Zum Inhalt springen

celeb

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.044
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    23

Alle erstellten Inhalte von celeb

  1. Wen hättet ihr denn statt Kogler auflaufen lassen? Die Ersatzbank war ziemlich dünn besetzt. Im übrigen finde ich, dass Kogler gestern gar keine schlechte Partie gespielt hat - mit Ausnahme der roten Karte, klar.
  2. Die Leistung war okay. Normalerweise steigst so aber ab. So ehrlich muss man sein. Das Wichtigste ist zu erkennen, dass das weniger eine Phase ist, sondern wir uns wirklich im Abstiegskampf befinden. Ja, leider!
  3. Das wirkt so wie wenn man ziemlich angfressn ist auf die Mannschaft. Ist das so? Dass keiner Verantwortung übernehmen kann, liegt aber schon auch daran, dass es keine Rotation gab. Man hat mehr Vertrauen in das Trainerteam als in die Mannschaft. Das ist nicht gut! Ich finde es aber okay, dass man an DP noch festhält.
  4. Viele Vereine, die einen Halbprofibetrieb haben, sind in der Tabelle vor uns. Das gespielte 4-2-3-1-System kann ja gut sein, wenn man die richtigen Spieler dazu hat. Meiner Meinung nach sind die derzeit aber nicht da (oder werden nicht eingesetzt). Barbosa ist keine Solo-Spitze, da ist er total verloren. Dementsprechend treten wir offensiv auch auf. Vielleicht wäre ein zweites alternatives System nicht so schlecht bzw. für die aktuelle Mannschaft passender.
  5. Nach fünf Niederlagen in Folge darf man sich sowieso keinen Leckerbissen erwarten. Es wsr klar, dass so eine Phase kommen wird. Irgendwann musste man wieder verlieren lernen. Wichtig ist wieder mal Punkte zu holen. Man darf zudem nicht vergesssen, dass in der sportlichen suboptimale Phase extrem wichtige Spieler fehlen (Perchtold, Hackinger). Die Chance besteht aber darin, dass die Liga so ausgeglichen ist.
  6. celeb

    Zukunft des GAK-TZ

    Ich würde es begrüßen, wenn man solch Informationen über den Spielort direkt seitens des GAK zuerst kommuniziert. Vielleicht in einem Mitgliederbereich, und ohne konkrete Details (ohne Zahlen), weil nur mündlich vereinbart. Für die HP mag diese Information (noch) nicht passen, weil noch nicht beschlossen, aber in einem Mitgliederbereich sollte das sehr wohl passen. Nur so als Input zwischendurch!
  7. Das stimmt, wobei man in der zweiten Hälfte stimmungstechnisch noch etwas mehr rauskitzeln hätte können. So zwischen der 70. und dem Ausgleichstreffer statt zB innerhalb des Sektors "gegeneinander" spaßhalber zu singen. Da find ich persönlich die Teilung in ROT - WEISS Gesang doch deutlich besser (vielleicht in Verbindung mit der Längsseite), weil man da als Einheit das Team unterstützt. Aber trotzdem top Stimmung!
  8. Es ist super, wenn man kurzfristig auf Platz zwei steht und man vorne mitspielt. Aufgrund der Ausgeglichenheit der Liga bist bei Niederlagen auch mal schnell etwas weiter hinten in der Tabelle zu finden. Ein Aufstieg halte ich aber dennoch für zu früh. Der Verein braucht die Zeit um Strukturen aufzubauen und gesund zu wachsen. Diese Saison sollte man die Chance nutzen, neue (alte) Fans wieder langfristig zu gewinnen, und das auch im Falle von Niederlagen. Das bedarf harter Arbeit, gezielter Aktionen, geht aber nicht von heute auf morgen. Der Verein arbeitet daran...
  9. celeb

    Serverumstellung

    Coole Sache. Danke!
  10. celeb

    Kader 2019/2020

    Weissenbacher soll schon fix sein, allerdings als zweiter Tormann hinter Haider!
  11. Der Obmann von der Hertha (und ein mir unbekannter zweiter Funktionär der Welser) hat übrigens kurz nach der Halbzeitpause Freibier für die Kurve gebracht. Vielleicht kann man die Sache aus dem Herbst nun damit abschließen.
  12. celeb

    Kader 2019/2020

    Weil er vielleicht das Trainingspensum nicht mitgehen kann/will. Ohne es genau zu wissen, aber das scheint mir die bis dato einzige Erklärung. Anscheinend konnte er sowieso bei kaum einen Training im Frühjahr mittrainieren, weil er nie ganz fit war. Weiß da wer näheres?
  13. celeb

    Kader 2019/2020

    Der Reiter geht anscheinend nach Wels zur Hertha.
  14. So ein Aufstieg mag für den ein oder anderen zufällig erscheinen. Oder weil man halt sportlich gut arbeitet. Das ist es aber nicht. Jedenfalls nicht alleinig, was die Nachhaltigkeit des Erfolgs sicherstellt. Dahinter steckt Arbeit, sehr, sehr viel Arbeit. Man hat sich hinter den Kulissen sowas von professionell aufgestellt und erntet nun die Früchte. Einzigartig! Unglaublich! DANKE!
  15. Die KM2 zu unterstützen find ich ja auch eine gute Idee. Aber zum Boykott eines Spiels unseres Vereins aufzurufen, damit kann ich gar nichts anfangen. Es kann und soll eh jeder tun, was er für richtig hält, aber wie kommt man bitte auf so eine Idee? Vor allem, da die viel größere Unsportlichkeit immer noch von einem Fan unseres Vereins ausgegangen ist. Dadurch würde man doch diese Aktion des Fans nur noch rechtfertigen. Schlussendlich ist das jetzt aber mittlerweile mehr als ein halbes Jahr aus, irgendwann sollte man da als erwachsener Mensch auch mal drüber stehen und dieses nicht unbedi
  16. Zudem kann man auch die Regionalligen nicht miteinander vergleichen, weil alle Top-Mannschaften des letzten Jahrss aufgestiegen sind (bis auf Gleisdorf). Die Dichte an der Spitze nahm dadurch sicherlich ab. Aber auch der letztjährige überlegene Aufsteiger Lafnitz ist in der 2. Liga nur drei Punkte über dem Strich. Die 2. Liga ist kein Honiglecken, und deutlich schwieriger einzuschätzen, weil das Ligaformat noch neu ist, und sich (wie schon mal erwähnt) darin eigentlich zwei Ligen befinden (was in Ligen dieser Größenordnung aber durchaus normal ist). Ich glaub aber, dass man sich eh einig ist
  17. Die aktuell 2. Liga besteht für mich durch die Aufstockung aus eigentlich zwei Ligen und das in einer Liga. Einerseits hast du die Profivereine, wie Ried oder Wattens, andererseits aber ziemliche Amateurvereine wie Amstetten oder aber auch die Vorwärts. Einen weiterer Aufstieg in die Bundesliga halte ich für utopisch (und gefährlich), weil es demnach gleichbedeutend mit dem Überspringen einer Liga ist.
  18. celeb

    ÖFB Cup 2018/19

    Woher kommt eigentlich dieser Hochmut? Nicht dass ich das Konstrukt gutheiße, aber über die Anzahl an Auswärtsfans brauchen wir uns sicher nicht lustig machen. Die Beispiele spar ich mir jetzt mal. Wenn kaum ein Spiel die Landesgrenzen in den Niederrungen des Fußballs überschreitet, ist es halt auch etwas einfacher und mag dann schnell auch etwas täuschen. Gefährlich ist es zudem, wenn man sich daran gewöhnt, das als selbstverständlich betrachtet und hochmütig wird. Mag sein, dass das spaßhalber gemeint war, aber diesbezgl. Tendenzen gab es schon von mehreren hier. Zum Spiel: Komplett cha
  19. Zum Beispiel unterstützen, dass der GAK nicht auf die Nord verfrachtet wird, weil sie das selbst nicht wollen (und da u.a. auch das Konfliktpotential zwischen GAK- und Sturm-Fans steigen würde). Man muss nicht immer gegeneinander arbeiten, auch wenn es der Stadtrivale ist. Es gibt durchaus Angelegenheiten, wo man gemeinsam an Lösungen arbeiten kann.
  20. Ja, wäre - wenn überhaupt - die Nummer 4 gewesen. Jedenfalls sicher keine Nummer 5.
  21. celeb

    ÖFB Cup 2018/19

    Ist eh okay, wenn das deine Meinung ist. Du darfst dich dann aber auch nicht beschweren, wenn mal wieder einer trifft, und es für unseren Verein Konsequenzen gibt. Man kann halt nicht nur den Treffer verurteilen, wenn man alle anderen Werfer akzeptiert und toleriert.
  22. celeb

    ÖFB Cup 2018/19

    naja, über das sportliche braucht man nicht viel diskutieren. Chancen gehen gegen 0. Da bleibt halt nur das drumherum
  23. celeb

    ÖFB Cup 2018/19

    Ich vermute auch, wobei 7000 schon toll wären. Es wird unter der Woche gespielt, im TV wird es ziemlich sicher auch wieder sein (diesmal erstmals wohl auf ORF1), und Awayfans werden diesmal auch keine 2k mitkommen. Bei ähnlichen Voraussetzungen kamen gegen die Vorwärts (immerhin) 2000 Zuschauer. Ja, das war noch früh im Bewerb und die Vorwärts ist sportlich nicht mit dem Serienmeister vergleichbar. Dennoch wär ich mit allem über 5000 schon zufrieden.
×
×
  • Neu erstellen...