Zum Inhalt springen

Paparazzi

Members
  • Gesamte Inhalte

    120
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Paparazzi

  1. Danke dem GAK für viele schöne Jahre mit Höhen und Tiefen! Danke Hawaii für die Zeit als Moderator hier in der Du faire Diskussionen zugelassen hast. Nein, kein Dank dafür, dass Du meines Erachtens "umzufallen" scheinst und nunmehr offensichtlich in Kürschner's, Mariacher's oder Roth's Auftrag kritisches löscht! Danke Kürschner für nix! Mit "Nix" glaube ich aus meiner Sicht alles gute was Sie für den GAK getan haben in einem Wort zusammengefasst zu haben. Adios
  2. der ist aber auch nicht der einzige...
  3. Warum schickst Du nicht das gleiche Einschreiben auch noch an Scherbaum? Aktuell ist er verantwortlich, wenn auch nicht an die GV gebunden, so doch angehalten im Interesse aller zu handeln. Scherbaum, Paparazzi, schüttelt sich ab. Diese Erfahrung habe ich persönlich gemacht. Er ist nur Masseverwalter. Und nichts Anderes. Und das Juwelierhaus Weikhard freut sich dann später, wenn die Honorarnote an ihn überwiesen wurde. Auch erlebt. Dass kostet mir nur eine Rolex … äh, Lächeln wollte ich schreiben. Es ist verdammt hart, 7 Juristen, unzählige Mitarbeiter etc. durchzufüttern. Scherbaum mach
  4. Warum schickst Du nicht das gleiche Einschreiben auch noch an Scherbaum? Aktuell ist er verantwortlich, wenn auch nicht an die GV gebunden, so doch angehalten im Interesse aller zu handeln.
  5. Das schon, aber ein Präsident hat das Beste für seinen Club herauszuholen und dazu gehört entweder eine Neuverhandlung, oder eine Prüfung auf undichte Stellen im Vertrag etc. Die Chance den Vertrag loszuwerden gäbe es im laufenden Verfahren da dann eine eventuelle Vertragsstrafe ebenfalls unter die Quote fallen würde. Nach einem solchen ZA könnte zwar eine Mitgliederversammlung das Präsidium zur Kündigung auffordern, dann würden jedoch die von RAS genannten 2,1Mio fällig werden. Undichte Stellen im Vertrag zu finden dürfte wohl der Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen gleichen.
  6. Es ist Aufgabe des Präsidenten zu verhindern, dass uns eine Person in ein parteipolitisches Hick-Hack hineinzieht! Der tägliche Versuch der orangen Pechmarie uns mit seinem redundanten Geschwätz in einem politischen Geplänkel lächerlich zu machen, gehört gestoppt!! Der "Einzeltäter" setzt eine GAK-Lösung mit der Stadt aufs Spiel um sich selbst wieder einmal zu "profilieren"! EVER RED >HARA< Dürfte der "Präsident" das den ganz alleine oder müsste er da vorher den Tankwart um Erlaubnis fragen um nur ja nichts zu gefährden?
  7. @hzp Nach Deinem Ausflug ins englische hab ich erst mal überlegt ob ich Dir überhaupt noch antworte! Du magst für Dich sprechen, und vielleicht für ein paar andere Fans - für alle sicherlich nicht. Nimm Dich bitte gerne wichtig wie es jeder Fan für den GAK ist, aber nicht zu wichtig! Ob und was ich schreibe wirst Du also mir überlassen müssen, Du kannst es aber gerne unterlassen meine Postings zu lesen und zu kommentieren. Offenbar scheint Deine Rechtskenntnis nicht aus um hier mit mir auf einer Ebene zu diskutieren. Wie in vielen anderen Diskussionen mit mir, siehst Du auch hier wieder
  8. Also war die letzte GV nur ein Kasperltheater. Deinen Ausführungen folgend. Die Mitglieder, die fleissig ihre Mitgliedsbeiträge und als Zuseher Eintritt zahlen, sind nur ein lästiges Beiwerk. Danke Paparazzi. Danke Kü, wäre vielleicht mehr angebracht! Das ist nicht meine "Idee", das ist die rechtliche Betrachtung der Angelegenheit. So gesehen war die letzte GV tatsächlich nur "Kasperltheater". Kü und der restliche Vorstand sind zwar weiterhin an die Beschlüsse der GV gehalten, entschieden wird jedoch durch den MV bzw. die Konkursrichterin!
  9. Wir zahlen auch nicht gerade wenig und das seit Jahrzehnten..Eintrittsgelder, Mitgliedsbeiträge, Fanartikel, Spenden... Müßte es nicht heißen: wer den Verein von einem Konkurs in den nächsten schickt, schafft an? und wäre es nicht schick jetzt einen plan b aus der schreibtischschublade zu ziehen und dem KÜ zu sagen: "du schei**t auf die rechte der mitglieder? ok, dann mach deinen dreck alleine und wir ziehen unser ding durch"? So lange aber alle hier auf Kü's Wundertaten vertrauen und warten wirds auch keine Schubladen geben. Schon gar nicht solche in denen noch was drin wäre! Ausser
  10. Lieber Fighter_19! Ich bin gerne bereit dir (PN)zu beweisen, dass das FanCenter kein MINUS gemacht hat! Aber alles schlecht zu reden hat beim GAK schon Tradition. Es dient dazu von der eigenen Unfähigkeit abzulenken! (7300 durchschittlicher Umsatz im Monat und 1500 Nettomiete) Fakt ist, es wurde eine Einnahmequelle geopfert und der Investorenvertrag ist noch immer aufrecht! Doch damit haben nicht nur wie ein Problem , sondern auch der Masseverwalter: Es wird schwer zu erklären sein, wie ein Vertrag, der den Regionalligisten GAK im Jahr 200.000.- € kostet, den zweiten Zwangsausgleich überleb
  11. Nein, nein, keine Sorge glaube nicht das es da wirklich Realistisches gibt! Die Frage ist nur, ob Nr.4 noch in 2010 machbar wird oder wir wieder fast zwei lange Jahre darauf warten müssen.
  12. Mal schauen! Wenn ich das richtig interpretiere, dann bedeutet dass lediglich dass der Gläubigerausschuß einer ZA-Tagsatzung nur unter der Auflage zustimmt, dass eben jene 500k sichergestellt werden. D.h. nicht, dass der ZA im Endeffekt 500k kostet, dass kann weniger aber auch mehr werden. Genauso wenig bedeuted es, das der ZA damit angenommen wäre. Es bedeuted m.E. lediglich, dass einem ZA auf Raten ohne Besicherung, also wie von Kürschner gewünscht, wohl keine Zustimmung erteilt werden würde und dieser bereits vom Gläubigerausschuß ohne Ansetzung einer ZA-Tagsatzung abgelehnt werden würde.
  13. Wenn Paparazzi meine Antwort veröffentlichen will hab ich kein Problem damit. Ist allerdings fader als das bisherige. Nachdem Du ja der Veröffentlichung zugestimmt hast und ich Deine Antwort nicht als fad, sondern in Teilen als durchaus aufschlußreich betrachte werde ich dies ausnahmsweise mal machen: ************** Hier die PN: Paparazzi hat Folgendes geschrieben: RAS, Dich muß ich erst lernen zu verstehen! Das verstehe ich als Kompliment. Paparazzi hat Folgendes geschrieben: Ich hatte Dir vor bald zwei Monaten angeboten sich telefonisch über Ideen und Konzepte auszutauschen. Du
  14. Du hast PN! Bitte Bitte nicht über PN !!! Das ist feig. Wir wollen auch dabei sein bei der Schlacht !!!!! Sorry da muß ich Dich enttäuschen. Die wahren Schlachten finden unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt Scherz bei Seite: Dieses aufeinander hinhacken bringt nicht wahrhaft viel. Mag ab und zu ganz abwechslungsreich sein, unterm Strich ist mir meine Zeit dafür aber zu schade.
  15. Leider kann nicht jeder so produktive Postings schreiben wie Du in letzter Zeit. Was kommt den von Dir so rüber? NIX, ausser Kritik an jenen die Deinen Traum vom ZA nicht teilen. Bisweilen erkenne ich von Dir nur eine grosse Klappe, das wars dann aber auch schon.
  16. Hat er ja selbst in den letzten Tagen ein paar mal bestätigt, dass er keine Vorschläge hat bzw. nicht willens ist, irgend etwas aktiv zu gestalten. Aber natürlich lasse ich mich gerne eines besseren belehren und entschuldige mich dann bei paparazzi. Also, ich stelle die Frage in die Runde: Hat paparazzi schon konstruktive Vorschläge gemacht oder ein Rohkonzept vorgelegt? @Bertl Deinen beiden letzten Postings kann und will ich so nicht im Raum stehen lassen. Du unterstellst mir hier Aussagen die ich nie gemacht habe! Meine "Untätigkeit" habe ich niemals mit der räumlichen Entfernung ent
  17. @Scarface Nicht ganz richtig! Ich will grundsätzlich auch keine Neugründung, betrachte die aber als einzige seriöse Lösung. @MIG Auch im spanischen und deutschen Fussball und wahrscheinlich noch im ganzen Rest der Fussballwelt gibt es Insolvenzen und Pleiten. Trotzdem hat es kein Verein mit Ausnahme des GAK bisher geschafft drei Konkurse in diesem Zeitraum zu schaffen. Insoweit ist der GAK nicht nur österreichischer Meister sondern sogar Weltmeister. In der spanischen Primera Division gibt es z.B. aktuell sogar zwei Konkurse: Xerez und Real Mallorca! Der Unterschied ist allerdings das die
  18. Was wird das jetzt? Tipp mal auf den Formationsflug der ZA-Träumer?! Wir reden hier nicht von einem für die Regionalliga brauchbaren Budget, wo 30.000 sicherlich die unterste Grenze sind, sondern von einem Budget dass der Situation "GAK" (sprich Konkurs) angepasst ist. In Anbetracht dessen, dass man ein ordentliches Polster an Punkten hat hätte man hier durchaus anders handeln können/müssen. Das beim GAK es aber offensichtlich nicht mal mehr bei den Fans gewünscht ist nur das auszugeben was man hat, passt auch das wieder in das übliche Raster. Mit Spanien oder sonst einem Land hat das nich
  19. Ferngelenkt und ohne Substanz - alles klar!! Der einzige Grund warum Du mir das vorwirfst ist Deine mangelnde Objektivität und Deine Träumereien vom ZA. RAS, laß es uns an dieser Stelle "gut sein". Mir persönlich ist meine Zeit auch zu schade um weiter auf diesem Niveau zu kommunizieren. Dir spart es Deine Geduld und mir meine Nerven...
  20. Man kann ja der Vereinsführung sehr viel vorwerfen, da fallen auch mir geug Dinge ein, aber gerade das, was sie richtig gemacht hat GEGEN sie anzuführen ist schon recht amüsant. Ras Du hast natürlich Recht wie immer. Die Vereinsführung macht fast alles richtig, Paparazzi schreibt nur Blödsinn und der ZA wird der absolute Heilsbringer! Natürlich ist mir bekannt das auf "Amateurbetrieb" umgestellt wurde, ABER: Trotzdem wird für die meisten Spieler mehr bezahlt als sich der Verein von selbst leisten könnte. Die tollen Arbeitsplätze für die Spieler, in diesem Fall Kollmann z.B.; gibts dann auc
  21. Und es heißt ausserdem: Das Ziele nur mit jungen Spielern aufzulaufen und irgendwie die Klasse zu halten verworfen wurden, sogar Neuverpflichtungen getätigt wurden und das alles für nix!!! Darüberhinaus heißt es auch: Das Kürschner seine Fahrt nach Wien, diese war nach dem Konkursantrag (!), ebenfalls für nix gemacht hat. Genauso wie er bis vor einigen Wochen noch über Aufstiegsmöglichkeiten trotz Konkurses referiert hat. Somit heißt es: Ahnung hat er vielleicht nicht von nix - augenscheinlich aber jedenfalls nicht von vielem! Und für die Fans heißt das dann: Der gute Kürschner hat ein zu
  22. Was willst Du mir damit sagen? Soll es Kritik sein, dass ich kritisiere und nichts mache? Immerhin sehe ich mich als mündig genug an um nicht immer nur zuzusehen, sondern auch mal negativ über den ach so tollen GAK und seine Führungs-Schergen zu posten. Oder was findest Du "schlimm" wenn ein einzelner alleine nicht bereit ist zu handeln. Jeder hier träumt vom Mitgliederverein, einschliesslich Dir RAS, dann muss man sich dafür aber auch gemeinsam bewegen. Wenn nicht, dann lasst mal die lustige Investorenrunde weitermachen, beginnt aber ja nicht zu jammern wenn es a) wieder in die Hose geht u
  23. Ich? Gar nichts,... Wenn dann bestenfalls WIR! Und damit meine ich nicht Dich mit mir, sondern "alle" gemeinsam.
  24. Peanuts! Diesmal braucht der GAK ja nicht mal eine ganze Million. Als ich vor ein paar Wochen hier geschrieben habe, dass der ZA jedenfalls einiges teurer als 400.000,--€ werden würde wurde ich noch verbal gesteinigt. Aber 966.000,-- ist ja ungefähr gleich den 250.000,--€ die sich einige hier erträumt haben. Keine Sorge, wird schon alles gut. Der Tankwart, sein Sparverein und die Kleine werden's schon richten. Danke Rudi!
×
×
  • Neu erstellen...