Zum Inhalt springen

milli

Members
  • Gesamte Inhalte

    255
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

Alle erstellten Inhalte von milli

  1. Du dürftest recht haben. Das wurde schon früher unterfertigt und betrifft nur RR.
  2. Das Strafverfahren wird es erst im nächsten Jahr geben. In Justizkreisen hört man, dass es "noch ärger" als bei Stnrw werden soll. Die jetzige Forderung der Finanz (die Steuern bei der Stadt Graz sind die Nebenerscheinung dazu) deutet auf den Abschluß der Erhebungen bezüglich Steuervergehen hin. Was sonst noch theoretisch angeklagt werden könnte will ich mir gar nicht vorstellen. Mir graut jetzt schon vor der zu erwartenden Berichterstattung in den Medien. Vielleicht sollte ich statt hier Tristesse zu verbreiten ein Bier trinken gehen, will ja niemanden den Tag versauen.
  3. Nach meinem Verständnis kann die Forderung der Finanz gegenüber dem Klub höchstens 20% ausmachen. Immer noch zuviel für uns. Gegenüber Personen, welche wg. Finanzvergehen verurteilt würden, wären es wohl 100%. Was den Regress des Klubs gegenüber Exfunktionären betrifft bin ich mir sicher, dass der Verzicht auf solche RückforderungenTeil des Vertags mit den Investoren war.
  4. Was suderts denn herum. Das Los hat entschieden und Spekulationen über mögliche Gegner sind damit obsolet. Schätze es werden einige Kärntner Studenten zum Spiel kommen. Erinnere mich an alte ATSE-KAC Zeiten, so toll wirds aber nicht werden (in Bezug auf die Kärntner Fans). Die Frage ist, hängen wir uns voll rein oder spielen wir es einfach runter. Ich bin ja ein Anhänger von immer Vollgas, bis der Sack zu ist.
  5. milli

    Eggenberg?

    Kleine heute: Noch keine endgültige Entscheidung beim GAK GRAZ. Beim GAK ist zum Thema „Heimspiele in Eggenberg“ noch keine endgültige Entscheidung gefallen. „Wir sind an einer langfristigen Lösung interessiert“, sagt Vizepräsident Raimund Pock, „wir führen noch Gespräche mit der Askö bezüglich des Umbaus der Anlage. Die Frage ist, ob wir dann das Stadion auch nutzen können. “ Kleinere Mängel könnten laut den Aussagen von Pock kurzfristig behoben werden. Die Entscheidung soll Anfang kommender Woche fallen.
  6. milli

    Zukunft des GAK-TZ

    Geht schon los. KLEZE von heute: Harte Kritik am GAK-Deal Investoren zahlten 2008 eine Million Euro fürs GAK-Trainingszentrum, Stadt bietet ihnen jetzt 1,6 Millionen. 1,6Millionen Euro will die Stadt der Investorengruppe rund um Sprecher Ralph Schilcher für das GAK-Trainingszentrum zahlen. Eine Summe, mit der ÖVP und FPÖ leben können, die SPÖ wohl auch – Grüne und KPÖ sind aber massiv dagegen. Die grüne Vizebürgermeisterin Lisa Rücker fragt sich: „Warum muss die Holding wieder Investoren retten, wenn gleichzeitig das Geld etwa für Straßensanierungen fehlt?“ Auch KPÖ-Chefin Elke Kahr
  7. milli

    Zukunft des GAK-TZ

    Der Artikel in der Kleinen: Prominent besetzter GAK-Gipfel im Bürgermeisterbüro von Siegfried Nagl: Neben Vertretern von ÖVP, SPÖ und FPÖ saßen mit am Tisch: Investorensprecher Ralph Schilcher, GAK-Präsident Benedikt Bittmann sowie Ex-GAK-Präsident Rudi Roth – als „Mediator“, wie er sich selbst vorstellte. Der Gipfel war notwendig, um die Zwangsversteigerung des Trainingszentrums durch die Bank zu verhindern. Die Lösung, die sich abzeichnet: Die Holding Graz übernimmt das Zentrum um 1,6 Millionen Euro von der Investorengruppe und zieht ein Sportzentrum Nord hoch, wo auch andere Sportarten wi
  8. milli

    Eggenberg?

    Entschuldige, aber ich versteh fast nur Bahnhof. Könnt man das ein wenig erläutern?
  9. milli

    Zukunft des GAK-TZ

    Was dieser Netzkrieger da von sich gibt ist krankhafter Destruktivismus. Wenn man BB nur ein wenig kennt und ein wenig folgerichtig denken kann, sollte man wissen, dass hier eine Strategie und nicht reine Geldnot dahinter steckt. Andererseits sollte man zur Zeit vielleicht auch nicht zu viel hier spekulieren, könnte kontraproduktiv sein.
  10. milli

    Zukunft des GAK-TZ

    Traurig ist, dass BB zu solchen Methoden greifen muss, um die Investoren zur Besinnung zu bringen. Durch die Einleitung der Zwangsversteigerung sollte das Thema jetzt endlich geklärt werden.
  11. Der Typ vom DSC schreibt den Namen auch noch falsch: Milliam, also mit 2 l, statt richtig einem l. Wäre ja sonst ein Milli und das kann nicht sein.
  12. Laut WOCHE wird diese Woche entschieden ob Oved bleibt
  13. "Der GAK wurde angehalten" war doch mit grosser Wahrscheinlichkeit ein stiller deal bei dem Verfahren gegen uns. Ich wundere mich sehr, dass hier etliche sofort mit Sicherheit annehmen, dass unsere Leitung nicht denken kann, denen die Fankurve egal ist usw.
  14. Gebe MarioKempes recht. Die Geschichte mit dem Aufstieg ist gelaufen. Natürlich sind beim ÖFB einige, eher viele, typische Vereinsklopfer, aber realistisch können sie jetzt nichts mehr ändern. Schliesslich ist ja kein Wiener Verein betroffen.
  15. milli

    Kleine Zeitung

    Wenn man als Autor was sagen will und man schreibt dann sowas daher... und man merkts selber gar nicht was das für ein erbärmlicher KeinSinn ist, dann ist man? ..............Dieser Schreiberling eben
  16. milli

    Geisterspiele

    Hilfreich wäre, wenn jemand die Definition Geisterspiel in den Statuten bzw. den Spruch, der in dem Beschluss steht ausfindig machen könnte.
  17. Selbst wenn ich es emotionslos betrachte, was soll der Wechsel Nutz bringen? Hartberg hat doch nach den Abgängen wieder nur den Kampf gegen den Abstieg vor sich. Ich dachte Nutz hätte bessere Angebote, aber vielleicht seh ich das durch die rote Brille.
  18. milli

    Zukunft des GAK-TZ

    BB versucht schon seit seinen Anfängen bei uns jemanden zu finden der das TZ kauft und uns (Thema Jugendarbeit) zur Verfügung stellt. Eine angemessene Miete müssten wir dann sicher zahlen. Politisch ist derzeit aber nicht gerade der geeignetste Augenblick darüber zu diskuttieren.
  19. milli

    Danke RAG

    Das erste mal im Forum wünschte ich mir, man könnte wie bei Vereinsversammlungen einen Antrag auf Schluß der Debatte stellen, da einfach nicht mehr zu sagen ist.
  20. Dazu der alte Fußballerspruch: Es gibt keine guten oder schlechten Trainer. Es gibt Erfolgreiche und nicht Erfolgreiche.
  21. Lieber Präsident! Ich konnte 3 Tage nicht ins Forum schauen, da ich so wütend, traurig, beschämt war. Freunde aus Deutschland und Italien haben mich nach dem Spielausgang gefragt, ich musste meine Tränen zurückhalten. So wie mir geht es sicher den tausenden anderen GAK-Fans auch. Aber wie muss es erst dir gehen? Du, der du deine ganze Zeit und dein Herzblut dem Verein opferst, um dann mitten in einem Horrorspektakel zu stehen. Du kannst dich ja gar nicht mehr auf die Strasse trauen. Es wäre jedem verständlich, wenn du jetzt zurücktrittst. Als alter GAK-Fan und Bekannter von dir bit
  22. milli

    Happy Birthday

    Benni 1. und letzte Warnung, nachdem wir aufgestiegen sind werde ich dich ansatzlos abschmatzen:-)
  23. War im 19er. Die Abstösse vom Tor waren alle hoch, knapp nach der Mittellinie und standen lange in der Luft. So brachte uns das wenig gegen die Hartberger Pfosten. Vielleicht fällt uns Fr. was Besseres ein.
×
×
  • Neu erstellen...