Zum Inhalt springen

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'Österreich'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Red Corner
    • GAK-Fussball
    • KM II & Nachwuchs
    • Die Fans des GAK 1902
  • Allgemeine Diskussionen
    • Österreichischer Fußball
    • Internationaler Fußball
    • Off Topic

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

4 Ergebnisse gefunden

  1. Schaffen wir die WM-Quali? Für dieses Ziel muss am Freitag ein Sieg gegen die Schweden her. Und da ich im Happel-Stadion dabei sein werde, bin ich diesbezüglich optimistisch. Dann kommen noch die richtungsweisenden Duelle in Schweden und zu Hause gegen die Iren. Wird auf jeden Fall spannend! Würde mich freuen wenn ich zahlreich an der Umfrage teilnehmt.
  2. @Norddeutschland und andere Kollegen, Fans und Freunde des GAK aus Deutschland: Hier ist der Thread, um über unsere gemeinsame Sprache zu diskutieren. Noch ein paar Beispiele von mir: Stuhl - Sessel Kiosk - Trafik Abitur - Matura Quark - Topfen
  3. So, zur Ablenkung wird wieder einmal das Nationalteam beobachtet. Morgen steigt die Partie gegen die Fischzerleger, Holzhacker und Zipfelmützenträger aus dem Atlantik. Sollte eigentlich eine klare Angelegenheit sein... So eine wars aber vor 23 bzw. 5 Jahren auch. Hoffe die Jungs lassen sich nicht von den Medien fertigmachen. In Dublin erwarte ich eine Partie auf Augenhöhe. Damit der Zug nach Brasilien nicht abfährt sollten dabei mindestens 4 Punkte rausschauen.
  4. Zum Deutschland-Spiel eine interessante Aussage des Teamchefs auf: http://sport.orf.at/...138978/2138977/ Kein Problem mit österreichischer Mentalität Dass die Euphorie in Österreich bei einem Sieg genauso groß wäre wie der Frust im Falle einer Niederlage, ist Koller klar. „Das ist hier in Österreich schon ein bisschen extrem. Aber ich akzeptiere das, die Mentalität eines ganzen Landes kann ich ja nicht verändern“, blickt er den Tatsachen gelassen ins Auge. „Für uns im Trainerteam wird es wichtig sein, die richtigen Schlüsse zu ziehen und nicht zu jammern oder himmelhochjauchzend zu sein.
×
×
  • Neu erstellen...