Zum Inhalt wechseln



Verbannter's Inhalte

Es gibt 2 Inhalte von Verbannter (Suche seit dem 23-Februar 19)


Nach Art der Inhalte

Zeige von diesem Mitglied

Sortiert nach                Sortierung  

#448368 danke harald sükar!

Geschrieben von Verbannter am 16 Juli 2006 - 01:41 in GAK-Fussball

[i]ZITAT vom Webmaster:
Nach einem Telefonat mit mehreren Präsidiumsmitgliedern muß ich dir mitteilen, dass kein einziges Mitglied des Präsidiums (also auch nicht Harald Sükar) je von Betrug gesprochen hat. Derartige und andere strafrechtlich relevante Behauptungen werden seit Monaten von dir auf unserer Website im Forum veröffentlicht.
Wir sind nicht mehr bereit, diese Dinge zu tolerieren und machen nach Rücksprache mit dem Präsidenten von unserem Recht Gebrauch, deinen Account zu sperren. Der LIEBHERR GAK hat kein Interesse, sich von dir weiter auf diesem Weg diffamieren zu lassen.
Im Namen und in Absprache mit Präsident Stephan Sticher und des Präsidiums!
Webmaster http://www.gak.at


S.g. Webmaster:
Ich muss Ihnen leider widersprechen. Wenn jemand sagt er haette eine Bilanz gelesen und es haetten sich darin keine Schulden vorgefunden, dann waeren aber spater Schulden "tagtaeglich neu" aufgetaucht (Suekar auf der GAK Webseite), dann ist das eine Andeutung dass hier Bilanzen verfaelscht wurden. Diese Andeutungen wurden vielfach gemacht.

Ich stehe zu meinen Aussagen, die sich ja alle auf Aussagen der GAK Fuehrung im GAK Web zurueckfuehren lassen.

Dass der GAK seit einem Jahr Kritikern das Maul zu stopfen versucht ist mir ja schon lange klar. Das Forum wird durch solche Massnahmen natuerlich weiterhin an Bedeutung gewinnen. Es ist ja wohl sicher im Sinne so eines Forums, sich nur ja nicht mit kritischen Auesserungen auseinandersetzen zu muessen.

Ich wuerde es begruessen wenn Sie statt einfacher Zensur mir die Namen und Telephon und Emailaddressen der Praesidiumsmitglieder bekanntgeben koennten. Ich koennte diesen Verantwortlichen dann meine Fragen persoenlich zukommen lassen und diese vielleicht sogar aus dem Wege raeumen.

P.S.: Hochinteressant dass der neue Praesident, ueber den ich kein einziges Wort verloren habe, da gleich mitspielt.



#448369 danke harald sükar!

Geschrieben von Verbannter am 16 Juli 2006 - 01:18 in GAK-Fussball

Jetzt habe ich den Beleg fuer die Richtigkeit meiner Vermutungen und logischen Folgerungen: Weil ich kritisch  denke und -- wie so viele GAK Fans -- nicht fraglos die logischen Loecher der Suekar Vereinsfuehrung mittrage, wurde ich heute (oder gestern) aus dem Forum verbannt.

Ich gehe davon aus dass das die Folge meiner kritischen Fragen von gestern im Thread "Danke Harry Sucker" ist.

Das erklaert natuerlich auch warum die meisten GAK Fans mit denen ich mich unterhalte Suekar fuer furchtbar halten, aber so wenige im Forum das ebenso sehen. Und auch warum die kritischen Posters aus dem Forum ueber kurz oder lang verschwinden.

Hier ist was die Zensoren des Forums geheimhalten wollen:

Suekar wusste genau wieviel Schulden da waren. Eine Bilanz ist ein rechtsgueltiges Dokument, kein creative writing exercise. Wenn Schulden -- auch zukuenftig zu erwartende, in der Form von Rueckstellungen -- nicht eingetragen sind, dann ist das betruegerisch und der GAK haette nicht bezahlen muessen (oder den Betrueger auf Rueckerstattung klagen).

Suekar hat den GAK uebernommen weil er
-- entweder inkompetent ist und keine Bilanz lesen kann,
-- oder seine Buergschaften und die seiner Spezis loswerden wollte und daher das GAK Budget zurueckschrauben wollte.

Um das durchzuziehen, musste Suekar nicht das Vertrauen der Fans gewinnen -- das hat er auch nicht. Nur die stimmberechtigten Mitglieder mussten geblendet werden, damit sie seine GAK-Zerstoerung mittragen. Also haben Suekar und Konsorten staendig Geruechte in dem Umlauf gestetzt (siehe die gaengige Forum Formulierung: "Das habe ich aus sicherer Quelle, die ich aber nicht nennen darf."

Dass die Geruechte jeder Grundlage entbehren ist klar. Immerhin hat Sueker ja nie oeffentliche Kritik klar geuebt -- immer nur Andeutungen und dann eben Geruechte im Forum.

Kritik im Stadion oder auf der Standard webseite oder sonstwo ist egal. Was zaehlt ist dass Mitglieder bei der Stange gehalten werden fuer den "Reform"kurs. Daher muss das Forum kontrolliert werden, weil sich da meist die Mitglieder unterhalten. Mein Ausschluss -- und wahrscheinlich auch der von anderen Kritikern -- ist da ein weiterer Schritt zur Informationskontrolle.

Im Herbst werde ich wieder einmal nach Oesterreich kommen. Ich werde mir etwas mediengeiles ueberlegen. Vielleicht dem GAK ueber die Medien und via Anwalt das Recht zu entziehen, den Namen meines Grossvaters zu benuetzen. Dann werden sich die Medien vielleicht des Skandals HS annehmen. Ich war selbst mal Journalist in meiner Judgend und weiss wie man ein medienwirksames Interview gibt.

tjandl