Zum Inhalt wechseln



abdomen-sono

Registriert seit 24 Sep 2013
Offline Zuletzt aktiv: Heute, 13:51
-----

#555133 Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.

Geschrieben von abdomen-sono am 15 August 2018 - 06:10


"Ein tragischer Einzelfall."
Wie immer wenn es um Lügen geht.

Wie ich oben bereits geschrieben habe;

Ich sehe diese Sturmgeschichte ebenso als Einzelfall bzw. Tat eines Einzelnen und werde nicht auf den Zug der Medienhysterie oder der kollektiven Pauschalverurteilung aufspringen.

Wie viele Becherwurfverletzungen gab es denn bei Sturm in den letzten Jahren? Bzw.mit Blick auf uns wie viele Becherwurfverletzungen gab es bei uns in den letzten Jahren?

Auch wenn 10-20 Becher aufs Feld fliegen sollten werde ich nicht den gesamten Verein als Randalierer- und Kriminellenvereinigung abtun, selbst wenn das vielleicht manche Journalisten tun sollten. Sondern vielmehr dafür plädieren dass diese 10-20 ihre adäquate Strafe bekommen.


#555111 Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.

Geschrieben von abdomen-sono am 14 August 2018 - 15:27

Es ist zugleich faszinierend aber auch ärgerlich, wie es unser regionaler Mitbewerber um die Fußballvorherrschaft in dieser Stadt immer wieder schafft, sich reflexartig in die Opferrolle zu begeben. Kein Wort der Entschuldigung, kein Schuldeingeständnis, keine Mitverantwortung. Einfach nur: "....wir sind so arm..." "..die böse Tat eines Einzelnen..." usw..
Und das ganze (Medien)Land verfällt in mitleidiges Geheule. Man hat schon fast den Eindruck der Liri muss sich bei Sturm entschuldigen, dass er genau dort gestanden ist. Spenden um die allfällige Strafe zu tilgen sind natürlich gerne willkommen. Einfach nur zum Zuwispei...
Ein guter Kommentar von Anja Richter zu diesem kollektiven Verleugnen der Fanprobleme war am Sonntag in der Krone.
Mich zipfen Becherwerfer egal von welchem Klub einfach nur an!


Das war tatsächlich die Tat eines Einzelnen.

Wieviele Becherwurfverletzungen gab es in den letzten Jahren bei Sturm, sodass man von einem kollektiven Problem des Vereins sprechen könnte?

Die Becherwerfergeschichte soll dem Staatsanwalt übergeben werden und dann soll der Liri über den Zivilrechtsweg Schadensersatz fordern. Das wird richtig teuer für den Werfer. So bekommt er seine gerechte Strafe.

Aber hoffentlich sind wir noch nicht bei der kollektiven Pauschalverurteilung angelangt. Trotz Medienhysterie.


#555096 ÖFB-Cup 2.Runde: GAK vs Vorwärts Steyr

Geschrieben von abdomen-sono am 14 August 2018 - 06:53

Der ORF hat in Weinzödl auch schon übertragen.

Ob gegen Steyer unter der Woche ähnlich viele Leute nach Liebenau kommen wie gegen die Sturm 2er? Ich warte noch auf die Bestätigung durch den Verein. Vom Verein hat es bisher geheißen es wird in Weinzödl gespielt.

Gegen Steyer sind wir natürlich Außenseiter. Ich würde die Aufstiegschancen mit etwa 30% beziffern.


#555086 4. Runde: GAK - FC Lendorf, Sa. 18. August 2018, 18:30 Uhr

Geschrieben von abdomen-sono am 13 August 2018 - 11:12

Preiß muss auf alle Fälle den Spielern die Möglichkeit geben sich über die 2er bzw. über das Training in die Startelf zu kämpfen.

Derzeit wirkt auf mich die Startelf nahezu unantastbar. Da muss Preiß aufpassen, dass er die Reserve nicht demotiviert.

Wenn ich als Spieler sehen würde dass ich nahezu keine Chance habe mich in die Startelf zu kämpfen würde ich eher früher als später sagen s... drauf ich geh wo hin wo ich spielen kann.


#555054 Schaffen wir den nächsten Aufstieg?

Geschrieben von abdomen-sono am 11 August 2018 - 08:42

Für mich ist die Frage des Aufstiegs eine Frage des „Laufs“. Sollte es nur ansatzweise wie im Frühjahr „laufen“ ist der Aufstieg möglich, das Potential dazu haben wir.

Sollte es nicht „laufen“ wird’s wohl ein Platz im gesicherten Mittelfeld.

Das Aufsteigen wird sicher nicht von Jahr zu Jahr leichter nach dem Prinzip „besser mal eine Ehrenrunde einlegen und konsolidieren und dann aufsteigen“. Derzeit haben wir einen gewissen Schwung und eine gewisse Siegermentalität die wir nutzen sollten.

Wenn ich lese wie zB Lafnitz und Steyer mit einem Amateurbetrieb und einem Budget um 1 Mio Euro die 2 . Liga bewältigen wollen, bereitet mir die 2. Liga auch kein Kopfzerbrechen. Diese Ligareform war längst überfällig. In Österreich ist nur Raum für 1. Profiliga. Wenn pro Spiel in der 2. Liga durchschnittlich keine 1500 Leute kommen sagt das schon (fast) alles über das Potential und den Marktwert dieser Liga.


#554916 ÖFB Cup 2018/19

Geschrieben von abdomen-sono am 07 August 2018 - 16:19

Auf dem Dorfplatz kommen auch nur da Rudi und da Bauer Hansi. Bei uns die Randalierer Becherkünstler.


Wie oft wurde denn seit der Neugründung in Weinzödl randaliert, dass du der pauschalen Meinung bist „bei uns kommen die Randalierer“?

Wie viele Becher fliegen denn bei uns pro Spiel in Weinzödl aufs Feld? 0-2? Da jetzt die pauschale Meinung zu vertreten „bei uns kommen die Becherkünstler“ ist schlichtweg nutzlose Nestbeschmutzung, sonst nichts.


#554888 Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.

Geschrieben von abdomen-sono am 07 August 2018 - 10:01

Also ich würde mir an seiner Stelle verarscht vorkommen wenn ich in der 93. Minute eingewechselt werde. In einem Spiel das bereits seit 30 min entschieden ist.

Das war meines Erachtens nicht Gentlemanslike von Preiß. Schade, ich weiß nicht ob man sich ähnliche Stürmer wie Fischer für die Regionalliga einfach so aus dem Hut zaubern kann.


#554804 2. Runde: GAK - SK Puntigamer Sturm Amateure, Fr. 03. August 2018, 19:00 Uhr

Geschrieben von abdomen-sono am 05 August 2018 - 06:16

Da haben wir das erste Mal ein größeres Spiel und dann kommt neben Bierbechern noch so eine publicity dazu: https://mobil.krone.at/1750190
Schon toll. Und JA, da sollte was getan werden, zB mit Stadionverboten. Das Problem kommt sonst irgendwann ins Stadion - vor allem weil diese Idioten glauben für den GAK zu handeln.
Und bevor jetzt alle schreien: haben wir nichts gelernt? Haben wir nicht schon mal zulange weggesehen und das Problem immer größer werden lassen?
So eine Publicity, Ruf brauchen wir nicht - und solche Idioten schon gar nicht



Für mich hört sich das rechtlich gesehen zweifelhaft an, jemanden ein Stadionverbot zu erteilen der sich fern eines Stadions gesetzeswidrig verhält.

Bzw. ist der GAK in solchen Fällen überhaupt berechtigt an Daten dieser Personen zu kommen?

Alles andere wäre ein Stadionverbot auf Vermutung nach dem Prinzip „san eh immer die Gleichen“. Darauf ein Verbot aufzubauen halte ich auch für sehr zweifelhaft.


#554745 2. Runde: GAK - SK Puntigamer Sturm Amateure, Fr. 03. August 2018, 19:00 Uhr

Geschrieben von abdomen-sono am 04 August 2018 - 09:52

Wer selbst mal in der Kurve steht bzw. stand WEISS, dass Becherwerferei von den Capos der Kurve getadelt wird. Und das keineswegs zimperlich. Siehe dazu auch das Interview mit Flo, dem „Vorsänger“.

Hier im Forum ewig lang darüber zu schreiben ist also völlig überflüssig.


#554700 Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.

Geschrieben von abdomen-sono am 03 August 2018 - 09:58

Vom Vorstandsmitglied Dielacher wurde hier mal geschrieben dass der GAK in Liebenau unter 3000 Zusehern „draufzahlt“.


#554687 Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.

Geschrieben von abdomen-sono am 03 August 2018 - 07:33

Heute in der Kleinen Zeitung; „Bei 3000 Zusehern steigt der GAK pari aus bei einem Spiel in Liebenau“.

Liebe Freunde; Vergessts Liebenau bei unserem derzeitigen Zuschauerschnitt. Auch in der 2. Liga werden wir keinen Schnitt von 3000 haben. Und mit einem regelmäßigen Minus, noch dazu ohne die Einnahmen um den Club 1902, wird wohl keiner nach Liebenau wechseln wollen.


#554616 2. Runde: GAK - SK Puntigamer Sturm Amateure, Fr. 03. August 2018, 19:00 Uhr

Geschrieben von abdomen-sono am 30 Juli 2018 - 14:08

In der damaligen Saison hatten wir im 1. Heimspiel mitten in der Urlaubszeit gegen Austria Klagenfurt 3600 Zuschauer. Also doppelt so viele wie letztes WE.
http://www.fussballo...rt&show=bericht

Urlaubszeit ist ja immer nett als Argument, aber es fahren nicht 40% der Österreicher zugleich nach Italien. Im Herbst ists dann halt zu regnerisch, im März zu kalt, etc. Eine Ausrede findest immer, wennst willst.

Und wie oft hatten wir in den letzten Jahren 2500 Zuschauer (also ausverkauft)? 1-2 mal pro Saison...

So is es.

Besser realistisch bleiben bzw. lieber mal mit weniger kalkulieren bevor man sich wieder finanziell übernimmt.

Lieber mal Weinzödl füllen bevor man sich auch diesbezüglich übernimmt und mit einem 16000er Stadion liebäugelt.


#554555 Regionalliga Mitte 2018/19

Geschrieben von abdomen-sono am 27 Juli 2018 - 12:04

Ein Spiel von zwei lokalen Vereinen (in dem Fall sogar aus einer Stadt) ist ein Derby, dass kann einem gefallen oder nicht, ist aber so ...

Typisch Hartberg, wird organisieren uns wegen denen und dann ist plötzlich wieder alles anders - hoffe, wir treffen die spätestens in 2 Jahren in der 2. Liga und stossen die zurück in die Regionalliga!!!

Insgesamt kann man die Rückkehr nach Liebenau schon feiern (gab/gibt eh genug Diskussionen drum :-) ...)

W.

Tut mir leid aber die Rückkehr in den hässlichen Betonbunker der untrennbar mit unseren 4 Konkursen verbunden ist, ist für mich kein Grund zum Feiern.

Prägt euch gegen Sturm 2 die leeren Ränge in diesem Stadion gut ein und überlegt euch gut ob es wirklich (finanziell) so erstrebenswert ist Spiele vor 2/3 bis 3/4 leeren Rängen auszutragen.


#554436 Regionalliga Mitte 2018/19

Geschrieben von abdomen-sono am 22 Juli 2018 - 17:08

Die Wahrheit liegt wohl in der Mitte der überzogenen Kritik/ Nörgelei und der Lobeshymnen.

Warten wir mal die ersten 5 Runden der Regionalliga ab und dann schauen wir weiter. Spiel 1 der Saison 2018/19 wurde jedenfalls bravourös gemeistert. Hut ab!


#554373 Regionalliga Mitte 2018/19

Geschrieben von abdomen-sono am 20 Juli 2018 - 15:07

Es kann nicht sein das vor der Saison Aufgrund von Testspiele schon alles schlecht geredet wird, mal abwarten, die Mannschaft braucht unsere Unterstützung sowie in den letzten Jahren und dann ist alles möglich und wenn nicht dann werden wir und müssen wir auch hinter dem Verein stehen!!!


Das sehe ich anders. Man kann durchaus anhand von Testspielen Kritik äußern. Die Transferpolitik kann man auch kritisieren.

Das müssen Verein, Spieler, Funktionäre usw. aushalten können. Schlussendlich lebt der Verein von uns Fans, wie emotional und kritisch wir auch sein mögen.

Unterstützen werden wir die Roten sowieso, egal wie erfolgreich sie sind. Das steht außer Frage. Aber Kritik muss immer erlaubt/ erwünscht sein.