Zum Inhalt springen

Der Stehgeiger

Members
  • Gesamte Inhalte

    725
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    10

Alle erstellten Inhalte von Der Stehgeiger

  1. Ist die Kleine-Sportredaktion jetzt ins Fußballer-Management eingestiegen? Wie sich Fuchs hier aufdrängt ist ja schon fast so peinlich wie die Gehaltsverhandlungen per Medien von Gratzei vor ein paar Tagen.
  2. ... ist aber schon eine ziemlich unnötige Umschreibung in unserer Situation, oder? Ich hoffe, der Verein nutzt die Chance, dass man sich nun erstmals seit langem einen Trainer gut überlegt aussuchen kann, nachdem die letzten alle irgendwie "passiert" sind. Halte das für die wichtigste Personal-Entscheidung der kommenden Jahre. Und bitte niemanden als Belohnung für ein etwaiges "Abschießen" befördern...
  3. Jawohl, meine Herren! 14 Punkte aus den letzten sechs Spielen zeigen, dass nicht nur der Verein, sondern auch die Mannschaft auf einem guten Weg ist. Aber auch wenn "dieser Verein" natürlich ein besonderer Gegner ist, sollten wir dabei bleiben: Das war kein Derby, sondern höchstens ein "Derby". Ein Grazer Derby gibt es wieder in vier, fünf Jahren, falls der Stronach die Schwarzen bis dahin noch nicht ruiniert hat. Auf die Roten!
  4. Wie kann man bitte wegen eines Regenschirmes derartig seine Erziehung - oder was man davon haben sollte - vergessen? Geschätzter Herr Präsident, kümmern sie sich bitte weiterhin um die Zukunft des GAK - und nicht um Regenschirme. Die Roten kommen in Fahrt, das Leben ist schön, ich freu mich auf nächsten Samstag!
  5. Das darf man nicht wissen wollen.
  6. Würde mich jetzt schon interessieren, warum genau du "derartig vercoachen" gesehen hast. Steht eh schon weiter oben. Hier etwa: http://ballverliebt.eu/2010/10/13/und-dann-kamen-die-wechsel/#more-2897 etwas schöner und ausführlicher formuliert als ich es könnte.
  7. Ganz genau. Und deshalb gehen wir von diesem System schon vor dem Ausschluss ab und spielen wieder - wie die beiden Spiele zuvor - mit einem technischen Nackerbatzerl als hängender Spitze statt einer zentralen Anspielstation. Und weil die Belgier schon zuvor immer nach Doppelpässen über die Seiten gefährlich waren, schaffen wir das defensive Flügelspiel nach dem Ausschluss ganz ab. Mir geht das Herz auf.
  8. Wie kann man bitte ein Spiel derartig vercoachen und trotzdem nicht verlieren. Der Fußballgott isch a Tiroler.
  9. Stronach war noch nie irgendwo "normaler Sponsor", weil er glaubt, dass die Welt sich nur um ihn dreht und er alles besser weiß als andere. Eigenschaften, die - mit Verlaub - mit dem Alter vermutlich nicht besser werden. Die Einsicht, dass wir zuerst ein ganz normaler Regionalliga-Verein werden müssen, um in ein paar Jahren wieder ein ganz normaler Bundesliga-Verein zu sein, ist unter den GAK-Fans offenbar noch nicht besonders tief gesickert. Der Stehgeiger
  10. "GAK auf den Schädel tätowiert" - Ein wie ich finde nettes Interview mit Roli Kollmann findet sich im aktuellen Ballesterer. Free GAK! Der Stehgeiger
  11. Unglaublich eigentlich. Wir leben gerade wieder in der selben Phantasiewelt wie vor dem ersten Konkurs. Phantastisches Budget für phantastische sportliche Ziele, phantastische Zuschauerzahlen, und zu allem noch phantastischer Neusprech in Plauderstunden mit dem Onkel Präsident aus dem Wunderland. Seien wir diesmal gescheiter.
  12. Sehr nett. Morgen dann: "Lothar Matthäus wird nicht Trainer in Aserbaidschan", übermorgen: "Lothar Matthäus wird nicht Trainer in Australien". Jeden Tag eine heiße Schlagzeile.
  13. Der einzige sinnvolle Tagesordnungspunkt für eine außerordentliche GV wäre der Rücktritt des Präsidenten - und dann brauchen wir erst recht wieder eine ordentliche.
  14. Sein von den Mitgliedern gewählter Vize tritt wegen unüberwindlicher Differenzen über den weiteren Bestand des Vereins zurück, der Verein taumelt mit dem alten Dampfplauderer an der Spitze praktisch führungslos umher und Kü will uns keine ordentliche Generalversammlung gönnen? Geht's noch?
  15. sch*** dich nicht an. Ein sozialistisches Lied kann derzeit in Österreich schon rein logisch keine parteipolitische Äußerung darstellen.
  16. Indem man alle unartigen Kinder, die schlimm sind und zurückreden vor die Tür setzt, so dass nur noch die übrig bleiben, die brav kuschen, heißt das deshalb nicht, dass jetzt alle "an einem Strang ziehen". Das, was wir hier mineinander haben, Herr Präsident, ist ein Konflikt, der sich auch sicher nicht mehr so einfach unter den Teppich kehren oder weglächeln lässt. If you can't stand the heat stay out of the kitchen.
  17. Die ersten haben sich schon entschieden, auf welcher Seite sie stehen. Muss man verstehen: Jeder weiß in Graz, wer ein Freund des Vorstandsvorsitzenden ist und wer nicht. Darf ich jetzt wieder "Styria-Mafia" sagen? Bitte!!!
  18. Irgendwie fühle ich mich jetzt erleichtert, nachdem ich das Statement von HARA gelesen habe, weil das nach jahrelangem Herumlavieren, das uns um keinen Schritt weitergebracht hat, endlich der Anpfiff für die Entscheidung um das Bestehen des GAK und eine echte Vergangenheitsbewältigung ist. Jetzt wissen wir wenigstens, woran wir sind: Der GAK hat in den nächsten Wochen eine letzte Chance, oder das war's dann. Schluss jetzt mit Arschkriechereinen, Schluss mit "Diplomatie" gegenüber irgendwelchen Fraktionen, die dann doch nur ihre Eigeninteressen im Auge hatten. Jetzt gibt es nur noch zwei Mög
  19. Wenn sie dazu nix schreiben - darf ich dann wieder Styria-Mafia, depperte, sagen? Bitte, bitte, bitte!
×
×
  • Neu erstellen...