Zum Inhalt springen

Controller

Members
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Controller

  1. Großes Ehrenwort: Ziehe mich aus diesem Forum zurück. Gerne zum Abschluß die offenen? Antworten: Rechnungsprüfer - Antwort von Mag. Strampfer - Ex- GAK Anwalt und in Vertretung von H. Fischl - verschlafen? Entschuldung durch erfolgreichen Zwangsauslgeich - freut möglicherweise "Schwarze" nicht, aber Rote??? Zum Investorenvertrag wurde festgehalten, dass dieser dzt. für den GAK kostenneutral ist, weitere Fragen bitte an die mit Standing Ovations gewählte neue Führung..... Und überlegen, was wäre ohne diesen Vertrag??? Unabhängig von Funktionären, Mit,gliedern und Fans - im Vorde
  2. Danke, Ihre letzten 6 Wörter waren mein Ziel und meine Hoffnung für gestern, hatte allerdings nicht den Eindruck dass ein "gemeinsam" das Ziel der Mehrheit der (anwesenden) Mitglieder war. Was sie betrifft,biete ich ihnen an ab jetzt die Sache ruhen zu lassen und gemeinsam für einen GAK zu kämpfen. Alles Gute.
  3. ...einfach nocheinmal lesen, Emotionen raus, nachdenken, posten. Und einen Beitrag leitsen , dass der GAK unter der neuen Führung weiterbesteht. Meine Möglichkeiten werde ich weiter ausschöpfen - trotz gestern! Bei aller Kritik an meiner Person - warum auch immer - meine oberste Priorität ist ein Weiterbestehen des GAK! - Kritik?
  4. Lieber Hawaii, ich hoffe, Du bist über diese von Dir/Euch ausgelösten Presseberichte glücklich - im Sinne des GAK war die gestirge GV sicher nicht - welches Ziel verfolgt ihr wirklich??? Die Übergabe eines entschuldeten GAK zu kritisieren, spricht für sich..... - bitte um Info über die Alternative!!! Geheimvertag mit den Investoren???, wohl lächerlich wenn viele davon in den neuen Vorstand/Präsdium gewählt wurden, die diesen kennen. Auch kurios, dass ein nicht entlasteter SL, im neuen Vorstand ist, oder? Wenn es dem neuen Präsidenten (der gestern sehr unschlüssig war, dieses Amt an
  5. Jetzt bin ich ein wenig enttäuscht, da wir uns doch kennengelernt haben und zumind. mein Eindruck ein positiver war. Mit Deiner/Ihrer Einstellung die Konflikte statt Gemeinsamkeiten offensichtlich zu bevorzugen sehe ich schwarz und schwarz ist nicht unbedingt miene Lieblingsfarbe. Ich wünsche mir auch für die nächsten Jahre einen Original- GAK...
  6. Hi HARA, die Basis für einen Neuanfang wurde geschaffen, möge es euch gelingen, die Fehler der Vergangenheit zu vermeiden und den GAK auf einer soliden wirtschaftlichen Basis auch wieder sportlich nach oben zu führen - mit voller Unterstützng ALLER Roten. Dazu viel Glück! - und Hut ab vor der Übernahme dieser Verantwortung!
  7. Habe mich teils krampfhaft zurückgehalten, aber mit Ras einer Meinung zu sein, ist doch glatt ein Posting wert. Freue mich wenn wir morgen in Kalsdorf ein gemeinsames, positives Zeichen für den GAK setzen können. Freue mich auch wieder auf ein entspannt, freundschaftliches Bier mit redfox, mig und Co - nur mehr als GAK Fan - in der Hoffnung, dass DI Kürschner die Erwartung aller (unglaublich große Herausforderung) GAK Fans erfüllen kann. Dazu viel Glück und Bitte um eure Unterstützung. GAK is here to stay!
  8. Sorry - habs gerade auf meiner CD gelesen und finde es einfach für die derzeitige Situation passend: It`s never mattered to me what color your skin is or what country you live in, as long as we share in that feelin` I call the Blues and become friends... (Luther Allison, Pay it forward, 2002)
  9. 1) es gibt keinen Präsident und kann auch keinen geben, da es laut Statuten nur Sektionsleiter gibt! Also wohin die Anträge? 2) Es gibt meines Wissen nach KEINEN Verwaltungsrat! Also wer genehmigt neben den Sektionsleitern noch die Zulassung von Anträgen? 1) Es gibt keinen Verwaltungsrat, oder doch? Also wer kann dann neben den Sektionsleitern noch Anträge über die Neuwahl der Sektionsleiter einbringen? Eigentlich nur die Sektionsleiter über sich selber. Allein dieser Punkt wird wahrscheinlich Interesse bei der Vereinspolizei wecken, da ein wesentlicher Punkt des Vereinsgesetzes damit u
  10. Lieber Finanzmintister, gerne "schleiche" ich mich. Im Interesse des Fortbestandes des GAK sofort und mit voller Überzeugung wenn mir jemand eine Alternative zum dzt. eingschlagenen Weg aufzeigt. Hoffe aber, dass das gestrige Gespräch zw. mig und Dr. Hadl den Weg freimacht für ein GEMEINSAMES Ziel - Überleben unseres GAK! lieber peter, schön in diesem forum wieder von dir zu lesen - noch schöner wäre es, würdest du die aktuelle situation (so wie du es im herbst gemacht hast) für alle beteiligten erklären. der einzige der spricht, ist leider der dem keiner mehr was glaubt (WOE) - w
  11. Lieber Finanzmintister, gerne "schleiche" ich mich. Im Interesse des Fortbestandes des GAK sofort und mit voller Überzeugung wenn mir jemand eine Alternative zum dzt. eingschlagenen Weg aufzeigt. Hoffe aber, dass das gestrige Gespräch zw. mig und Dr. Hadl den Weg freimacht für ein GEMEINSAMES Ziel - Überleben unseres GAK!
  12. Gut oder böse? Fischl oder Egi? Rot oder Weiss? Ja - wenns so einfach wäre... Heute um 11:30 Uhr war die notwendige Fortführungskaution noch nicht vollständig aufgetrieben, um 11:45 hat den Rest eine Kreditkartenfirma übernommen, gegen 12:30 hat der Richter eine Fortführung baw. genehmigt. War das jetzt schlecht oder gut, oder pro Egi und contra Fischl, oder contra dzt. Führung (ups) und pro alte? Oder klammere ich mich an den berühmten seidenen Faden, in der Hoffnung, dass alle roten Herzen mit Ihrem größten Weihnachtswunsch belohnt werden - GAK 1902 bis in alle Ewigkeit (danke mig)?
  13. Dann: Der wiedererstandene GAK-Platz. Der "rote Messias" Adi Pinter: "Es gibt 98 % Naturdeppen und 2 % Übermenschen. Ich gehöre zu den 2 % Übermenschen". Biete gerne meine Original rote Adi Pinter Krawatte gegen die Finanzierung des Zwangausgleiches - wer greift zu?
  14. 14.800 Aufrufe innerhalb von weniger als 8 Stunden - Rote im schüchternen Untergrund, Politiker, Medien, Sponsoren, steirische Wirtschaft hört ihr uns? - Damit hätten wir die Hütte voll in Liebenau!
  15. Controller

    Traurig

    Traurig wie wir mit unserer letzten Aktiva - dem Brand GAK - umgehen. (müssen) Verhandlungen müssen in unserer Situation mit schlichtweg jedem geführt werden - aber hinter verschlossen Türen. Denn derartige "Shows" schaden dem letzten Rest an Glaubwürdigkeit und Seriosität unseres GAK. Will morgen gar nicht die Reaktionen der Medien lesen. Das positive des heutigen Tages: Das nach wie vor ungebrochene, massive Interesse am Patienten im Sterbebett. Das traurige: Die Medizin zur Rettung ist bekannt, wer verabreicht sie uns (bitte) endlich, bevor wir schwarz tragen?
  16. Egi, Fischl, Gaisbacher, Schroll -raus! - Danke für jeden der die Verantwortung in dieser Lage übernimmt! - ODER: laßt uns gemeinsam für unsern GAK kämpfen (Danke W.K) - die Unterstützung von außen ist marginal und kann nur von innen kommen - von allen mit einem roten Herz - bitte, bitte kämpft mit uns ums nackte Überleben - für alle Roten - für 105 Jahre - über alle persönlichen Empfindungen/Interessen hinweg Mit Euch auf 106 Jahre GAK!
  17. Soll jetzt keine Provokation, sondern eine Frage: Ist das nicht irgendwie selbstverständlich, nachdem nur noch das halbe Stadion gemietet wird? Was ist an der Kostensenkung dann der Verdienst dieser Sektion? Gerne die Antwort: Die Kostensenkung bezieht sich auf den Vergleich erstes Heinmspiel in der Regionalliga zum aktuellsten - und damit ein schöner Erfolg, oder?
  18. Der GAK ist für jedwede Möglichkeit dankbar, mit potenziellen Sponsoren zu verhandeln, aber ohne Gespräch 100.000-e Euros abzusagen ist mutig, aber zumindest medienwirksam (schade)
  19. Controller

    Homepage

    Hut ab und herzlichen Dank
×
×
  • Neu erstellen...