Zum Inhalt springen

Meloudie

Members
  • Gesamte Inhalte

    51
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Meloudie

  1. Meine Frage bezieht sich auf die Sitzplatzdauerkarten 2015/16: Warum gibt es für GAK-Mitglieder keine Ermäßigung bei den Sitzplatzdauerkarten? Ich finde das auch wirtschaftlich unklug, da alleine in meinem Sitzplatzumfeld einige aus diesem Grund auf die Einzahlung des Mitgliedsbeitrages verzichten und nur ihren Sitzplatz "kaufen". Ich habe meinen Mitgliedsbeitrag schon lange einbezahlt, verstehe das aber auch nicht ganz.
  2. Danke für den LINK! Denn das wäre auch meine Frage gewesen. Ich hab auf LAOLA.tv auch nichts gefunden. Könnte nur jemand den Zuständigen von LAOLA unser Logo schicken. Weil dieses Logo kanns ja wohl nicht sein, oder?
  3. Seit einigen Jahren, weht in meinem Garten, stolz eine GAK-Fahne am Fahnenmast. Diese muss UV-technisch jedes Jahr ausgestauscht werden. Im letzten Jahr habe ich noch eine Fahne auf willhaben.at ergattern können. Doch heuer weht noch das vorjahres Modell. Dieses ist allerdings schon mehr rosa als rot. Daher meine für mich wichtige Frage: Wann wird es wieder eine Fahne im Fan-Shop zu kaufen geben? 2004 waren wir Fahnentechnisch in der Mehrheit. Meine ist jetzt die - soweit mir bekannt - letzte GAK-Fahne in unserer riesigen Heimgartenanlage, zwischen einer Vielzahl augenfeindlicher schwarz-w
  4. Jaaaaaaaaaaa!!! Super Burschen! Herzliche Gratulation!! Wie geil is das den?
  5. Spitze! Vielen Dank fürs tickern! Ein tolles Service für Urlaubende!
  6. Leider hat noch niemand auf die Fragen anderer User bezüglich Public Viewing geantwortet. Da auch ich trotz Schlangestehen keine Karten für Freitag mehr bekommen habe, würde mich das auch interessieren. Also, wer weiß was bezüglich Public Viewing???
  7. Ich musste beim ersten klick in den Onlineshop erst einmal draufkommen, dass die Auswahl oben über das Menü funktioniert. Ich würde mal empfehlen die einzelnen Kategorien als Button auf die Hauptseite des Onlineshops zu stellen. Denn mit dem "in kürze erhältlich" Button sieht es so aus als wäre der Onlineshop noch nicht "online". Alle anderen Dinge wurden entweder bereits korregiert oder schon erwähnt: z.B. "M?rz"
  8. Hallo Leute! Als aufmerksamer Leser möchte ich auch wieder mal meinen Senf dazugeben: -Grundsätzlich befürworte ich alle Aktionen die dem GAK dienen könnten. -Ich gebe auch jedem Recht, der mehr Einblick hat und behauptet es tut sich zu wenig (oder gar nichts). -Es gibt x Punkte die ich auf die schnelle ändern würde. ABER, der "vorübergehende" verbleib in der UPC-Arena erscheint mir trotzdem als sinnvoll. zum einen stellt sich die frage, in wie weit der gak rechtlich an die upc arena gebunden ist bzw. ein dauerhafter umzug nahc weinzöttl überhaupt möglich ist. die erläuterung auf der ino
  9. Also zum Thema Stadion würde ich das alles auch mal pragmatisch sehen. es geht um ein gesamtkonzept: - was wird aus den tz vertrag!? - upc vs. weinzöttl = miete vs. tribünen-wc-und sonstige kosten man muss alles abwiegen um zu entscheiden wo es besser ist. wo bringt man zum beispiel die auswärts-fans unter bei einem "risiko-spiel"? können wir uns die kosten für eventuelle spielabbrüche leisten. (die wir ja schon hatten!) bzw. wollen wir spielabbrüch überhaupt? (ich sicher nicht) ich glaube man sollte weniger mit ideologie, dafür mehr mit wirtschaftlichen fragen und antworten an die sac
  10. Dann lass ich mal die Vergangenheit hier und wechsel den thread
  11. Warum wird jetzt von allen Beteiligten nicht einmal ein Strich gezogen, ohne Blick zurück. Wichtig ist im Moment die Gegenwart und sicher nicht die Vergangenheit. Eine Momentaufnahme, wie es zum jetzigen Zeitpunkt mit dem Verein aussieht wäre für mich wichtig. An welche Verträge hat sich der GAK noch zu halten. Gibt es noch Verpflichtungen (gegenüber wem auch immer?) Und wenn das alles geklärt ist, gibt es nur noch die Zukunft! Erscheint mir irgendwie sinnvoller. Vergangenes ist bereits geschehen und kann auch kaum mehr rückgängig gemacht werden.
  12. Das wär' doch mal ein Ansatz. Ich möchte mich nach Möglichkeit auch wieder einmal auf die sportlichen Seiten des GAK konzentrieren und auch nur noch diese Berichte aus der Zeitung und dem Forum lesen. Hoffen wir einfach das wir nun bei 0 anfangen können...und aus!
  13. Hauptsache irgendjemand zahlt und es geht weiter. Mir ist MEIN GAK (gegr. 1902) gefangen in den Tentakeln von "Invasoren" trotzdem lieber, als ein gak (gegr. 2010). Wenn der GAK stirbt, stirbt wohl auch meine Liebe zum GAK und das müsste sich ein neuer GAK erst wieder einmal erarbeiten. Auch wenn er von Fans für Fans wäre.
  14. Soviel ich verstanden habe, geht es nur um sein Geld und nicht um ihn persönlich, es wurde nirgends gesagt er muß zum Präsidenten gewählt werden, oder ein Denkmal errichtet werden. Ich sehe das völlig pragmatisch. Wenn er zahlt und wir dadurch frei und selbständig handlungsfähig werden hat er seine Schulden beglichen und man sollte ihn von unserer Seite her in Ruhe lassen. Ob ungesetzliches passiert ist, klärt der Staatsanwalt. Das kann ich nur unterschreiben! Ich hab auch nie gesagt, stellt ihm ein Denkmal auf. Aber wenn er der Verursacher war, wäre es ja sogar nur fair wenn er es auch wied
  15. Ich löse mal den Zusammenhang für dich auf... Tradition wurde vernichtet. Austria Salzburg (VIOLETT-WEISS) wurde zu Grabe getragen und gegen RedBull Salzburg (BLAU-ROT) ersetzt. Dagegen haben sich die Fans solange zur Wehr gesetzt, bis es de facto vorbei war und ihnen nichts anderes übrig blieb als einen neuen Verein zu gründen. Bei uns ist es aber nicht vorbei... Warum also den Todesstoß versetzen? Ich betone noch einmal das ich 100%ig hinter einem GAK neu stehen würde. Aber nur dann wenn es keinen alten GAK mehr gibt und die Schlacht verloren wurde. Und nicht den alten abschlachten und
  16. Dann gründ' einen "Weinzöttl-Athletik-Klub" und fang in der 1. Klasse an. Dafür braucht man den GAK ja nicht in den Tod zu schicken. Es geht um Tradition! Siehe Salzburg. Glaubst vielleicht, dass die nicht lieber noch Austria Salzburg ohne RedBull wären, als ein neuer Verein, wie jetzt. Seht mal was die auf die Beine gestellt haben um RedBull los zu werden und den Verein zu erhalten. http://www.ultras.at/bilder/aktionswochenende.shtml Bei uns ist es halt der Pleitegeier und nicht RedBull. Aber auf den Transparenten kann ich nirgendwo lesen: "Zusperren und neu Anfangen..." ODER???
  17. Wie eigentlich eh immer finde ich die Diskussionen teilweise etwas merkwürdig. Es wird auf jeden hingehauen der Geld frei macht (warum auch immer). Oder wenn einer das "schwierige" Präsidentenamt übernehmen möchte, wenn alles "klar Schiff" gemacht wurde und es dann nicht macht, weil das Schiff eben nicht "klar" gemacht wurde: BUMM! DRAUFGEHAUEN! Oder die Frage warum es keinen Plan B gibt. Hallo? Wenn mir 400.000 Euro fehlen um weiter zu machen und ich diese nicht habe, was bitte sollte dann Plan B sein? Vielleicht sollte man einfach im Wald suchen. Habe gelesen da liegen hier und da schon ma
  18. ...wieder ein Gegentor und egal wer mit wem harmoniert, die Abwehr als ganzes ist einfach viel zu unkoordiniert. Wie mMn die gesamte Mannschaft. Einige gute Einzelspieler aber kein Kollektiv. ...Konrad sehr gute Reaktionen. Die Mankos die er hat, sind mMn vertretbar für die Regionalliga. Kann man aber natürlich dran arbeiten. Aber an ihm liegt es nicht. Da ist schon die Abwehr schuld, wie die sich teilweise austänzeln lassen tztztz. ...Kollman sollte nach seinen wirklich schlechten Leistungen in den letzten Spielen einmal für die gestrige Leistung gelobt werden. Er hat zwar kein Tor gescho
  19. DANKE, DANKE, DANKE!!!! Ein toller Artikel. Da läuft es mir persönlich kalt den Rücken hinunter wenn man einmal einen Artikel wie diesen liest, von dem man wirklich glaubt (und hoffentlich auch glauben kann) das die Sachen war sind und nicht nur PR. (Auch wenn ihn EGI sei PR meist sowieso in die Hose geht) Danke Walter Messner für die Zeit und die (hoffentlich) ehrlichen Worte. Danke Franz Krainer für die Arbeit und diesen Artikel. WEITERSO!! Endlich wieder eine Rote HP mit Format!!
  20. Da kann ich leider nur beipflichten... Diese Leistung Man kann durchaus Chancen vergeben, aber solche Chancen so zu versemmeln ist ja fast schon fahrlässig. Allein vorm Tor 10 Meter drüber, allein vorm Tor 2 Meter vorbei. Das der nicht einmal des Tor trifft. tztztz Wie sollen wir da gewinnen...
  21. Brauchst die nur "Steiermark Heute" von gestern anschauen. Da hat man die Dressen gesehen. Schaus dir einfach an... http://your.orf.at/bheute/player.php?id=stm&day=2007-10-03&offset=00:08:30
  22. Meinung hin oder her! Dann geb ich halt auch meinen Senf dazu! Ich bin auch der Meinung das der Sticher kein guter Präsident war, aber ich glaube auch das es zu diesem Zeitpunkt "keinen" guten Präsidenten hätte geben können. Ich glaube nicht das irgendjemand, hätte er gewußt wie es um den Verein steht, das Amt zu der Zeit als STST es übernommen hat, haben hätte wollen. Ich glaube weiters auch nicht, das der STST irgendwelche Schulden gemacht hat, außer Zinsschulden aufgrund der Mittellosigkeit. Ich will STST nicht freisprechen, aber ich glaube von allen unseren EX-Präse ist er wohl der unsch
  23. Also ich kann die Jammerlappen in "sämtlichen" Foren auch nicht mehr hören oder lesen. "...ihr habt meine verein ruiniert..." "...ihr seit alles verbrecher..." "...ich würd euch keinen cent geben..." verdammt!!!! lasst mal die leute arbeiten die sich den Arsch für den Verein aufreißen!! ohne die wär' der GAK schon begraben und verwähst. und die die am meisten auf die leute schimpfen die jetzt für den verein arbeiten, sind die die außer zu schimpfen gar nicht unternehmen für den verein... MEINE MEINUNG!!!
  24. Langsam entwickelt sich hier eine Diskusion, die ein positives Ende finden wird. Wenn das so ist, hoffe ich das sich die neuen ihren Erwartungen entsprechend entwickeln. Weiß eigentlich jemand ob sonst noch wer im Gespräch ist, außer der junge Tiroler. (an dem allerdings auch Innsbruck, Salzburg, Rapid und Ried dran sind)
×
×
  • Neu erstellen...