Zum Inhalt springen

redbaron

Members
  • Gesamte Inhalte

    524
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

Alle erstellten Inhalte von redbaron

  1. asche über mein haupt, hab sie auch noch nicht geholt, nächste woche erwerbe ich zumindest 5 stück. @mig: vergiss deine tochter nicht, die braucht auch eine
  2. redbaron

    GAK-TV

    you made my day prinz!!! "tragitza" schon lang nimmer gehört, aber du hast sowas von recht, war auch letzte saison beim lask spiel dort, die bude ghört maximal warm abgetragen. dort sollen von mir aus die leute hingehen deren schweinsverein aus diesem bezirk kommt...
  3. Tja, wenn er sein obskures System über Bord schmeißt und in Steyr besteht...Schau ma mal net bös sein Prinz, aber das von dir so genannte obskure system hat mir heute als Zuschauer spass gemacht, und er hat sehr wohl umgedacht, einen Trainer noch vor der Saison quasi zu schlachten ist echt lächerlich. wenn wir uns ehrlich sind: der gute AC hat wohl mehr Ahnung von fussball als wir hier im forum zusammen. Natürlich hat AC mehr Ahnung von Fußball als ich, nur solltest du schon bemerkt haben, dass das nicht das gleiche System war wie gegen Gratkorn selbstverständlich habe ich bemerkt das geste
  4. Tja, wenn er sein obskures System über Bord schmeißt und in Steyr besteht...Schau ma mal net bös sein Prinz, aber das von dir so genannte obskure system hat mir heute als Zuschauer spass gemacht, und er hat sehr wohl umgedacht, einen Trainer noch vor der Saison quasi zu schlachten ist echt lächerlich. wenn wir uns ehrlich sind: der gute AC hat wohl mehr Ahnung von fussball als wir hier im forum zusammen.
  5. wobei ich halt es für besser mit 11 Mann zu spielen als mit 9
  6. 2 mal drüber geschlafen, und mich durch alle postings durchgearbeitet, erlaube ich mir mal meinen senf dazu zu geben. Betrachten wir doch mal die leistung der kicker ohne das böse system zu berücksichtigen: Deutschi, Steiner, Durlacher, und natürlich Murg waren die einzigen die versucht haben sich gegen die Niederlage zu stemmen, und haben zumindest versucht fussball zu spielen. ob sie das system jetzt kapieren oder nicht, sie haben zumindest kapiert worum es im fussball halt auch geht. ZWEIKAMPFVERHALTEN, AKTIV sein, eben etwas für das Spiel zu tun. Rauter: Traf auch die letzten Spiele
  7. @prinz: http://www.transfermarkt.at/de/steiner/profil/spieler_4972.html steiner heisst er der gute mann. herzlich willkommen
  8. diese ewigen grundsatzdiskussionen nerven mich langsam aber sicher. sollt ma net gleich auch die ganze südsteiermark boykottieren nur weil die den hawies aus leipzig quartier geben?, ich find sie auch net grad symphatisch, aber simma doch froh ein halbwegs gutes team in einem aufbauspiel zu haben, oder wollt ihr wieder nur gegen stinatz 2 spielen. und die deutschen bundesliga vereine werden halt net unbedingt gegen uns kicken wollen, aber sicher nicht weil wir ihnen zu stark sind. ich für meinen teil werd mir das spiel anschauen, und kann bei der gelegenheit ja meinen union-berlin schal m
  9. jahrelang wurden becher geworfen, kein hahn krähte wirklich dannach, auch damals war es schon eine unart und muss nicht sein. dann hagelte es strafen für die bengalen, die die lächerliche fekter mitzi ja als schutz gegen brennende kinderanoraks verboten hat, dann kam die eine oder andere entgleisung bei auswärtspielen, wo zwar alle vereine brav die hand bei den grazer fans aufhalten, aber kaum etwas sinnvolles im bereich sicherheit zustande bringen. und dann kam dieser becherwurf in st. florian. das spiel wurde zu recht abgebrochen, und der ruf war wohl endgültig ruiniert. Und im frühjahr:
  10. da unterliegst du einem denkfehler, die 12.000 sind so oder so fällig, nur der gak hätte gerne mehr...
  11. denke auch ein trainer der in der rl daheim ist, wäre eine "bessere" wahl gewesen seh ich nicht so, ein trainer der in der rl "daheim" ist, wird nie für höhere aufgaben geeignet sein, und ganz ehrlich, ich mag nächstes jahr auch aus dieser liga "ausziehen" und endlich wieder "daheim" einziehen, nämlich in der BULI
  12. Wenn es der Ales Ceh wird, dann denke ich das es auf alle fälle eine gute entscheidung ist, ein sehr vorbildlicher mensch, kein stammtischhocker, und er hatte maßgeblichen anteil am damaligen wiederaufstieg . seine arbeit als trainer kann ich natürlich nicht beurteilen, aber ich hoffe doch das er zu unseren jungen einen entsprechenden draht herstellen wird können. und wenn er den ein oder anderen slowenen mitbringt der uns vielleicht helfen kann den weg zurück in die buli zu schaffen, mein ich sollt uns nix schlimmeres passieren. und die gefahr das er beim erstbesten angebot davon rennt seh
  13. und ich erst, mah noch eine nacht schlafen...
  14. kann ich so nicht stehen lassen lieber geidorf: da ich ja ab und an meine blöde schnauze nicht halten kann, kosten allein die schimpftiraden ein paar hunderter. )) aber sonst bin ich ganz bei dir
  15. redbaron

    Abgänge!

    volle zustimmung, ich habe mir erlaubt einen tag vor dem spiel gegen die florianer den fredl "Verträge für nächste Saison" zu öffnen, dafür erntete ich als bald eine schelte von vereinsseite... persönlich glaube ich nach wie vor das der Lang maximal seinem spitznamen gerecht wurde, nämlich das er ein kompletter "JOLLY" ist und war. der pollhammer hätte gerne um einen lächerlich erhöhten betrag unterschrieben, nur der Jolly war zu blöd und wollte wohl pokern.... nichts desto trotz glaube ich nicht das es zu einem aderlass kommen wird, es rennen ja tatsächlich genug gute kicker herum die ger
  16. ja der ehmann toni, so ein symphatischer, bescheidener und toller mensch. erinnere mich nur zu gern an seine feinen aussagen nach unserem ersten konkurs. bin am überlegen ob ich statt mir eine dauerkarte zu kaufen, vielleicht das geld doch lieber dem armen toni gebe, der brauchts ja für den hausbau... von allen genannten kanditaten für mich mit abstand die letzte person mit der ICH eine positive zukunft sehe.
  17. hmmmm .... wenn jemand seine Ablöse selbst bezahlt ... was wird das wohl heißen, unabhängig von Wr Neustadt? Vielleicht, dass derjenige unter allen Umständen weg wollte? Also doch nicht so alles eitle Wonne? .... andererseits: das Interview kommt aus der KLEZE ... 98% der Winword-Schänder dort steht unserem verpassten Relegationsplatz zu 100% (sagen wir so) "leidenschaftslos" gegenüber. D.h. Vorsicht ist geboten, was wirklich wie gesagt wurde und welche Buchstaben daraus geworden sind. Sonst sind wir hier auch immer kritisch, wenn etwas diesem Blatt entwächst. Was wir aber (un
  18. mit diesem interview ist nur das eingetreten was PS angekündigt hat. das nicht alles eitel wonne ist oder war ist ja ein offenes geheimnis, das positivste ist das sich der hr. lang vertschüsst hat, allerdings wäre ich ihm zuvor gekommen und hätte ihn raus geschmissen. das was ich in einem anderen fredl bez. "Verträge" geschrieben habe, hat sich als wahrheit herausgestellt, und das war die aufgabe dieses Herrn. da hat er kläglich versagt. zu den aussagen des präsidenten nach dem spiel fällt mir nur das wort "ungeschickt" ein. er sollte genauso wie auch der vize darauf achten nicht immer das her
  19. Ich "sch****" mich aber an, da wir ständig hunderte und tausende Euro an den Verband zahlen dürfen weil es einige hirnverbrannte einfach nicht kapieren !!! Was wäre gewesen wenn BW verloren hätte und wir unentscheiden? Da hätte es aber schön gestunken. Denn dann hätten sich alle wegen eines Becherwurfs im Herbst "angeschissen". Und wennst am Spielfeld keinen Becher gesehen hast dann wohl weilst mit irgendeinem anderen Schwachsinn beschäftigt warst oder weils der Roli vom Feld gekickt hat. Ja jetzt owi vom Gas, sag mir ein stadion wo keine becher fliegn oder sonst irgendwas, sowas wirst du
  20. geh bitte ob jetzt gut oder schlecht, in der emotion sagt man halt einiges was man vielleicht bald darauf bereut. der finale rundumschlag war sicherlich net besonders gscheit, aber bitte ein drama daraus zu machen halt ich für ein bisserl übertrieben. wir sind ein fussballklub und kein bibelkreis, ich finde er macht 95% seiner sache gut, mir fallt keiner ein der in den letzten jahren auf eine ähnliche zahl kommen würde. und die 5% fallen bei mir unter menschlichkeit.
  21. ich mach mir net ins hoserl kempes, nur kurzfristige planungen sind fürn hugo, und sich erst nach ende der saison mit der neuen zu beschäftigen finde ich vorsichtig ausgedrückt: deppat
  22. also was ich so gehört habe, besitzen so leute wie pollhammer, deutschi, und kollmann noch keinen vertrag, rauter hat einen, und ein paar andere auch. vielleicht sollte man die spieler selber fragen...
  23. angeblich besitzen ja 2/3 der spieler der jetzigen mannschaft einen vertrag für nächste saison. ich befürchte das man da nicht ganz die wahrheit spricht, angeblich sind es bis zum heutigen zeitpunkt erst 7 spieler die auch für nächste saison einen vertrag besitzen. sollte das stimmen, muss ich mich schon fragen: Ist unsere Führungsriege schon wieder ohne Plan B unterwegs?, oder hat es einfach damit zu tun: wir "leisten" uns 2 ältere herren die die sportliche leitung bilden, einen ehemaligen cheftrainer als scout, und mangels eigenem wissen vertraut die führungsriege diesen herren die zukunft
  24. meiner meinung nach gehört ganz schnell eine entscheidung über den trainerposten her, bei einem kompetenten mann würden sich die spieler die noch nicht für nächstes jahr unterschrieben haben sicherlich auch wesentlich leichter... warnen möchte ich nur vor entscheidungen a la koschak, (hör ja unsere sportliche "leitung" schon sagen: 1/2 jahr da, und hat die 2er in der oberliga gehalten) wenn wir mit dem selben elan in den herbst starten wollen wie wir es unter PS getan haben, brauchts einen trainer der sich von den 2 muppets nix sagen lasst, sonst wird das nix...
×
×
  • Neu erstellen...