Zum Inhalt springen

gaktom

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.371
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    98

Beiträge erstellt von gaktom

  1. vor 1 Minute schrieb Barbarossa:

    Nach einer Runde würde ich noch keine Prognose abgeben, ich verstehe aber den allgemeinen Frust angesichts des Ergebnisses. Jedoch eine klare Steigerung zum Vorjahr, das muss schon auch gesagt werden. Heute sehe ich auch kein Verschulden des Trainers am Spielausgang, solche Fehler kannst nie ganz abstellen. Und die Chance zum 2-2 hat er auch nicht verhaut....

     Es hat auch für Lustenau genug Möglichkeiten zum 3:1 gegeben. HZ 2 war einfach nur schlecht. Und natürlich ist GP auch Schuld. Außer unsere RB Leihgabe gibt's nichts was da vorne nach Fußball aussieht. Reagieren auf System Änderungen des Gegners kommen viel zu Spät oder gar nicht. Abgesehen davon wurde die Qualität nicht erhöht. Von der Bank kommt gar nichts. Dafür haben wir einen Spieler zum FAC verjagt der von der Bank Schwung gebracht hat. 

    • Like 1
  2. vor 44 Minuten schrieb cornerfahne:

    so verschieden sind die Geschmäcker, ist okay

    Ich finde gerade das Auswärtstrikot sehr gelungen.

    Elegantes Nachtblau mit sattroten Stutzen, dazu als Referenz kleine rote Details im Schulterbereich.

    Finde ich sehr gelungen

     

    Ja kann jeder finden wie er will. Wir haben diese Farbe schon Öfter. Von nah sieht es nicht schlecht aus. Aber im TV oder Fotos mit unglücklich Licht schaut es aus wie ein Sturm Trikot.

  3. vor 42 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

    Jetzt bin ich gerade ein bisserl erstaunt, weil du hier bisher nicht so blauäugig aufgetreten bist und ja lange Zeit auch dabei warst.

    Spätestens seit der Neugründung bzw. der Trennung gibt es da durchaus Personen, die dem neuen Verein nicht gut gesonnen sind, das mag vielleicht in der Zeit des Unterhauses nicht so deutlich hervorgetreten sein, aber wer die Stadt und unser Umfeld kennt, weiß wovon ich spreche. Dass man sowas nicht mitbekommt, wundert mich jetzt echt. Und das nix mit Verschwörungstheorie zu tun.

    Das ganze ist lästig, aber man braucht sich bei der einen oder anderen Sache nicht zu wundern ...

    Aber so ahnungslos hätte ich dich nicht eingeschätzt ...

    W.

    Na des ist für mich eine Verschwörungstheorie. Sorry. Das wird immer Ausgepackt wenn es Kritik gibt. So wie auf Facebook nicht alle die Kritik üben Hawi Hemd Träger oder Ungustln san. Da macht man es sich zu einfach. Wenn wer was gegen Trainer sagt hat er was gegen diesen Verein. Passt einen die Darstellung nicht der der Verein abgibt. Kann nur ein Feind sein. Habe ich auch schon oft hier erlebt. Willkommen in der Welt des Fußballs. Bei Bayern kannst alles Gewinnen und trotzdem wird es tausende geben die irgendwas nicht passt.  Wenn wer schreibt das oder das passt wenn nicht und der ist schon seit Jahrzehnten GAK Fan, ist nicht mein erster Gedanke der wird sicher von einer Grauen Eminzen bezahlt damit er das schreibt. Ja ein paar wird es immer geben die Haten. Aber was ich bezüglich diesen Thema gelesen habe sind da viele ganz normale Fans die Kritik üben. Net mal ein Schwarzer hat sich dort verlaufen.

    • Thanks 1
  4. vor 26 Minuten schrieb Lok III:

    Ich denke, dass man Kommentare in den SM nicht überbewerten soll.  Man mag zur Kleinen Zeitung stehen, wie man will, aber wenn alle die in FB ankündigen ihr Abo zu kündigen das auch umsetzen würden, dann hätte die Zeitung gefühlt minus 10000 Leser. Genauso sehe ich das bei Kommentaren zu unseren SM Beiträgen. Manche lassen Allerweltsfrust ab (Einmal gegen Trainer, dann gegen Vorstand usw.) andere versuchen bewusst Unruhe beim GAK zu stiften, andere wieder wollen politisches Kleingeld machen. Alles Kategorien, die man ignorieren kann. Wer mit rot-weiß durch alle Konkurse und durch alle Ligen gezogen ist, dem kostet das nur einen Lacher.

    Bin durch alle Konkurse und alle Ligen gegangen. Und jetzt? Lachen finde ich nix. Frage mich welche Anderen es immer sein sollen die Angebliche Unruhe machen. Wer soll das sein? Hat schon was von Verschwörungstheorie. Und Trainer oder Vorstand Kritik gehört zum Sport und Fan sein dazu. Wir sind keine Sekte wo wir alle ums Lagerfeuer sitzen und uns lieben müssen.  Auch wenn manche es Lieber wäre.

    • Thanks 2
  5. vor 39 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

    Ich verstehe diesen Zusammenhang mit den Kinder immer noch nicht. Warum sollte man die nicht impfen bzw. eben kein Impfangebot machen? Abgesehen davon ist es eh erst ab 12 Jahren erlaubt bzw. möglich, also geht es im Wesentlichen um Jugendliche ...

    W.

    Die Körper sind noch nicht voll Entwickelt. Man weiß weder die Auswirkung die die nächsten Jahre hat darauf noch sonst was. Und es ist keine Verschwörungstheorie wenn selbst die WHO warnt. Ein Bisschen schlauer als unsere Deppen Regierung sehe ich die schon an. Na egal. Jedenfalls ist das eine Hitzige Diskussion und unser Verein fällt da nix besseres ein als sich das einfallen zu lassen. Darum will ich ja wissen ob man dafür Kohle bekommt. Wenn ja ziehe ich auch meine Konsequenzen daraus. Weil das wäre mehr als scheinheilig dafür Geld zu nehmen aber wegen Sponsor im Namen in Ohnmacht zu fallen. Wenn nicht passt. War/ist eine Dumme Werbung. Wurscht weiter geht's

    • Like 1
  6. vor 4 Minuten schrieb jackboy:

    Kann die Aufregung mancher absolut nicht nachvollziehen. 

    Jedes niederschwellige Impfangebot ist doch super. Wenns ein gratis Ticket dazugibt, umso besser. Sonst raunzen die Leute, dass es keinen Anreiz gibt, usw.

    Wie einfach soll man des den Leuten denn noch machen? 

    Wer die Aktion nicht nutzen will, soll sie nicht nutzen. 

    Abgesehen davon sind es auf Facebook eh wieder nur 3-4 Leute, die so jammern. Die hunderten vernünftigen kümmern machen sich halt nicht die Mühe, emotionale Kommentare zu verfassen. 

    Ich finde die Aktion gut! Lasst euch brav impfen und hoffen wir gemeinsam, dass der Saisonstart so mit Zuschauenden möglich wird! 

    Weil das was mit Kinder Impfen was zu tun hat. 🙄 Grazer Impfung Klub hat auch was 😁

  7. vor 29 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

    Weiß gerade nicht, was der Verkauf/Ausgabe von MNS (die es ja später gab, sinnvollerweise) mit einer Impfaktion, die freiwillig ist, zu tun haben soll. Man kann ja gerne die Pandemie ausblenden und hoffen, dass es schon irgendwie gut geht, dass die dritte Amateurmeisterschaft in Folge nicht wieder abgebrochen wird, sondern aktiv was dafür tun. Hier werden ja v. a. SportlerInnen (!) und Funktionäre angesprochen und soweit ich es aus meinem Umfeld mitbekomme, sehe da viele schon die Notwendigkeit, zumal es ja auch um Kontaktsport geht (und letztlich die Gesundheit).

    Dass eine Impfung oder Medikamente auch negative Folgen haben könnte, steht natürlich auf einem anderen Blatt und die Abwägung muss jeder selber treffen. Allerdings ist es schon ein Unterschied bei einer FSME-Impfung (wo es einen dann max. selbst betrifft) oder bei Covid (wo es auch andere treffen kann). Wäre das ganz eine Grippeimpfung gewesen, wäre das überhaupt kein Thema gewesen, aber man kann halt bestimmte Realitäten nicht ausblenden, selbst wenn dann die Wogen - für mich unverständlich - hochgehen. Hier geht es mMn auch um eine gewissen gesellschaftliche Verantwortung.

    Wobei natürlich jeder dazu seine Meinung haben darf und sich auch für oder gegen eine Impfung entscheiden kann.

    Nein, darum geht es nicht. Jeder darf seine Meinung dazu haben, aber auch die Meinung des anderen respektieren.

    Bei einigen (nicht bei dir) kommen dann aber bisher nicht gekannte und geahnte Haltungen zum Vorschein, wo ich sagen muss, dass ich mit diesen Personen weder im Zusammenhang mit dem Klub oder sonstwo noch irgendetwas zu tun haben möchte. Und da ist es gut, wenn sich Wege trennen ...

    Ich weiß nicht, ob immer die Zurückhaltung soviel bringt, habe da meine Zweifel ...

    W.

    Ich sehe es jetzt nur aus Sicht des Fans. Um das Impfen geht's nicht. Wurde auch einmal geimpft und Lebe noch. Obwohl ich eine leichte Herzmuskel Entzündung habe. Hatte ich noch nie und sterben werde ich hoffentlich auch nicht. Aber was Denkt sich der Verein dabei so einen Keil in  Fankern zu drücken? Gerade in der heißen Zeit wo es in der Politik so zu geht. Ja es geht unter Anführungszeichen nur um die Impfung. Ist aber alles mit der derzeitigen Regierung verbunden. Meine Güte die haben schon geheult als das Nationalteam die Farben der ÖVP hatten. Und da kommt unser Verein auf nix besseres drauf als das zu bringen? Ich bin nicht gegen Impfung. Aber Kinder das schmackhaft machen geht für mich nicht. Erwachsene ja können . Wenn die Nadel dort schöner ist😂 Aber das regt mich auf. Über Jahre keine Schulaktion zusammengebracht aber jetzt Kinder mit so etwas locken. Ich entschuldige mich für diesen Post an dir von mir davor. Das war nicht OK. Aber wenn sich einer von unseren Verantwortlichen angegriffen fühlt ist mir das egal. Bleibe trotzdem Fan. Aber damit hat man sich keinen Gefallen getan. Selbst wenn nur 200 wegen dieser Aktion nicht mehr kommen. Ist das Dumm gewesen. Das war ja immer die Stärke des Vereins. Es waren alle gleich. Links Rechts. Reich Arm. Nazi oder Antifa. Wurscht. Alles GAK Fans. Und das ist wichtig.

    • Like 1
    • Thanks 3
  8. vor 7 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

    Das sind leider zwei oder drei, die da schreien. 

    Es macht mich auch sehr traurig. v. a. die Art des Umgangs. Es ist ja zweifelsohne ein generelles Phänomen.

    Aber kann natürlich auch mit der Entscheidung nicht einverstanden sein und dann müssen sich halt manchmal Wege trennen (das ist dann auch besser so und es ist dann auch gut zu wissen, wer eigentlich auf welcher Seite steht...).

    W.

    Auf welche Seite steht man wenn man diesen Schwachsinn nicht feiert was der Verein macht? Das würde mich interessieren. 

  9. vor 18 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

    Dann erkläre doch den Blödsinn, den ich schreibe ...

    W.

    Alk mit Impfung für Kinder in einen Topf zu werfen ist ein starkes Stück.  Generell hat man ein unnötiges Faß damit aufgemacht . Aber egal jeder soll seine Meinung haben. So Emotional bin ich bei diesen Verein nicht mehr dabei. Soll Sie machen was Sie wollen. Vielleicht vergrault man noch Fans damit. 

    • Like 1
  10. vor 1 Minute schrieb Grazer Athletiksport Klub:

    Und eben hier eine Möglichkeit mehr, wo ist das Problem?

    Auch liebe Grüße von einem berufsbedingt Vollimunisierten (und es war ein Kampf, es zu werden!). Ich wäre froh gewesen, so ein Angebot zu bekommen und nicht jeden Tag zum Test zu rennen bzw. einen Zuhause machen zu müssen.

    Vielleicht auch einmal nachgedacht, dass es für die Jugendlichen gerade im Sport sinnvoll sein könnte, v. a. wenn wieder notwendigerweise Einschränkungen erfolgen und dann trotzdem der Sportbetrieb weiterlaufen kann, zumindest für die ab 12jährigen (und hoffentlich bald auch für die darunter)?

    Wenn das nämlich so ist, bin ich dafür, jeglichen Alkoholausschank im Stadion zu verbieten, Alkohol ist nämlich die Droge Nr. 1 in Österreich  mit entsprechenden Todesfolgen (z. B. im Straßenverkehr - wo es also auch andere treffen kann) - oder kann man sich als Zuschauer etwa selbst entscheiden, ob man ein Bier trinkt oder eine Limonade?

    W.

    Was du für einen Blödsinn schreibst ist net mehr feierlich. Aber ist schon Normal

    • Like 1
    • Thanks 1
  11. vor 7 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

    Da  gibt es auch unterschiedliche Ansichten. Wenn die 2. Bälle bzw. das Gegenpressing weit weg vom eigenen Tor passiert, ist halt der Weg zum gegnerischen Tor viel kürzer bzw. die Gefahr fürs eigene Tor entsprechend geringer.  Risiko ist halt das Überlaufen-werden bei Kontern bzw. bei eigenen Ballverlusten.

    Tendiere persönlich eher schon zu diesem System als das weite drinnen sitzen, weil Fußball für mich ein Angriffs- und kein Verteidigungsspiel ist. Natürlich braucht man eine funktionierende Verteidigung (um eben die Kontertore zu verhindern bzw. reduzieren) und auch Momente im Spiel, wo Ball- und Spielkontrolle notwendig ist (etwas, was uns übrigens noch fehlt).

    Und wenn wir einstens einmal aufsteigen wollen, müssen wir sowieso dominant(er) agieren und höher stehen (siehe Liefering etc.), hat jetzt nix mit Ballbesitz o. ä. zu tun, sondern einfach, dass wir unser Spiel mehr in Richtung Gegner verschieben (müssen).

    Deswegen bevorzuge ich i. d. R.  auch eher AV für die äußeren IV in der 3er-Kette, weil die meist schneller rausrücken können, v. a. wenn der Gegner nur mit einem Stürmer spielt. Dafür wären ja Palla und Seidl prädestiniert.

    W.

    Hm also das Hohe stehen hat nix mit guten Angriff was gemeinsam. Man kann auch mit normalen Abwehr Verhalten guten Angriff spielen. Natürlich wenn man so Kreativ ist wie eine Schildkröte geht das nicht. Für mich ist das ein System für Hallen Fussball. Modern oder Überlegt ist das nicht. Und Dominant wird sich gegen LASK,Rapid, Sturm oder RB nicht spielen. Man wird sich halt auch gewöhnen müssen Dreckig 1 Punkt mit zu nehmen.  Auch in Liga 2. Es bringt nix einmal toll 5:2 zu Gewinnen um im nächsten Spiel eine 3:0 Klatsche zu bekommen. 

  12. vor 55 Minuten schrieb Roger:

    Gratulation zum Sieg.  Hätte auch anders ausgehen können. Heute hat ma gesehen das auf die eigene Jugend wenig Vertrauen geschenkt wird. Das Umfeld war toll organisiert.  Unsere jungkicker sollten verliehen werden  um Spielminuten zu bekommen. 

    Die Jungen haben in HZ 2 ja gespielt. Aber nicht gerade berauschend.  Auch diesen 3er Ketten Blödsinn kann man aufhören. Wenn selbst Austria Salzburg zu 2-3 Großen Möglichkeiten kommt will ich das gar nicht gegen einen Liga 2 Verein sehen. Sorry Austria hat von der Qualität her einen Kader wie wir vor 5 Jahren in der OL.  Und trotzdem kommen die locker an Perchold und Co vorbei. Es war sicher nicht schlecht alles. Aber dieses Vorne Hui und hinten Pfui hatten wir schon Jahrelang unter GP. Das gleiche war schon in Lustenau so. Habe gedacht er hat sich vielleicht als Trainer Entwickelt. Aber anscheinend nicht. Ich sehe schon kommen ein tolles Spiel mit 6 Toren. Leider haben wir 4:2 verloren. Kann ja nicht sein das wir nur zu Tore kommen wenn wir auf Hinten Pfeifen. Bitte holts einen Trainer der dieser Mannschaft ein anständiges System beibringt. Oder schenkt GP einen Fussball Manager 21 wo er seine seltsamen Aufstellung machen kann. Selbst die KI würde ihn bestrafen. Vielleicht lernt er es dort?

    • Thanks 1
  13. War ein tolles Spiel. Und auch so wie alles aufgezogen wurde  gibt's viel Lob von mir. Petro ist echt schnell. Aber ich habe mich an Kogler erinnert bei ihn. Auch wie Kogler 10-15 Vollgas. Danach Tote Hose. Mal schauen wie er sich Entwickelt. 

  14. Naja Lafnitz hat einen Gönner. Ich Frage mich was man überhaupt erreichen will in dieser Saison? Um einen Aufstiegsplatz wird es nicht  reichen. So wie der SKN Aufrüsten tut. Wacker hat bis jetzt obwohl Investor weg ist keinen Einbruch im Kader. BW Linz basteln wieder einen Kader zusammen. Wird wahrscheinlich ein Übergangsjahr werden. Wo sich Hoffentlich der Kader schnell finden wird. In der Liga steckt man schneller unten als man schauen kann.  Wissen wir ja selber noch. Ob der Kader stärker geworden ist werden wir sehen. Bis auf Huber und Rusek kann man das nicht sagen. Die Lebensversicherung Hacki kann man nicht so schnell ersetzen. Schellnegger Abzugeben ist für mich persönlich auch nicht schlau gewesen. Aber unter GP wurde er immer schlechter. Naja wir werden sehen was gut war und was nicht. Meiner Meinung nach hätte der totale Schnitt gemacht werden müssen. Neuer Kader wie Jetzt und neuer Trainer. Ein Trainer der frischen Wind und Ideen bringt wäre nicht schlecht gewesen.

  15. Nix gegen  Perchold. Aber ihn als IV kannst vergessen. Nicht weil er nicht Kicken kann. Von der Schnelligkeit und Ausdauer kannst so etwas nicht bringen. Kann sich noch wer an das Spiel gegen Lebring erinnern? In der LL. Unsere ganze Abwehr hat es zerrissen und Perchold hat IV gespielt. Rauter und Hofer hatten eine Riesige Gaudi mit ihm. Und da war da Herbert nicht mehr der Schnellste. Jetzt 3 Jahre später wird da Marco nicht schneller geworden sein. Schon gar nicht für Liga 2. Manche Unterschätzen wie wichtig gute IV sind. Und Glauben nur Stürmer sind wichtig. Ein Messi wird vorne nix Helfen wenn die zwei Herren in der Mitte nicht Aufbauen können. Oder nicht das Gespür dafür haben wie Hoch man stehen soll um nicht in einen Konter zu laufen. Ich halte nix von Handball Ergebnisse wie gegen Wacker Innsbruck wo wir schön spielen und hinten 5 Trümmer bekommen. Umsonst heißt es nicht die Abwehr gewinnt Meisterschaften. Denkt zurück wie wir Aufgestiegen sind über die Jahre. Weil wir gerade so 1:0 gewonnen haben gegen Gleisdorf. Die haben kein Tor gemacht 3 Punkte Danke. Und nicht weil wir uns mit jeden Gegner eine 6:5 Schlacht geschlagen haben. Sorry das musste jetzt Raus 😂

  16. Mit Palla wird es auch nicht viel mehr besser werden befürchte ich. Die Verletzungen werden nicht weniger. Darum meine ich ja das man in der Abwehr noch einen anständigen IV holen muss. Bei unseren Pech stehen wir einmal ohne gscheiden Abwehr Spieler da.

  17. vor 2 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

    Ja, das ist im Moment der Spagat, Wie schon von DE und anderen angekündigt, werden die Jungen in der kommenden Saison mehr Verantwortung haben und für einen gleichmäßig qualitativ-guten Kader wird es noch ein bisserl dauern. Wir werden wohl zumindest in der kommenden Saison damit leben müssen ...

    W.

    Naja so leicht geht's für mich nicht . Mir kann keiner erzählen das in alle 3 RL kein Junger IV dabei ist der besser ist als Graf und genauso so teuer. Das wir uns nicht nur Topspieler aus der 2.Liga leisten können oder Bull ist klar. Da gibt's keinen Vorwurf. Aber in der Region sollte man jetzt schon mehr wissen. Auf den ersten Blick schauen die Neuzugänge nicht schlecht aus. Auf den Zweiten haben wir bis auf Rusek lauter Wunderkerzen. Können Funkeln oder Pff machen. Und keinen Hacki Ersatz. 

    • Thanks 1
  18. vor 1 Stunde schrieb west190:

    Also mit Seidl, Huber, Gantschnig und Palla sind wir mal ganz gut aufgestellt in der Verteidigung. Als Ergänzungsspieler haben wir dann noch Graf und Jandrisevits. Selbst wenn da 3 bis 4 ausfallen sollten, gibt es immer noch Weberbauer und Rosenberger, sollte er bald wieder ganz fit sein, die hinten spielen können. Sollte es einen Langzeitausfall geben, was ich natürlich nicht hoffe, muss man zwangsläufig eben nachschärfen. Also ich sehe da aktuell nicht wirklich Handlungsbedarf.

    Was mir noch fehlt wäre eher ein zusätzlicher Stürmer. Ich hoffe, dass wir da noch aktiv werden und in den nächsten Tagen jemanden präsentieren werden.

    PS: Sehr geile Idee mit dem Spiel gegen Salzburg, freue mich schon riesig auf Samstag!

    Stimmt schon. Anderseits richtige IV haben wir 3. Natürlich können andere einspringen. Aber die Qualität würde schon extrem nach unten gehen wenn Huber und Gantschnig ausfallen würden. Ein richtiger IV aus der Jugend der sogar Graf sportlich auf die Tribüne verfrachten würde fehlt total. Einen kann man sicher verkraften. Aber auf Dauer kannst Außenverteidiger als Ersatz vergessen. Allein Körperlich. Bei unserem Spiel sind gute IV ganz wichtig. Wenn der Aufbau von Hinten einen Katastrophe ist helfen die besten Stürmer vorne nix. Ich mag Graf. Aber ihn will ich wirklich nur sehen wenn nix anderes mehr da ist. Er ist für mich nicht 2.Liga Tauglich und hätte auch keinen Vertrag mehr bekommen dürfen. 

  19. Hast du das Spiel gesehen? Ich glaube Mal nicht. Die zwei Aufstellungen haben nix mit einer echten was gemeinsam. Also kann man so etwas nicht sagen. Es gibt für mich nur ein Fragezeichen im Punkt Abwehr? Nicht die Qualität mehr die Menge. Wenn einer Gesperrt und zwei Verletzt sind was nicht unmöglich bei uns ist ist nicht viel mehr da. Kader auf eine Zahl zu reduzieren ist zwar schön auf das Geld gesehen. Sportlich kann das schirch in die Hose gehen. Vorallem bei uns wo Ausfälle die letzten Jahre schon arg viele waren. 

×
×
  • Neu erstellen...