Zum Inhalt springen

Jens1893

Members
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Jens1893

  • Rang
    Frischling
  1. hleb wäre trotz der deutlich höheren ablöse das mit abstand grössere problem. einen stürmer mit s-kk 22s trefferquote zu finden ist für das geld kein hexenwerk, sein wahrer wert war und ist aber ein anderer, da er defensiv und auch läuferisch äußerst stark ist. vom marketing ganz zu schweigen.
  2. die vergleich mit wie ist im schwäbischen raum sehr verbreitet und allgemein anerkannt.
  3. naja, viel komplexer wie deutsch wäre auch fast ein ding der unmöglichkeit. bin heilfroh deutsch als muttersprache zu haben. diese sprache zu lernen würde mich wohl jahre meines lebens kosten an nerven. andy brehme bitte nicht vergessen. italienisch würde mich sogar selber als sprache reizen. neue wasserstandsmeldung trainersuche laut bild fliegt erwin staudt noch diese woche nach malle, wo christoph daum seit ein paar tagen in seinem ferienhaus weilt. über die bild kann man denken wie man will, aber im sportbereich sind die meist doch ganz gut informiert. denke schachners verbleib
  4. nachdem er einige jahre in italien gekickt hat, kannste davon ausgehen, dass sein italienisch besser ist als sein deutsch meinte auch von einem spieler schachner in italien gehört zu haben, allerdings bedeutet das ja nicht sonderlich viel. wenn ich mir da so einige kandidaten in der bundesliga ansehe, die mittlerweile 3-4 jahre hier spielen und immer noch kein unfallfreies deutsches wort über die lippen kriegen. ailton tor, ailton emocion, ailton zufridde.
  5. schachner ist nicht kandidat #1. das dauert mir a) alles zu lange und ist es derzeit zu ruhig. schachner wäre ne sache von 2 telefonaten. einmal roth anrufen und ihn über die kontaktaufnahme mit schoko informieren, sollte der gute stil gebieten, und als zweites dann schoko für gespräche aus ägypten herlotsen. sprich man ist an irgendem anders dran, wo man ein bisserl zeit braucht, weil der kandidat entweder überredet werden muss oder man ihn aus nem vertrag rausholen müßte. spricht schachner eigentlich italienisch?
  6. die sache ausm dsf und sat1 text ist definitiv eine ente.
  7. die beiden vts gehören zusammen. ich halte die artikel persönlich für schwachsinn.
  8. magath hatte positive wie negative seiten, bart. aber das sollten wir nicht hier diskutieren.
  9. und wieder eine parallele zu magath siehe oben, nach magaths abgang war hier zwar auch ne ordentliche mannschaft da, aber der rest lag wegen seiner alleinherrscherschaft mehr oder minder in ruinen. eine schnelle entscheidung wäre aber auf jeden fall für beide parteien wünschenswert.
  10. jahresgehalt liegt bei 1,5m € ... keine ahnung wie das allgemeine gehaltsgefüge in österreich bzw graz ist, aber wenn sich ein vastic für 800.000 € nach linz locken läßt, wird es wohl nicht sonderlich hoch sein. allgemein wäre sammer in meinen augen besser beraten gewesen, klein anzufangen und sich dann hochzuarbeiten, anstatt gleich bei einem verein wie borussia dortmund ins trainergeschäft einzusteigen. wenn er diese einsicht jetzt hat, könnte ich mir schon vorstellen, dass er sich evtl. erstmal aus der bundesliga verabschiedet und in etwas ruhigere gefilde geht. alles eine frage der
  11. es kommt alles aufs wie an. sammers fussball war einfach nur rein destruktiv, ohne emotion, ohne system, ohne spass etc. magath hatte auch ein eher defensives system, aber trotzdem war der fussball zum grossen teil sehr ansehnlich und beschwert hat sich auch keiner. durchaus berechtigter einwand. wäre kein problem. balakov ist weg und günther schäfer wird entweder wieder fanbeauftragter oder er geht auch. da würde es keine grossen probleme geben. wie hat sich schachner denn bisher mit leuten aus dem eigenen nachwuchs geschlagen? hat der irgendeinen rausgebracht, werden die wie be
  12. torwarttrainer haben wir bereits 2 und davon ist einer unkündbar, da er zum inventar gehört ... ich glaub 3 wären dann doch etwas viel des guten. thema spieler "mitbringsel" ... könnte mir da persönlich nur aufhauser vorstellen und selbst das nur mit problemen, da diese position eigentlich mit meissner, soldo und meira überdurchschnittlich besetzt ist. kollmann könnte rein von der position her ein thema sein, aber bei einem kuranyi abgang ist meiner meinung nach der schweizer alexander frei von stade rennes der topkandidat. thema schachner ... ein bekannter von mir aus österreich hält vo
  13. Soweit ich weiss wird Schachner intern als Favorit gehandelt. Schachners Lebenslauf liest sich sehr gut, auch wenn ich persönlich lieber einen international etwas erfahrenen Trainer wie Schachner hätte. Zumal nach Jaras Stationen in Hamburg und Kaiserslautern es derzeit Trainer aus Österreich hier etwas schwerer haben werden, wobe ich als Trainer Schachner deutlich mehr zutraue wie Kurtl. Kann mal wer die Sache mit der Fanszene etwas näher beleuchten?
×
×
  • Neu erstellen...