Zum Inhalt springen

Nachbesprechung: AJ Auxerre - LIEBHERR GAK


Empfohlene Beiträge

gratulation!!!!

 

sehr beeindruckende vorstellung.

Für mich die besten: Sick (hatte zum schluss allerdings konditionelle probleme), Pogatetz, "Majestrovic", Ehmann, Bazina und Tokic.

 

bravo schoko, bravo "Majestrovic"!!!

 

gruss hut

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich dem im Großen und Ganze nur anschließen. Echt eine Spitzenleistung haben unsere Roten Teufel hier erbracht. Davon hätte ich nicht zu träumen gewagt.

Es tut mir sehr leid für Kollmann, dass er heute (wieder) nicht traf. Er war sichtlich unzufrieden mit sich selbst, als er den Platz verließ, aber er hat sich eh sehr bemüht.

Sick spielte super, Tokic hat sich heute ein paar kleine Patzer erlaubt.

Super, dass Didi dann noch kam!!

 

Nach dieser Leistung bleibt nur zu hoffen, dass sich am Sonntag die Wiener gegenseitig die Punkte stehlen und wir auch national wieder auf unseren Posten zurückkehren können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es tut mir sehr leid für Kollmann, dass er heute (wieder) nicht traf. Er war sichtlich unzufrieden mit sich selbst, als er den Platz verließ, aber er hat sich eh sehr bemüht.

 

Sorry, bemühen allein is zuwenig. Des war hundsmiserabel was der heut geboten hat! Langsam, träge, zweikampfschwach, dazu noch Chancen vergeben und a unnötige Gelbe kassiert... Skoro hätte vieeel früher kommen müssen.

 

Aber nichts desto Trotz: Gratulation an Schoko und seine Mannen!!! Könn ma stolz sein!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sorry, bemühen allein is zuwenig. Des war hundsmiserabel was der heut geboten hat! Langsam, träge, zweikampfschwach, dazu noch Chancen vergeben und a unnötige Gelbe kassiert... Skoro hätte vieeel früher kommen müssen.

 

 

einspruch!!!

ja es geht ihm nix auf, er ist nicht der schnellste etc...

aber was er kämpft und beißt, bälle noch zurückholt und kopfballduelle im halbfeld gewinnt da muss der skoro noch lange früher aufstehen bis er an diese einsatzbereitschaft herankommt.

 

gruss hut

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war ein grosser Tag für uns Rote! Nach der 1.HZ schjien es, als könnten wir die Franzmänner biegen, aber der Punkt war hochverdient, und dafür gebührt der aufopfernd spielenden und kämpfenden Mannschaft ein Pauschallob.

 

Wir haben uns sehr gut präsentiert (verkauft gefällt mir nicht!) und der internationalen Fachwelt gezeigt, dass wir ein Top-Team haben!

 

DANKE!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sämtliche GAK-Fanartikel die in meinem Haus aufzutreiben waren wurden strategisch im Wohnzimmer vor dem Fernseher platziert. 1 GAK-T-Shirt + 1 GAK-Trikot angezogen .... und es hat geholfen !!!

 

Scheinbar hat die Meisterfahne dann doch den ein oder anderen Stürmer behindert :wink:

 

Taktisch, kämpferisch vorbildlich! *Hut zieh*

 

Für die doch ein wenig überraschende Aufstellung gebet es auch ein dickes + ins Mitteilungsheft! Die "neu" besetzten Positionen konnten über weite Strecken überzeugen.

 

Von mir wiedereinmal Lob für jeden einzelnen Spieler am Platz.

 

Von der Abwehr bis zum erweiterten Mittelfeld war es eine ansprechende Leistung - wenn auch Berücksichtigt wer das Gegenüber war und wir auswärts agieren mußten.

 

Erweiteres Mittelfeld deshalb weil für einen Sturm momentan was fehlt.

 

Einzige Kritik und das war vorherzusehen - siehe mein Kommentar nach dem Salzburg-Spiel - Das SCHNELLE UMSCHALTEN IN DIE OFFENSIVE KLAPPT ÜBERHAUPT NICHT! Leider!!!! Aber solange man auswärts auch kein Tor bekommt is mir das mal wurscht!

 

Schönen Abend noch

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das Spiel leider nur über den Sport1 + GAK-Liveticker mitverfolgt, weil ich leider Nachtdienst hab, aber ich freu mich RIESIG über diesen (für mich unerwarteten) Auswärtspunkt!!! Morgen schau ich mir aber die Wiederholung an (Premiere Austria 16:45 glaub ich).

Jetzt noch ein Sieg gegen Alkmaar und/oder Wronki und dann noch eine gute Partie gegen die Rangers und dann noch ein guter Gegner aus den letzen 32 und dann... Ach, wär das geil!!

 

Der GAK-Liveticker ist eine tolle Sache!! Danke dafür!! Mein Nachtdienst wär sonst recht fad gewesen.

 

Grüße, Bogsa

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratulation an die gesamte Mannschaft !

 

Aber heute muss man einmal wirklich einen Mann herausheben, der vorallem in der 1. Hälfte überragend gespielt (nein, nicht der Sick, der war zwar auch ganz stark, aber das ist er schon seit Monaten), und der in diesem Forum immer nur auf die Schnauze bekommt, obwohl er nur zu Kurzeinsätzen kommt -- Mario Majstorovic.

 

Was der heute sowohl defensiv (gegen Kalou und Benjanin) als auch offensiv fabriziert hat, war erstklassig.

Aber über seine Leistung ist hier gerade eine Meldung, man muss ihn ja nicht in den Himmel heben, aber wenn ein Ramusch bejubelt wird, der 2 Minuten spielt, dann hat es sich Majstorovic mehr als verdient.

 

Wenn sein Gegenpart Plassnegger seine Black-Outs noch abstellen könnte, wäre er eine echte Alternative in der Verteidigung, wo er mir bei weitem besser gefallen hat als vorne.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein grosses Lob an alle.

 

Super - Taktik von Schachner.

 

Dem Roli kann man wenig vorwerfen, was soll er alleine gegen 4?

War Teil der Taktik.

Nur seine Eckbälle waren sch****e.

 

Besonder hervorheben muss man neben den Üblichen auch Majstorovic. Ein Punkt in Auxerre, 3 in Liverpool, er ist inzwischen schon mehr als eine Kaderergänzung.

 

Plassnegger ist am Ball noch immer unsicher. Aber es wird besser.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nice game for the Rangers!

 

Is Amica was not very good or the Rangers was in great condition

 

 

Yesterday we aren't good enough to defeat Grazer

 

They have a great defence and you are going to suffer in Austria!

 

They are really good! Don't think there is a poor team!

 

If you think this you had surprises!!!!

 

Als Warnung für die anderen!

:D

Liebe Grüße

Karin

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von meiner Seite, Gratulation zu dieser Leistung und dem Ergebnis!

 

Die taktische Ausrichtung war perfekt, offensiver hätte vermutlich nur Auxerre in die Hände gespielt, die selbst ihre Viererkette nie aufgelöst haben. Wie redsteve schon sagte, schade um die Standards, die waren diesmal alle völlig harmlos, wobei aber auch die Abwehr von Auxerre sehr stark ist.

 

Bazina durfte diesmal durchspielen und seine Liebe zu Frankreich ausleben. Vielleicht hätte man Skoro etwas früher bringen können.

 

Jene, die in ihrer Anti-Weninger-Kultpflege Majstorovic als ungeeignet hinstellten, sollten Abbitte leisten. Tadellose Vorstellung im Zusammenhalt mit Pogatetz.

 

Rechts war schon gegen Salzburg zu sehen, dass Plassnegger in der Verteidigung besser zurecht kommt als im Mittelfeld. Sein größter Feind ist noch immer die Übersicht am Ball, aber sehr bemüht, großer Einsatz und Kampfkraft. Gottseidank hatte sein Fehlpass Mitte der zweiten Halbzeit kein Tor zur Folge! Aufwärtsentwicklung ist eindeutig und wenn noch Selbstvertrauen dazukommt, dann wirds was!

 

Für mich waren Sick/Muratovic das Prunkstück unseres Spiels. Die Zweikampfstatistik dieser beiden hätte ich gerne gesehen.

 

Tokic/Ehmann standen ihren Gegenüber bei Auxerre nichts nach und räumten ab, was hin und wieder so daherkam. In Summe hatte Auxerre nur wenige Chancen.

 

Schranz wirkt schon provokant ruhig und sicher.

 

Schiedsrichterleistung: Eine Wohltat, wiedermal zu sehen, was ein guter Schiedsrichter ist. Wenn ich an die Pfeiffen (Sowa, Krassnitzer etc) bei uns denke, wird mir jetzt schon wieder übel.

 

Premiere: Kommentatoren waren gut, auch die Analysen von Weber. Kein Vergleich zum kommunistischen Staatsfunk. Wenn man als Premiere Austria Kunde das Spiel nicht sehen konnte, dann allerdings gehört dort einmal aufgeräumt. In letzter Zeit ist mir die extreme Wienlastigkeit aber auf die Nerven gegangen.

 

In der Eurosport-Zusammenfassung hat der Reporter wiederholt auf 20 GAK-Fans hingewiesen. Das ist wirklich beschämend.

 

Geld: Auch in Eurosport wurde beim Spiel Lazio gegen Villareal gesagt, dass Lazio die Fünf-Millionen-Euro Einnahmen aus der Gruppenphase gut brauchen kann. Das glaube ich zwar so auch nicht, aber das man nichts verdient, wie bei uns gesagt wird, kann auch nicht stimmen. Vielleicht will man die Ansprüche der Spieler etwas reduzieren oder Ähnliches.

 

mrG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte mir den Punkt nicht erwartet! Ganz ehrlich! Hab eigentlich mit einer kleinen Klatsche spekuliert, weil ich Auxerre kenne, und das is wirklich keine schlechte Truppe!

Da kann man schon stolz drauf sein!

 

Zum Glück bin ich nicht der Einzige dem die Leistung von Majstorovic aufgefallen ist! Hochachtung was Schoko aus dem Mann gemacht hat, diszipliniert, gutes Stellungsspiel, kampfstark, und sehr ballsicher! Toll! Wenn ich mich erinnere was er gezeigt hat, wie er gekommen is, hat er eine wahnsinnige Entwicklung hinter sich!

 

Die Leistungen von Sick, Ehmann und Tokic möchte ich garnet mehr hervorheben...die spielen jedes Spiel einwandfrei, das Herz der Mannschaft, die Spieler auf die man sich verlassen kann, und das ist sowas von Wichtig!

 

Vor Pogatetz zieh ich den Hut! Der kommt auf einer A4 Seite garnet mehr aus, mit dem Aufzählen von seinen Verletzungen, spielt aber die Partien ganz trocken runter, ohne ein murren! Super Einstellung!

 

Muratovic spielte eine defensiv ganz starke Partie! Offensiv gelang ihm allerdings net soviel, wobei die komplette Mannschaft offensiv versagte!

 

Plassnegger kämpft und läuft brav...versucht alles, und gibt sicherlich sein Bestes! Aber genau das ist es, was mich ziehmlich umhaut! Denn, mehr kann er net! :-) Das is es! Mit dem müss ma uns abfinden...leider!

 

Kollmann und Bazina waren arm, weil ohne Bälle, sind aber brav gelaufen, und haben gut Räume geschaffen, und die Verteidiger beschäftigt!

 

Alles in Allem....HOCHACHTUNG vor dem Team, und ich hoffe, das wir die 2 wichtigen Heimsiege einfahren können!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gratulation an alle,ich bin stolz auf diese mannschaft

taktik war goldrichtig,die einstellung professionell

alle waren gut,hervorheben möchte ich nur majstorovic

weniger gut:standardsituationen(zb corner) ja und der plassenegger hat halt technische mängel,trotzdem gefällt er mir als verteidiger besser als im mittelfeld

schiri war auch eine wohltat

conclusio:Suuuuuper

 

old shatterhand

 

ps:die taktische einwechslung von didi(zeit) und die freude darüber bei gaklerin1985 geht wohl auf nostalgische gründe zurück

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du selbst hast majestätovic als beispiel für die "wunder" angeführt die schoko im stande ist zu vollbringen.

mir fällt der gernot sick ein, über den ich selbst anfänglich geschimpft hab wie ein rohrspatz weil er extrem unsicher war und spiel um spiel nicht einmal versucht hat sich am ball richtung gegner zu drehen und initiativ zu werden. siehe da! schon zwei wunder....

wieso sollte das im laufe der saison nicht auch bei plasse möglich sein?

vielleicht geht ihm ja noch der knopf auf, so schlecht wie er momentan spielt KANN er nicht sein.

 

gruss hut

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss Sick und Majestovic loben, Pogatetz und Tokic natürlich auch und Standfest und Bazina sowie Schranz darf man auch nicht vergessen, Toni hat auch super gespielt, aber soll darf die Leistung von Muratovic auf keinen Fall übersehen. Das war Klasse. Bei Kollmann wurde schon richtigerweise erwähnt, dass er allein gegen eine technisch hochklassige, sehr gut eingestellte und physisch überlegene Abwehr gespielt hat, die Rolis körperliche Stärken egalisieren konnte. Dass Bazina seine Wendigkeit und seine Tricks so optimal einsetzen konnte, hat sehr für ihn gesprochen, letztlich war es aber auch nur ein optisches Plus gegenüber Kollmann. Wer weiß, wie offensiv der Gegner geworden wäre, hätte seine Abwehr nicht ständig unseren Roli im Auge und sein Leibchen in der Hand behalten müssen. Was auch noch beeindruckt hat: Die Fairness in diesem Spiel. Rote Grüße redbear

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muratovic spielte eine defensiv ganz starke Partie! Offensiv gelang ihm allerdings net soviel, wobei die komplette Mannschaft offensiv versagte!

 

Ich stimme deinem Posting in so ziemlich allen Punkten zu, super Taktik, super umgesetzt, aber das mit dem "offensiv versagen" ist ein Blödsinn. Bazina und Kollmann brachten wichtige Entlastung, zB nach der druckvollen ersten Viertelstunde von Auxerre. Die 4er-Kette der Franzosen rückte kaum über die Mittellinie und stand hinten wie ein Fels in der Brandung. Die hatten fast jeden Kopfball, noch dazu beschäftigten die quirlige französische Offensive wirklich fast die gesamte GAK-Mannschaft mit Defensivaufgaben. Wo ist da "versagen"? Tschuldige, aber wir haben ja nicht gegen Hintertupfing an der Unterknatter gespielt, sondern gegen den 3. der französichen Liga.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

l´équipe au génerale: die taktik von ws 1:1, dh. zu 100% umgesetzt. alles was beim abschlusstraining zur sprache kam, wurde zu 100% umgesetzt. von allen! und jeder hat ohne sich nachher zu beschweren in jeder situation 100% für den vorder/neben/- und hintermann gegeben.

 

les formations et les joueurs:

defense:

schranz: ohne fehl und tadel. gutes auge (freistoss hz 1), schnell im herauslaufen, immer mit der IV kommunizierend. gegen ende des spieles den punkt gerettet. alle die von grösse und zentimetern plappern sollten sich einschlägige sites im www betreffend penile enlargement suchen und nicht versuchen beim fussball mitzureden...

 

mutig. mit dem ohnehin schon mental und medial angeschlagenen plassenegger in der verteidigung. auch mich hat er nerven gekostet. mit fortdauer hat aber auch er immer stärker ins spiel gefunden. zu beginn von hz 1 hab ich geglaubt, die fressen den gernot mit butz und stingl. hat sich aber sehr gut erfangen. hatte in hz 2 den gegenspieler im griff, sein problem war aber jocki, der sich mehr und mehr in richtung mitte orientierte und so ein gefahrloses und ballsicheres abspiel schwierig machte.

 

tokic: brauch´ma net reden. den müssen wir im winter oder spätestens im sommer 05 mit geld zuscheissen (sorry, admins). hat einige male einspringen müssen - rechts und links. die nächste weltklassepartie!

 

ehmann: bis auf die aktion mitte erster hz, als er anscheinden unbedingt eine gelbe wollte (zieht den gegner über sicher 15 meter am leibchen und bringt ihn trotzdem nicht zu boden) und die aktion als er in hz 2 wegruschte und tokic retten musste, ein biertrockene, gute partie.

 

pogatetz: bursche, was müssen´s dir noch wegtreten, brechen, zum reissen bringen, dass du auf deinen körper rücksicht nimmst. respekt! der kennt am feld keine freunde oder verwandte. egal ob rot oder die anderen - immer voller einsatz. vergiss leverkusen, la future, c´est rouge en graz!

 

le milieu:

standfest: 70 minuten selbst für mich, der mit ihm weder offensiv noch defensiv was anfangen kann, eine starke partie. schnell, wendig, immer anspielbereit und stets der versuch den schwierigen ball zu einem torerfolg zu spielen. danach das stellungsspiel ein wenig seltsam. rückte immer mehr in die mitte, rechts aussen wär´s für ihn und auch für plassi sicher lustiger gewesen (s.o.).

 

muratovic: für einen eigentlich zentralen auffällig oft rechts und links aussen zu finden. was er machte hatte hand und fuss. in hz 1 kein einziger fehlpass! messt leute wie mura nicht am torerfolg, sondern an der leistung der mannschaft!!! in hz 2 wahrscheinlich aufgrund konditioneller probleme gegen rené ausgetauscht.

 

sick: ein wahnsinn. so eine kampfsau. den musst 3x umschneiden, damit er einmal liegen bleibt. auch in bedrängnis immer kluge und öffnende pässe gespielt. wer hätte gedacht, dass sicki für unser spiel jemals von solch immenser bedeutung werden könnte (na gut, ICH! fragt einfach stipe...). so wie mura links, rechts, vorne, hinten. fasst mit eine schuss à la tokic getroffen.

 

majstorovic: von links hinten nach links vorne. gleich wie plassi: die sache gut gemacht. zwischendurch schien er angst vor dem eigen können zu haben. WARUM? ausser einer 20 minütigen schaffenspause 10 minuten vor hz 1 und in der mitte von hz 2 eine grundsolide partie.

 

les attaquants:

kollmann: eine 100%ige abseitschance und eine super flanke von bazina nicht erwischt. sonst: ständig 2 - 3 verteidiger beschäftigt, zeit und raum gewonnen. eher die partie eines offensiven mittelfeldspielers.

 

bazina: "wenn ich auch wahrscheinlich nie in frankreich spielen werde, zeig ich euch heute allen was ich kann!!!" wendig, trickreich, ballsicher. holte in hz 2 etliche freistösse heraus, die a) zeit brachten und B) gefährlich werden hätten können (jojo, hättiwariwäri...).

 

remplecements:

aufhauser: als er gekommen ist, war für mich zumindest ein punkt sicher.

skoro: ein versuch schachners vielleicht doch noch das tor zu erzielen. er hat nichts falsch gemacht.

ramusch: war auch dabei, damit die nachspielzeit vorbei geht.

 

mein senf!

 

gruss,

elrond

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...