Zum Inhalt springen

Rangliste

Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 23.07.2012 in allen Bereichen

  1. Guten Morgen! Verfolge hier schon seit langem die Diskussionen über den kader und auch über mich für diese Saison... Um euch weitere heiße diskussionen zu ersparen wollt ich euch mitteilen das eben noch nicht alles geklärt ist darum erfolgte auch noch keine bestätigung vom GAK, wie einige es von euch schon richtig angesprochen haben ist es eben erst fix wenn es der Verein bestätigt, leider wurde dieser Transfer (bzw die Vermutung) viel zu früh und ohne Wissen von mir oder Verein von Regionalliga Mitte veröffentlicht..(Tut mir leid aber das ist die heutige Medienwirtschaft in Österreich)..
    19 Punkte
  2. Vorweg: Ich schätze den Ballesterer sehr, bin aber in diesem Fall zum Teil anderer Meinung als der Autor, weil mein Verständnis für Fußballfans jeglicher Zugehörigkeit und jeglichen Selbstverständnisses in dem Moment endet, in dem sie einen Fuß auf das Spielfeld setzen (und man das, was in Hartberg passiert ist, für mich nicht in Auswärtsfahrten wohin auch immer aufwiegen kann). Diejenigen, die den Artikel nun als Unterstützung für ihre ewig gleichen "ist eh nix gewesen"-Tiraden sehen, sollten aber schon auch den Teil lesen, wo die Hartberg-Aktion als durchaus existenzgefährdend für den Vere
    11 Punkte
  3. Also für mich ist das noch immer ein Unterschied, ob man einer unbeteiligten Frau aufs Aug haut, fremdes Eigentum zerstört und sogar den Präsidenten angreift und auf die eigenen Spieler und Fans losgeht, oder ob das hier im Forum mit berechtigt derben Worten verurteilt wird. Da könnts wirklich herumeiern wie ihr wollt, das ist durch nichts zu entschuldigen! Da wäre ich einfach etwas leiser.
    5 Punkte
  4. Die Zeit in der Schule hat also doch was gebracht.. lg
    4 Punkte
  5. @SSK Ja, der Artikel verharmlost das sehr wohl. Da ist von FANS die Rede, die enttäuscht auf das Spielfeld stürmen. Kein Wort, dass das schon vorher geplant war. Kein Wort zur Gewalt, die sich sogar gegen die Eigenen richtet. Auch kein Wort dazu, dass das bei uns eine Vorgeschichte hat und deswegen die Emotionen im Forum hochgekocht sind, weil manche gedacht haben, das ist jetzt das Ende. Ich stimme dir schon zu, dass im Forum dann harte Worte gefallen sind und nehme mich da selbst nicht aus. Aber, das kann mal wohl überhaupt nicht mit Platzsturm und Gewaltausbruch vergleichen! Außerdem, wie
    2 Punkte
  6. Btw: Weil das ja eigentlich der News-Thread ist, zur Abwechslung mal was, das nicht Off-Topic ist: http://www.woche.at/graz/sport/chaoten-raus-aus-den-stadien-d82484.html Das ist zwar nich ganz neu, hat aber schon eine sehr interessante Passage: Zitat: "Was Bittmann nicht versteht: Wir haben vor dem Spiel der Polizei gesagt, dass wir die RAG (Anm. Rote Armee Graz), wo diese Leute zuhause sind, nicht im Stadion haben wollen."
    1 Punkt
  7. Hat jemand was verharmlost??? Was hier abging war aber aber genau so a Frechheit! Weiters wiegt der Autor dieses Artikels keineswegs das was in Hartberg war mit irgend welchen awy games auf er schildert lediglich, dass viele treue Fans am Feld waren und nicht so wie hier dargestellt irgendwelche Terroristen die mit dem Klub nichts zu tun haben. Der Autor kritisiert in dem Artikel einfach auch das verhalten vieler hier und das ganz zurecht!
    1 Punkt
  8. @philip planner Willkommen im Forum - würd mich freuen wenn der transfer klappt!
    1 Punkt
  9. Sehr geehrter Herr warrior-net. Sie wissen schon, dass Sie hier Verhetzung betreiben. Ich habe nie mit Ihnen ein Gespräch geführt, in dem ich angeblich das Geständnis gemacht habe, dass ich Anhänger des SK Stnrw, pardon - Sturm war. Woher Sie diese Info haben, weiss ich nicht. Unterlassen Sie in Zukunft bitte solch hirnsträubenden Äusserungen.
    1 Punkt
  10. jessas, amal ein fussballer, der der deutschen sprache mächtig ist! Respekt!!!
    1 Punkt
  11. Danke Phillip , für die Richtigstellung und die Entemotialisierung des Themas
    1 Punkt
  12. Also ich freu mich riesig für Düdelingen. Die haben's dem Retortenklub gezeigt! Haha. Und auf die Fünfjahreswertung sch*** ich sowieso. Was bringt das dem GAK? Dem österreichischen Fußball bringt's auch nur Kohle für die Vereinskassen, denn sportlich ist, so leid's mir tut, der österreichische Fußball ein Unding. Deshalb wär's mir so egal, wenn wir nicht einmal einen Starter für die Europaleague zusammenbringen würden. Da spürt man halt wieder die Nachwirkungen von '78. Die Allmachtsfantasien des österreichischen Fußballs werden wohl auch in 3 Generationen noch vorhanden sein. Gäb's den
    1 Punkt
  13. Ich bin wohl nicht gut für "meine" Vereine: GAK, TSV 1860, Rangers; grad noch dass Real in der ersten Liga spielt...
    1 Punkt
×
×
  • Neu erstellen...