Zum Inhalt springen

warrior_net

Members
  • Gesamte Inhalte

    704
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Alle erstellten Inhalte von warrior_net

  1. na, der erbsenzähler, stimmt, es war eine infoveranstaltung für die aogv im feber oder so. du hast recht, sorry, ich darf dich ja nicht mehr attackieren im internet ras, wurde mir ja unter androhung von gewalt verboten
  2. puhhhh - shorty, jetzt hab ich netmal an konter auf lager 25-30 tausend warens bei der aogv im jänner 50 tausend bei der gv im juni (erste klasse - ggg) und bis der kader steht werdens 65 tausend - wow!
  3. rotweiss - für mich wäre ein kalkulliertes kaderbudget von 25-30 tausend und ein tatsächliches budget von 50-60 tausend nur der beweis für die ohnmacht des klubs, die sich schon in der ersten klasse herausstellt. ich bin dann neugierig beim großen durchmarsch, ob man in der oberliga dann schon wo geben muss, weil man die linear hochgerechneten 500 tausend kaderkosten nicht mehr auftreiben kann. aber wirtschaftler sind ja genug da, schnell mal eine gap-analyse anstarten, leistungs- und strategische lücke identifizieren und die notwendigen schritte einleiten. 1. merchandising, jede woche einen
  4. dein wort in gottes ohr, das hab ich mir auch vom rudi gedacht und vom sükar und vomm sticher und vom kürschner und vom benny, da seids ihr ja schon viel gescheiter gewesen als ich noch so naiv war, seriösen großunternehmern und wirtschaftstreibenden was zu glauben... was richtig ist - ist wenn man mehr einnimt, kann man mehr ausgeben, ist eine milchmädchnerechnung, nur das was jetzt passiert übersteigt ja fast blindem aktionismus... ich könnte ja auch zahlen von spielern nennen, aber die wird mir keiner bestätigen hier herinnen und wie ihr richtig geschrieben habt, solang das alles gedeck
  5. wurde gestern um 16:10 Uhr vom shorty so vermeldet (oder wars 16:05) das sind die fakten (hoffe ausreichend) und meine subjektive wahrnehmung hat mir ins ohr geflüstert, dass man bei der ersten gv im jjänner noch gesagt hat, es wird bezahlte spieler geben, da wird man aber nicht über die maximale zusatzverdienstgrenze von 350/370 euro (schlag mich tot, ich kenn die genaue zahl nicht) hinausschiessen. diese hat man dann doch aufgelockert und geagt, solang das budget es zulässt, werden spieler engagiert (a la degen) und jetzt mittlerweile sind sämtliche dämme gebrochen (wemmer, kreisel, plass
  6. jujngs, es liegt auf der hand, wenn man erst zwei wochen auf dem transfermarkt tätig ist, jetzt aber schon ein budgetupdate machen muss, dass man sich mit den ersten planungen grob verschätzt hat - unabhängig davon, ob man es sich leisten kann oder nicht - unabhängig von absoluten oder relativen zaheln anscheinend weiß die linke hand halt nicht, was die rechte so macht... ja rehlein, wenns mal was positives gibt, dann werde ich der erste sein, der lobt, bisher kann man aber nur von einem jugend forscht projekt sprechen, dass in erster linie aus blindem (sorry für den seitenhieb rehlein) ak
  7. böse ist wer böses denkt - also wenn der shorty schon hinter jedem kommentar eine weltverschwörung sieht und sowieso jedem kritischen (die gibts eh nicht mit einer ausnahme) forumsuser böses suggeriert, sind dass vermutlich spätschäden vom trommeln (ähnlich wie bei boxern oftmals spätschäden auftreten) oder es geht ihm die haut beim hintern nicht mehr zusammen, weil er jetzt schön langsam selbst zu zweifeln beginnt, ob es sich mit seinem taschengeld ausgeht, regionalliga"profis" zu finanzieren... wobei auch schon unter roth ist sich immer alles super gut ausgegangen, der gemeine fan braucht si
  8. thomas01 - willst lustig sein? ich war 20 jahre aktiv im fussball tätig, als spieler, trainer und funktionär bei vereinen des stfv und entschuldigung auch dafür, dass ich im zuge meiner trainertätigkeiten im jugendbereich auch ein paar trainerkurse besuchen durfte/musste. im gegensatz zu vielen anderen kann ich eben in diesem bereich aus erfahrung sprechen. nachdems nicht nur ein gak sondern ein fussballforum ist, kann ich vermutlich mehr erfahrung einbringen als viele andere, die über ligist oder stinatz nicht hinausgekommen sind. ich hab halt sehr wenige hobbies und jeden tag neue freunde ge
  9. gar nix kapiert du hast. die kommen, weil sie trotz weniget aufwand zumindest das gleiche kriegen... "fanpotential" ist da wurscht
  10. bitte legts doch die naivität ab, dass irgendwer wegen des kults zu nem verein wechselt, grad in den unteren klassen. es will jeder a paar euro verdienen. jeder geht zum bestbieter und sonst gar nix, in einer mannschaft hast maximal eine mutter theresa. ich war selbst lang genug in solchen liegen und vereinen in verschiedenen funktionen tätig und hab viele kicker kommen und gehen sehen und sprech da aus erfahrung: grad in der ersten klasse kannst noch schmerzensgeld drauflegen.
  11. graf für den gac ist die vergangenheit der antrieb tom. mich wundert nur, dass man nicht 2 fliegen mit einer klatsche erschlagen hat und den heinz in doppelfunktion einsetzt. aber da hat man halt bundesliga strukturen übernommen, die für diese klasse total überflüssig ist. aber wie sagt man: um erfolgreich zu sein, muss man kapieren, nicht kopieren...
  12. von meiner seite war auch kein seitenhieb auf die person angedacht, sondern erstmaliges lob der vereinsführung für den weitblick, spieler zu engagieren, die sich selbst bezahlen. die einzige ausgabe sind die ersten 600-700 euro, der rest kommt ja retour! es hat schon gewisse vorteile, wenn man einen verein mit "wirtschaftlern" und nicht mit "fussballfachmännern" aufbaut!
  13. das hab ich so nicht gesagt, ich trau mich nur sagen dass er von den fussballerischen möglichkeiten, wenn er sie abruft, mit sicherheit ein ass ist im gegensatz zum großteil der anderen clowns aber er hat halt auch mankos, die ihm immer a bissl im weg gestanden sind. wenigestens hat der degen aber jetzt einen, der ihm an der bar klar den rang abläuft, der ein oder andere kicker refinanziert sich schon durch die eigene trinkleistung!
  14. was die spielstärke von voit c betrifft? ernst natürlich, ist ein bombenkicker und war auch imner wieder im stadion früher... an sich zentral aber eher defensiv, iv oder ne 6 wobei in der ersten klasse kann er goalie auch spielen und macht nebenbei noch 20 hütten
  15. voiti ist ein spitzenkicker, vor allem in der halle kann er sich die mannschaften aussuchen wo er mitspielt, es sind da bei den geldturnieren teilweise buli kicker, die ihn für ihr team engagieren. hat zuletzt im burgenland kickt,... is halt a bissl a komplizierter und nicht immer leicht für a mannschaft, aber da wirds locker gehen... nur zwecks des budgets wird man bald mal ein update machen müssen, die veranschlagten 30/35 blatt glaubt jetzt schon keiner mehr, da ist man jetzt ja schon zirka ums doppelte drüber. und wenn auch nir irgendwer glaubt, dass es einem kicker um ehre und loyalität g
  16. naja, wenn jemand fragt, welche spieler bei diesem kick auflaufeb (man hat 5 kicker vorgestellt und noch keinen trainer) und man reagiert gleich mit unverständnis, dann auf diesen vorfall (wenn du das so nennen möchesz) andere beispiele gäb es auch zu genüge...
  17. ist ja nur ein kennen lernen von mannschaft und fans, irgendwann muss man ja anfangen... was ich allerdings bedenklich finde, ist die kritikressistenz, die auch den neuen vorstand und die neuen "insiderfans" betrifft früher hat die kurve ab und an man ganz vorsichtig und leise so was ähnliches wie kritik geübt und wurde von alten präsidien wie dem roth clan, sticehr+sükar sowie kürschner sofort mundtot gemacht. jetzt ist man selber am werken und verträgt aber auch 0 kontra/gegenwind da gehts jetzt nicht um mich (ich anerkenn ja gewisse antipathien, die auf grund vieler geschehnisse und a
  18. ich wollte nur zum transferkracher der saison gratulieren shorty, wenn du einen posten übernimmst, ist alles möglich, sogar ein abstieg aus der ersten klasse!
  19. anscheinend war der degen eine zeit lang verletzt, oder auch nicht, neimand weiß es, außer er selbst, die statistik der letzten 2 jahre ist nicht gerade überragend... saisonstatistik 2011/2012: herbst: verein: wildon (landesliga) 2 mal ersatz am anfang der saison, 13 spiele nicht im kader frühjahr: verein: gössendorf (oberliga mitte) 6 spiele startelf, 6 spiele ersaz, 1 spiel nicht im kader saisonstatistik 2012/2013: herbst: verein: gössendorf (olm) 1 spiel ersatz, 12 spiele nicht im kader frühjahr: verein: wildon (ll) 1 spiel erstaz, 14 spiele nicht im kader
  20. stimmt, nachdem der ein oder andere im neuen vorstand ja schon im alten vorstand mitgeholfen hat, den gak zu zerstören, haben jetzt alle erreicht, was sie eh schon lange wollten: ein neuer verein auf dem reißbrett mit einem möglichst hohen prozentsatz ehemaliger fans. für einige gut zum geschäfte machen, netzwerke bilden, persönlich zu profitieren. in der ersten klasse ists finanziell halt ein überschaubares risiko, wenn man nur genug leute davon begeistern kann. der pock hat sich mit der regionalliga zu weit aus dem fenster "glahnt", aber ganz unten kanns kaum risiken für euch geben... ras,
  21. ich meine, normal müsste man das ja anders regeln dstadt, land, fluss haben doch einen großteil des tz finanziert, und mit den ganzen extra/sonder/nachzahlungen hats denen, meiner theorie zur folge, mehr gekostet als es je wert war, wie der nebel dann mti ein paar hunderttausend in dne besitz gekommen ist, noch dazu besitzt die stadt ja noch immer das grundstück, ist sowieso fraglich. vielleicht sollte man den typen einfach zwangsenteignen, damit die stadt nicht wieder geld hinenbuttern muss (in summe wohl wieder fast 2 mille), dass schlussendlich die stadt eh nicht hat und indirket ja wiede
  22. ich hät den dreck verrotten lassen bzw maximal als friedhof für die totengräber des gak aufrecht erhalten. aer - der zug ist abgefahren, ich habs dir ja schon erklärt, ich würd nie gemeinsame saxhe mit sterbehelfern machen
  23. nichts anderes hab ich gesagt lieber brandsmi schwingst jetzt eine deiner seltenen aber immer gut gelungenen reden auf den aer, wie er sich erdreisten kann, sowas zu schreiben oder ist er jetzt einer von der partie der retter des gak und somit unantastbar?!
  24. das tz soll 7 mille gekostet haben, man hört aber auch von nur 4,5 - 5 mille und genausoviel geld ist direkt durch förderungen wieder zurückgeflossen (3,3-3,5 + 1,45 mille) nicht dazugerechnet als beispiel der grund und boden nicht zugerechnet verspätete zahlungen, zinsen,.... und somit eine mit sicherheit größere summe, als ursprünglich investiert wurde sozusagen eine ungewollte sell and lease back variante deine restlichen ausführungen kommentiere ich nicht
×
×
  • Neu erstellen...