 4 Punkten auch nur mehr Vierter und dann sehr unter Druck!

Die letzte Runde wird sicher dadurch beeinflusst werden, dass eine Mannschaft (zB Glasgow oder Alkmaar) bereits fix weiter ist oder schlimmer dass zB ein Unentschieden zwei Mannschaften zum Weiterkommen reicht. Deutschland gegen Österreich wie bei der WM 1982 will ich nicht erleben!

Wie auch immer, in Glasgow zu punkten wäre allein aus dem Aspekt schon wichtig, dass Glasgow in Alkmaar und dann gegen Auxerre auch noch Druck spürt.

Für die letzte Runde wünsche ich mir, dass wir vor Alkmaar in der Tabelle stehend in das Spiel gehen!

Außerdem werden wir in Glasgow nicht verlieren!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Wird verdammt schwer werden, wir müssen gg. Alkmaar punkten wahrscheinlich sogar gewinnen!

Die Holländer haben erst vor kurzem in der Meisterschaft Utrecht auswärts 4:0 geschlagen, gegen Feyenoord zu Hause gewonnen, Auxerre 2:0 besiegt und gestern gegen Wronki ist's nach 45 min auch schon 3:0 gestanden und sie haben sicher einen Gang zurückgeschalten.

 

Aber am 15.12 wird's sicher ein heißer Tanz!

Hoffentlich mit gutem GAK-Support !!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt spielt auxerre gegen wronki= 3 punkte für die franzosen und wahrscheinlich das bessere torverhältnis als wir(für wronki gehts um nix mehr)also sind wir nach der nächsten runde an 4.stelle=kein aufstiegsplatz.

immer vorausgesetzt,daß glasgow gegen auxerre in der letzten runde gewinnt,reicht uns 1 punkt gegen alkmar und der sollte doch zu schaffen sein,obwohl die holländer irre gut in fahrt sind.

der 15.12. wird es zeigen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe davon aus, dass wir gegen Alkmaar gewinnen MÜSSEN. Das ist das unangenehme Gefühl des heutigen Tages. Denn in Glasgow konnten wir frei aufspielen, was uns immer schon gelegen ist. Gegen Alkmaar dürfen wir nichts riskieren, müssen aber trotzdem gewinnen. Eine sehr belastende Konstellation. Außerdem sind die Burschen auswärts fast immer besser, egal ob in Norwegen, Italien, England, Frankreich, Holland. Wir stehen vor einer sehr schweren Aufgabe. Wir sollten es als Chance für eine weitere Sternstunde sehen. Klappts nicht, orientieren wir uns blitzartig auf ein neues Ziel um und holen uns halt noch einmal den Meistertitel. Die Substanz der Mannschaft reicht dafür ebenso wie für das UEFA-Cup-Finale, das haben wir gestern gesehen. Rote Grüße redbear

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst muss einmal Auxerre Wronki schlagen, sehr wahrscheinlich aber im Fussball ist viel möglich. Wronki wird sicher versuchen, sich anständig aus dem Bewerb zu verabschieden zB mit einem "Ehrenpunkt".

 

Das Spiel Alkmaar - Rangers: Da wäre ein Sieg von Alkmaar meine Wunschoption, weil dann die Rangers gegen Auxerre noch gefordert wären und umgekehrt Alkmaar bereits durch wäre. Das Horrorergebnis wäre ein Unentschieden. Dann könnte der worst case eintreten, dass selbst ein Sieg von uns gegen Alkmaar zu wenig wäre.

 

Ich bin aber optimistisch und glaube, dass uns ein Unentschieden gegen Alkmaar reichen würde, wir aber gewinnen und die Rangers auch Auxerre schlagen werden.

mrG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MMn wird Auxerre Wronki mit mind. 2 Toren Unterschied schlagen. Daher würde denen das gleiche Resultat in Glasgow reichen, das wir gegen Alkmaar schaffen.

 

Es wäre also möglich, daß 4 Teams bei 7 Punkten halten. Und da wären wir wohl weg dann. Also, hoffen wir auf Wronki und am letzten Tag auf die Rangers! Aber es wird noch verdammt eng werden!

 

Es würde uns schon helfen, wenn Auxerre gegen Wronki nur mit einem Tor Differenz gewinnt und nicht höher als 2:1, dann reicht UNS i.d. letzten Runde das gleiche Resultat das Auxerre macht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie seht Ihr die gestrigen Ergebnisse?

 

Ich finde es okay, ein Wronki-Punkt war halt leider illusorisch.

 

Wichtig ist, dass wir nun (dank Alkmaar) mit einem Sieg fix oben sind und das die Rangers sich nicht hängen lassen dürfen gegen Auxerre, weil sie sonst selbst gefährdet sind.

 

 

Und bitte: Die Hütte muss am 15.12. voll sein!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Rangers müssen einfach gewinnen, also reicht uns ein X gegen Alkmaar. Ist mir schon viel lieber, als wenn wir unbedingt gewinnen müßten. Ganz voll wirds wohl nicht, aber wenn es so 10-12' werden, finde ich das für 15.12 um 20 Uhr 45 schon ganz ok.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Alkmaar-Sieg war zeifellos sehr gut für uns. Einzig der deutliche Sieg von Auxerre stört mich etwas am gestrigen UEFA-Abend. 2:1 hätte auch gereicht :D

 

Jetzt liegts an uns den Aufstieg zu schaffen.

 

Aber so nebenbei hätte mir jemand vor der Gruppenphase gesagt, dass Alkmaar dermaßen deutlich und ungefährdet aufsteigt - den hätte ich nur belächelt.

 

Ich glaube jedoch nicht, dass Alkmaar in Graz nicht auf Sieg spielen wird, zumal sie mind. 1 Punkt brauchen um Gruppensieger zu werden, was ja bei der Auslosung für die Runde der letzten 32 nicht unrelevant ist.

 

Ich bin Optimist und ich glaube an unsere Mannschaft:

 

GAK - Alkmaar 2:1

Rangers - Auxerre 1:1

 

:D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alkmaar wird zwar auf Sieg spielen (Spiele die man auf Unentschieden anlegt verliert man meistens), aber wenns Mitte der 2. HT Unentschieden steht werden sie langsam auf Ergebnis halten spielen...

So seh ich das.

 

Wir müssens einfach schaffen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spätestens jetzt ist wohl jedem klar,wie wichtig unser Auswärtspunkt gegen Auxerre war.

 

Bei einer Niederlage gegen die Franzosen wäre unser Schicksal schon besiegelt.

 

Alkmaar 9 +5

Rangers 6 +7

Auxerre 6 +3

GAK 3 -2

 

Wie wäre das Match in Glasgow dann wohl ausgegangen.....mal überlegen :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die gestrigen Ergebnisse waren aus unserer Sicht ganz passabel. Wronki war wie erwartet keine echte Hürde für Auxerre. Der sieg von Alkmaar war mein Wunschresultat.

 

Wir haben es selbst in der Hand, möglicherweise reicht sogar ein Unentschieden, spielen zu Hause - was will man mehr! Die Chance ist für unsere Verhältnisse riesengroß.

 

Eines steht auch fest, wir werden maximal Dritter dh es würde ein Gruppensieger im Februar auf uns warten. Könnte das auch der Sieger unserer Gruppe sein ?

 

Nach derzeitigem Stand werden durchwegs Klassemannschaften ihre Gruppe gewinnen:

Gruppe A: Feyenoord (möglicherweise auch Basel bei einem Heimsieg über Feyenoord mit zwei oder mehr Toren Differenz)

Gruppe B: Bilbao oder Steaua

Gruppe C: Dnipropetrowsk (außer Zaragossa gewinnt in Brügge)

Gruppe D: Newcastle

Gruppe E: Middlesbrough

Gruppe F: Rangers (wir schlagen Alkmaar)

Gruppe G: Stuttgart

Gruppe H: Sevilla oder Lille

 

Eine Mannschaft sticht da besonders hervor....(negativ gemeint)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...