Zum Inhalt springen

Rosso

Members
  • Gesamte Inhalte

    349
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    12

Alle erstellten Inhalte von Rosso

  1. Wir machen uns diese "Manuel Neuer" Situationen selbst, weil übertrieben oft zum Tormann zurück gespielt wird.Das ist auf den (derzeit noch?) holprigen Plätzen schlicht Unfug. Man bringt unsere jungen Spieler ( Hösele, aber auch Neuhold ) unnötig in Bedrängnis. Wie sollen die dann Selbstvertrauen bekommen, wenn sie von den eigenen Leuten unter Stress gesetzt werden. Ich kann mich an einen Rückpass gestern von Ali erinnern, den dieser aus über 40 m , also schon aus der gegnerischen Hälfte ohne ernsthafte Bedrängnis machte, obwohl hinten noch eigene Leute standen. Auch die Kumberger haben sich
  2. Allmannsdorfer, Koch und Kammerhofer, das waren für mich heute die Matchwinner! Marco Allmannsdorfer war für mich sogar der beste Mann am Platz. Er arbeitete auch unheimlich viel nach hinten und gewann zahlreiche Kopfballduelle. Und Jonas Koch hat für mich heute das beste Spiel bisher im roten Dress abgeliefert. Toll, wie er immer den Ball abgedeckt hat. Sein schönes Tor war die Draufgabe. Natürlich ist haben wir uns wieder mit der Rückpassorgie ein Tor selbst gemacht. Ungewohnte Probleme gab es in der AV. Und den Nico Neuhold sollte man vielleicht weniger mit riskanten Bällen in Verlegenheit
  3. Ich fürchte, da stimmt etwas zwischen dem Trainer und Bloder nicht. Wäre schade, wenn er umsonst geholt wurde und nicht zum Spielen käme. An sich ist er ein guter Spieler, der uns verstärken könnte. Ich hatte ihn als zweiten 6er neben Säumel erwartet.
  4. Zuerst das Beste: 3Punkte auswärts eingefahren und alle anderen spielten für uns ! Das Spiel selbst litt unter dem buckligen Platz und einer katastrophalen Schiri-Leistung. Dieser Selbstdarsteller liess mehrere schwere Fouls durchgehen, bei lächerlichen Kleinigkeiten dagegen kam ein Pfiff. Zur kämpferischen Leistung gibts nichts zu meckern, wohl aber zur spielerischen Seite. Das war besonders in der 1. HZ eine Fehlpassorgie. Zum Glück waren die Gössendorfer vorne harmlos. Was mich aber besonders nervte, war das häufige Herumgeschiebe am eigenen 16er und mehrere riskante Rückpässe zu Hösele, d
  5. Dem stimme ich zu. Hoffentlich gelingt es uns früh, ein ordentliches Punktepolster zu beiden Verfolgern zu schaffen. Auch bei unserer Mannschaft ist einmal ein Umfaller zu befürchten. Bei Feldkirchen hoffe ich natürlich auch, dass sie mehrmals Punkte lassen. In Feldkirchen sollte wir halt nicht verlieren.
  6. Beide halte ich für gute Verstärkungen, wobei mir scheint, dass sich Schöpf früher eingelebt hat. Mit beiden rechne ich bald in der Startformation.
  7. Nein. Diesmal sah es von Anfang an nach 1er-Garnitur aus, wobei aber Schopf und Bloder erst nach 1 Stunde kamen. Dafür spielten Griesbacher und Heibl von Anfang an. Für Säumel kam nach 25 min Strauß, der mich positiv überrascht hat. Er spielte das, was er kann aber immer mit 100 % oder mehr. Die letzten 20 min musste er noch als LAV agieren.Vorne begann Ali, 2. Hz kam dann Koch. Gefehlt haben Stadler und Sacher.
  8. Ich habe nichts von einem Vergleich mit Gössendorf geschrieben - siehe oben. Ich habe aber auch das Gamlitz- Match gesehen und diese Partie mit der vom Freitag verglichen. Offenbar ist zwischen OLM und OL Südost ein großer Unterschied. Für mich hat Mettersdorf Landesliga-Niveau und führt ja auch mit 5 Punkten Vorsprung in der OL. Gamlitz war dagegen richtig harmlos. Was ich mit dem Hinweis auf Gössendorf sagen wollte, ist, dass wir noch die ganze Frühjahrs-Saison vor uns haben, aber jetzt vor der 1. Runde schon viele von der OL sprechen! Das Match in Mettersdorf hat für mich gezeigt, wer in
  9. Hab das Match gesehen und für mich war das der stärkste Gegner in allen bisherigen Aufbauspielen.Diese Niederlage kam vlt. zur rechten Zeit um alle auf den Boden zurück zu holen, die diskutieren müssen, wie hoch wir in Gössendorf gewinnen werden. Das schnelle und aggressive Spiel der Mettersdorfer zeigte gestern deutlich die Grenzen einiger unserer Spieler auf. Dazu kam, dass unserer Kapitän nach ca 25min verletzt ausschied und Allmannsdorfer eine Unform hatte.Nur Abwehrchef Kammerhofer zeigte seine Klasse und verhinderte zahlreiche Chancen der Einheimischen. Obwohl wir kaum einen Kopfball err
  10. Ich halt auch die RLO für die stärkste ! Als wir noch in der RLM waren, hatten wir in Weinzödl ein Trainingsspiel gegen Sollenau und hatten gegen die keine Chance. Dabei waren die damals in der RLO nur im Mittelfeld. Ich glaube, die hatten damals einige ehemalige Admira-Kicker dabei und der Bruder vom Siebenhandel stand im Tor. War damals ziemlich überrrascht, wie stark die waren. Für mich ist die RLO stärker als die RLM, die bekommen auch immer die Jungkicker der Wiener Vereine, die in der Bundesliga keine Chance sehen. Die RLW sehe ich schwächer.
  11. Wem heute der Weg nach Straden/Wieden zu weit war, der hat was versäumt. Den 6. der OLM mit 4:2 besiegen, das war eindrucksvoll und macht Lust auf mehr ! Dabei agierten unsere Roten gar nicht in Bestbesetzung sondern Trainer Plassnegger ließ je Hz 2 unterschiedliche Teams, die etwa gleich stark waren, einlaufen. Nach der Verletzung von Flo Stadler (zum Glück solls nur im Oberschenkel zwicken, nicht im Knie) spielten wir die 10 Minuten bis zur Pause gar nur mit 10 Mann fertig. Ganz stark war heute Lukas Hösele im Tor, der einige Chancen der Gamlitzer entschärfte. Auffallend war auch die körper
  12. Ich bin völlig deiner Meinung. Du hast die Situation auch perfekt beschrieben. Für mich war es von Anfang an unverständlich, dass sich Ritchie nicht zu einer Operation entschlossen hat. Ich selbst hatte jahrzehntelang vom Schreibtisch aus als Sachbearbeiter mit solchen Verletzungen zu tun. Die ärztliche Meinung war immer, dass bei Kreuzbandrissen innerhalb weniger Tage operiert werden muß, da sich die beiden Bandreste zurück ziehen.Ich freue mich natürlich für Ritchie, wenn er wieder hergestellt sein sollte. Ich bin aber genauso skeptisch wie du!
  13. Bloder hat mich sofort überzeugt : stark am Ball, gute Übersicht und weiß auch seinen Körper einzusetzen. Er, aber auch Schöpf und Haider machen Lust auf mehr. Ich freue mich schon auf das nächste Match. Dann sollten auch Flo Stadler, Messi, Ivanescu und Koch wieder dabei sein.
  14. Rosso

    GAK Fragenthread

    Na endlich tut sich wieder was !
  15. Wäre eine gute Wahl! Und ich hab schon befürchtet, der Waltl ist es. Diesen Namen habe ich im Herbst auch gehört.
  16. Hab im Sommer kurz bei einem Flutlichtspiel vorbei geschaut.(gg. Hausmannstätten).Ich würde den Platz mit dem von Andritz vergleichen. Mir schien er damals bretthart zu sein mit einigen Unebenheiten. Jetzt sollte der Untergrund doch etwas weicher sein und damit besser bespielbar. Die Zufahrt ist von Süden her, also am besten von der Autobahn kommend. Die Parkplätze sind wie in Andritz sehr begrenzt.
  17. Ich wünsche mir, daß wir diesmal defensiver beginnen und nicht so hoch stehen, damit wir nicht wieder einem Rückstand nachlaufen müssen. Bei der Qualität unserer Spieler sollte dies mit entsprechender Konzentration möglich sein. Der Gegner sollte sich anfangs müde laufen, dann können wir noch zuschlagen.
  18. Lienhart hat aber nicht gespielt! Das Positive : wir haben nicht verloren ! Leider Tatsache ist die Unform der kompletten Offensivabteilung. Auch die IV, die sonst so verlässlich ist, war heute von der Rolle. Einzig Säumel (was der km gemacht hat !), Messner u. Ciorcasan sowie Allmannsdorfer 2.Hz waren heute zum Anschauen. Traurig ist die Ausnutzung der Standards: immer den Corner auf den 5er (warum nicht einmal flach zum 16er zurück oder kurz abgespielt? ). Unser Goalie war zwar an den Toren nicht schuld aber glücklich hat er auch nicht ausgesehen. Was ich nicht verstehe, ist aber seine
  19. Das sehe ich genauso. Auch Prutsch wäre um Welten zu teuer und ist außerdem szt. von uns zu den Schwarzen gewechselt. Bliebe also nur Spirk. Der ist halt sehr verletzungsanfällig. Bis zum Frühjahr sollte auch Rauter nach seinem Kreuzbandriß wieder fit sein. Bleibt abzuwarten, ob ihn Ritzing dann noch benötigt. Unsere sportliche Leitung wird sicher ein paar Namen auf Lager haben, da habe ich keine Sorge. :)
  20. Wir hätten noch Strauß oder Heibl als zweiten 6-er, dann könnte Allmannsdorfer nach vorne in die Wemmer-Rolle rücken. Sacher würde ich eine Pause gönnen, wenn Ali Ivanescu wieder gesund ist. Auch Griesbacher hätte sich einen Einsatz von Beginn an verdient. Dem Richie wünsche ich Alles Gute.
  21. Ich sehe bei diesem Wetter auch keine Chance für ein Match. :(
  22. Ich erinnere mich an ein Aufbauspiel im vorigen Frühjahr in Eggersdorf. Da haben die Heimischen ordentlich geschnalzt. Wenn es jetzt um die Tabellenführung geht - na servus. Hoffentlich ist der Schiri dem gewachsen. Ich wünsche mir, dass wir nicht wieder solche Konter einfangen wie gegen Feldkirchen und dass wir mit 2 Toren Unterschied gewinnen. Wenns mehr wird, ists auch kein Fehler. Nur sollte man vor dem Tor abdrücken und nicht nochmal abspielen wie am Sonntag.
  23. Auf Grund unserer Ausfälle bin ich einfach mit 3 Punkten zufrieden. Wird sicher eine enge Sache.
  24. Dann wird wohl Ciorcasan links hinten spielen müssen. Das hat er in Werndorf hervorragend gemacht.
×
×
  • Neu erstellen...