Zum Inhalt springen

Der Stehgeiger

Members
  • Gesamte Inhalte

    752
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    13

Alle erstellten Inhalte von Der Stehgeiger

  1. Und das soll sachlich sein? Ohne den Herrn Fuchshofer in letzter Zeit öfters gesehen zu haben: Warum ist das zwingend so? Offenbar weil nur noch "Bundesligaformat" den allgemeinen Ansprüchen hier genügt, und man glaubt, nur mit Bundesligakickern den Vorletzten der zweiten Liga schlagen zu können. So funktioniert Fußball aber nicht. Meiner Meinung nach war von den Neuzugängen im Sommer einer schwach (der Zweitliga-Stammspieler), einer hat den Erwartungen nicht entsprochen (der "Star" der Regionalliga), und einer war gut (der vom Absteiger). Aber wir brauchen offenbar unbedingt "Namen". Warum sollte man eine funktionierende Mannschaft jetzt ohne Grund mit mehreren prominenten Neuzugängen völlig umkrempeln? Was wir brauchen ist mehr Breite im Kader, und die bekommen wir mit Spielern, die nicht nur auf einer Position spielen können: Fuchshofer, ein noch angekündigter Unbekannter und Radakovics, der im Vorjahr auch noch Zweitliga-Stammspieler war und jetzt auch quasi ein Neuzugang ist.
  2. Ist ein ehemals talentierter Spieler mit Potential für eine höhere Liga, der aber in den letzten Jahren sein Talent nicht abrufen konnte, jetzt gut oder schlecht? Wobei, ich glaub ich versteh's eh: Der, den wir haben, der wird wohl nix, und der, der jetzt woanders spielt, der wär's sicher gewesen.
  3. Na das wird interessant, ich hab ja bis jetzt gedacht, der Kleiner ist der einzige in Österreich, der eine Bilanz lesen kann.
  4. Steht auch dabei, an wen die Invasoren das Trainingszentrum ab 12. Jänner zu vermieten gedenken? Da scheint wohl der Kauf des Trainingszentrums durch die Stadt nicht schnell genug zu gehen...
  5. Wo? Das, was du verlinkt hast, ist die Zusammenfassung der Einträge in diesem Forum aus den letzten drei Wochen.
  6. Ich hätte ja ehrlich gern eine Liste der zu Tode gesparten Fußballklubs der letzten Jahrzehnte.
  7. Bei allem (berechtigen) Verlangen nach Transparenz: Glaubt ihr ernsthaft, dass man einen Fußballverein führen kann, wenn man einzelne Personalentscheidungen mit den Mitgliedern diskutiert?
  8. Immerhin weiß die Vereinsführung jetzt, was das vielgeheuchelte Vertrauen in sie - gerade in einem Bereich, in den man als Fan nur sehr schwer hineinschauen kann - wert ist. Natürlich finde ich es schade, dass mit Roli Kollmann bestehende Differenzen anscheinend unüberbrückbar sind. Aber vorstellen kann ich mir solche Differenzen entgegen vieler anderer hier, die plötzlich nur mehr den verlässlichen, mannschaftsdienlichen Antreiber in ihm sehen, sehr wohl.
  9. Wenn aber die Trennung auf persönlichen Differenzen (mit wem auch immer) beruht - und die Aussage von Koleznik, dass sie weder sportliche noch finanzielle Gründe habe, spricht wohl dafür - kann es genauso auch im Sinn des Ansehens der GAK-Legende Roland Kollmann (die er für mich immer bleiben wird) sein, dies nicht öffentlich breitzutreten. Wenn wir nicht aufsteigen, "weil" uns in der Relegation ein routinierter Stürmer fehlt, ist der Erklärungsbedarf für die Verantwortlichen ohnehin da.
  10. Na, da wird die "Kleine"-Sportredaktion heute wieder einmal den ganzen Tag überlegen, wie man das in einen kryptischen Absatz verwurschten kann, den keiner mehr versteht. Es wird schwer werden, in den nächsten Wochen im Grazer Nebel den Durchblick zu behalten.
  11. Es geht nicht darum, ob ich den Spieler kenne oder die Mitzi-Tant ihn kennt, sondern darum, dass ich skeptisch bin gegenüber Spielertransfers per Manager, DVD und ein paar Tagen Probetraining. Gerade weil es auf viele Umstände ankommt, ob ein Spieler einschlägt, sollte man (nicht ich, nicht die Mitzi-Tant) ihn vielleicht ein paar Mal über 90 Minuten unter Wettkampfbedingungen gesehen haben, sollte besser Spieler aus Ligen holen, die man (nicht ich, nicht die Mitzi-Tant) regelmäßig verfolgt, sollte vielleicht bisherige Trainer oder Mitspieler des Kickers kennen. Remember Uusimäki, Bleidelis, Yobo, Kimoni, Lanckohr, Schuiteman, Isabella?
  12. Hat das mit vereinslosen Spielern, die irgendwelche Manager daher bringen und von denen man noch nie etwas gehört hat, schon irgendwann einmal geklappt?
  13. Wenn "die Quelle" vertraulich ist, warum plauderst du dann alles aus?
  14. Grundsätzlich kann man die Selbstzerstörungskräfte des GAK ja gar nicht hoch genug einschätzen - aber unter BB?
  15. Für mich ist es eher peinlich, jemandem zuzujubeln, der vor über 20 Jahren einmal ein halbes Jahr lang mit dem GAK erfolgreich war, wenn derjenige sich seither regelmäßig als Hochstapler und - mit Verlaub, wenn ich mir die gestrigen Kommentare seinem Goalie gegenüber anschaue - ziemliches Arschloch erwiesen hat.
  16. Wenn der Mangel an Effektivität einer Mannschaft derartige Ausmaße annimmt, dass man nach 12 Runden 13 Punkte Rückstand auf eine "gleich gute" Mannschaft hat, sollte sich der Trainer aber besser nichts darauf einbilden.
  17. Jetzt weiß ich schon, dass die Fachkompetenz im Online-Journalismus nicht daheim ist (und die Intelligenz auch nicht, weil "Fußball" schreibt man nicht mit "A" am Anfang), aber es wird wirklich Zeit, dass wir wieder auf die sportliche Landkarte in Österreich zurückkehren.
  18. Sorry, aber schön langsam bin ich sauer. Wenn man Geld für ein Service will (und € 5,-- ist nicht wenig), sollte das auch funktionieren. Und Anfängerbonus gibt's in der 10. Runde keinen mehr.
  19. Am schönsten an diesem Artikel finde ich ja die selektive Verwendung des Konjunktiv.
  20. Das stimmt natürlich. Wenn aber schon ein Gerichtsverfahren anhängig ist, kommen zum ursprünglichen Betrag auch noch Verfahrenskosten (Gerichtsgebühren, eigener Anwalt, Anwalt des Gegners) dazu (die im Fall eines Urteils der Verlierer zahlt), über die man sich auch einigen müsste. Und einer (sonst durchaus üblichen) Einigung, dass die Klagssumme bezahlt wird und jeder seine Kosten selber trägt, wird der GAK in diesem Fall nicht zustimmen, weil es eben nicht (nur) ums Geld sondern auch ums Prinzip geht.
  21. Wenn er zahlt gibt's eh nix mehr zu klagen. Aber es steht ja das es denn Gak nicht ums Geld, also klingt es so als ob es eh egal is ob er jetzt zahlt oder nicht. Man kann aber niemanden auf Zahlung von etwas klagen, was derjenige schon bezahlt hat.
×
×
  • Neu erstellen...