Zum Inhalt springen

aufewigrot

Members
  • Gesamte Inhalte

    5.713
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    136

aufewigrot hat zuletzt am 21. August gewonnen

aufewigrot hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

1.293 Excellent

Über aufewigrot

  • Rang
    Addict
  • Geburtstag 25. Juli

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Нью-Йорк, Москва, Пекин
  • Interests
    All i can learn.

Letzte Besucher des Profils

18.135 Profilaufrufe
  1. Wie Recht du hast. Vorige Woche habe ich beim Tippspiel fast alles getroffen. Diesmals mit Logik aber schon gar nix. Es wird lange Zeit wohl ähnlich zugehen wie in der vorigen Saison. So richtige Stabilität ist bei keinem zu erkennen.
  2. Leider gings in deinem Fall nicht positiver. Haust 10 Basher raus und dann bedankst dich für den Sieg. Na immerhin noch ein Dank! Kannst ja schreiben was du willst, nur schlau wurde ich nicht draus. Deine Beschreibung hilft weiter. Tipp: 2 Bier mehr und die Kommentarer werden schöner. (Sofern du vor den 2 schon eines getrunken hast!) Den 2. Tipp vom @elmstein fand ich auch gut. Wenn du duscht, müssen die anderen vielleicht nicht ausbaden...
  3. ... sagte der Berliner Sabbelkopp und aß sein Brot mit Moppelkotze.
  4. Bezugnehmend auf Not gegen Elend in meiner Prognose bin ich relativ zufrieden. @1902!!! Eine Frage an den couchbequemten Fußballexperten: Sag jetzt mal ehrlich: Kann es sein, dass du nur Schwarz und weiß kennst und nicht verlieren kannst? Dann frage ich mich, wie du ein Roter sein kannst. Nicht dass du es nicht sein dürftest. Aber ich kann es mir nicht erklären. Hättest du nicht schon ein paar Posts geschrieben, die auf ferne Affinität einer Fußballkenntnis hinweisen, hätte ich glatt gesagt, dass du null Ahnung von Fußball hast. Betonung: hätte Ganz schlau werd´ ich nicht aus dir.
  5. Rechne mit Not gegen Elend und einem 0:0. Die Basis, dass ich mich nach dem Spiel freue, ist also gegeben.
  6. Naja, komm jetzt... so heiß wird die Kartoffel nun auch nicht gegessen. Ich würde mal sagen, du bist dann halt "a kritischa Routa"
  7. Danke mig. Irgendwie war es echt mal wieder Zeit für ein Statement von Dir. Und noch einem möchte ich danken. Dieter Demmelmair. Der Bericht war auch nicht leicht zu schreiben. Diesmal konnte man wieder von einem Spielbericht sprechen. Wir müssen da einfach durch. Alles andere hat mig aus meiner Sicht direkt getroffen. Nach der Niederlage ist vor dem nächsten Spiel!
  8. Denke mal, dass das so gewollt ist. Finde ich ehrlich gesagt aber auch besser. Wichtig ist nur, dass es kein Disliken gibt, was ich für eine totale Unsitte halte. "Sad" reicht vollauf. Gut gelöst.
  9. Gut, so weit sind wir noch nicht. Aber der Sportdirektor und Vereinsmanager in Personalunion, der so ziemlich die meisten Trainer überlebt hat, dürfte wohl Michael Preetz sein. Dass die Berliner unter ihm nie zur deutschen Spitze gehören werden, hat sogar ein Dampfplauderer-Stiefel wie Klinsi offen gelegt. Soll heißen: Manchmal tut Frischblut gut. Niemand sollte sakrosankt sein. Man sollte sich jetzt noch 2-3 Spiele Zeit geben, dann aber eine wirkliche Richtungsentscheidung treffen. Wenn man die Aussage von Hackinger nicht komplett missversteht, gibt es derzeit keinen Siegerwillen. Dass
  10. @Sergio Ramusch Sehr geiler Nick. 😆 Willkommen und danke für den interessanten 1. Beitrag.
  11. Ich habe in unserer Region einigen unsere Fan-Hauptsponsor Aktion gezeigt. Diese Aktion ist auf diesem Level in seiner Machart einzigartig. Allerdings wurde ich von einem, der sich in Vereinen mit Leistungsanspruch schon gut auskennt, darauf angefragt: Wie nah ist eigentlich der Vorstand den Fans? So eine "Mitgift" der Fans weckt ja Begehrlichkeiten. Wenn die nicht erfüllt werden und die Fans sich mit dem gegebenen Geld pötzlich mehr mündig fühlen, als vielleicht manchmal gut ist, ist doch die Hölle los? Wurde das in der Kommunikation abgedeckt? Wie ich finde, waren das ziemlich gute
  12. In Dornbirn kennt man GP gut. Wir tun uns gegen die generell schwer. Tipp: Leider 1:2 durch ein frühes Gegentor und ein spätes Kontertor. Hoffnung: Maximal ausgereizte Besucherzahl. Auf geht's, ROTE!!!
  13. Bist sicher? Wer weiß das schon? Aber er ist eingesessen (wenn auch vergleichsweise SEEHR angenehm) und damit auf alle Fälle schuldbefreit. Wenn ich mich an das seinerzeitige Gekotze erinnere, kommt mir jetzt noch die Galle hoch. Ich wünsche dem und uns alle, dass er so geläutert ist, dass er tatsächlich geläutert ist. Wir müssen leider als Rote hier vermutlich für Immer zu diesem Thema schön die Go. halten, was ich manchmal im Lichte des Geschehenen bei uns wirklich beschämend finde. Gut, dass das Herr es richten wird, und nicht wir.
  14. Der Wahnsinn geht weiter, war entgegen allen anheimgestellten Wunschträumen vorherzusehen. Corona änderte allen Ankündigungen und Vorhersagen zum Trotz im Europäischen Fußball genau gar nichts. Die Reichen werden noch reicher, die Armen noch ärmer. Das neue Spekulationskarussell ist eröffnet. "Europacupsieg" für das System Ceferin. https://www.weltfussball.de/news/_n4158128_/wolves-holen-18-jaehrigen-fuer-40-millionen/
  15. Sorry, die Frage hatte ich übersehen. LFC war in England dominierend in meiner Kindheit. Ist hängen geblieben. Und irgendwie ist dieser Klub auch immer mit gesellschaftlichem Leiden oder Drama verbunden. Heysel, dann nach 30 Jahren souverän der von allen Fußballfans mit Ahnung vergönnte Titel und dann nicht mal sicher, das Corona. ManU wegen Sir Alex Ferguson, den ich für den größten Trainer der alten Schule halte. Seine Mannschaft rund um Giggs und Keane war für mich auch ganz ohne Beckham´s Popularität eine Mannschaft mit extrem starken Charakteren. Für mich mindestens so schwer zu führ
×
×
  • Neu erstellen...