Zum Inhalt springen

Flex

Members
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Alle erstellten Inhalte von Flex

  1. Nun zeigt die 50-Jahr-Feier des Vöest-Meistertitels, dass man sich da selbst nicht so einig ist: https://www.krone.at/3396190 So führt die Bundesliga in ihrer „ewigen Tabelle“ den FC Blau-Weiß mit 32 Spielen auf Platz 37. Der bei der durchaus als vertrauenswürdig bekannten Plattform „weltfussball.com“ jedoch auf Platz 10 geführt wird. 32 Spiele, 620 oder 738? Mit 620 Bundesliga-Partien, weil in denen auch die Erstliga-Spiele des FC Linz inkludiert sind. Und laut der Online-Enzyklopädie Wikipedia sind es sogar 738, da diese Statistik auch alle Nationalliga-Partien des SK VÖEST von 1969 bis 1974 beinhaltet. Aber es gibt auch einen ehemaligen Spieler, der sagt: „Meine Klubs gibt es nicht mehr – und zwischen denen und dem FC Blau-Weiß gibt es keine Verbindung!“ Zum Glück ist die Lage da bei uns sehr klar: Es gibt einen Stammverein und eine klare Verbindung zu diesem. Auch ist die neue Fußballsektion nicht durch die übernahme eines anderen Vereines entstanden.
  2. Na servas, das hab ich glatt übersehen... 🤐 Das untertrifft ja noch alle Erwartungen.
  3. Ein Grund warum man nicht alles glauben soll, was einem so eine KI erzählt... (im konkreten Fall ChatGPT über Bing/Skype). Einfach bis zum nächsten Mai auf die Relegation warten... 😁 Da schau ich mir dann doch lieber eine neue Meisterschaft an. Aber immerhin drückt sie dem GAK die Daumen.
  4. Puh, ich bin noch bei meinen alten Favoriten hängen geblieben, am PC der Bundesliga Manager Pro und am C64 der Football Manager II oder mit mehreren Spielern der Soccermaster.
  5. Flex

    GAK Fragenthread

    Die Domain www.gak.at gehört nun offenbar (wieder?) dem Stammverein, wird aber derzeit nicht benutzt. Spricht etwas dagegen, diese auf grazerak.at weiterzuleiten? Die Seite vom Stammverein selbst (http://www.gak-stammverein.at) wird derzeit leider nicht wirklich gut gewartet, Basketball und GAK-Juniors haben einen falschen Link.
  6. Sicher sprechen die Zahlen für GM - aber wie das ganze zustande gekommen ist, und dass gerade bei den wichtigen Partien nichts funktioniert hat sagt eben auch einiges aus. Während BW Linz gegen Horn gepatzt hat, haben wir gegen Rapid II durch ein Eigentor und einen Elfer gewonnen... Wie schon öfters hier gesagt: Die Verteidigung hat er gut stabilisiert, aber nach vorne war meiner Meinung nach Chaos.
  7. Die Wiener Zeitung berichtet auch: https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/sport/fussball/2190131-Das-wundersame-GAK-Comeback.html Der Artikel passt soweit, nur die Einleitung hätte man sich eigentlich sparen können. Im Artikel selbst steht dann ja selbst "Nach der Neugründung des mittlerweile wieder eingegliederten Nachfolgevereins GAC", d.h. dem Autor muss ja selbst klar sein dass der GAK als Gesamtsportverein durchgängig existiert hat. Denn Vereinsrechtlich hat ja wegen dem 2. Weltkrieg ohnehin kein Verein durchgängig existiert, dazu kommt natürlich die Ausgliederung der Fußballsektion 1974.
  8. Ich greife den Thread hier nochmal auf. Da fehlen anscheinend mittlerweile ein paar Postings... Wie ist denn das Verhältnis BW Linz und FC Stahl eigentlich zu bewerten?
  9. FC Blau-Weiß Linz wurde ja als Nachfolger des FC Linz gegründet, dessen "Fusion" mit dem LASK nicht zu gebündelten Kräften, sondern zum vorübergehenden Untergang beider Vereine geführt hat. BW Linz wiederum entstand eigentlich aus einer Fusion/Übernahme des SV Austria Tabak Linz (Gegründet am 9. März 1934 als SV Tabakfabrik, 1969 in SV Austria Tabak umbenannt), der nach der Privatisierung der Austria Tabak GmbH vor einer unklaren Zukunft stand. Gestartet wurde dadurch in der 1. OÖ Landesliga, der Aufstieg in die 2. österreichische Liga erwies sich als schwierig. 2003 führt man gegen Bad Bleiberg schon 2:0, 2:1 in der Relegation als dann das Heimspiel doch 2:4 verloren wurde. Bad Bleiberg verblieb aufgrund der Auswärtstorregel in der Liga, schlitterte aber in den Bankrott, wurde vom FC Kärnten übernommen und spielte die Saison als BSV Juniors fertig. 2013 hat die Vöest allerdings auch wieder ihren Werksverein als "FC Stahl Linz" wiederbelebt, der sich derzeit weiterhin in der 2. und damit untersten Klasse befindet. Ich frage mich wie die BW Linz Fans diese Wiederauferstehung des FC Stahl sehen. Andererseits gingen die Vöest und der FC Linz schon seit 1991 getrennte Wege. Die Wikipedia rundet das Chaos ab, indem BW Linz eine eigene Seite hat, aber Vöest Linz, FC Linz und der neue FC Stahl im gleichen Artikel stecken. Zum Glück ist dem GAK eine Spaltung dieser Art erspart geblieben. Der Gratkorner GAK² blieb bei der Idee, und das K kam nach der Eingliederung des GAC in den Stammverein zurück. Ein anderes Thema hingegen Verhältnis zwischen GAK und BW Linz. Im Gegensatz zu Austria Salzburg scheint das ja eher angespannt zu sein, wie die Szenen im Saisonfinale 2009 gezeigt haben. Keine Ahnung wo das her kommt und ob das noch aktuell ist.
  10. Das ist schade. Kann man vielleicht was helfen?
  11. Flex

    Mitgliederservice

    Eine permanente Infobox auf der Homepage wäre ein Hit. Als Idee vielleicht mit so einer Struktur: DringendesSpieltermin zur Meisterfeier noch nicht fixAktuellesGewinnspiel PeugeotVerlängerung Jahreskarten ab sofort möglichKaderaktuelle VerletzungenZu- und Abgänge Das sind eigentlich die Infos die ich unter den ganzen lobenswerten News gerne auf einen Blick sehen würde. (Tabelle, vorheriges und nächstes Spiel werden ja schon permanent angezeigt). Was meint ihr dazu? Und eines noch: Wichtige Sachen nur auf Facebook alleine anzukündigen sollte eigentlich ein No-Go sein. Eh schon wissen... Die sind das Monsanto des Internets, der SK Sturm jeder Liga. Und dort würde ja auch nicht jeder Mitglied sein wollen, um an wichtige Infos zu kommen, selbst wenn es nichts kosten würde. Daher bitte um Verständnis dafür.
  12. Oh toll... Gefällt mir was da alles unterstützt wird, vor allem Soundcloud.
  13. Für das philosopische Gegenstück von Matrix. Was kann so ein Skill denn?
  14. Es gibt ja gute Gründe Facebook/Whatsapp & Co zu meiden, daher hab ich mir mal Matrix als offene, freie, dezentrale Whatsapp-Alternative angeschaut. Und was war da naheliegender als zum Test mal eine GAK-Gruppe anzulegen? Wen das interessiert, der kann ja über http://riot.im/ mal vorbeischauen. Riot ist ein benutzerfreundlicher Matrix-Messenger, wahlweise für Handy, PC oder Webbrowser. Raum: #grazerak:matrix.org Wer Nerd genug ist, kann das ganze auch über den guten alte IRC erreichen: #grazerak auf Freenode.
  15. Ja, es fehlt vorne der Knipser. Aus den halben Chancen ist nichts geworden weil man den Ball so reingeflankt hat, dass ihn der Tormann hat und aus der anderen Hälfte ist nichts geworden weil vorne kein guter Knipser ist, der sich selber traut und einen guten Schuss hat. Als Kollektiv gut nach vorne gespielt und dann aber meistens keine zwingenden Chancen, oder die eben vergeben. Und ein Tor kann man dann halt immer mal kassieren... Nur beim Gratkorn-Spiel war es so, dass auch die Chancen nicht überragend waren, weil sie hinten gut dicht gemacht haben. Ich kenne die finanzielle Situation nicht, und mir ist lieber man übernimmt sich nicht - aber eine Verstärkung vorne wäre nicht so schlecht gewesen. Jetzt muss man halt hoffen, dass der Knopf wieder aufgeht.
  16. Nur zur Info: Wer gerne die GAK-Spiele in seinem Kalender (zB auch Google-Kalender) abonnieren will, der kann das unter folgendem Link machen: webcal://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/icalendar/670725461856634215_100092~1148754646471385746-T-x.ics Wenn man das richtig macht, dann werden die Daten auch automatisch aktualisiert, wenn sich bei den Terminen etwas ändern sollte.
  17. Haider hat 2 zusätzliche Tore verhindert, Kremer hat dann Schwung in den Sturm gebracht (und das Tor gemacht). Aber sonst, naja. Die meiste Zeit bis auf die letzten 15 Minuten habe ich das Gefühl gehabt, Gratkorn ist dem nächsten Tor näher als der GAK. Zum Abseits-Tor: Soweit ich das beurteilen kann würde ich sagen, dass das passives Abseits durch Sacher war. Meiner Meinung nach korrekt, weil er den Tormann damit irritiert.
  18. Hallo! Ich komme hier nochmal auf den Wikipedia-Artikel des GAK zurück. Und wie es dort halt mal so ist, gibt es Fotomaterial nur ab der Zeit der verbreiteten Digitalfotografie. Daher möchte ich einen Aufruf machen, alte Fotos zu "spenden". Wer also noch das ein oder andere Foto aus Analog-Zeiten hat, und bereit wäre, das zu digitalisieren und frei verfügbar zu machen, der könnte mithelfen auch die alten Zeiten besser zu bebildern. Ebenfalls würde ich gerne einen Artikel über die Stadien (Weinzödl, Casino Stadion) machen, aber zum Casino Stadion machen fehlen hier nicht nur die Fotos, sondern auch die Infos. Was bedeutet frei in diesem Fall? Die Wikipedia verwendet nur freie Fotos, d.h. welche, die der Urheber unter eine sogenannte Creative Commons Lizenz stellt, die eben Leuten erlaubt die Fotos frei zu verwenden. D.h. es kommen also nur Bilder in Frage wo der Fotograf das selbst erlaubt, bzw. wo das Urheberrecht schon abgelaufen ist (70 Jahre nach dem Tod des Fotografen). Die Fotos der Wikipedia werden auf Commons gehostet, d.h. selbst wenn vielleicht nicht jedes Foto für einen Artikel interessant ist, gibt es dort dann die Möglichkeit mehr Fotos zum Thema zu finden. Dort gibt es auch Kategorien, wie zum Beispiel für den GAK. Und man sieht: Da sieht es noch etwas bescheiden aus, vor allem was die Bundesliga-Zeit angeht.
  19. Das geht jetzt nicht darum ob es mir persönlich wichtig ist oder nicht, aber ich würde das in der Wikipedia ausbessern, wenn ich einen vernünftigen Beleg hätte. Nur gibt es derzeit im Netz verschiedenste Quellen, vom 18.8.1902 über den 14. Juli oder 9. August. Über den 21.7. habe ich noch nichts gefunden, wurde das schon wo publik gemacht.
  20. Spielst Du auf diese Quelle an? Was ich mich an dieser Stelle gefragt habe war immer, was aus dem ASV wurde. Irgendwo steht, die Spieler wären dann mal zum GAK übergetreten. Na geh. Zuerst stimmt das Datum vom GAK nicht, und jetzt liegt auch noch Weihnachten falsch? Da trau ich bald nicht mal mehr der eigenen Geburtsurkunde.
  21. Flex

    GAK Fragenthread

    Apropos: Was hat es dann mit diesen Texten auf sich? http://gakarchiv.at/content/vereinsname2.pdf http://g-a-k.at/stammverein.htm Da wird behauptet der wurde als GAK von Fischl & Co gegründet, musste sich dann erst umbenennen. Ich habe mir gedacht die wollten nur den GAK-Quadrat gründen...
  22. Der GAK war auch Deutscher Meister! Im Tennis. Wenn das auf den Stammverein zurückgeht, dann müsste in den 70ern auch schon 1945 gestanden sein. Interessant ist das eben vor allem auch für die Argumentation, weil das zeigt wie sinnlos es eigentlich, ist die Artkeln nach Vereinregister auseinanderzudividieren. Bei Wacker Innsbruck/FC Tirol haben sie überhaupt gleich vier Artikel, aber da ist auch das Problem dass die wirklich teilweise gleichzeitig existiert haben, bzw. eben auch keinen Stammverein haben. Dann wäre interessant zu wissen, was andere Vereine die schon vor dem Krieg existiert haben dort für ein Gründungsdatum haben. Ich bin offenbar irgendwie zu blöd für diese Suche im Online-Vereinsregister - ohne ZVR-Nummer findet man dort nichts, wenn man nicht den genauen Wortlaut erwischt.
  23. Aber wie hat es Rapid dann geschafft, dass 1899 im ZVR-Registerauszug steht? Extra-Bonus?
  24. Ah danke. Damit ich das richtig verstehe: Der GAK-Stammverein war also einfach der GAK bis in die 70er-Jahre. Das Gründungsdatum 1945 gibt sich wegen der nötigen Neugründung nach dem Krieg. Dann hat man in den 70ern die Sektionen als eigene Vereine ausgegliedert und den übriggebliebenen ursprünglichen GAK in GAK-Stammverein umbenannt, der dann nur mehr irgendwelche Verwaltungssachen erledigt? Also für diejenigen die auf der ZVR-Nummer herumreiten, hieße das, dass der GAK-Fußball bis 1977 ohnehin mit der Nr. 768300052 vom Stammverein unterwegs war?
×
×
  • Neu erstellen...