Zum Inhalt springen

picro

Members
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über picro

  • Rang
    Frischling
  1. Eine Idealbesetzung ala Toni Ehmann bietet sich im Moment nicht an. Ich wäre dann trotzdem für Standfest. Man wächst mit der Aufgabe. Vielleicht gibt es bei Standfest einen weiteren "Schub", wie es schon eimal einen beim Rapid-Angebot und der anschließenden GAK-Vertragsverlängerung gegeben hat. Auch mit einem Jungen (Sonnleitner, Juno) könnte ich gut leben. Wahrscheinlich wird es der Schranz werden, der aufgrund seiner Position sicher nicht das Optimum als Kapitain (antreiben, reklamieren) herausholen kann. picro
  2. So zuerst einmal ein Lob für die viele ehrenamtliche Arbeit an das RC-Team. Die eine oder andere Notbremse wurde mittlerweile schon gezogen, trotzdem auch noch meine (fast) fachliche Meinung (Beruf: Anwendungsentwickler): - mir fehlt auf jeden Fall das "Skip Intro" für den Startflash, leider läßt sich sich auch das html-Enter nicht dazu missbrauchen - die Seite ist viel zu unruhig, also auf den Uhrturm könnte ich da locker verzichten - Uhr und Wetter bringen zwar nicht viel Unruhe hinein, aber bei so vollen Seiten verzichte ich gerne mal auf "nicht unbedingt Notwendiges" - die Uhr w
  3. Ich teile die Meinung von VULCANO ROSSO und gehenoch etwas weiter und behaupte: Die Beurlaubung von Schachner, war für den GAK der billigste Weg! Eine Kündigung mit der Begründung "trägt den Weg nicht mit" wäre wohl leicht vor Gericht anzufechten gewesen und hätten Forderungen (auch Gehaltsweiterzahlungen) wohl Tür und Tor geöffnet. Meine Firma hat da schon einiges verloren, weil sie vor Gericht die "Unfähigkeit und/oder Querolanz" nicht beweisen konnte.... So aber liegt mMn (ich kenn die Verträge aber nicht) ein Vertragsbruch seitens WS vor. Zum Anwalt sage ich nur: nicht zu ernst
  4. picro

    Obiorah

    Ich muss zugeben, dass auch ich mich immer dabei "ertappe" den einen oder anderen Spieler noch gerne weiter bei uns zu sehen. Aber wo ist da der "junge" Weg, wenn wir auch noch routinierte Ersatzleute haben? Ich schätze Obiorah auch um nichts schlechter als Kollmann oder Skoro ein, aber mit Hassler als Ersatzmann kann ich auch leben. Abgesehen davon, teile ich die Meinung von LS (lt. Krone) und sehe Juno auch eher als hängende Spitze und als Bazina-Nachfolger. Kollmann und Skoro "wildern" mir außerdem zu sehr im gleichen Revier - das hat schon beim ersten Mal nicht besonders gut funktioni
  5. Noch ein Vorzug von ihm: Er war einer der wenigen GAK-Spieler die während des Sturmhochs von nicht-Fussballinteressierten wahrgenommen (Beispiel meine Frau) wurden. Igor Pamic hat sicher polarisiert, war er aber wohl einer der wenigen "Sternchen" (Star möchte ich nicht verwenden) die wir beim GAK in den letzten Jahren hatten. Sogut ein ausgeglichenes Kollektiv am Spiefeld auch sein mag, verkaufen sich herausragende Spielerpersönlichkeiten außerhalb des Spiefeldes wohl besser. Obwohl Pamic vom Spielertyp (wie z.B. Poster, der auch starr wirkte, aber den Ball auch gut abdecken konnte) e
  6. picro

    Tokic zur Austria

    Hier ein wortwörtlich abgetippter Auszug aus "der SteirerKrone" zum Thema Tokic: Das Ganze hört sich für mich nach einer guten Lösung für den österreichischen Fussball (Austria kann international mit Tokic spielen, Zusammenarbeit für das Nationalteam EM2008) und die Austria an, aber was hat der GAK davon?! Die Schachner-Befürchtung, dass wir zum "offiziellen Ausbilder der Austria" werden ist damit wieder ein Stück näher gerückt. Auch wenn die Entscheidung, langfristig gesehen, vielleicht richtig war, finde ich, dass wir damit eher "auch die andere Wange hingehalten" haben. Da hätte
  7. picro

    Premiere

    Auf Telekabel war das Spiel für ALLE unverschlüsselt auf dem Infokanal zugänglich. Probleme hatten SAT-User welche ein Premiere Abo ohne Sport haben, also Premiere Austria oder Premiere Film. Plan von Premiere (für SAT) war nicht den Kanal Sport 1 unverschlüsselt zu senden, sondern alle Nicht-Sport-Abos aus Österreich zeitbegrenzt freizuschalten. Dieser Vorgang ist also nicht ganz so ohne, sollte aber für ein TV-Anbieter kein Problem darstellen.... Meiner Meinung nach hätte Premiere bei den ersten Problemen die Verschlüsselung ausschalten sollen und nicht 1 h herumbasteln. Nochwas: Da
  8. picro

    Premiere

    Bei mir ging es gerade auf!
×
×
  • Neu erstellen...