Zum Inhalt springen

Vorbesprechung Litex - GAK


Empfohlene Beiträge

Danke für dein Angebot mit den Zwischenständen, aber es gibt eh einen Liveticker, 2 vom RedCorner sind in Bulgarien.

 

ECHT grosszügig wäre dein Angebot, wenn du uns alle zu dir eingeladen hättest und außerdem dein Kühlschrank voll Bier wäre :D

 

ajoooo Liveticker ... ganz vergessen .... naja wurst!

 

jaja das hättet ihr wohl gerne gehabt *g* my home is MY Castle :twisted:

 

Spielfeld is ziemlich nass....

 

Gerade eine Chance von den Bulgaren nach Korner - aber Schranz steht richtig!

 

Schiri pfeift bis jetzt sehr einseitig!!!

 

lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schas niederlag! naja kannst auch nix machen! in der gruppenphase simma! was will man mehr

 

I hoff nur, dass ned zu viele das Spiel gesehen haben!

Die die Mitgeflogen/nachgefahren sind ... hoffentlich habt's das Spiel auf Video, dann bekommts vielleicht bei einem Prozess das Geld zurück!

 

Die Austria is durch 0:2 gegen Sparta! (wenn die in der Meisterschaft weiter so spielen ....)

 

Einzig positive Leistung: Pirker!

 

schönen Abend noch

F.

 

Wem's nicht gefällt braucht ned weiterzulesen weil jetzt kommt's dick!

 

Auch Hannes Weninger stößt ins selbe Horn: "Wichtig war der Aufstieg. Jetzt wollen wir zwei attraktive und starke Heimgegner - das ist gut für den Klub, und gegen spielerisch bessere Teams tun wir uns leichter."

... um mit Sang und Klang in der Versenkung zu verschwinden ... ??? ... So tanzt uns selbst die U12 aus Heiligenkreuz aus

 

Fixer aufstieg hin oder her: wir haben momentan die spielerischen mitteln von einem Gebietsligaverein . Leider! Frechheit! Gott sei Dank war i am Ergometer sonst wär mei Fernseher hin!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn T. Ehmann nach dem Spiel meint, wir hätten das Spiel "professionell" geführt, ist das das Eine. Wenn man als regierender Meister jedoch im Europacup so eine Sch...partie abliefert, ist das das Andere.

 

Mir war schon klar, dass wir nach dem 5:0 nicht auf Teufel-komm-raus stürmen werden. Aber wenn man ohne unter jeglichem Druck zu stehen in 90 Minuten keinen einzigen Angriff zustandebringt, der über 3 od. 4 Stationen flüssig geführt wird, ist das mMn ein Armutszeugnis. Bälle wurden ohne Bedrängnis einfach irgendwohin gedroschen, ins Out bugsiert und wenn unsere Seitenrastellis BLASSnegger und Dollinger den Ball hatten, war stets Fehlpass angesagt.

 

Auch die Austria war nach dem schnellem 1:0 in Warschau bereits durch, hat aber bis zum Schlusspfiff einen ordentlichen Fußball geboten. Schliesslich war man LIVE im Fernsehen und hat so meine ich die Pflicht, sich ordentlich zu präsentieren.

 

Wir haben zwar die nächste Gruppenphase erreicht, das ist für den Verein sehr positiv. Gleichzeitig haben wir jedoch äußerst wichtige Punkte für die Klubweltrangliste verschenkt, was uns in nächsten Auslosungen wieder zum Nachteil geraten wird. Auch für die UEFA-Länderwertung werden Österreich diese Punkte fehlen. Ein 15. Rang könnte Österreich und somit AUCH UNS in 2 Jahren vielleicht 2 Plätze in der CHL.-Quali bescheren. Etwar mehr Weitsicht wäre wirklich professionell, meine zumindest ich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich hast du Recht.

Wir haben uns nicht "sehr gut" verkauft.

Das Positive: wir sind weiter!

Spiel abhaken und am Sonntag die Revanche gegen die Tiroler nutzen.

Was ich nicht ganz verstehe ist folgendes:

Beim Spiel Stuttgart gegen Budapest, sprach der Reporter immer wieder die möglichen Einnahmen in der Gruppenphase an. Diese belaufen sich bei Stuttgart auf ca. € 5 Mio. Warum spricht man beim GAK immer von 5oo.ooo ???

Bitte um Aufklärung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch die Austria war nach dem schnellem 1:0 in Warschau bereits durch, hat aber bis zum Schlusspfiff einen ordentlichen Fußball geboten. Schliesslich war man LIVE im Fernsehen und hat so meine ich die Pflicht, sich ordentlich zu präsentieren.

 

Wir haben zwar die nächste Gruppenphase erreicht, das ist für den Verein sehr positiv. Gleichzeitig haben wir jedoch äußerst wichtige Punkte für die Klubweltrangliste verschenkt, was uns in nächsten Auslosungen wieder zum Nachteil geraten wird. Auch für die UEFA-Länderwertung werden Österreich diese Punkte fehlen. Ein 15. Rang könnte Österreich und somit AUCH UNS in 2 Jahren vielleicht 2 Plätze in der CHL.-Quali bescheren. Etwar mehr Weitsicht wäre wirklich professionell, meine zumindest ich.

 

Zur Austria: die stehen hinten sicher wie nie und spielen von hinten auch sicher, schön und elegant heraus. Die können sich nur mehr selber den Titel nehmen ... hätt ich mir nicht gedacht, dass die in dieser Saison noch so kommen (nach dem schwachen Start). Aber es ist ja nich aller Tage abend.

 

Und sie verwerten auch die Chancen die bei uns ein Bazina und ein PLassnegger oder ein Ehmann kläglich vergeben wenn's mal vors gegnerische Tor kommen (wahrscheinlich schrecken sie sich wenns sehen "Hoppala wo bin ich jetzt?")

 

Mit viel Weitsicht hat man nicht agiert als man die Devise ausgab auf 0:0 zu spielen und somit wichtige Punkte abzulegen wenns um die UEFA-Rangliste geht! Aber was solls, wenn ma so weiterspielen brauch ma uns um die ersten 3 Plätze sowieso keine Gedanken machen.

 

Zu PLassnegger - hatte zumindest mehr Torchancen als ein gelernter Stürmer Kollmann oder auch ein Skoro. Selbst wenn der a "Wöltmasta"-Partie runterreißen würde tät des ned helfen weil der rest genauso unterm hund is.

 

Dollinger hat seine schwächste Partie überhaupt gespielt. Seine Seite hat er überhaupt nie in Griff bekommen!

 

Mir kommt das Mittagessen fast wieder hoch wenn ich sehe wie stümperhaft im Mittelfeld agiert wird wenn das Spiel aufgebaut werden soll.

Da stehen sie sich fast auf den Füßen und schieben den Ball im der Kraft eines Muskelschwundpatienten einen halben Meter weiter. Die Bewegung ohne Ball is unterm Hund wenn es darum geht den Ballführenden zu unterstützen! Freier Raum bzw. die Lücke wird sowieso nicht gesucht. Ma steht einen meter daneben und läuft im gleichen tempo mit wie der Ballführende und wartet auf den "tödlichen Pass"

 

Wenn es ums Verteidigen geht haut es ja einigermaßen hin, aber umschalten in Offensive is scheinbar geistige schwerarbeit und ober der körperlichen Belastung der Bewegung hinten nach.

 

So ein sch*** Tipferl vom Mura hat dann auch zum 1:0 geführt! (Der hat scheinbar nur Kraft für 60 minuten, danach rasanter Leistungsabfall)

 

Und das "überzahl schaffen" um den gegnerischen Ballführenden herum angeht, das haben wir gegenüber der vorigen Saison komplett verlernt!

 

Jeder zukünftige Gegner muß sich im Grunde nur mal 90 minuten eines unserer Spiele anschauen und hat sämtliche Infos.

 

Es wäre mal wirklich zu raten: bitte schauts eich ned nur jene Szene aus dem Spiel an, die zu einem Tor führten sondern das komplette! Da müssen manche ziemlich vor dem Kopf gestoßen sein!

 

So angfressen wie ich nach dem Spiel bin möcht ich noch eines (provokant) sagen: Den Support haben sich die Mannen immer verdient solang sie kämpfen bis zum Umfallen (egal wie oft ma dabei verlieren)

 

Aber, ob eine solche Truppe die spielerisch so lächerlich agiert, so ein einzigartiges Trainingszentrum verdient hat, dass dermaßen viel kostet, stelle ich hier mal absolut in Frage. Denn dafür reicht auch ein Kraut-und-Rüben-Acker in Andritz. Vielleicht wär im Casino-Stadion weitertrainieren und stattdessen das Geld in die Mannschaft zu stecken besser gewesen???

 

Sorry aber so maßlos enttäuscht von allen war ich schon lange nicht mehr!

 

lg

F.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geht mir irgendwie genau so..

 

ich versteh vor allem eins nicht - auch mit so einem dicken vorsprung im gepäck kann ich trotzdem mal die ersten 30mins aufdrehn, versuchen ein tor zu machen und dann immer noch zurückstecken.

vor allem wenn ich weiss, dass zumindest zahlende zuseher vor der fernsehkiste sitzen die dann beim nächsten heimspiel wieder ins stadion kommen soll(t)en kann ich nicht so einen sch**ss-kick abliefern..

 

vor allem weil das spiel gestern ne super möglichkeit geboten hätte, zum einen wieder motivation zu schöpfen (nach 1 punkt in den letzten 4 partien bitter notwendig) und zum anderen neue optionen auszutesten (möglicherweise plassenegger als rechter AV - standfest ins rechte mittelfeld o.ä.)

 

naja - was solls - ich würd mal als lichtblick die einwechslung von daniel pirker sehn - wenigstens durfte er spielen und hat auch mMn sehr gut ausgehsehn, was er da fabriziert hat (und das war bei der mannschaftsleistung gestern nicth wirklich leicht)

 

mfg Gades

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich möchte auch vom Schoko keine Jammerei bezüglich übermüdeter Spieler hören, denn nach 5-0 kann man durchaus Spieler schonen die sonst zum Stamm gehören (Kollmann, Standfest, Ehmann etc...). Die Leistung die gestern geboten wurde hätten die GAK Amateure auch gebracht, locker.

 

Und bitte mit welcher Begründung glaubt der Verein darüber zu jammern dass so wenig Zuschauer kommen wenn dann solche Hundskicks gezeigt werden anstatt ordentlich Fussball zu spielen und vielleicht einen Motivationsschub nicht nur für die Mannschaft sondern auch die Fans zu holen? Sturm hat damals GUT gespielt, nicht nur Punkte geholt und auf Ergebnis gespielt. Die hatten offensichtlich Spass daran schön und gut zu spielen.

 

Es ist immer das Gleiche....aber fleissig jammern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also was ich hier lese ist doch einfach NUR LÄCHERLICH!!Egal was der GAK macht es paßt euch nie! Ich hab das Match auch auf Premiere gesehen und ja,der GAK war alles andere als überragent,aber sie waren schließlich so gut wie weiter!Man sollte mal bedenken wie viele Match sie spielem mußten und noch spielen müssen!Da ist es doch wohl logisch das man sich bei so nem Match nicht zerreißt!Ich möchte euch mal sehen wenn ihr dort stehen würdet.Weil als Außenstehender zu mosern ist immer leicht.Euch ist der Meistertitel viel zu sehr in den Kopf gestiegen!!

 

Was das gut präsentieren angeht...der GAK ist Meister und Cup Sieger geworden und trotzdem ist das Stadion nicht mal bei Schlager Match wie gegen die Austria und Rapid voll,das find ich traurig!!!Da ist es doch eh egal wie der GAK Spielt,die Fans hocken sowieso lieber zu Hause!Ich geh gern in´s Stadion um die Jungs an zu feuern,andere sitzen lieber vor dem PC und meckern...leider.

 

Das einzige was ich schade finde ist das wir durch die Niederlage keine Punkte für die UEFA Wertung bekommen haben,die hätten wir gebraucht...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es geht halt nicht nur ums weiterkommen.

 

hier wurden etliche chancen vertan:

über die punktewertungen wurde schon geschrieben.

die motivation für die nächsten spiele wurde auch erwähnt.

weiters hätte man neben pirker durchaus noch den einen oder anderen jungen testen können und

last but not least was für's publikum tun müssen.

 

ich gebe da dem trainer keine schuld. soweit muß ein profifussballer selber sein, dass er die möglichkeit erkennt aus einer sicheren situation heraus zeigen zu können, dass ihm sein beruf spaß macht und er auch gewillt ist den fans was zu bieten.

aber anscheinend täusch ich mich.

 

lg

gmc

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mMn war das gestern sicher ner schwache leistung, keine frage, und ich HOFFE ganz stark das sich die spieler wirklich "absichtlich" nen Schongang eingelegt haben...ansonsten gute nacht...

 

wenn nun aber das Spiel gg. Wacker Tirol eindeutig gewonnen wird, zudem dominiert wird, würde man der taktik in lovech (alles ruhig anzugehen) wiederum recht geben...

 

man muss wirklich beachten das auf den GAK einige spiele mehr in dieser saison zukommen, wenn man die chance hat in ein spiel reinzugehen wo das ergebnis mehr oder weniger egal ist dann sollte man sowenig kräfte wie möglich verbrauchen...

 

Unser Kader erlaubt leider nicht mehr, hier muss ich auch anmerken das ich die Aussage gestern auf sport.orf.at von Rudi Roth "Es werden im Winter sicher keine Spieler geholt" etwas seltsam finde, den sollte der GAK auch die Gruppenphase überstehen und nächstes jahr auch noch im geschäft sein dann brauchen wir einen schlagfertigeren kader...da sollte man sich doch überlegen mal ein bißchen geld auszugeben ;-)

 

also mal abwarten was unserer jungs gg. tirol für eine leistung bringen werden...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unser Kader erlaubt leider nicht mehr, hier muss ich auch anmerken das ich die Aussage gestern auf sport.orf.at von Rudi Roth "Es werden im Winter sicher keine Spieler geholt" etwas seltsam finde, den sollte der GAK auch die Gruppenphase überstehen und nächstes jahr auch noch im geschäft sein dann brauchen wir einen schlagfertigeren kader...da sollte man sich doch überlegen mal ein bißchen geld auszugeben...

Möglichrweise ist aber kein Geld da um es auszugeben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach hat der Schiedsrichter durch seine fragwürdigen Entscheidungen unserer Mannschaft den Nerv gezogen. Einige Abseitsentscheidungen waren komisch und dann das Foul an Jogi kurz vor der Pause.

Ich bin überzeugt, wenn wir konzentriert spielten, hätten wir mindestens einen Platzverweis kassiert.

In dieser Situation hat die Mannschaft sehr professionel gespielt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich am meisten geärgert hat, daß man bei 0:1 mit dem Resultat schon soooo zufrieden war. Ganz offensichtlich hat man sich soviel Zeit wie möglich gelassen, um bei 0:1 20min vor Schluß nur ja keine 4! Tore mehr zu bekommen. Es war viel wichtiger, nicht 0:2 zu verlieren als eventuell den Ausgleich oder gar Siegestreffer zu schaffen. Gestern war leider auch Ehmann extrem schwach.

 

Zeitlassen: zB. Schranz beim Ausschuß, Bazina beim Auswechseln etc.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...