Zum Inhalt springen

Morinho

Members
  • Gesamte Inhalte

    118
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Alle erstellten Inhalte von Morinho

  1. heute nachmittag hab ich mir tickets geholt, momentan samma in etwa bei Kartennummer 1760. es gibts also no a bissl was an karten... die kantine hat heute ca bis 21h oder 22h offen und morgen wieder ab 10h laut auskunft dort vor ort. auf gehts rote!
  2. Eislaufen bitte nicht vergessen. War zwar keine Triple A Sektion, aber für ein paar steirische Meistertitel hats auch gereicht...es gibt sogar Unterlagen der Bundespolizeidirektion Graz, Abt.II., die die Errichtung und den Betrieb eines Eislaufplatzes am vereinseigenen Sportplatz in der Körösistraße im Jahre 1936 genehmigten.
  3. Lieber Vorstand, liebe Organisatoren des gestrigen Spektakels, auch von meiner Seite ein herzliches Danke für diesen Abend. Klingt komisch, wenn man 1:13 verliert, ist in diesem Fall aber so. Einige Tore weniger hätten auch gepasst, das Eine oder Andere war wirklich unnötig. Teilweise fielen die Tore ja im Minutentakt. Aber wie bereits von anderen zuvor erwähnt, fand ich unseren spielerischen Ansatz echt fein! Gegen einen Klub, der letzte Saison in der besten Liga der Welt Rang elf holte! Und dem von mir sehr geschätzten Liverpool den Titel mit dem ungalaublichen 3:3, nach 0:3 Rückstand kost
  4. genau so seh ichs auch! ein satz zu unserem spiel am sa: voiti,voiti,voiti. wirklich feine partie, aber auch die anderen waren topp. weiter so! und falls es mal wieder elfer gibt: voit oder einmal kreisl tät´ mir taugen...
  5. sodala, der england ferdl gehört nun aber schleunigst intensiviert. nachdem liverpool gestern gegen man city in einem grandiosen match wieder mal zugeschlagen hat (10. Sieg in der Liga hintereinander), ist nun 4 spieltage vor ende der meisterschaft nun doch tatsächlich der titel möglich. immer noch...wahnsinn. solch eine tolle saison von den reds konnte man nun wirklich nicht erwarten, höchstens erträumen. zwei punkte vorsprung auf chelsea, das auch noch an die anfield road muss. da wird man sehen, wo der bartl in dieser saison den most holt... jetzt heißts am kommenden spieltag auswärts gegen
  6. Ich hoffe die von mig und vielen anderen erwünschten drei Punkte werden morgen eingefahren. Ergebnistipp: 3-1 Torschützen: Ivanescu, Voit, Micelli Zuseher: TZ randvoll Auf gehts Rote! Das erste Meisterschaftsheimspiel in der neuen Ära steht vor der Tür. Geschichte kann wieder geschrieben werden...
  7. sodala, morgen gehts in der premier league wieder los. endlich!!! wie könnte es anders sein, die könige vom liverpool fc eröffnen die meisterschaft. der morgige gegner ist stoke. harter brocken für die reds, vorallem auswärts war da in letzter zeit nicht viel zu holen. da morgen aber im anfield die kugel rollt, hoffe ich doch stark auf einen dreier zum start. blöd ist halt nur, dass der suarez luis immer noch sieben oder acht spiele sperre absitzen muss. seine biss attacke (gegen einen chelsea verteidiger) war aber auch selten dämlich. pfui luis. der wahnsinn allerdings ist, dass er auch sch
  8. jawoll ras, weit is neama zum fünftausender... ras ras ras, allez allez allez
  9. Also, ich war immer schon ein Fan vom Elferschießen (mit positivem Ausgang für mein Team), von daher tarat ich mir ein solchiges wünschen. Idealerweise nach einem flottem Spiel, vielleicht 2 - 2. Da ja der Größenwahn bei uns im österreichischem Fußball sehr schnell da ist, mach ich da gleich einmal mit...
  10. So ist es. Zuerst braucht es mal geklärte Verhältnisse bzw. Ansprechpartner, um die möglichen Vorhaben anzugehen. Obwohl es ja eh schon öfters angemerkt wurde, möchte ich nochmals festhalten: als bei letzten Spiel das Ausverkauft - Schild zum Einsatz kam, war das natürlich erfreulich und auch traurig zugleich; denn wenn man Rote in freudiger Erwartung vom Kickplatz wegschicken muß, tut das natürlich weh in der Seele. Aber vom subjektiven Platzgefühl im TZ wär mir vorgekommen, dass die Kapazität leicht auf die plus - minus 1500 zu steigern wäre, auch ohne großartige Umbauten. Schon klar, wenn d
  11. Lieber Floyd, also der Hinweis auf den großartigen Artikel in der Oslobođenje war schon spitze, aber wenn deine Bemühungen hier Erfolg zeigen würden, das wäre wirklich sehr, sehr fein. Ich drücke alle meine Daumen! Dein Zitat triffts sehr gut, denn alles was denkbar ist, ist auch machbar!!! Gutes gelingen, auf die Roten!
  12. übrigens, sowohl die mukke vorm match (the boys are back in town) als auch nach der partie (helden von heut') fand ich äußerst passend. kann von mir aus ruhig so bleiben. und der torjubel passt genau so wie er ist und auch war...
  13. also nochmals gratulation an alle beteiligten - das war wirklich ein feiner pflichtspielstart! von der organisation her gabs nicht viel zum jammern, bis auf kleine problemchen (getränkekühlung) lief alles wie geschmiert. und wenn man bedenkt, das ganze bei 35 grad celsius + im ersten bewerbsspiel eines neu gegründeten vereins. chapeau!!! über 900 glückliche menschen, die den reds wieder beim kicken zuschauen konnten, was konnte da schon schiefgehen? das man gegen einen aufstiegsanwärter in der unterliga auch noch sportlich bestehen und einen eigentlich ungefährdeten sieg einfahren konnte,
  14. da bei der gründung des GAK ja der wiener athletiksportclub (WAC) ja in gewisser art und weise pate stand und dieser die "farben" rot - schwarz führte, ist es leicht nachvollziehbar, dass es die mannen um carl / karl markel mit leicht veränderter farbkonstellation versuchten. also rot - weiß, dazu ein bisschen schwarz. das blau hat meiner meinung nach wirklich keine tiefere bedeutung, passt halt gut als kontrast zu rot- weiß. Der WAC verstand sich damals als allroundverein, der sich neben fechten, leicht- und schwerathletik auch schon eine schwimmsektion (ab 1897), eine Fußballabteilung (auch
  15. oh manno, freu ich mich schon darauf, das abo endlich in händen zu halten! trotz aller umstände, 1. klasse, beginn erst im august, etc etc - sofortiger abo kauf - leider geil! ad spieltermin: mein favorisierter termin wäre freitag abends, in kälteren phasen des jahres vl samstag nachmittags. wenns sein muß, ist auch sonntag nachmittag ganz in ordnung; vormittagstermine finde ich persönlich jetzt nicht unbedingt prickelnd - wenns is, bin ich da aber auch dubai - eh kloar!
  16. Morinho

    GAK Fragenthread

    also mit "purist" sollte auf jeden fall etwas angegangen werden. das könnte der große aufhänger werden - GAC pur, ohne beigemengtes pferdefleisch...
  17. nun ja, ich denke dieses no one likes us, we don´t care ist eher als neuere fan strömung anzusehen, die aber veilleicht auf alte aspekte zurückgreifen kann (zwangsrelegation 74, nur mehr 10 statt 16 teams in der liga) in den glorreichen1920er und 1930er jahren wurden etliche steirische landesmeistertitel errungen und auch auf amateur ebene reichte es zweimal für den titel des österreichischen meisters (1929 und 1933, es gab noch keine gesamtösterreichische meisterschaft, wien hatte damals quasi das alleinrecht auf eine öst. meisterschaft) und auch der 50er und 60er jahren war der gak dann in
  18. ein herrlicher chant war das immer im stadion, vorallem wenn der roli türlte, einschoß, das netzt bauschen ließ; vorzugsweise mit einem freistoßhammer aus der gefürchteten kollmann distanz. noch lauter - kommt mir aber vor- wars, wenn der roli zum schnitt beim gegner angesetzt hatte und der sich am rasen wie ein wurm wand... *in erinnerung schwelg*
  19. Scheint, als würde er auf dich hören, der Piet...so nach dem Motto: sie wünschen, wir spielen...
  20. Sehr schönes Posting. Auch sehr schöne Erinnerungen und Vorgänge hast du da rausgekramt. An solchen Sachen sieht man einfach die Veränderung in der Gesellschaft, bei Land und Leuten; aber auch die Unterschiede in gewissen Regionen. Inter ist hier das Stichwort. Die teilen sich ihr Stadion mit dem Stadtrivalen Milan. Bei uns in Österreich ist das shared stadion nicht Usus (ok, Ausnahme Graz ). Momentan. Wie du auch angemerkt hast, war das in den 1950ern und 1960ern noch ganz anders. Vereine trugen da immer mal wieder sogar ihre Heimspiele auf den Plätzen der Lokalrivalen aus. Heute eigentlich k
  21. Na eben. Du sagst es ja. Es kommen da mehrere Faktoren in der romantischen Fansicht zusammen. Ich kann mich der ganzen Sache rein technisch- analytisch zuwenden (es sind einfach die gleichen Mitglieder da) oder ich gehe mit romantisch-idyllischen Herzenszugang ran: Spielort, Spieler, Spirit der Fans, Kurve,gemeinsames Erleben eines neuen "Abenteuers" im roten Graz etcetc Eins ist sowieso zum Festhalten: was da auch noch kommen wird mit Gratkorn oder wem auch immer, näher als der GAC ist keiner am Original dran! Eh kloar!
  22. Somit sinds die Mitglieder, die den Verein ausmachen. We are GAK hallte es oft aus tausenden Kehlen durchs Stadion. Ist eine gute Antwort denk ich. Doch wenn mann dann das ganze streng nimmt und wir alle würden nach, ich sag mal Uruguay, ziehen, dann könnten wir dort auch einfach den gleichen GAC weiterführen. Gespielt wird einfach woanders, es würden einfach andere Spieler spielen, alles wäre anders und doch gleich? Verzwickte Lage irgendwie...
  23. Danke für die Zusammenfassungen. Wird vielen sicherlich gefallen, mal so etwas wie einen Statusbericht der Lage in komprimierter Weise zu lesen. Zur Frage GAC als Nachfolgeverein des GAK tut sich meines Erachtens folgende grundsätzliche Frage auf: Wer/Was stellt die Verbindung der beiden Vereine dar? Was macht einen potentiellen Nachfolger (NF) zum wirklichen Nachfolger? Sind es a) die Spieler des Vereins? Dann wären die GAK Juniors der NF, da die kleinen schon vorher im Dress des GAK aufgelaufen sind und sie es jetzt immer noch tun (werden). Wir haben allerdings noch keine Namen über mögl
  24. na hoffentlich sind die meisten gut informiert, sag ma mal so: es war aber nicht immer so in der vergangenheit. aber der 90 jährige opa ist genau das stichwort. nicht jeder benutzt das internet, da kann sich im asb und facebook noch so viel abspielen. die zeitungen sind da halt oft sehr meinungsbildend bei vielen...uuund sehr vieles was sich so tut steht halt nicht drinnen in den zeitungen...
×
×
  • Neu erstellen...