Zum Inhalt springen

Stadiongesänge


Empfohlene Beiträge

Danke an Packolla für die Fürsprache!

 

Mmhh, zu meiner Anregung gibt`s bisher also weder Zustimmung noch Ablehnung. Wobei es sicherlich so ist, wie Packolla schreibt, daß wegen Shorty hier keine ganz freie Meinungsbildung und –äußerung besteht, weil sich manche Teilnehmer eingeschüchtert fühlen. Das ist insbesondere ein Problem bei Beiträgen von mir, die meist sofort von Shorty schlechtgemacht werden, da ich ein unwürdiger Fan sei. Unter diesen Bedingungen hat es leider keinen Sinn, daß ich inhaltliche Anmerkungen oder Vorschläge zum Support abgebe. Dabei wäre dies einer der Punkte, in denen ich mich tatsächlich nützlich machen könnte. Dies nicht nur deshalb, weil der Support in Österreich und in Deutschland nahezu der gleiche ist, und weil man sich GAK-Lieder genausogut außerhalb wie innerhalb der Steiermark ausdenken kann, sondern weil ich auch einen anderen Blick auf Eure Außenwirkung habe und gerne Rückmeldungen geben würde. Ich bin daran interessiert, daß es einen guten GAK-Support gibt, daß die Szene kultig ist und – sehr wichtig - daß sie angesehen ist. Ob ich dazu was beitragen kann, also ob überhaupt was von mir aufgenommen wird, ist wieder eine ganz andere Frage. Gerade in Sachen Support bräuchte es aber keine Rolle zu spielen, von wem nun dieser oder jener Einfluß kam, da sich die guten Ideen ohnehin szeneübergreifend durchsetzen. Auch das GAK-Repertoire ist ja weitgehend von woanders abgekupfert. Hier im Faden wurde irgendwann festgestellt, daß es zu dem Zeitpunkt kein einziges eigenes Lied gab! Unter den jetzigen Bedingungen, wo der „Mob“ auf den ziemlich isolierten harten Kern zusammengeschmolzen ist, und wo man sich mit neuen Ideen nicht gleich vor einer großen Öffentlichkeit blamieren könnte, da sollte die Kreativität doch sprudeln, oder?   

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 585
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

da hast du recht, bin aber in der nähe . aber muss sagen das ich davon noch nichts gehört habe, aber ok

Gibt es neue Lieder um die Texte auf die Homepage stellen zu können?

 Unter den jetzigen Bedingungen, wo der „Mob“ auf den ziemlich isolierten harten Kern zusammengeschmolzen ist, und wo man sich mit neuen Ideen nicht gleich vor einer großen Öffentlichkeit blamieren könnte, da sollte die Kreativität doch sprudeln, oder?   

 

ich denke die meisten leute im stadion hats gefallen wenn die kurve eine gute stimmung gemacht hat. was genau der text war, war da wohl eher zweitrangig für die mehrheit der zuschauer.

 

zwecks zusammengschrumpfter mob: auch wenn nur etwa 1000 leute zuschauen ist das interesse am gak nach wie vor da. ich selbst komme aus einer 100 seelen gemeinde und es gibt hier sicher 10 leute für die der gak nach wie vor thema ist. ob die leute dann zuschauen gehen ist eine andere sache.

hat jetzt vielleicht nix mit fangesängen zu tun, aber seitdem der gak nicht mehr ganz oben spielt hat fußball in der stmk denke ich an stellenwert verloren. durch die fehlende rivalität zu sturm hat das interesse allgemein abgenommen und die bundesliga ist weniger oft thema in gasthäusern, bei veranstaltungen usw....

allein von da her verfolgen viele leute den weg des gac.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe zwar die Worte "das glaub ich nicht, tim" nicht so recht, aber siehe Seite 9 die beiden obersten Beiträge (vom Sommer 2009). Es ist stark anzunehmen, daß damit gemeint war, daß es im GAK-Bestand keine Eigenentwicklungen gab. Hat sich daran bis heute etwas geändert? Shorty schrieb ja "Wir haben unser eigenes Liedgut. Kopiert man alles, gibts keinen Unterschied mehr zu den anderen Kurven.". Anhand der zur Verfügung stehenden Support-Videos meine ich aber schon, daß nach wie vor alles kopiert ist. Was auch nichts Schlimmes wäre, denn kreativen Erfolg kann man nicht erzwingen, und wenn doch eine große Schöpfung entstehen sollte, würde sie eh bald von anderen Szenen übernommen. Andersherum wäre es ja auch schön blöd, gute, auf dem Markt befindliche Kompositionen zu verschmähen. Dann gilt es halt, diese textlich an den eigenen Verein anzupassen, was im Falle GAK zumindest einige Male nicht so gelungen ist. Deshalb kann ich nur raten, die Schwarmintelligenz eines größeren Teilnehmerkreises wie im Forum zu nutzen. Noch mehr träfe das auf Eigenentwicklungen mit neuen Melodievorschlägen und ausgedachten Texten zu, denn es wird bei Euch in natura bestimmt so sein wie in jeder menschlichen Gruppe, nämlich daß einige Leute das Sagen haben und viele andere aus verschiedenen Gründen zu wenig Prestige genießen, um sich Gehör verschaffen zu können. Hier im Internet ist die Situation anders, und darum sollte man ruhig im wahrsten Wortsinn das Beste daraus machen. Jetzt könnte jemand meinen, schau Dir doch die Videos vom Pokalspiel mit dem gutaussehenden Block und der tollen Stimmung an, was willst Du denn noch mehr? Richtig, aber wenn man die GAK-Szene oder allgemein die Fanszenen von heute mit den Zuständen von vor 20, 10 oder auch nur 5 Jahren vergleicht, dann hat das Spektakel rund um den geliebten Fußball offensichtlich weiterhin riesiges Potential. Aufgrund der Gesamtsituation beim GAK mit dem euphorischen Neuanfang, dem sportlichen Spaßcharakter der nächsten Jahre, der übersichtlicheren aber erlesenen Anhängerschaft, der quasi selbst steuerbaren Aufmerksamkeit durch die Öffentlichkeit, usw., hat die GAK-Szene in nächster Zeit nach meinem Gefühl die Chance, sich besonders zu profilieren. Aus Deutschland nenne ich mal die Beispiele Göttingen 05, KFC Uerdingen und Wismut Gera, wo die Szenen jeweils in den Niederungen zum Kult geworden sind. Die 05-Fans waren sogar in der spielfreien Zeit nach einem Konkurs einfach zu anderen Spielen gegangen und haben da weitersupportet (ok, ging bei Euch schlecht, da Ihr höchstselbst den Nachfolger aufbauen mußtet). Aber bevor ich jetzt noch mehr abdrifte, beende ich für heute mal meine Feierabendgedanken ...

 

Edit: Erwähnt sei in diesem Zusammenhang auch der Wuppertaler SV, der jetzt wegen Insolvenz von der vierten in die fünfte Liga runtermußte. Das war die letzten Jahre nur noch ein Dahinsiechen vor unter 1.000 Zuschauern gewesen. Doch jetzt haben die Fans den Schalter umgelegt und in ihrem Forum z.B. zusammen mit einem Lokalradio dazu aufgerufen, neue Vereinslieder zu schreiben und aufzunehmen. Da kamen innerhalb kürzester Zeit aus den eigenen Reihen von ca. 15 verschiedenen Interpreten eigene Entwürfe zustande, aus denen man gleich ein ganzes Album machen kann. Stellt Euch das für den GAK vor.   

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ support:

nicht bös sein, aber von jemanden eindrücke über unseren support zu hören, der noch nie live vor ort war und uns gesehen hat, werte ich als nicht relevant.

 

wir sind nicht wie die super ultrà-kurven aus GER, die sich mehr im youtube-channel feiern lassen, als auf den rängen. ebensowenig sind wir wie die zwei großkurven aus AUT, die sich auf ihren tifo-seiten spiel für spiel mit ihren professionellen supportvideos einen ast abfreuen.

 

nur weil man bei den wenigen internetvideos von uns nicht das ganze repertoire erkennen kann, heißt das nicht, dass es nicht vielseitiger wäre als es sich darauf darstellt. ;)

 

kurz und knapp - die wahrheit liegt im stadion (oder derzeit am dorfplatz)!

 

@ kfc uerdingen:

die geschichte und die szene der uerdinger ist mir nicht gänzlich unbekannt, wie man auch evtl an meinem avatar hätte erkennen können.

 

@ vereinslieder:

man sollte schon zwischen vereinsliedern (siehe zb auch thread von elmstein zu der sache) und support unterscheiden.

nur weil irgendjemand dazu aufruft, vereinslieder zu komponieren, heißt das nicht, dass die szene dieses gut als supportmaterial einsetzen wird.

jemanden das aufzudrängen funktioniert vlt bei kunden wie den red bull-zusehern, aber dann ist auch schon ende gelände.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ ckyfreak7

 

Zu einer guten Fanszene gehört in der heutigen Zeit auch eine gute Außendarstellung, durch die ja die Aufführung während der 90 Minuten in keinster Weise leidet. Das Gegenteil ist der Fall: Die in Aussicht stehende Verwertung des Materials müßte doch dazu anspornen, hörens- und sehenswerte Aufführungen hinzulegen. Besonders die Fanszenen niederklassiger Vereine haben durch Youtube-Videos die Möglichkeit, sich einer größeren, interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren und dadurch auch die Anerkennung zu erhalten, die ihnen zusteht. Ich wüßte überhaupt nicht, was daran verkehrt sein sollte. Wer in den Medien nicht vorkommt, der existiert doch sozusagen gar nicht. Darum kann ich Euch nur dazu ermutigen, Euch aufzunehmen und ins Netz zu stellen. Ich bin z.B. schonmal einer, der es sich gerne anguckt. Und den Ruf "We are GAK, we are GAK" habe ich heute erst über meinen MP3-Spieler einem Kollegen vorgespielt. Im Übrigen beweist eine Fanszene allein schon durch das Veröffentlichen von Videos eine gewisse Qualität, da sie damit Arbeitsteilung praktiziert, sprich die vorhandenen Talente und Neigungen werden genutzt und weiterentwickelt.

 

"nicht bös sein, aber von jemanden eindrücke über unseren support zu hören, der noch nie live vor ort war und uns gesehen hat, werte ich als nicht relevant.". Das halte ich für sehr unklug. Ein Bewußtsein für die eigene Wirkung zu haben und kritikfähig zu sein kann nur von Vorteil sein. Wenn jemand auftaucht, der sich erstens allgemein mit Support beschäftigt, zweitens den GAK-Support unter die Lupe zu nehmen bereit ist, drittens die externe Sichtweise einbringen kann, viertens trotzdem zum eigenen Lager gehört, und fünftens eine ganze Reihe von Vorschlägen zur Hand hätte, dann würde ich das nicht für irrelevant halten, bevor er was gesagt hat. Aber ich hab`s ja schon begriffen, daß hier - zumindest jetzt - nicht der richtige Ort für etwaige Support-Verbesserungen ist, und fange daher gar nicht erst an. In den neun Jahren des Bestehens dieses Fadens war das, wie ich gelesen habe, auch noch nie anders (das Verzeichnis wurde nicht weitergeführt, neue Liedvorschläge wurden nicht durchgesprochen). Das finde ich schade. So nutzt man leider nicht alle Talente und Neigungen, so findet die mögliche Arbeitsteilung nicht statt. Wie fruchtbar das sein könnte, wollte ich ja z.B. schon anhand der aktuellen Vorgänge beim Wuppertaler SV verdeutlichen, auch wenn es da letztlich um einen geringfügig anderen Sachverhalt ging, aber das Prinzip ist gleich. Und daß Du was mit dem KFC am Hut hast, hatte ich natürlich längst bemerkt, aber ich schrieb ja öffentlich an alle, und nicht nur an Dich.   

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die ältere Generation wär doch mal "Jeder der jetzt hupft der is a Schwoaza" http://forum.gak.at/public/style_emoticons/#EMO_DIR#/wink.png vielleicht gefällt das manchen Leuten dann besser http://forum.gak.at/public/style_emoticons/#EMO_DIR#/wink.png

 

*vorsicht Ironie*

früher hieß es auch: "hey hey wer net hupft der ist ein schwoaza." warum aendert man das nicht wieder zurueck? das war doch voellig ok und hat wegen positiver akzeptanz im casino stadion oft sogar laengsseiter mitgemacht.

 

Inzwischen vielseits schwer abstossendes Problem ist unser Halbstarken-Kult: "....Schwester zur Hure geboren" In Sachen Ausbau des Fanzuspruchs in Familien/Kinder nachhaltig klar kontraproduktiv.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ ckyfreak7

 

..... Öffentlichkeit zu präsentieren und .B. schonmal einer, der es sich gerne anguckt. Und den Ruf "We are GAK, we are GAK" habe ich heute erst über meinen MP3-Spieler einem Kollegen vorgespielt. Im Ein Bewußtsein für die eigene Wirkung zu haben und kritikfähig zu sein kann nur von Vorteil sein. Wenn jemand auftaucht, der sich erstens allgemein mit Support beschäftigt, zweitens den GAK-Support unter die Lupe zu nehmen bereit ist, drittens die externe Sichtweise einbringen kann, viertens trotzdem zum eigenen Lager gehört, und fünftens eine ganze Reihe von Vorschlägen zur Hand hätte, dann würde ich das nicht für irrelevant halten, bevor er was gesagt hat. Aber ich hab`s ja schon begriffen, daß hier - zumindest jetzt - nicht der richtige Ort für etwaige Support-Verbesserungen ist, und fange daher gar nicht erst an. In den neun Jahren des Bestehens dieses Fadens war das, wie ich gelesen habe, auch noch nie anders (das Verzeichnis wurde nicht weitergeführt, neue Liedvorschläge wurden nicht durchgesprochen). Das finde ich schade. So nutzt man leider nicht alle Talente und Neigungen, so findet die mögliche Arbeitsteilung nicht statt.

..

Das liegt am vergangenen Kastenwesen beim GAK. Da musst du vorher durch die "Gesichtspruefung". Brauchen manche zur Selbstbestaetigung. Ja. Total sinnfrei. Aber ist so. Fuer mich zaehlt nur der geile Support. Solange er gewaltfrei und halbwegs fair ist.

Freu mivh schon auf unsere Fahrt runter!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...

Ein paar Bemerkungen zum gestrigen Support, der gestern wieder einmal grandios war.

 

Ein Traum war das "Ihr seid's besser wie der SK Sturm" . Einfach herrlich. Damit es keine grammatikalischen Beschwerden aus Jakomini gibt, könnte man statt dem Wie ein Als einsetzen. Gefällt mir übrigens viel besser als die Vision mit "ihr seid's sch****..."

 

Stark finde ich auch das "Athletiksportklub, nanana.."  nachdem alle in die Knie gegangen sind.

 

Was mir gar nicht gefällt ist das Kartoffelfeldlied. Mir geht's schon so auf den Arsch, wenn ich meinem kleinen Cousin den Text erklären und Begriffserklärungen durchführen muss.

 

Ansonsten Danke, für die tolle Stimmung, die den GAC positiv ins Rampenlicht bringt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar Bemerkungen zum gestrigen Support, der gestern wieder einmal grandios war.

 

Ein Traum war das "Ihr seid's besser wie der SK Sturm" . Einfach herrlich. Damit es keine grammatikalischen Beschwerden aus Jakomini gibt, könnte man statt dem Wie ein Als einsetzen. Gefällt mir übrigens viel besser als die Vision mit "ihr seid's sch****..."

 

Stark finde ich auch das "Athletiksportklub, nanana.."  nachdem alle in die Knie gegangen sind.

 

Was mir gar nicht gefällt ist das Kartoffelfeldlied. Mir geht's schon so auf den Arsch, wenn ich meinem kleinen Cousin den Text erklären und Begriffserklärungen durchführen muss.

Klar ist die Austria besser als der Sk Strnw:-)

 

Ansonsten Danke, für die tolle Stimmung, die den GAC positiv ins Rampenlicht bringt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Youtube ist voll von "I Love You Baby" von "Frank Sinatra", das identisch ist mit "Can`t take my Eyes Off You" von Frank Villi. Sogar etliche andere Künstler stellen dort ihre Coverversionen dieses "Sinatra"-Klassikers vor. Auch auf Fußball-Fan-Seiten wird dieses Lied als Melodie-Quelle für den Fan-Song angegeben. Nur taucht das Lied weder unter dem einen noch unter dem anderen Namen in Sinatra-Diskographien auf, und Coverinfo.de weiß ebenfalls nichts davon. Unter den Youtube-Videos findet man bei genauerem Hinsehen auch Kommentare von Zuschauern, die darüber aufklären, daß da nicht Sinatra singt, sondern eben Villi oder ein anderer Coverer. Sinatra scheint das Lied gar nie gesungen zu haben. Da hat sich offenbar ein Irrtum selbständig gemacht. Krasse Sache!!!

 

Über Villis Chartplazierungen habe ich lediglich gefunden, daß er seine höchste Plazierung in Deutschland mit Platz 24 erreichte, aber mit einem anderen Lied. Es ist daher wenig wahrscheinlich, daß die betreffende Melodie durch ihn im deutschsprachigen Raum bekannt wurde. Vielleicht war es noch jemand anderes?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja aber all das macht deine vorherige Aussage halt nicht richtiger. ;-)

 

Seine Version und die von Andy Williams ist aber in vielen US-Filmen vorgekommen und wohl deshalb auch in Deutschland, das ja bekanntermaßen aus Prinzip keine sehenswerten Filme selbst produziert, bekannt geworden. Da dürfte die Chartplatzierung sekundäre Bedeutung haben.

 

Wir müssen das Thema nach der Herkunft der Melodie aber gar nicht unbedingt noch weiter vertiefen, ich wollte nur die Falschinformation mit Sinatra nicht unkommentiert stehen lassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ein paar Bemerkungen zum gestrigen Support, der gestern wieder einmal grandios war.

 

Ein Traum war das "Ihr seid's besser wie der SK Sturm" . Einfach herrlich. Damit es keine grammatikalischen Beschwerden aus Jakomini gibt, könnte man statt dem Wie ein Als einsetzen. Gefällt mir übrigens viel besser als die Vision mit "ihr seid's sch****..."

 

Stark finde ich auch das "Athletiksportklub, nanana.."  nachdem alle in die Knie gegangen sind.

 

Was mir gar nicht gefällt ist das Kartoffelfeldlied. Mir geht's schon so auf den Arsch, wenn ich meinem kleinen Cousin den Text erklären und Begriffserklärungen durchführen muss.

Klar ist die Austria besser als der Sk Strnw:-)

 

Ansonsten Danke, für die tolle Stimmung, die den GAC positiv ins Rampenlicht bringt.

 

 

meiner meinung nach wird unser support immer mehr zu so einer ultra kacke (aber is wohl beser als gar nichts)

 

wobei das ihr seids besser ALS der sk sturm war echt herrlich.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Norddeutschland

@RoterOps

 

Beide falsch. Es ist von Jerry Lee Lewis.

Nein du liegst falsch. "Can't take my eyes off you" wurde wie ich bereits erwähnte für Frank Villi 1967 geschrieben.

Jetzt such ich dir sogar noch die Namen der Komponisten raus:

 

Bob Crewe  http://en.wikipedia.org/wiki/Bob_Crewe

Bob Gaudio http://en.wikipedia.org/wiki/Bob_Gaudio

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Cousin in Hamburg hat mir von den Spielen von St. Pauli erzählt. Dort zeigt die Kurve nach dem ersten Foul des Gegners geschlossen die rote Karte.

 

Da mir die Idee gefallen hat, habe ich mich um einen Sponsor umgesehen und einen gefunden, der 200 solcher Karten aus einem recht widerstandsfähigen Material herstellen würde. Er würde auf die Karten seine Firma drucken (dezent und nur auf einer Seite).

 

Wenn Interesse besteht, bitte Rückantwort, ich organisiere das dann zum Abholen.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



 

 

meiner meinung nach wird unser support immer mehr zu so einer ultra kacke (aber is wohl beser als gar nichts)

 

wobei das ihr seids besser ALS der sk sturm war echt herrlich.


Ultra Kacke? Würde es keine Ultras geben auf der Welt wär jedes Stadion ein Leichenschauhaus....

 

Wenn schon mit Fahnen etc dann so...


Was is daran besonders? 1 Doppelhalter und Pyro...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein du liegst falsch. "Can't take my eyes off you" wurde wie ich bereits erwähnte für Frank Villi 1967 geschrieben.

Jetzt such ich dir sogar noch die Namen der Komponisten raus:

 

Bob Crewe  http://en.wikipedia.org/wiki/Bob_Crewe

Bob Gaudio http://en.wikipedia.org/wiki/Bob_Gaudio

 

Lieber Fankollege!

DAS WAR EIN  S P A S S !!!

Aber ich seh schon, da haben sich 2 Freaks getroffen. ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Cousin in Hamburg hat mir von den Spielen von St. Pauli erzählt. Dort zeigt die Kurve nach dem ersten Foul des Gegners geschlossen die rote Karte.

 

Da mir die Idee gefallen hat, habe ich mich um einen Sponsor umgesehen und einen gefunden, der 200 solcher Karten aus einem recht widerstandsfähigen Material herstellen würde. Er würde auf die Karten seine Firma drucken (dezent und nur auf einer Seite).

 

Wenn Interesse besteht, bitte Rückantwort, ich organisiere das dann zum Abholen.

 

warum man immer anderen was nachmachen soll, anstatt selbst eigenes zu kreieren werde ich nie verstehen...und dann auch noch von pauli :???:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...