Zum Inhalt springen

Rangliste

Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 02.08.2020 in allen Bereichen

  1. Es ist eines der größten Dilemmata dieser Welt ist, dass intelligente ausgebildete und gebildete Menschen bei schwierigen Fragen immer im Zweifel und im Konflikt der Abwägung sind, während die andere Seite frisch fröhlich meint, die eigene Meinung wäre die einzige unumstößliche Wahrheit und jeder der anders denkt, dumm oder bewusst destruktiv, noch besser vielleicht sogar handlungsunfähig. (Vorab nichts davon ist der Fall in unserer Führungsetage) Es ist auch klar, dass es einfacher ist apodiktisch zu urteilen und zu fordern, wenn man für das Ergebnis nicht direkt verantwortlich ist.
    26 Punkte
  2. Ehrlich zu mir selbst bin ich immer und im Vergleich zu vielen geht es mir NUR immer in allem was ich tue um den Verein und zwar nur darum. Ich brauch kein Lob oder “bei allem was du tust” das interessiert mich nicht, dafür tue ich das nicht. Ich brauche keine Selbstbestätigung für mein Ego. Ich tue es auch für keinen anderen außer für den Verein und zwar seit 18 Jahren bedingungslos, zuhause, auswärts und unter der Woche - bei jedem Wetter und zu jeder Uhrzeit. Mir sind Trainer, Spieler und sonstiges scheiß egal, ich habe dazu keine Beziehung. Ich lasse mich weder im Verein noch in der K
    19 Punkte
  3. Immer die gleiche Leier.... Da freuen sich manche schon gar nicht mehr über einen Sieg denn dann kann man nicht so gut auf GP draufprügeln! Das macht mich echt nachdenklich....
    15 Punkte
  4. Ich gehöre hier wohl zu den wenigen die keine persönliche Meinung zu GP haben. Ich kann aber nicht verstehen wieso man es so ein Problem ist, dass man ihn verlängert. Nach einer quälend langen Durststrecke letztes Jahr, bei der die Mannschaft ca. 0.5 Punkte pro Spiel eingefahren hat, hat er sehr schnell den Schnitt zurück auf ca. 1.1 Punkte gebracht. Fast (um einen einzelnen Punkt glaube ich) hatte man das ausgebene Ziel „Klassenerhalt aus eigener Kraft“ am Ende versäumt. Das lag aber eher nicht an GP sondern an (a) an der Pandemie, denn mit Fans im Stadion hätte man den einen Punkt wahrschein
    15 Punkte
  5. Bitte nicht böse sein, aber manche hängts schon aus. Juno ist eindeutig ein Roter, ein Kind dieses Vereins, immer wieder gern bei den Spielen zugegen gewesen und hat eine mehr als beachtliche Karriere hingelegt! Wir könnten den Boden unter seinen Füßen küssen, wenn er uns nach Salzburg noch die Ehre erweist und helfen würde er uns da ganz sicher. Wie hochnäsig und verpeilt man sein muss, um zu sagen der ist viel weniger Roter als ein Wemmer muss ich leider schon fragen. Der Wemmer war halt gut genug für die unteren Klassen und zu schlecht für Bremen und Co., deswegen war er da.
    15 Punkte
  6. Freut mich da drüber zu diskutieren 👍 und ich hoffe ich kann die Hintergründe ein wenig erklären. Das Problem ist nicht der Mut, es liegen zwei top Teile in der Schublade. Das Problem ist die Zeit und die ungewisse Situation, indem auf einmal aus einem kleinen Verein ein mega Verein wird (+320 Kinder und Trainer) und der Wunsch, das Trikot, erstmalig, von ganz oben bis ganz unten zu spielen. Es sollen auch die Kleinsten schon das Gefühl haben, was es wert ist das GAK Trikot zu tragen und sich als Teil des Ganzen fühlen. Das ist uns ganz wichtig. Die Lieferzeit bei Sondertrikot si
    14 Punkte
  7. Was für ein schöner Abschluss für eine wunderbare Saison. Dieses GAK-Jahr hat für mich die Erfolgsstory der letzten Jahre (fast schon ein Jahrzehnt) perfekt fortgesetzt. Im Anhang habe ich die letzte Entwicklungsgrafik, die jetzt eigentlich eher eine Verlaufs- und Erfolgsgrafik (diesmal in voller Auflösung, weil so schön) ist, beigefügt. Ich weiss nicht, ob man jemals eine solche schöne Grafik nochmals hinbekommen kann, weil nur wenn wir uns gleich im nächsten Jahr soviel weiterentwickeln wie heuer, nur dann würde die Grafik auch so imposant wirken wie heuer. Im Vergleich zum Vorjahr haben wir
    13 Punkte
  8. Man könnte ja die Krise auch als Chance sehen. Ich weiß, dass viele ehrenamtlich und mit Herzblut bei kleinen Vereinen mitarbeiten und anpacken. Die Vereine werden gezwungen sein, sich auch ausgabenseitig etwas zu überlegen. Vielleicht wird der Amateurbereich, dann wieder ein echter Amateurbereich und der Stehgeiger in der Gebietsliga kassiert eben keinen Tausender mehr fürs Freistoßschupfen. Und der Kumberger fährt nicht mehr nach Radkersburg weil er dort 300 mehr bekommt und der Radkersburger nach Voitsberg usw.. Vielleicht ist das die Möglickeit, dass Vereine mit Spielern aus der Region, au
    13 Punkte
  9. ja echt peinlich, wie sich manche aufführen, sachliche kritikt schön und und gut aber wie man zb den pfeifer in foren beschimpft hat, einfach letztklassig
    12 Punkte
  10. Das gestrige Spiel war mMn wirklich keines der schlechteren Sorte in dieser Liga. Wie immer kann ich es nur direkt aus dem Stadion beurteilen, hab mir den Kick in TV noch nicht nochmals angesehen. Im Stadion wirkt es doch meist anders, da ist zumindest etwas gewohnte Emotion noch dahinter. Ich bin ja auch der Meinung, dass viele Fans die die Nerven aktuell wegschmeißen ob unserer Kicks, unter gewohnter Stadionatmosphäre teilweise eine andere, mildere Meinung hätten. Es war aber durchaus spannend, rassig mit viel Kampf, auf einem sehr schwer zu bespielenden Rasen in einen oldschool Ground
    12 Punkte
  11. gemeckert usw. und über unseren Vorstand hergezogen. Wir sind ein Mitgliederverein, es geht nur gemeinsam, keiner macht da absichtlich was Böses, keiner will, dass der GAK untergeht, nicht einmal unser Vorstand. Entweder stehen wir zusammen und zur Mannschaft und ziehen uns da gemeinsam raus (auch im Stadion!) oder wir können es ja vergessen. Ein Verein funktioniert eben nicht nur nach dem Motto: Ihr habt zu liefern, dann bekommt ihr einen Daumen nach oben von mir.. Fußball ist nicht immer ein Wunschkonzert. Also, ein bissl mehr Fan sein und ein bissl weniger herumsuder
    12 Punkte
  12. Wurde schon viel gesagt. Einsatz und Kampfbeteitschaft war gestern in Hälfte 2 top. Nur... jeder der mal selbst aktiv Fussball gespielt hat weiß, welchen Einfluss ein Trainer auf ein Spiel haben kann. Und hier sehe ich das Hauptproblem. Die oft zitierte Spielidee ist einfach nicht zu erkennen. Wir sind einfach extrem einfach auszurechnen. Aber mal ganz ehrlich... jeder der sich für Fussball interessiert ist darüber nicht verwundert, oder? Es wurde ja schon in Ära 1 von GP oft genug darüber gesprochen, dass er taktisch an seine Grenzen geht. Damals war die individuelle Klasse von Einzelspi
    12 Punkte
  13. Ja eh, es dürfen aber auch andere hier eine andere Meinung haben und manchmal muss man diese Meinung auch verpackt zum besten geben. Ich finde es freundlicher (und unterhaltsamer) von Kempes eine humorvolle Analogie zum besten zu geben, als zu sagen, dass sich manche hier nicht von den bekannten, überkommenen Rezepten der Vergangenheit lösen können. Imants Bleidelis und Konsorten lassen grüßen. Akzeptiere auch du, dass deine Meinung nicht von Allen geteilt wird, das hat doch nicht smit anpatzen zu tun. Anpatzen ist das was sich teilweise Vorstandsmitglieder anhören müssen, die diffamiert werde
    12 Punkte
  14. danke @mig, danke @Sub7ero! @gaktom vielleicht wäre ja dieser dosenverein, welcher in salzburg und leipzig sein unwesen treibt, etwas für dich?! jedes jahr irgendwas zu feiern und red bull ist eine "coole" marke. sollte dir mal etwas missfallen, darfst du gerne nach herzenslust und auf tiefstem niveau auf vereinsmitarbeiter schimpfen, denn die interessiert deine meinung ebenso sehr, wie dein mitspracherecht in vereinsagenden. @Barbarossa hat es schon geschrieben, etwas mehr contenance wäre angebracht! wir sollten uns, statt dem verein aggressivität entgegen zu bringen freuen
    12 Punkte
  15. Ich für meinen Teil - und ich glaube, dass es den meisten Kritikern von GP so ergeht, jedenfalls hier drin - bewerte einen Trainer niemals nach Symphatie! Spielt nicht die geringste Rolle in meinen Überlegungen, vielmehr ist es sogar so, dass ich GP nach einem längeren, sachlich intensiven und in die Tiefe gehenden Gespräch am Ende seiner ersten Funktionsperiode durchaus als symphatisch empfand. Keinesfalls kam er ungut oder abgehoben rüber, das möchte ich betonen! Meine Beweggründe sind ganz anderer Natur und da hier einige schon wieder vieles vergessen zu scheinen, hier kurz zusammengef
    11 Punkte
  16. San ma doch ehrlich. Spielerisch keine Weiterentwicklung. Über Kampf wie letzte Woche mit Glück zu einem Dreier gekommen. Diesmal gegen eine junge Kapfenberger Truppe gerade in der Defensive großteils übel vorgeführt. Ich bin der Meinung, dass GP das Glück hat, dass im Verein keine Führungskraft ein Fussballfachmann ist. Die immer betonte gute Stimmung im Club steht über allem. Die Wiederbestellung von GP war die größte Fehlentscheidung seit Neustart. Und bevor ich jetzt wieder zerfetzt werde. Ja, wir sind vorne dabei. Aber nein, das reicht mir nicht. Und bitte nicht wieder m
    11 Punkte
  17. Auch wenn das nicht gerade berauschender Fussball-Samba gestern war, so war es trotzdem ein Sieg. Vielleicht war es auch der Schock über das was AG widerfahren ist, das hier die Konzentration gedämpft hat, das wäre nur zu verständlich, dass man in so einer Situation als Spieler im Kopf nicht 100% am Platz sein kann. Es war trotzdem ein gelungener Start in die Frühjahres-Saison, denn es ist ja noch nicht die Rückrunde, wir haben ja noch nicht mal die Halbzeit der Saison aber trotzdem haben wir mehr Punkte als letztes Jahr im letzten Drittel der Saison. Wenn wir jetzt anfangen sogar die mi
    11 Punkte
  18. Da hier im Forum die Wellen mal wieder hoch gehen, gebe ich mal wieder meinen Eindruck der Situation ab: 1. Dass ich wieder 1 Jahr meinem GAK zusehen darf ist etwas worauf ich sehr lange gewartet habe und jede Woche ein Grund zur Freude, egal wie es am Platz läuft. 2. Es wird wieder spannend werden. Ein Kampf gegen den Abstieg ist genauso spannend wie ein Kampf um den Aufstieg. Und ich erwarte mir nicht, dass wir in diese Liga aufsteigen und gleich souverän performen. Das wäre arrogant, die Arroganz überlasse ich lieber den schwarz-weißen Kollegen. Nein, die Souveränität in dieser Sp
    11 Punkte
  19. Mir war und ist - im Unterschied zur völlig realitätsfremden sportlichen Führung - klar, dass wir heuer einzig und allein gegen den Abstieg spielen werden, ABER: Dass wir gegen eine biedere RL-West-Truppe derart desaströsen Fußball spielen, hat selbst mich überrascht. Ich sehe auch das (vl sogar bedenklicherweise) emotionslos. Die 2 Gründe für dieses Desaster sind schnell erklärt: 1) Der Trainer. Ich war in seiner ersten Amtszeit einer seiner größten Kritiker, habe ihm aber nach seiner Rückkehr eine faire Chance gegeben. Ich dachte mir, vielleicht hat er sich ja weiterentwickelt. Nie
    11 Punkte
  20. Da ist was sehr sehr geiles eingetrudelt 😁versendet werden die Trikots Anfang Juli werden, damit sie rechtzeitig zum ersten Meisterschafts-Spiel bei euch sind. Es wird auch eine Abholmöglichkeit vor Ort geben.
    10 Punkte
  21. wir werden ja sehen. Sonst heißt es halt abnehmen..........🤪
    10 Punkte
  22. Gestern war es schön zu sehen, dass wir auch mit dem Nachwuchs vernünftig performen können. Das Spiel mit den vielen jungen Spielern in der Schlussphase war zwar deutlich nicht auf dem Niveau wie wir vor ein paar Wochen aufgetreten sind, aber sicher nicht schlechter sondern deutlich besser als das Auftreten unserer Einsergarnitur letztes Frühjahr, also eine sehr gute Ausgangsbasis. Da kann sich innerhalb einer Saison also einiges entwickeln und entfalten. Auch wenn am Schluss noch unnötig das unnötige Tor kassiert wurde, sehe ich das wie letzte Woche bei Nichts unnötigem letzten Tor: Besser di
    10 Punkte
  23. Heute war ein sehr gutes Interview mit Stöger bei Sport am Sonntag. Natürlich ging es um die Austria. Er hat beschrieben und analysiert wie es bei der Austria soweit kommen konnte. Anspruch und Realität sind immer weiter auseinandergeklafft. Sie haben sich immer als Spitzenklub gesehen obwohl sie längst im Mittelmaß waren. Sie haben aufgeblasene aber ineffiziente Strukturen. Viele reden mit, bilden Seilschaften fordern und kritisieren und haben keine Ahnung und nehmen Einfluss. Zahlen will das aber von denen keiner. Hat mich sehr an den "GAK alt" erinnert. Auch beim "GAK neu" gibt es ja von ei
    10 Punkte
  24. Naja, mit über 50 und Roter seit dem Kindergarten bin ich jetzt auch nicht mehr so taufrisch ... aber der Grund warum ich die Grafik gepostet habe ist, dass die Leistung des ersten Drittels der Saison wirklich hervorragend ist und ich dies verdeutlichen wollte. Damit niemand das Glas halbvoll sieht und sagt „Naja, nur 4 Punkte mehr als in der Vorsaison nach 10 Spielen, der Trainer muss weg und 5 neue internationale Nationalspieler müssen sofort angeschafft werden“. Die Grafik verdeutlicht, dass man nun an einer Art Weggabelung steht und wenn man sich voll rein wirft, mit dem was man offen
    10 Punkte
  25. 10 Punkte
  26. Das hat sich Standfest nicht verdient, der ist ziemlich unglücklich gewesen über den Transfer zur Austria damals, hat dort zwei, drei Saisonen gespielt und dann gerade einmal zwei Saisonen bei Sturm, danach noch bei KSV und als wichtiger Bestandteil der Wolfsberger. Er war Teil der Meistermannschaft bei uns. Ich denke er ist in den 90ern aus der Obersteiermark zu uns gekommen und ist dann bis 2007 bei uns gewesen und wurde hochnotpeinlich zur (vermeintlichen) Budgetkonsoldidierung verkauft. mig - dabei seit 1974
    10 Punkte
  27. OK, wir haben sportlich momentan Probleme und es läuft alles andere als rund. (Wobei ich persönlich am Freitag auch viel Positives gesehen habe. Aber das wurde eh schon alles ausführlich besprochen.) Was ich aber nicht verstehe, was manche unter dem Wort Fan und GAK-Familie verstehen? Wie oft habe ich gelesen: "Mich sehen die so schnell nicht mehr." Solche Leute sind maximal Sympathisanten, v.a. dann, wenn es gut läuft und man einen Meistertitel nach dem anderen abliefert. Dann stehen wir mit glasigen Augen auf dem Rasen und fallen uns gegenseitig in die Arme. Aber kommt nur ein Körnchen
    10 Punkte
  28. Man könnte ja die Crowdfunding Aktion verlängern und einen "Trainer der Runde" verkaufen. Der darf dann das Abschlusstraining und das Spiel coachen. Bei 29 ausstehenden Runden könnte man da ordendlich Kohle lukrieren und schlechter als jetzt kann es auch nicht werden.
    10 Punkte
  29. Wir stehen bei über 1050 Dauerkarten
    10 Punkte
  30. In Zeiten wie diesen, von selbst ernannten YouTube Universitäten / Ärzten und Verschwörungstheoretikern, wo jeder Idiot durch ein Smartphone den Zugang und die Aufmerksamkeit der sozialen Medien bekommt schätze ich ehrlich gesagt gerade solche Diskussionsforen da die Leute noch ein wenig nachdenken bevor sie etwas posten. Hier geht's meistens nicht um die 2sec of fame. Normalerweise. Dennoch bin ich immer wieder überrascht wie schwer sich manche Leute wirklich damit tun, Sinn erfassend zu lesen und dann eine Antwort darauf zu geben oder zu erhalten. Das ist verblüffend. Was ein Teil
    10 Punkte
  31. Tja, kann ja nicht jedem gefallen vollkommen legitim👍 ich denke auch, dass sie dir in echt besser gefallen werden. Die sind schon richtig fein gearbeitet. Man muss vielleicht auch etwas dazu erklären, wir haben bewusst heuer durch den dann doch leider erst recht spät (Winter) final fixierten Deal, einfach auch nicht sonderlich viel Zeit gehabt das umzusetzen was wir vorgehabt haben und uns dann dagegen entschieden da wir mit Umrüstung des gesamten Vereins ink. Jugend ein nicht allzuleichtes Thema haben. Ich bin aber selbst massiv positiv überrascht was da alles noch möglich ist, da w
    9 Punkte
  32. Unsere neuen Trikots für die Saison 2021/2022 - erhältlich ab dem ersten Heimspiel
    9 Punkte
  33. Wer sich nicht nicht impfen lassen will, den geht das Angebot eigentlich gar nichts an und kann sich durchaus seinen Senf einmal sparen. Und wer es will ist vielleicht froh über das Angebot.
    9 Punkte
  34. Ein Sportverein hat auch eine gesellschaftliche Verantwortung. Wenn man schon aufpassen muss, dass man mit brisanten Themen erst gar nicht in Berührung kommt um keine Fans zu vergraulen hört sich diese auf. Wenn sich ob dieser Aktion jemand vom Verein abwendet ist es eben auch eine Selektion.
    9 Punkte
  35. Heute ist ein Interview mit Dominik Frieser (FC Barnsley) in der Krone. Darin schreibt er sinngemäß, dass er weiß, dass sein neuer Trainer Schopp eine Sturm Legende ist, er ihm aber sagen muss, dass er vom GAK kommt.
    9 Punkte
  36. Ein Spiel in der Saison schaue ich mir sicher an, wenn es geht, und wenn ich in einen Ganzkörperschutzanzug muss dafür.
    9 Punkte
  37. Euren Unmut in Ehren, das Gemotschgere gehäört ja auch irgendwie zum Fußball dazu, meines ist es halt nicht. Aber findet ihr nicht, eine Vereinsführung, die uns in Rekordzeit voneiner Neugründung und die zweite Liga geführt hat und dort in der zweiten Saison jetzt einen Platz in der vorderen Hälfte erreichen wird hat einen Vertrauensvorschuss verdient? Daher verstehe ich sowas wie Mitgliedschaft zurücklegen wenn ein Spieler bleibt gar nicht. Bist du wegen eines Spielers Mitglied geworden oder wegen des Vereins? Auch die Aufstellung macht der Trainer und der kann schon Punkte berück
    9 Punkte
  38. Man kann natürlich kritisieren, ständig neue Spieler fordern und natürlich über alles diskutieren. Aber ist das in Dauerschleife wirklich notwendig? Vollständige Zufriedenheit als anderes Extrem wäre auch etwas übertrieben. Kritik muss möglich sein, keine Frage. Konstruktive und nachvollziehbare Kritik wäre aber wünschenswert. Ich finde, dass Roman1985 vieles gut analysiert und Vorschläge macht. Die einfache Kritik am Kader, an der Führung und an den fehlenden Sponsoren und die bloßen Forderungen nach neuen Spielern, neuen Sponsoren und was der Geier noch was finde ich fast etwas frech. Am bes
    9 Punkte
  39. Ich habe mich nach dem gestrigen Spiel gefragt wo wir eigentlich - im Vergleich zum Vorjahr - stehen, da ich mich bei diesen wechselhaften Spieltagsqualitäten - mal feurig frisch und aggressiv, mal ausgelaugt und lustlos - nicht so wirklich entscheiden kann, ob die Ära GP2 nun besser ist als die Ära DP1 oder nicht. Darum habe ich schnell mal eine Vergleichsgrafik angelegt in der ich den Saisonverlauf des GAK und des späteren Aufsteigers in der Vorsaison als Referenz eingezeichnet habe, und den aktuellen Saisonverlauf darüber gelegt habe. Und man sieht klar: Man kann es noch nicht sagen, wir st
    9 Punkte
  40. Bitte keine panischen E-Mails sollte es heute nicht in der Post gewesen sein, wir verschicken wirklich täglich und tun unser bestes, es kommt aber zeitverzögert an da diese Flut an Paketen erstmal abgearbeitet werden muss. Jeder bekommt zeitnah sein Package ✌️
    9 Punkte
  41. Dass dir das nicht zu blöd ist, so einen Aufsatz mitten in der Nacht zu schreiben, der hier keinen interessiert. Das Internet bietet doch genug Foren für Leute wie dich. Kann nicht stattdessen wieder mal jemand fragen, wann die Hauptsponsor-Pakete verschickt werden? 😜
    9 Punkte
  42. das wird man aushalten - ich möcht da jetzt auch net in eine COVID Diskussion abschweifen, es sind aktuell die Regeln an die wir uns halten müssen. Ob sie gut, schlecht, übertrieben oder sonst was sind liegt nicht in unser Entscheidungsgewalt. Wir haben für den Verein am pflichtbewusstesten zu handeln und das tun wir. Weil ja wiedermal dieser PCR Test Blödsinn kursiert, leider hat besonders einer der Fälle Symptome. Morgen wissen wir von den heutigen gesamten Tests dann das Ergebnis und das wahre Ausmaß der Geschichte. Bedingt wird so eine Situation nämlich immer durch Vereine oder Perso
    9 Punkte
  43. Weil nicht alle Spieler getestet sind, das wird erst morgen passieren und bevor du nicht weißt ob es 2 oder 15 betrifft sollte man ordentlich und verantwortungsbewusst handeln.
    9 Punkte
  44. hoffe auf ein x, denn bei einer Niederlage geht das gejammer wieder los, und bei einem sieg ist der aufstieg doch wieder in greifbare nähe gerückt! 😉
    9 Punkte
  45. Wir hatten Jahrelang nur Erfolgsmeldungen und sind von Sieg zu Sieg und immer Meister geworden. Jetzt gibt es eben den vielmals angekündigten Durchhänger und da müssen wir gemeinsam durch. “Ich gehe nicht mehr in Station weil......“ super Einstellung, wir gewinnen zusammen und verlieren gemeinsam. Es kommen auch wieder bessere Zeiten aber bis dahin müssen wir hinter unserer Mannschaft stehen.
    9 Punkte
  46. Es kann keine bessere Dramaturgie geben - Fans und Mannschaft haben das "Erlebnis Stadion" heute gebraucht, sehr emotional alles, Danke an alle, die uns verlassen und Gratulation an Florian Jessenitschnig zum Tor!!! So, jetzt machen wir einen Punkt nach der Saison und freuen uns auf den Start in die Spielzeit 2021/22! W.
    8 Punkte
  47. Das größte Problem ist für mich das GP keine Stärke in die Mannschaft gebracht hat. Wo man sagen muß da ist die Mannschaft wirklich stark. Standards sind nichts. Passspiel auch nicht. Flanken nix. Abwehr ist auch kein Prachtstück. Unter Druck ein Fehler folgt der Nächste. Wir haben manchmal auch Gute Spiele gemacht. Spieler wurden auch nicht besser gemacht. Er ist kein Trainer für mich der eine Entwicklung bringt.
    8 Punkte
  48. Also ich finde, es war eine taktisch sehr gute Leistung, wir hatten einiges an Pech (nicht gegebenes Tor, Verletzung von Palla) und vielleicht sollte man auch bedenken, dass Liefering ganz andere Resourcen hat als wir. Das ewige Hinschlagen auf Plasnegger ist schön langsam langweilig. Er macht aus dem Material das wir haben und das für uns leistbar ist mehr als man erwarten kann.
    8 Punkte
  49. Völlig verdiente Niederlage, die auch noch um einiges höher hätte ausfallen können. Die Jungs von Kapfenberg (im Schnitt um über 5 Jahre jünger als unser Team) - alle bei Gott keine Wunderkicker, haben uns heute nach Strich und Faden vorgeführt. Von 10 Laufduellen haben wir 10 verloren, zudem lassen wir uns im eigenen 16er nicht nur einmal schwindlig spielen. Perchtold, Nutz, Weberbauer unterirdisch, die eingewechselten Spieler konnten keinerlei neuen Schwung geschweige den Ideen bringen. Bei den Standards nach wie vor völlig ungefährlich, Zubak alles andere als ein gefährlicher Stürmer. Wenn
    8 Punkte
  50. Stillstand ist immer Rückschritt lieber 1902! Ich denke jeder ist froh, dass der Vorstand so vorausschauend arbeitet und die nächsten Schritte setzt. Man muss einfach schon weiter denken und das über die nächsten Jahre hinaus. Nur so werden wir langfristig Erfolg haben. Vlt bringt es uns jetzt gerade nichts aber in einigen Jahren wird jeder froh sein, dass wir diesen Schritt jetzt gemacht haben. Dass man sich über so eine wichtige und absolut richtige Entscheidung aufregen kann, ist für mich schon sehr unverständlich.
    8 Punkte
×
×
  • Neu erstellen...